• Online: 5.095

C30 - Wieso kauft man sowas?

Mein C30, 740 und die britische Motorkultur...

05.12.2010 16:28    |    der_deppen_daemel    |    Kommentare (21)

Hallo Ihr Leser!

 

Ja, es ist soweit. Mein 740er Volvo musste geschlachtet werden. Zwar haben viele die Entscheidung (siehe Teil 5 ) nicht verstehen können, aber ich habe es nicht anders machen können. Die Rosa-Rote Volvobrille wie nicht rosa genug um eben soweit das ganze noch schönreden zu können.

 

So ist es dann nicht anders verwunderlich, wenn die Resteverwertung nicht von einem Teileverwertungsbetrieb durchgeführt wird, sondern vom ehemaligen Eigentümer. Und ich muss noch am Rande sagen: es macht auch ne Menge Spaß ein Auto zu zerlegen. Sowohl im Innenraum wie auch am Fahrzeug selbst. Mit diesem Fahrzeug ist ersteinmal mein Interesse an einem Volvo der 740/940 Serie "gestorben". Wenn, dann 760 oder 960 aber nicht x40 ;)

 

Glück für mich, Pech für den 7er ist, dass der eine gute Ausstattung hatte sowie vieles selten war. Darunter so für euch als Info:

 

- Tempomat (für Automatikfahrzeuge)

- Bordspannungsanzeige

- Kinderschutz

- Heckrollo

- Klimaanlage

- Schiebedach (Original)

- e-Fensterheber vorne

- e-Spiegel

- e-Antenne

- Stabi für Hinterachse

- Anhängerkupplung

- Automatikgetriebe

- usw.

 

Bedenkt man, dass ich den Wagen für 250€ + Überführungskosten kaufte (diese beliefen sich auf ca. 100€), galt es nur ca. 350€ wieder reinzuholen. Zusätzlich noch die paar Teile die ich erwarb (inkl. den Felgen) waren es nur 480€. Klingt nach viel, aber schnell gemacht :D

Wenn ich dann sage, was ich dann bisher bekommen habe und was bei noch rauskommen kann/soll/wird kann ich nicht abschätzen, aber einiges steht noch aus :D

 

Natürlich sind dazu die normalen Teile zu rechnen. Sprich: Motor, Anlasser, Lichtmaschine, Klimakompressor, Servopumpe, Lenkgetriebe, Bremssättel Vorne und Hinten, Federbeine, Felgen (Stahlfelgen in 15"), Katalysator, Auspuff, Flammrohr, Hinterachse, Scheinwerfer, Blinker, Türen, Steuergeräte, usw. :D Dank meinem guten Freund "E. Bay" habe ich vieles schnell und ohne Komplikationen loswerden können. Das Schöne ist ja auch, dass ein Auto heute in Teilen mehr wert sein kann, als am Stück.

 

Aber da ich bereits alles, was schnell zu Geld gemacht werden kann, verwertet habe, kann ich euch sagen, die 480€ sind locker wieder drin gewesen... Alleine die von mir nachher gekauften Alufelgen (ihr wisst ja, mein Schnäppchen :D) brachten 142€ ein :D was die Höhe der notwendigen "Break-Even-Gelder" deutlich minderte. Andere Teile gingen sehr schlecht weg. Der Motor (eigentlich deutlich mehr wert) ging für nur 25€ weg. Leider.

 

Was soll ich sonst sagen? Ich habe die Limo geliebt, muss aber sagen, dass ich nun doch froh bin, den losgeworden zu sein. Nicht dass ich das nicht haben wollte, nur, ich wollte gerne ein Auto mit weniger Rost - sonst hätte ich ein Fiat oder Opel kaufen können (ich weiß, Vorurteile :D). Die Suche nach etwas Neuem geht jetzt los. Wobei ich persönlich sagen muss, ich bin jetzt gar nicht mehr nur auf Volvo aus. Es gibt einige Autochen, die mir in der Zwischenzeit aufgefallen sind :) So z.B. ein Cadillac Seville mit V8 und Frontantrieb. Oder ältere Chevys (Caprice etc.). Auch gerne als Kombi. Selbst ein G20 Van ist in Frage gekommen.

 

Mal schauen was es wird. Ich halte euch da aber natürlich auf dem Laufenden :D


05.12.2010 18:13    |    Dr Seltsam

Haste Gewinn gemacht und einigen Volvos zum weiterleben verholfen, das is das wichtigste :)

Ma sehn was jetzt kommt, es bleibt spannend.


05.12.2010 18:22    |    der_deppen_daemel

Jo... Wobei der Motor zum Ersatzteilträger mutieren wird (obwohl es für ein Motor seiner Art SEHR ruhig lief). Die Automatik kam "auf Halde". Die Steuergeräte gingen für fast umme weg, Tempomat war binnen Sekunden nach dem Einstellen bei eBay verkauft :D usw.

 

Zusätzlich habe ich hier noch ein paar Teile über, die ich noch veräußern will :)

 

Und mein Gewinn reicht Locker für ne Reise nach GB - die auch ich in 2 Wochen antreten werde :D


05.12.2010 19:27    |    Karl Nickel

... zieh mal die Arbeitszeit ab :D


05.12.2010 19:33    |    der_deppen_daemel

@ Karl

 

Könnte ich machen, aber da ich kein qualifizierter Mechaniker bin, kann ich sowieso keine Stundensätze rechnen ;) Es war sowieso dazu noch in meiner Freizeit :D Freizeit heißt ja auch Freizeit weil es freie Zeit ist :D


05.12.2010 20:09    |    855T5

schade für das Gesammtprojekt - jedoch auch nachvollziehbar. Wie wärs mit einem 262C oder 780er ;) :D

 

Gruss aus der CH

Stephan


05.12.2010 20:23    |    der_deppen_daemel

262c - joar, aber auch bitte nur in Schwarz :D Und 780er finde ich unschön. Sieht irgendwie so nach BMW 3er aus... Also, aus der selben Zeit :D


05.12.2010 21:03    |    Timo68

Hallo

Vor 2 Wochen stand bei der Autowerwertung Behnke in Achim auch ein Volvo Bertone zum ausschlachten

Der Wagen war komplett hatte aber sehr viel Rost und die wollten für den Wagen 900€ haben

MfG


05.12.2010 22:58    |    der_deppen_daemel

Ein Bertone!? Muss ich mal gucken... Ist aber die Frage: 200 oder 700? Also, US-Stil oder BMW Verschnitt :D


05.12.2010 23:23    |    124er-Power

Du solltest das öfters machen, da kann man ganz gut Kohle mit machen :D


05.12.2010 23:53    |    Timo68

Hallo

Habe keine Ahnung von Volvos aber das ein Bertone etwas besonderes ist,ist auch mir bekannt!

Auf dem Preisschild stand "Volvo Bertone Bj.81 900€"

 

MfG


06.12.2010 01:10    |    M0tti

Dann ist das wohl der 262C. Wäre ein schönes Objekt - so selten wie der ist, oder D³? (Zudem ist Achim doch nicht weit weg für dich, oder? :))

 

 

Nun schade, dass das Projekt so enden musste, aber immerhin hast du kein Verlust gemacht und, wie Doc schon sagte, wohl einigen Volvos das Leben gerettet.

Freue mich auf dein nächstes Projekt :) Hoffentlich ohne böse Überraschung!

 

mfg


06.12.2010 17:36    |    der_deppen_daemel

Also, ich habs heute nicht geschafft nach Achim zu fahren (sind gerade mal 10 km) - zumindest im Hellen. Und 1981er wird ein 262c sein... Müsste da sogar kurz vor oder nach dem Wechsel von 2,7 auf 2,8l Hubraum beim PRV V6 gewesen sein...

 

Klingt interessant... Dann wäre ein H schon 2011 drin :D Mal gucken :D


06.12.2010 18:18    |    hades86

Ob der wohl weniger Rost hat, wenn bei dem die Restauration schon daran scheiterte? :confused:


06.12.2010 20:01    |    M0tti

Ich würde sagen, dass sich bei dem 262C die Restauration sogar bei mehr Rost als bei dem 740 hier lohnt. Einfach nur weil der 262C um eiiiiiiiniges seltener ist ;)


06.12.2010 20:48    |    hades86

Vollkommen egal. Zum Üben hätte es auch der getan.


06.12.2010 22:51    |    der_deppen_daemel

Nein, eben nicht ;) Denn warum stecke ich Geld in einer allerwelts Kiste? Wie Motti (übrigens alles Gute nachträglich :D) es schrieb, ein 262c ist ein Fahrzeug, welches sich immer lohnt wieder aufzubauen. Und da die Kisten für Rost bekannt sind, gibt es ALLE Bleche auch so zu kaufen - nicht wie beim 740er, wo viele nicht mehr angeboten werden (obwohl länger gebaut und weltweit verkauft).

 

Schon mal gesehen? Nein? Dann hier :D

 

Das ist ein Volvo 262C Bertone ohne Vinyldach


06.12.2010 22:54    |    hades86

Doch klar, ich kenne das Auto. Aber gerade bei einem Auto, das vielleicht einen gewissen Seltenheitswert hat, sollte man schon zuvor mal geübt haben, wie es ist, ein paar Bleche zusammenzubraten. Dafür hätte der 740 allemal gereicht.


06.12.2010 23:06    |    der_deppen_daemel

Ich würde generell sowieso nicht selbst schweissen ;) So weit vertraue ich meine Hände auch nicht. Schrauben einhämmern und Nägel rausdrehen kann ich noch :D Alles nach dem Schweissen ist für mich kein Thema... Selbst Lackieren, Verzinnen, usw.

 

Aber wie gesagt, so ein 262C hat schon was... Wenn es meinen Ansprüchen genügen sollte...


06.12.2010 23:14    |    hades86

Ich finde - ganz ehrlich - dass es eine hässliche Gurke ist. Aber exklusiv.

 

Richtiges Lackieren (nicht mit der Sprühdose) finde ich jetzt schwieriger als Schweißen. Mein Sommerauto steht auch gerade in der Garage und wenn ich mal Zeit habe, mache ich weiter. Rechts habe ich schon viele Teile vom Radlauf neu eingeschweißt (wurde beim Verbreitern versaut und ist daher durchgegammelt), das ist gar nicht so einfach, aber irgendwie muss ich es ja lernen. Sieht auch gar nicht so schlecht aus. Diese Woche kommt die nächste Seite dran. Viel viel Arbeit - aber ich gebe nicht auf ;)


06.12.2010 23:41    |    M0tti

Zitat:

(übrigens alles Gute nachträglich :D)

Danke^^

 

Schau dir den Wagen einfach mal an, ich denke der würde sich wirklich lohnen zu restaurieren :D

Wäre super wenn du, D³, dann ein paar Fotos von dem Wagen einfach mal hier posten würdest (selbst wenn du ihn nicht kaufst^^) ;)

 

PS: Ist doch egal ob er nicht so super aussieht, es ist ein seltenes Modell und hat schnell eine H Zulassung und für 900€ lohnt sich das anschauen definitiv :)


07.12.2010 20:27    |    der_deppen_daemel

Werde ich erst morgen machen können. Kamera wird mitgenommen - hoffe er ist noch da.


Deine Antwort auf "Mein Projekt, Teil 6 - Das Ende vom Lied"

Auszeichnung

Mein Blog hat am 05.08.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer hat's verbockt?

der_deppen_daemel der_deppen_daemel

Spritsparender Raser

Volvo

1986 den Fertigungstunnel in Großbritannien verlassen und bereits nach wenigen Wochen mit den ersten Kinderkrankheiten in die Werkstatt berufen, wurde ich 1997 in die Bundesrepublik überführt und bin seitdem im Landkreis Verden angemeldet :D Mit hellem Leder, schon gräulichen Scheinwerfern und ein höher gelegtes Fahrwerk siehe ich nicht gerade aus wie "made in England". Mein Hobby hat 5 Räder (alle 5 sind während des Fahrens in Gebrauch), 4 Töpfe, 3 Pedale, etwas Alu, viel Glas und trägt den skandinavisch angehauchten Namen: Sörtie.

Sörtie (Volvo C30)

Meine aktuellen Autos

Volvo C30 'Sörtie'

Meine Alltagsdame. Täglich und europaweit im Einsatz. Gekauft um Geld zu sparen (was es auch macht :D) und bereits sehr viel erlebt. Sparsam, sicher und einmalig in der Optik.

 

Volvo 740 'Erik'

Mein Projektwagen. Der Wagen steht vor einer vollständigen Restaurierung samt Anpassung an meinem Geschmack (Innenraumfarbe). Alles wird im Rahmen des Möglichen und H-Kennzeichen Gerechten erledigt :) Ein Liebhaberstück soll daraus werden.

Dauerneugierige (79)

Kurzneugierige

  • anonym
  • diemoemis
  • elchqp1
  • clausschr
  • ovl
  • polihoil
  • Cl500baby
  • Niklas26
  • matt109
  • IndigoFlow

4. Geburtstag

Alles Gute zum Geburtstag Sörtie!