• Online: 2.024

Carpirinha

Sommer, Sonne, Strand und alles andere was Spaß macht... z.B. Autos

09.04.2019 13:19    |    touranfaq    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: CEST, CET, MESZ, MEZ, Sommerzeit, Uhr, vorstellen, Winterzeit, Zeitumstellung, zurückstellen

Welche Zeit soll Deutschland behalten?

Habt ihr ja sicher mitbekommen:

 

  • In einer Onlineumfrage der EU hat sich eine Mehrheit von über 80 Prozent für ein Ende der Zeitumstellung ausgesprochen.
  • Das EU-Parlament hat Ende März 2019 mit einer großen Mehrheit für eine Abschaffung der Zeitumstellung ab dem Jahr 2021 gestimmt.
  • Die einzelnen EU-Staaten sollen der EU-Kommission bis April 2020 mitteilen, welche Zeit sie dauerhaft beibehalten wollen: Winter- oder die Sommerzeit.
  • Im März 2021 soll zum letzten Mal die Zeitumstellung auf Sommerzeit erfolgen.
  • Für die EU-Länder, die sich für die dauerhafte Winterzeit entscheiden, steht die letzte Zeitumstellung im Oktober 2021 an.

 

Jetzt ist natürlich die spannende Frage: Welche Zeit soll Deutschland "behalten"?

 

In der folgenden Umfrage könnt ihr für

 

  • "Winterzeit" aka MEZ aka CET oder
  • "Sommerzeit" aka MESZ aka CEST oder
  • Rumheulen dass ihr die Zeitumstellung zurück bekommt

 

Ich bin gespannt, welche Zeit möchte MT behalten? Stimmt ab!

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

09.04.2019 13:25    |    Steam24

Ich bin für die Beibehaltung der bisherigen Praxis, aber das hat nix mit "Rumheulen" zu tun. ;)


09.04.2019 13:30    |    touranfaq

Zitat:

@Steam24 schrieb am 9. April 2019 um 13:25:34 Uhr:

Ich bin für die Beibehaltung der bisherigen Praxis, aber das hat nix mit "Rumheulen" zu tun. ;)

Ein bisschen Spaß muss sein ;)

 

Ich habe für Sommerzeit gestimmt, weil es einfach besser zum Alltag passt.

 

Mit Sommerzeit hat man auch "nach Feierabend" im Winter wenigstens noch etwas Tageslicht, und kann im Sommer die langen Abende genießen.


09.04.2019 13:31    |    Steam24

Zitat:

@touranfaq schrieb am 9. April 2019 um 13:30:23 Uhr:

Zitat:

@Steam24 schrieb am 9. April 2019 um 13:25:34 Uhr:

Ich bin für die Beibehaltung der bisherigen Praxis, aber das hat nix mit "Rumheulen" zu tun. ;)

Ein bisschen Spaß muss sein ;)

 

Ich habe für Sommerzeit gestimmt, weil es einfach besser zum Alltag passt.

 

Mit Sommerzeit hat man auch "nach Feierabend" im Winter wenigstens noch etwas Tageslicht, und kann im Sommer die langen Abende genießen.

Du schlingeligster Schlingel Du :D:D:D


11.04.2019 14:32    |    mo_s_kNo

Und ich habe für Winterzeit gestimmt, weil das die normale Zeit ist. Wenn ich etwas abschaffe stelle ich ja eigentlich den ursprünglichen Zustand wieder her.

 

Abschaffung der Zeitumstellung = ursprüngliche Zeit = Winterzeit

 

Keine weiteren Diskussionen nötig! ;):D

 

 

Beste Grüße vom Sven


11.04.2019 14:34    |    touranfaq

Der Vorsprung pro MEZ ist im Moment deutlich, liegt es am Alter der Forenteilnehmer? ;)

 

Eine knappe Mehrheit der Deutschen wünscht sich eine dauerhafte Einführung der Sommerzeit, falls die Zeitumstellung abgeschafft wird. In einer Umfrage für den "Focus" sprachen sich 51 Prozent für diese Variante aus. 42 Prozent hätten lieber permanent die Winterzeit.

 

In der Erhebung wünschten sich vor allem Ältere, dass künftig immer Winterzeit gilt. Von den Befragten über 65 bevorzugten laut "Focus" 57 Prozent die Winter- und nur 38 Prozent die Sommerzeit. Bei den Jüngeren zwischen 14 und 29 Jahren wollten dagegen 66 Prozent immer Sommer- und lediglich 27 Prozent immer Winterzeit. Für die Erhebung hatte das Meinungsforschungsunternehmen Kantar Emnid am Dienstag und Mittwoch 1009 Wahlberechtigte befragt.

 

https://www.spiegel.de/.../...eit-laut-umfrage-behalten-a-1234276.html


11.04.2019 14:40    |    mo_s_kNo

Zitat:

@touranfaq schrieb am 11. April 2019 um 14:34:14 Uhr:

Der Vorsprung pro MEZ ist im Moment deutlich, liegt es am Alter der Forenteilnehmer? ;)

Niemals. Die folgen alle der gleichen Logik wie ich. :p

 

BTW: Ist die Zeitumstellung eigentlich eine Umschaltlogik? :D:D


11.04.2019 21:04    |    Steam24

Zitat:

@touranfaq schrieb am 11. April 2019 um 14:34:14 Uhr:

Der Vorsprung pro MEZ ist im Moment deutlich, liegt es am Alter der Forenteilnehmer? ;)

 

Eine knappe Mehrheit der Deutschen wünscht sich eine dauerhafte Einführung der Sommerzeit, falls die Zeitumstellung abgeschafft wird. In einer Umfrage für den "Focus" sprachen sich 51 Prozent für diese Variante aus. 42 Prozent hätten lieber permanent die Winterzeit.

 

In der Erhebung wünschten sich vor allem Ältere, dass künftig immer Winterzeit gilt. Von den Befragten über 65 bevorzugten laut "Focus" 57 Prozent die Winter- und nur 38 Prozent die Sommerzeit. Bei den Jüngeren zwischen 14 und 29 Jahren wollten dagegen 66 Prozent immer Sommer- und lediglich 27 Prozent immer Winterzeit. Für die Erhebung hatte das Meinungsforschungsunternehmen Kantar Emnid am Dienstag und Mittwoch 1009 Wahlberechtigte befragt.

 

https://www.spiegel.de/.../...eit-laut-umfrage-behalten-a-1234276.html

Moment, wenn eine Mehrheit für dauerhafte Sommerzeit votiert, dann ist damit nicht die MEZ, sondern die MESZ ("mitteleuropäische Sommerzeit") gemeint. ;)

 

Aber vielleicht kann man das auch so sehen, dass dann die bisherige MESZ zur künftigen MEZ wird? :D


11.04.2019 21:09    |    Steam24

Zitat:

@mo_s_kNo schrieb am 11. April 2019 um 14:40:56 Uhr:

Zitat:

@touranfaq schrieb am 11. April 2019 um 14:34:14 Uhr:

Der Vorsprung pro MEZ ist im Moment deutlich, liegt es am Alter der Forenteilnehmer? ;)

Niemals. Die folgen alle der gleichen Logik wie ich. :p

 

BTW: Ist die Zeitumstellung eigentlich eine Umschaltlogik? :D:D

Interessante Frage! :D

 

Umschaltlogik à la VW wäre ja etwas, was vor der Öffentlichkeit verborgen bliebe. Kann ich mir bei der Zeitumstellung kaum vorstellen. ;)

 

Am Logiksensor der User, die im OT-Blog über die Zeitumstellung diskutiert haben, wurden ja mitunter Zweifel laut, aber das steht auf einem anderen Blatt. :eek:


12.04.2019 08:39    |    mo_s_kNo

Zitat:

@Steam24 schrieb am 11. April 2019 um 21:09:51 Uhr:

Am Logiksensor der User, die im OT-Blog über die Zeitumstellung diskutiert haben, wurden ja mitunter Zweifel laut, aber das steht auf einem anderen Blatt. :eek:

Ich hab' das jetzt mal gelesen. Junge, Junge, da geht's ja heiß her. Mir würde im Traum nicht einfallen, meine Meinung bei diesem Thema so verbissen durchsetzen zu wollen.

Beide Zeiten haben Vor- und Nachteile - lasst uns daher die Umstellung beibehalten - auch wenn sie mir im Frühjahr immer mehr zu schaffen macht. Ich bin nicht der Nabel der Welt und kann mit Kompromissen ganz gut leben.


14.04.2019 17:03    |    3DamX1

Dauerhafte Winterzeit, weil ich habe keine Lust im Winter immer bei kompletter Dunkelheit zur Arbeit zu fahren, geschweige den bis 9 Uhr erstmal in totaler Dunkelheit zu arbeiten.

 

Und im Sommer bringt es mir = 0 wenn die Sonne bis 22 Uhr am Himmel steht, weil der Wecker klingelt um 6, da hält mich die Sonne nur vom schlafen und entsprechendem Rhythmus ab.

 

Aber schön dass die Politiker auch schon meinen "Dann fängt in Zukunft bei den Kindern die Schule erst um 9 Uhr an" {< Klasse, und alle 8-16 Uhr Arbeiter werden einfach vergessen? Damit die Leute im Sommer den Biergarten genießen können? Fasst euch mal an Kopp...


14.04.2019 17:15    |    touranfaq

Zitat:

@3DamX1 schrieb am 14. April 2019 um 17:03:00 Uhr:

 

Aber schön dass die Politiker auch schon meinen "Dann fängt in Zukunft bei den Kindern die Schule erst um 9 Uhr an" {< Klasse, und alle 8-16 Uhr Arbeiter werden einfach vergessen? Damit die Leute im Sommer den Biergarten genießen können? Fasst euch mal an Kopp...

Mir persönlich geht es nicht um "den Biergarten". Es geht allgemeinen um Aktivitäten in der Freizeit: Abends noch ne Runde mit dem Rad fahren, Schwimmbad, Rasen mähen, auf der Terrasse mit Familie, Freunden oder Nachbarn grillen und noch ein Bierchen trinken...

 

Ich genieße es zum Beispiel sehr, im Sommer abends ne Stunde vor Schluss noch ne Stunde ins Schwimmbad zu gehen. Zwischen 18 und 19 Uhr ist es immer noch warm und hell genug, und man kann in Ruhe noch ein paar Bahnen schwimmen. Oder die Runde mit dem Rad nach Feierabend, zwischen 19 und 21 Uhr, nicht mehr so warm aber immer noch hell genug...

 

Diese Aktivitäten würden stark eingeschränkt, wenn es im Sommer wegen permanenter Winterzeit früher dunkel wird, da wird die Qualität der Freizeit massiv eingeschränkt.

 

Mit dem Schlafen habe ich keine Probleme, im Sommer schlafe ich generell weniger und fühle mich trotzdem fitter und gesünder, u.a. weil das Tageslicht die Serotonin-Produktion ankurbelt.


14.04.2019 18:49    |    3DamX1

Zitat:

@touranfaq schrieb am 14. April 2019 um 17:15:06 Uhr:

Zitat:

@3DamX1 schrieb am 14. April 2019 um 17:03:00 Uhr:

 

Aber schön dass die Politiker auch schon meinen "Dann fängt in Zukunft bei den Kindern die Schule erst um 9 Uhr an" {< Klasse, und alle 8-16 Uhr Arbeiter werden einfach vergessen? Damit die Leute im Sommer den Biergarten genießen können? Fasst euch mal an Kopp...

Mir persönlich geht es nicht um "den Biergarten". Es geht allgemeinen um Aktivitäten in der Freizeit: Abends noch ne Runde mit dem Rad fahren, Schwimmbad, Rasen mähen, auf der Terrasse mit Familie, Freunden oder Nachbarn grillen und noch ein Bierchen trinken...

 

Ich genieße es zum Beispiel sehr, im Sommer abends ne Stunde vor Schluss noch ne Stunde ins Schwimmbad zu gehen. Zwischen 18 und 19 Uhr ist es immer noch warm und hell genug, und man kann in Ruhe noch ein paar Bahnen schwimmen. Oder die Runde mit dem Rad nach Feierabend, zwischen 19 und 21 Uhr, nicht mehr so warm aber immer noch hell genug...

 

Diese Aktivitäten würden stark eingeschränkt, wenn es im Sommer wegen permanenter Winterzeit früher dunkel wird, da wird die Qualität der Freizeit massiv eingeschränkt.

 

Mit dem Schlafen habe ich keine Probleme, im Sommer schlafe ich generell weniger und fühle mich trotzdem fitter und gesünder, u.a. weil das Tageslicht die Serotonin-Produktion ankurbelt.

Irgendwie habe ich des Gefühl dass die meisten Leute die dauerhaft Sommerzeit haben wollen den ganzen Tag entweder im Büro, oder einer Halle verbringen...


14.04.2019 21:00    |    touranfaq

Zitat:

@3DamX1 schrieb am 14. April 2019 um 18:49:06 Uhr:

 

Irgendwie habe ich des Gefühl dass die meisten Leute die dauerhaft Sommerzeit haben wollen den ganzen Tag entweder im Büro, oder einer Halle verbringen...

Was ist an einem Büro-Job so exotisch?


14.04.2019 23:06    |    3DamX1

Zitat:

@touranfaq schrieb am 14. April 2019 um 21:00:25 Uhr:

Zitat:

@3DamX1 schrieb am 14. April 2019 um 18:49:06 Uhr:

 

Irgendwie habe ich des Gefühl dass die meisten Leute die dauerhaft Sommerzeit haben wollen den ganzen Tag entweder im Büro, oder einer Halle verbringen...

Was ist an einem Büro-Job so exotisch?

Nichts, nur sollten so Leute die dann ihren "Feierabend bei Sonnenschein" verbringen wollen mal ne Gedenkminute für alle Menschen einlegen die nicht einfach des Licht auf Arbeit an und ausknipsen können, dies sind nämlich meist auch genau die Leute die alles am laufen halten.


15.04.2019 01:06    |    Steam24

Ich sags ja: Die bisherige Regelung beibehalten. ;)


19.04.2019 12:33    |    Alfred48

Von mir aus kann es alles beim Alten bleiben. Ich habe aber für die Winterzeit gestimmt, die die normale und natürliche Zeit ist, weil die Abschaffung der Zeitumstellung sowieso beschlossen ist.

Die Sommerzeit im Winter halte ich für abwegig bis albern.


23.04.2019 17:38    |    Udoh_2

Am besten wäre doch halb u. halb!!!!

Dann gäbe es nicht ganz soviel Zirkus wegen der unterschiedlichen Zeitzonen von Ost nach West.

Winterzeit nur um -30 Minuten

Sommerzeit nur um +30 Minuten

Schon haben wir eine WiSo-Zeit

Das wäre doch die Lösung !!!!! :D:rolleyes::o


Deine Antwort auf "Abschaffung der Zeitumstellung, welche Zeit soll Deutschland behalten? MEZ oder MESZ?"