• Online: 4.406

C30 - Wieso kauft man sowas?

Mein C30, 740 und die britische Motorkultur...

04.09.2010 21:08    |    der_deppen_daemel    |    Kommentare (58)

Hallo Ihr Leser!

 

Gerne würde ich Euch hier vom weiteren Erfolg berichten wollen aber das ist leider nicht drin. Mein Projekt endet leider schlagartig und das war heute gegen 14.30 Uhr. Nun was ist passiert!? Ich fange mal an...

 

Bisheriger StandBisheriger StandLandkreis Verden... 10.00 Uhr. Der Damien steht auf, duscht und fährt dann zu den örtlichen Schrottplätzen um dort nach Teilen zu suchen. Natürlich wurde er nicht fündig, aber das ist nicht weiter tragisch.

 

Zuhause angekommen sieht D³ dass die Sonne strahlt. Ein blauer Himmel ergibt sich. Ideales Schrauberwetter. Ich lege los. Wie üblich habe ich wieder schön Bilder gemacht, dass Ihr nachvollziehen könnt was ich mache. Die ersten sind dooferweise Schwarz-Weiß (Dank geht an die Frau meines Bruders!!! :o:mad:). Aber es gibt nicht viel zu sagen... Sitze raus, Mittelkonsole raus, Säulenverkleidungen, Lenkrad ab, Tacho raus, Schalterleisten links und rechts vom Lenkrad ab, Tempomat und Blinkerhebel raus... Naja... Mehr nicht. Aber dann... :(

 

Mittelkonsole rausMittelkonsole rausBeim Sitzeausbauen fiel mir auf, dass die Teppiche "quietschten". Also, Gummi auf Teppich mit Wasser lässt die Schuhsohlen gut quietschen. Der Teppich hinten war nass. Nein, es war nicht nass, es war ein Teich. In dem Augenblick dachte ich an einen Krankheitspunkt der 740er... Das Heizungsventil unter dem Armaturenbrett - allerdings ist das bei Fahrzeugen mit Klima nicht vorhanden, weshalb ich das wieder verwarf... Ich traute mich nicht den Teppich anzuheben doch irgendwann besiegte die Neugierde die Angst und da war es... Die Pest, die man nicht wünscht... ROST. Ich erspare euch da alle Bilder... Nur ein paar "Harmlosere" habe ich hier hochgeladen. Nicht dass nachher die bösen Volvisti meckern ;)

 

Da ist es - ROSTDa ist es - ROSTJa, auch ein Volvo kann rosten und das hier ist ein sehr guter Beispiel dafür! Außen ist kein Rost zu erkennen (paar kleine Bläschen hinten aber sonst). Unterm Auto genauso wenig. Stattdessen rostet ein Volvo von Innen nach Außen! Daran ist ein kleiner Punkt verantwortlich, welches wohlwollend von Volvo verbaut wurde, aber eigentlich nur Probleme bereitet. Die sogenannte "Rheumaklappe" in Fahrerfußraum beim Übergang A-Säule/Spritzwand. Die Öffnung ist bei meiner Limousine verschlossen worden (original) und hatte scheinbar ein Leck. Dieses breitete sich von vorne nach hinten aus und sammelte sich im Schaumstoff (Schwamm) und hat sich eben über die Jahre zum Rost umwandeln lassen... So ne blöde Schei*e.

 

Innenraum aufgeräumtInnenraum aufgeräumtNun ja. Damit schliesst sich dieses Kapitel. Das Auto wird nun ausgeschlachtet und in so viel Geld wie nur möglich umgewandelt. Es ist ja noch einiges dran was sich gut vermarkten kann (Tempomat, Automatikgetriebe, Motor, Luftmassenmesser, Heckrollo, Anhängerkupplung, Scheinwerfer, E-Fensterheber usw.) und somit wird aus dem Projektwagen ein Organspender. Sein Tod rettet einige andere Volvos bzw. rüstet diese weiter auf.

 

Erik der Goldene hat sein Leben in 20 Jahren gut gelebt. Er ist weit gereist. Hat vieles gesehen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sicher von A nach B und manchmal nach C gefahren. Egal ob im In- oder Ausland. Zuverläßig und sicher versah er seinen Dienst. Leider ist Erik unrettbar und wird einen ehrenvollen Tod sterben.

 

Bisheriger Stand Bisheriger Stand

 

Erik, wir kannten uns nicht lange, aber du wirst mir fehlen! Ich trauere mit dir... Im solch jungen Alter sollte kein Volvo von uns gehen :(:rolleyes:

 

* 01/90 in Gent, Belgien. † 09/10 in Verden, Deutschland


05.09.2010 14:30    |    schipplock

der Emil hat schon Recht...du schreibst von "ist es nicht wert", aber das ist es bei den Kisten fast nie. Wenn es danach geht, ob es sich lohnt oder nicht, dann haette ich meinen Kasten schon 3x pressen lassen :).

 

Was hier zaehlt ist hoechstens der idealistische Wert und der ist bei dir fuer diesen Volvo extrem niedrig.


05.09.2010 14:36    |    der_deppen_daemel

Der Wert ist so niedrig, weil ich vom "träumen" aufgewacht bin...

 

Ich habe mir das solange schön geredet wie möglich. Gestern war schluss. Hätte den Wagen gleich bei Kauf verwerten sollen. Egal ;)

 

Viele der Teile sind bereits an den Mann gebracht :D


05.09.2010 17:26    |    checkyChan

@Triple D

 

Du hättest dir einfach Mike Brewer von den Wheeler Dealers zum Vorbild nehmen sollen. So ein Deal braucht einen kühlen Kopf, damit das Ganze hinterher keine Money Pit wird. Sorry for mein Denglish. :D


05.09.2010 18:50    |    emil2267

oder kauf dir nen edd dazu :D

 

alternativ könntest dir nen dampfhammer ala 850 R zulegen,grad wenns budgetmässig net allzu weh tut ?!

 

von werten kann man da vielleicht auch net reden,wobei die zumindest als limos auch recht selten sind,naja zumindest bieten sie,solang sie laufen,ne mege unterhaltungswert :cool:


05.09.2010 18:54    |    der_deppen_daemel

850er kommt nicht in die Tüte. Häßlichster Volvo aller Zeiten! Noch vor dem XC60! Egal ob R oder T-5R. Gräßliches Ding... Dazu Frontantrieb... Habe ich zwar auch im C30, aber da ist die Leistung auch kaum vorhanden.

 

Es MUSS Heckantrieb haben...


05.09.2010 19:02    |    emil2267

naja,nen 5zylinder turbo mit allrad hat auch was :cool:

 

weiss zwar net,obs auch in so nem sperrigen gerät rockt,aber nen audi S4/S6 in ähnlicher konfiguration geht schliesslich auch gut voran & hässlich liegt wohl im auge des betrachters ?!

 

http://img27.imageshack.us/img27/8359/volvo850t5rsedangeel199.jpg

 

für nen alten volvo find ich schon,dass der recht schnittig aussieht :)


05.09.2010 19:06    |    der_deppen_daemel

Der R hat Frontantrieb...

 

Erst der S60R/V70R haben Heckantrieb (P2x Plattform)


05.09.2010 19:15    |    Dr Seltsam

Welche Modelle sind den jetzt bei dir in der engeren Wahl für einen Neuanfang?! :)


05.09.2010 19:26    |    der_deppen_daemel

740 (Limo), 760 (Limo), 960 (Limo)

 

Pflichtvorgaben:

 

- Automatik

- Klimaanlage

- Tempomat

- Saugbenziner (!)

- Schiebedach

- Metallik (Gold, Fjordgrün, Moerckgrå)

- Innenraum Schwarz (960 MIT Leder!)

 

Die Modelle...:

 

744 ab 1990 (es sei denn US Modell mit Doppelscheinwerfer)

764 ab 1988 (Facelift, es sei denn US-Modell mit Doppelscheinwerfer)

964 ab 1991 bis 1994 (danach gab es ein Facelift)


05.09.2010 20:48    |    jackknife

Naja, den 850 gibts aber auch als Allrad mit dem Softturbo (193PS). Allerdings heisst es ja nicht umsonst: AWD tut im Geldbeutel weh! Da sind so viele Teile nicht-Serie was die Hinterachse angeht, dass das Ganze leicht n teurer Spaß wird. Heckantrieb haben auch die S60R / V70R nicht, der Allradantrieb ist permanent.

Aber dass ein Fronttriebler keinen Spaß macht kann ich als T5-Fahrer nicht bestätigen - im Gegenteil. Der einzige Nachteil, den ich sehen kann, liegt im größeren Wendekreis.

 

Rosten tun übrigens auch vollverzinkte 850: Heckklappe, Kotflügelkanten, und vor allem die Stoßstangenkerne (bzw. deren Aufhängungen) sind neuralgische Punkte, und natürlich jeder Bereich am Unterboden, der zuviel Steinschlag abbekommen hat.


06.09.2010 11:01    |    Hagelschaden

Hallo ddd,

 

schade um das Projekt, aber ich hätte ebenso entschieden. Noch ist der finanzielle Schaden gering, mit Glück kommt noch etwas bei rum. (Einstandspreis sei Dank :D)

 

Wenn man hier erst einmal anfängt hat man m.E. echt verloren - dann geht sie Spirale los, ganz oder gar nicht. Und ganz kann bzw. wird es teuer werden, insofern der alte Grundsatz: Die ersten Verluste sind immer die kleinsten Verluste.

 

Viel Erfolg bei der Suche,

 

Gruß

Hagelschaden


06.09.2010 11:07    |    der_deppen_daemel

Danke!

 

Ich mein, du als "Frishkäufer" kannst es gut nachvollziehen :D Freut mich.

 

Genau, lieber jetzt entdecken als nachher wenn der Wagen komplett lackiert und technisch fertig ist...


06.09.2010 12:37    |    Dr Seltsam

Moin D³, hab hier eben was aufem Schrott gesehen und schnell zwei Fotos aus der Hüfte gemacht: Das Kombiteil is n 740 Gl mit 328tausend noch was aufer Uhr und Handschaltung, der andre, keine Ahnung, kam nicht ran. Beide komplett und abgeschlossen. Vielleicht helfen sie dir weiter, du8 bist schliesslich hier der Volvoexperte. Gruß Doc :)


Bilder

06.09.2010 13:34    |    Hagelschaden

Das kann ich sogar sehr gut nachvollziehen. Schraube zwar nicht (mehr), aber rechnen kann ich :D

 

Der Grundfehler ist doch immer, die Gesamtkosten nicht realistisch einzuschätzen.

 

Stellen wir Dein (ehemaliges) Projekt mal anders dar: Nach Teilzerlegung erhöht sich der realistische Aufwand für ein gutes aber nicht außergewöhnliches Alltagsmobil von 1000.- Euro auf 3.000 Euro, zzgl. elend viel Arbeit, Zeit und Fahrerei. (Zahlen grob geschätzt, kann ja auch locker mehr werden)

 

War mal an einem Käfer Cabrio dran, da sagten mir gute Fachleute: Ein gutes Käfer Cabrio koste locker 20.000 Euro. Entweder bei Kauf oder in der Folgezeit durch Reparaturen / Restaurationen.

 

Gruß

Hagelschaden...der seinen 960er auch zu schnell und vor allem zu teuer gekauft hat, aber der jetzt in der Reihe ist und Spaß macht :D


06.09.2010 14:18    |    der_deppen_daemel

@ Doc

 

Danke für die Suche, aber ich möchte nur ne Limo und das ist ein Kombi (der erste zumindest). Der ist zudem auch <89. Heißt, nicht in mien "Kriterien". Das Zweite ist ein Holländer (Volvo 400 sollte da ein 440er sein). Sind nicht sonderlich "schön" :D

 

@ Hagelschaden

 

Genau, und man muss auch für diese Zeit für sich selbst ja Argumente finden, warum man das macht. Die sind mir ausgegangen :D


22.10.2010 04:53    |    Ammageddon

Soll ich mich tot lachen?! das ist doch kein rost ^^

 

DAS ist rost

 

http://img27.imagefra.me/i45p/ammageddon/S7300101m_97ba2b4.jpg

 

http://img01.imagefra.me/i84n/ammageddon/pict0017m_4b0f4a1.jpg

 

und auch wenns viel arbeit ist. Dieser Wagen wird wieder fahren. Irgendwann.....

 

http://img29.imagefra.me/i41e/ammageddon/S7300106m_008b620.jpg

 

http://img38.imagefra.me/i7al/ammageddon/dmal_cb1_u8rr.jpg

 

ja das ist derselbe motor, und ja das ist mein auto.

 

p.s. ich sage nicht das es besser ist deinen zu reparieren, ich sage nur das man alles heil machen kann wenn man nur will. ich verstehe natürlich das du für nen 740er nicht soviel geld ausgeben willst, da es ja bessere für weniger geld gibt.

 

gruß

amma


22.10.2010 15:39    |    der_deppen_daemel

Lach dich halt tot ;) Denn du vergleichst Äpfel mit Birnen. Die P121 bzw. P122/P123 sind eben schon Oldtimer. Der 740er ist gerade mal 20 Jahre alt (gewesen). Dieses "bisschen" Rost auf dem Bild ist nur die "Spitze" des Eisberges. Ich habe einfach keine Lust mehr das noch weiter zu betonen...


05.12.2010 16:28    |    Trackback

Kommentiert auf: C30 - Wieso kauft man sowas?:

 

Mein Projekt, Teil 6 - Das Ende vom Lied

 

[...] Ja, es ist soweit. Mein 740er Volvo musste geschlachtet werden. Zwar haben viele die Entscheidung (siehe Teil 5 ) nicht verstehen können, aber ich habe es nicht anders machen können. Die Rosa-Rote Volvobrille wie [...]

 

Artikel lesen ...


18.12.2010 22:55    |    OpelBuster 740GL

Hallo Der Deppen Daemel,

 

ich mag gerne Geschichten mit Happy End. Also das Gegenteil von deiner. So ein Scicksal würde man nicht mal einem Opel Astra wünschen...oder vielleicht doch?

Ich bin hier der Neue im Forum und kenne keinen. Aber ich mag Leute die Volvos mögen. Die Freunde meiner Freunde sind meine Freunde.

Bleib den Panzern treu. Und fahr immer schön rechts. (außer in GB)

 

Respekt und Rubustheit,

OB740GL


Deine Antwort auf "Mein Projekt, Teil 5 - Vom Projekt zum Schlachtobjekt"

Auszeichnung

Mein Blog hat am 05.08.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer hat's verbockt?

der_deppen_daemel der_deppen_daemel

Spritsparender Raser

Volvo

1986 den Fertigungstunnel in Großbritannien verlassen und bereits nach wenigen Wochen mit den ersten Kinderkrankheiten in die Werkstatt berufen, wurde ich 1997 in die Bundesrepublik überführt und bin seitdem im Landkreis Verden angemeldet :D Mit hellem Leder, schon gräulichen Scheinwerfern und ein höher gelegtes Fahrwerk siehe ich nicht gerade aus wie "made in England". Mein Hobby hat 5 Räder (alle 5 sind während des Fahrens in Gebrauch), 4 Töpfe, 3 Pedale, etwas Alu, viel Glas und trägt den skandinavisch angehauchten Namen: Sörtie.

Sörtie (Volvo C30)

Meine aktuellen Autos

Volvo C30 'Sörtie'

Meine Alltagsdame. Täglich und europaweit im Einsatz. Gekauft um Geld zu sparen (was es auch macht :D) und bereits sehr viel erlebt. Sparsam, sicher und einmalig in der Optik.

 

Volvo 740 'Erik'

Mein Projektwagen. Der Wagen steht vor einer vollständigen Restaurierung samt Anpassung an meinem Geschmack (Innenraumfarbe). Alles wird im Rahmen des Möglichen und H-Kennzeichen Gerechten erledigt :) Ein Liebhaberstück soll daraus werden.

Dauerneugierige (79)

Kurzneugierige

  • anonym
  • Sportwagendrivers
  • 850GLT1992
  • Zwoelfzylinderfan
  • Stefan_Aerox
  • diemoemis
  • elchqp1
  • clausschr
  • ovl
  • polihoil

4. Geburtstag

Alles Gute zum Geburtstag Sörtie!