• Online: 5.800

CarTime

Der Auto-Blog mit Hauptthema Autopflege - Vorstellungen, Test’s, Vergleichen & Erlebnissen

06.01.2021 08:05    |    bmw-er    |    Kommentare (16)

Was seit ihr für Grill-Typen?

[Werbung wegen Markennennung]

 

Dies geht an alle Grill-Freunde & Auftragsgriller,

 

vorab wünsche ich euch ein frohes & gesundes neues Jahr! Wie der ein oder andere sicher wissen wird grillen wir ganz gerne. Das Problem war nur unserer sehr kleiner und mickriger Elektro-Tischgrill von Severin. Da letztes Jahr die EMS nicht stattfindet und wir auf der Suche nach einem neuen Grill waren, dachte ich nehme euch einfach mal woanders hin mit. Und zwar hat es uns zu 360° BBQ in Frankfurt verschlagen. Dem zweitgrößte Grillfachhandel in Deutschland mit einer Fläche von über 1000qm. Dort haben wir ein paar Maschinen der anderen Art fotografisch aufgenommen. Es handelt sich um Grill Maschinen. Der dortige Showroom ist übrigens erst glaube nun knapp ein anderthalb Monate alt, somit lohnte sich dieser Besuch doppelt. Es war übrigens vor dem „Lockdown“ im November 2020.

 

 

Die Vorgeschichte

 

Wie in der Einleitung schon kurz erwähnt, hatten wir bislang einen kleinen mickrigen Severin Elektro-Tischgrill. Das war auch bislang OK, aber so richtig richtig Spaß gemacht hat es weniger. Es kam halt nicht das besondere Feeling auf. Der kleine hatte gerade mal eine Grillfläche von 41x26 cm.

 

Wie sollte es jetzt weitergehen, wir kannten uns nicht wirklich aus. Größerer Elektrogrill? Oder doch Gas oder Holzkohle? Gas ist doch gefährlich? Weber oder Napoleon? Alles Fragen, die wir uns stellten. Wir sammelten unsere Fragen und bombardierten Frankfurt’s Grillshop damit. Schnell nahm man uns die Angst gegenüber Gas. Und auch was die vielen Modelle anging wurde unsere Tendenz mit und mit immer klarer.

 

 

Im Showroom von Frankfurts größtem Grillshop

 

Vor Ort schauten wir uns Gasgrills von Weber und Napoleon an. Einer der beiden Marken sollte es sein. Aber auch alle anderen waren dort vertreten wie z.B. Broil King, Broil Chef, Outdoorchef, Monolith & The Big Green Egg.

 

360° BBQ360° BBQ..Broil KingBroil KingWeber Summit Charcoal GrillWeber Summit Charcoal GrillWeber IWeber IWeber IIWeber IIBig Green Egg LargeBig Green Egg LargeBig Green EggBig Green Egg

 

Nachdem wir bei Weber etwas die Gasgrills befummelten, fiel schnell auf, dass die gar nicht so wertig waren, wie von uns angenommen. Vorallem was die Deckel anging. Einen Stand weiter zu Napoleon fühlte sich alles schon wertiger an. Eine Sache die uns nicht ganz unwichtig erschien. Wir verweilten etwas am Napoleon Stand. Dort gab es u.a. einen neuen 2020er Phantom in anthazit matt. Echt schön anzuschauen, aber zu groß für uns.

 

NapoleonNapoleon

 

Napoleon Prestige BodenspotlightNapoleon Prestige BodenspotlightNapoleon Prestige Regler BeleuchtungNapoleon Prestige Regler BeleuchtungNapoleon Rogue 365 (hier in schwarz)Napoleon Rogue 365 (hier in schwarz)

 

Uns fiel der „kleine“ Rogue 365 auf. Ein feiner 2-Brenner Gasgrill. Man erklärte uns die technischen Daten und sonstige Merkmale des Grills. Natürlich gibt es noch größere mit Sizzle Zone (ist der Seitenbrenner) oder generell mehreren Brennern. Doch der kompakte Rogue 365 gefiel uns so. Der sollte es werden, mitgenommen war er, der "kleine" Nappi Grill. Als Zubehör noch eine Abdeckhaube, etwas Grillbesteck und Feuermeister Grillhandschuhe.

 

 

Napoleon Gasgrill Rogue 365

 

Kurz mal einige Eckdaten erläutert...

 

 

Basisdaten

 

Modell: Rogue 365

Typ: Gasgrill mit 2 Brennern

Gasart: Propan Gasflasche bis 11 kg

 

..

 

 

Brenner & Leistung

 

Hauptbrenner: 2 x 4,75 kW

Gesamtleistung: 9,5 kW

 

ReglerReglerNappi Temperaturanzeige "Accu-Probe"Nappi Temperaturanzeige "Accu-Probe"

 

 

Grillfläche

 

Hauptgrillfläche: 2295 cm² (51 x 45 cm)

Anzahl / Material Grillroste: 2 / porzellanemailliertes Gusseisen

Warmhalterost: 867 cm² (51 x 17 cm)

 

GrillflächeGrillflächeDetailDetailFlavour BarsFlavour BarsGasbrennerGasbrenner

 

 

Material & Farbe

 

Material: Edelstahl, Aluminium

Deckel: Schwarz emailliert

Grillwanne: Aluminiumdruckguss

Farbe: Schwarz/Silber

 

..

 

 

Zubehör & Sonstiges

 

GrillbesteckGrillbesteckAbdeckplaneAbdeckplaneFeuermeister Aramid HandschuheFeuermeister Aramid Handschuhe..Platz für die 11 kg GasflaschePlatz für die 11 kg GasflascheFettauffangschaleFettauffangschale

 

 

Das erste Angrillen mit dem neuen Nappi

 

Unser neues Sportgerät, wie man ja in Fachkreisen zu sagen scheint, macht auch Zuhause einen tollen Eindruck. Nappi @ home. Bevor es losgehen konnte, kauften wir noch eine 11Kg Propangasflasche im Baumarkt. Diese konnte man gerade so im Grillschrank unterbringen. Aber passte.

 

..

 

 

Einbrennen

 

Zunächst habe ich die Gussroste zum Einbrennen mit pflanzlichem Öl eingerieben. Das muss man nicht unbedingt schon sofort am Anfang. Da scheiden sich die Geister. Aber schaden kann es nicht.

 

einölen mit Rapsöleinölen mit Rapsöl..11 kg Propangasflasche11 kg Propangasflasche

 

Die beiden Brenner haben wiegesagt eine Gesamtleistung von 9,5 kW. Ein indirektes Grillen ist so auch etwas möglich, da man eine Seite ausgeschaltet lassen kann. Z.B. wenn man sich zu seinen Gäste setzt, isst und anderes Grillgut gleichzeitig noch warm halten möchte. Außer die Schwiegermutter ist zu Besuch. Dann kann man natürlich behaupten indirekt grillen ist nicht, ich muss hier am Grill stehen bleiben. Nein, sowas machen wir natürlich nicht. :P

 

 

Was kommt auf den Grill?!

 

Warm geworden ist er schon mal ziemlich fix. Was gibt es denn heute gutes? Also wir haben da, marinierte Hähnchenbrustfilet Stücke und Putensteak, sowie klar Bratwurst (darf nicht fehlen) und auch was besonderes Straußensteaks. Da sind wir auch gespannt drauf. Dazu gibt es selbstgemachten Kartoffelsalat und Zwiebelbrot mit Kräuterbutter. Auf gehts‘....

 

wird warmwird warm

 

HähnchenbrustfiletHähnchenbrustfiletPutenbrustPutenbrustBratwurstBratwurstStraußensteakStraußensteak..alles ist platziertalles ist platziert

 

DetailDetailwird braunwird braunes ist...es ist......angerichtet...angerichtet

 

 

Die Feuermeister Grillhandschuhe schützen sehr gut vor Hitze und sind auch sehr hochwertig. Ebenso das Napoleon Grillbesteck. Das Grilgut... ja das schmeckte alles sehr sehr gut. Trotz dünner Hähnchenstücke, die auch nicht zu trocken geworden sind. Ebenfalls das Straußensteak, was wohl noch bei nicht sovielen auf dem Grill landet. Ja gut und Bratwurst, da kann man nicht viel falsch machen. Sie ist ein Klassiker und hat natürlich auch gemundet. Auch nicht zu verachten der selbstgemachte Kartoffelsalat... miam miam. ;) Die Familie freut sich auch schon auf neue Ideen, was auf dem Grill laden könnte.

 

Soßen nehmen wir gerne von HEINZ. Angefangen hat damals alles mit dem klassichen Ketchup. Seitdem haben da eine kleine aber feine Kollektion angehäuft. Den klassischen Ketchup, sowie eine Curry Ketchup Variante, sehr lecker. Dazu in der Kombi mit Majonaise perfekt für u.a. Pommes... Für Steaks haben wir die argentinische Steaksoße. In dieser sind auch kleine Stückchen enthalten. Und als letzte Soße für Hähnchen die Curry Mango nach indischer Art. Auch sehr fruchtig. Hier auch mal mit Chicken Stückchen probiert...

 

Unsere HEINZ KollektionUnsere HEINZ KollektionKetchup & Curry Mango SoßeKetchup & Curry Mango Soße..

 

 

Reinigung & Lagerung

 

Wie oben schon beschrieben werden nach dem Grillen und dem erneuten Aufhitzen nur die Gussroste mit der Messingbürste etwas abgebürstet. Danach nochmal schnell einölen. So sind die groben Anhaftungen beseitigt, die Flächen vor Rost geschützt und man kann beim nächsten Mal gleich starten. In Zukunft wäre unser Vorgehen also wie folgt...

 

  • Grill vorheizen „volle Möhre“ ca. 15-20 Minuten
  • Grillen
  • Nochmal „volle Möhre“ aufheizen ca. 10 Minuten
  • Gussroste im warmen Zustand abbürsten
  • Gussroste im warmen (nicht heißen) Zustand ölen

 

 

Die Napoleon Abdeckung macht sich super zum Überwintern. Hat auch kleine Zirkulationslöcher für die Umluft. Aber ich denke, die kommt nochmal ab. Es wird noch weiter gegrillt. Ist natürlich auch im Frühjahr einiges wert, wenn wieder Blütenstaubalarm ist.

 

kurz drüber bürstenkurz drüber bürstenangeklappte Seitentischeangeklappte SeitentischeAbdeckplaneAbdeckplaneZirkulationslöcherZirkulationslöcher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein paar Schlussworte...

 

Der Zweibrenner Rogue 365 von Napoleon ist ein super Gasgrill und jetzt schon ein enormes Upgrade zu unserem kleinen Elektrogrill. Der konnte auch einfach nicht diese Hitze produzieren und stand natürlich nicht so klasse da. Bot nicht so tolle Möglichkeiten wie jetzt. Nach etlichem suchen im Netz ist auch die Marke Napoleon die richtige Entscheidung gewesen. Bislang kann ich nichts negatives berichten. Ein kleines Manko habe ich entdeckt, die nicht so ganz stabilen „Bürostuhlrollen“. Aber gut, der fährt ja nicht den ganzen Tag durch die Gegend. Apropos Rollen/Räder. Im Endeffekt etwas wie beim Autokauf. Es ist besser, wenn man sich auch die Grillgeräte mal in echt anschaut. Test‘s und Erfahrungen durchlesen gehört natürlich auch dazu. Vorallem, wenn man auf neues Grill-Terrain stößt. Da ist es auch perfekt, wenn man gut beraten wird. Wie wir bei 360° BBQ.

 

..

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

06.01.2021 12:10    |    PIPD black

Der etwas größere Rogue 425 SE steht hier auf der Wunschliste.

Ich hoffe, dass der Modelljahreswechsel einen guten Nachlass auf die 2020er Geräte bringt, die noch in den Lagern verweilen. 2019er Geräte werden jedenfalls mit gutem Abschlag verkauft, haben aber leide keine Sizzle-Zone und/oder Heckbrenner. Beides möchte ich aber gern haben. Auch hat das 20er Modell bereits Edelstahlroste.

Mal gucken, was das wird. Es eilt nicht.


06.01.2021 12:43    |    el lucero orgulloso

Hachja, das Thema Grill & Barbecue – eines meiner großen Hobbys, welchem in letzter Zeit sogar mehr Leidenschaft zukam, als der avancierten Autopflege. :)

So habe ich über einige YouTube-Videos Blut geleckt und dann flugs eine kleine Grillsammlung (57er-Weber-Kugel, Mini-Kamado-Grill, Aldi-Oberhitze-Grill, Lotus-Tischgrill, um nur einige zu nennen) aufgebaut, welche ich leider aufgrund eines Umzugs nur noch deutlich weniger nutzen kann. Es macht aber immer noch riesig Spaß. :cool:

 

Glückwunsch zu dem kleinen Napoleon!

Bei Gasgrills würde ich auch immer zu Napoleon greifen, allerdings würde ich immer zu einem Gerät mit (mindestens) 3 Brennern greifen, auch wenn 2 Brenner vermeintlich reichen. Mit 3 Brennern ist man einfach flexibler (Stichwort indirektes Grillen), hat mehr Leistung, mehr Grillfläche und dennoch keinen wesentlich höheren Platz- oder Gasbedarf.

Dennoch können sich deine Ergebnisse vom Angrillen natürlich sehen lassen, und wenn der Napi dann noch ein Schnapp war, dann umso besser! :)

 

Wünsche euch viel Spaß und lange Freude an dem Thema – vielleicht kann man sich ja weiter etwas austauschen. :)


06.01.2021 13:48    |    bmw-er

@ PIPD black

Trotz den Ereignissen im letzten Jahr oder gerade deswegen gab es ja einen richtigen Run auf u.a. Grillgeräte. Einige Geräte waren teilweise länger ausverkauft. Aber Angebote gibt es ja immer mal. By the way auf der Sizzle Zone machen einige auch Glühwein habe ich gesehen. :)

 

@ el lucero orgulloso

Danke. :cool: Ja die Frage nach 2 oder 3 bzw. mehr Brennern hatte sich uns auch gestellt. Aber sind dann bei den zwein geblieben. Bislang fehlt uns nichts. Kommt aber wohl auch immer etwas auf den persönlichen Anspruch an. Eigentlich sollte es bei uns erst nur ein Upgrade auf ein größeren Elektrogrill mit mehr Fläche geben. Aber nun sind wir froh, dass wir uns schlussendlich zudem auch für Gas entschieden haben. Da hast du aber eine feine Grillsammlung angehäuft. Habe schon gelesen in einigen Foren, dass der Trend zum Drittgrill,... geht. ;) :D


06.01.2021 14:56    |    PIPD black

Ein kleiner Grill mit 2 Brennern würde hier auch langen, aber aus den o. g. Gründen soll es doch einer mit 3 Brennern werden. So ein Grill steht schon lange auf der Wunschliste. Und nun wird es dann bald soweit sein.

Wer dann noch den Drang verspürt, er müsse noch mit Holzkohle grillen.....es gibt zumindest für die größeren Grills Einsätze mit denen das möglich ist.


06.01.2021 16:19    |    PIPD black

Habe gerade gesehen, dass es in deinem Shop 10% auf NAPOLEON und 12% auf alles andere gibt.

Nu bin ich am grübeln.....


07.01.2021 02:51    |    Stewaan

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Grillgerät! Wir haben seit 2018 den Rogue 425 mit Seitenkocher. Der 365 war auch im Rennen, und wäre in 99,5 % der Fälle ausreichend gewesen.

 

Im Sommer ist er eigentlich jeden Tag im Betrieb und auch im Winter wird im Schnitt 1 x pro Woche gegrillt. Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben und auch nach 2,5 Wintern draußen gibts noch keine Ausfallerscheinungen. Was ich nicht mehr missen möchte, ist die Gussplatte. Egal ob Burger, Gemüse, Bacon, Gambas in Knoblauch oder die weltbesten Spiegeleier - alles wird super.

 

Mit dem Grill habe ich im Bekanntenkreis ein Wettrüsten ausgelöst - und doch muss ich jedes Mal sagen, mehr Grill braucht kein Mensch. Direkt, indirekt, smoken, Pizza, Rollbraten, Hähnchen - geht alles und vor Corona hat man auch mal 30 Leute damit satt bekommen.



07.01.2021 10:56    |    bmw-er

@ Stewaan

Danke. Eine sehr schmackhafte Fotogalerie. Klasse! Wo ich das gerade sehe und du es auch ansprichst. Eine Gusseisen (Wende-) Platte wäre auch noch super für uns. Genau für Burger Patties, Garnelen, Gemüse usw. Gibt es ja viele Möglichkeiten.


10.01.2021 12:57    |    AOLM

Gratuliere!

Ich war lange Zeit Gasgrillverweigerer und auf Kohle geschworen. Seit ich einen habe, möchte ich den nicht mehr missen. Gruß aus der Broil King Ecke :)


13.01.2021 15:33    |    PIPD black

Mein Grill ist am Montag gekommen.

Knapp 2 Stunden habe ich für den Zusammenbau gebraucht.

Gestern hab ich ihn dann mal wie empfohlen aufgeheizt und dabei dann den Gussrost der Sizzlezone eingeölt und auf die Edelstahlroste ebenfalls wie empfohlen gelegt und 30 min eingebrannt. Das hat soweit auch funktioniert, nur haben die Edelstahlroste jetzt unschöne schwarze Brandmarken, wo der Gussrost lag. Aber gut, der Großteil ging ab und der Rest wird auch noch irgendwie im normalen Grillbetrieb verschwinden.

Bin jedenfalls schon mächtig gespannt auf die ersten Grillergebnisse.

Leider erwische ich mich jetzt schon dauernd bei der suche nach dem Zubehör.....Drehspieß, Pizzastein, Grillplatte.....

Ein bisschen Zubehör hab ich schon mitbestellt: Reinigungsbürsten, Reiniger, Haube, Windschutz für die SZ, Grillspieße, Grifflichter und den Kohleeinsatz.

Es wird gebrutzelt....


13.01.2021 16:11    |    bmw-er

Glückwunsch! :) :cool:

 

Der 425 SE?! Hänge gerne mal ein Bild an, wenn du magst.

Meiner war schon aufgebaut. :p

 

Genau das ist ja so, die Edelstahlroste werden mit der Zeit etwas unschön, dafür sind sie pflegeleicht. Die Gussroste benötigen mehr Pflege, bleiben aber immer dunkel.

 

Apropos Pflege. Kann man auch etwas aus dem Autopflegebereich nehmen. Zum Beispiel etwas BSD zum Entfernen von Staub und für etwas Schutz für die Außenhaut des Grills. Oder verträgt sich das später nicht mit der Hitze die rundrum entsteht?

 

Hattest du vorher keinen Grill oder passt das Zubehör nicht?


13.01.2021 16:59    |    PIPD black

Ich hatte vorher nur nen kleinen Holzkohlegrill von Dan Cook. Nix anspruchsvolles.

Ich hatte ihn gestern mit Heckbrenner fast auf Anschlag des Thermometers.

Bild? Ist ja nix spektakuläres. Ein 425 SE halt.

Hab gerade gesehen, dass die Preise anscheinend gerade erhöht worden sind. War ich mit meiner Bestellung und Gutschein wohl gerade richtig. Wenn man das vorher gewußt hätte, hätte ich noch im alten Jahr bestellt. Wäre zwar nicht viel gewesen, aber Kleinvieh und so.;)

 

Pflege? Keine Ahnung. Ich hab die Edelstahlversion gewählt. In schwarz oder Phantomausführung wäre zwar auch gegangen und u. U. sogar günstiger, aber ich war mir unschlüssig, ob das schwarze dauerhaft ansehnlich bleibt.


13.01.2021 21:12    |    VentusGL

Netter Artikel, da bekommt man ja direkt Hunger ;). Toll, dass da auch die 11 kg Flasche rein passt und Dir das Gerät zusagt.

Ich habe mich auch lange gegen einen Gasgrill gesträubt und mir letztendlich aus Überzeugung in der Familie einen gekauft. Ist ein Rösle Videro G3-S, also der mit Sizzle Zone. Habe damit schon viel probiert, Burgerfleisch, Hähnchen, Fisch, Gemüse, Pizza auf dem Stein etc. und bin wirklich sehr zufrieden mit dem Gerät. Die keramische Sizzle-Zone (extra heiß) habe ich allerdings noch nicht benutzt. Toll ist das Glas im Deckel, da muss ich ihn nicht immer öffnen um nach dem Grillgut zu sehen.

Die Weber-Geräte mögen nicht schlecht sein, aber der Hype darum und das Preis-Leistungsverhältnis kann ich selbst im Hinblick auf meinen Rösle nicht nachvollziehen.

Viel Spaß mit dem Napoleon.


Bild

13.01.2021 22:59    |    Sportbacke14

Das mit der Scheibe beim Rösle ist ja sehr nice!

Ich habe einen Weber Spirit xyz Edelstahl-Variante... Bin von der Verarbeitung auch nicht wirklich überzeugt. Wirkt irgendwie klapprig-labil, typische Amibauweise eben...

Das Grillen an sich mit dem Gasgrill ist allerdings top. Soviel wie im letzten Jahr habe ich noch nie gegrillt


14.01.2021 09:29    |    bmw-er

@ VentusGL

 

Auch sehr schick. Auf den Rösle Grills sind manchmal Sansibar Sylt Schwerter habe ich mal irgendwo gesehen. Sind wahrscheinlich „Sondereditionen“. Und stimmt, das mit dem Glas habe ich sonst auch noch nicht gesehen.

 

Bei der Sendung Marktcheck im NDR kam vor ein paar Monaten der Check von Weber. Etwas zur Geschichte und was andere so davon halten.


14.01.2021 09:49    |    PIPD black

Ich lese und höre in der letzter Zeit auch nur noch, dass Preis und Anspruch im Hause Weber recht weit auseinander gehen. Allerdings war auch ich überrascht, das bei Napoleon auch nur noch "Developed in Canada" u. ä. drauf steht und irgendwo anders dann "made in China". Wir man ja nun aber weiß, können die Chinesen nicht nur billig. Und wie ich den Grill so zusammengebaut hab, konnte ich auch keinen Makel an irgendetwas entdecken. Alles paßte, alle Verschraubungen und Schraublöcher waren OK. Keine Schraube abgedreht oder Gewinde zerbröselt. TOP!

Insgesamt steht das Teil auch sehr stabil. Da wabbelt nix, da schlackert nix. Bis jetzt bin ich sehr angetan, aber bei dem Preis hab ich das auch erwartet.


14.01.2021 22:52    |    Sportbacke14

Weber produziert ja scheinbar noch ausschließlich in den Staaten. Was man bei den aufgerufenen Preisen aber auch erwarten kann. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob das auch für das Zubehörprogramm gilt.


Deine Antwort auf "Ein neues Grillgefühl mit dem Napoleon Rogue Gasgrill"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.11.2018 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Autor

bmw-er bmw-er


 

Neugierige

  • anonym
  • bmw-er
  • Inuq
  • Florentin.M
  • yannick11
  • Eugen0221
  • manneg57
  • dallas99
  • chrissi930
  • snaipukr

Blackboard

Herzlich Willkommen! :)

 

Das Hauptthemengebiet dieses Blog‘s ist die Autopflege, welche mittlerweile von einem Hobby zu meiner Leidenschaft geworden ist. Selbst habe ich schon viel gelernt und immer mehr Spaß an der Materie gefunden. Diese Leidenschaft wurde Ende 2015 entfacht. Und dann fings an der Wahnsinn... Es werden hier verschiedenste Produkte & Neuheiten vorgestellt, ausprobiert, und getestet und ihr dürft daran Teil haben. Dazu gibt es hilfreiche Tipps von mir, sowie Umfragen, spannende Vergleiche und Einblicke außerhalb der Autopflege. Das Ganze passiert objektiv und nach besten Wissen von mir.

 

Alle Produkte, die mir sehr gefallen und welche ich besonders empfehlen kann, kommen in meine Produktempfehlungen!

 

Wenn euch ein Artikel gefällt lasst gerne ein Däumchen nach oben da. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen! :D

 

Ihr wisst ja:

"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." Walter Röhrl

 

BLEIBT GESUND!

 

Bilder und Texte in meinem Blog sind mein Eigentum, eine Verwendung ohne meine Einwilligung ist untersagt. Rechte an Bildern mit Quellenangaben liegen beim Ersteller und wurden freigegeben.

Top 3 der meistgeklicktesten Artikel

Platz 1

Zwei Methoden der Trockenwäsche

>Zum Artikel

 

Platz 2

Häufige Fehler bei der Autopflege

>Zum Artikel

 

Platz 3

Detail Guardz Dirt Lock vs. Grit Guard

>Zum Artikel

Stammtisch (552)

Blog Ticker