• Online: 4.897

C30 - Wieso kauft man sowas?

Mein C30, 740 und die britische Motorkultur...

04.08.2010 18:42    |    der_deppen_daemel    |    Kommentare (16)

Hallo Ihr Leser!

 

In Teil 1 meines Restaurierungsblogs hatte ich Bilder der schadhaften Stellen, sprich Dellen, Beulen, usw. gezeigt gehabt, die an sich nur durch das Austauschen der Elemente beseitigt werden könnten. Heute geht es um die Beschaffung (und ggf. etwas Hilfe dabei :D) der zu tauschenden Teile... :)

 

ProjektautoProjektautoDie TeileDie TeileDie Suche nach den Teilen als solches gestaltet sich recht schwer. Okay, das ist innerhalb von einem Monat klar dass man noch nicht alles beisammen haben wird, jedoch ist es trotzdem aufwendig. Die Autobörsen wurden durchforstet, da ich sogar überlegte einfach eine zweite Limousine zu kaufen und die Elemente meiner Limo dort einzubauen. Wäre zum Teil einfacher, aber ich wäre nicht D³ wenn ich es nicht schwer machen würde ;)

 

Ebay, Mobile.de, diverse Foren und Anbieter wurden kontaktiert und durchforstet und ich fand nichts. Okay, die eine oder andere Tür im süddeutschen Raum sowie hier und da mal eine Leiste konnten gefunden werden, aber der Rest... Naja. Nirgends. Plötzlich meldete sich eine Autoverwertung bei mir in der Umgebung, wo ich ein paar Wochen vorher anrief. Man hätte nun 7er nud 9er Volvos auf dem Hof stehen die ausgeschlachtet werden sollten.

 

Voller Vorfreude mache ich mich am Samstag den 31.07. auf dem Weg zum Schrottplatz gemacht. Komme da an: kein Volvo. Nachgefragt "Haben Sie hier Volvos die ausgeschlachtet werden sollen?" "Nein, haben wir nicht". Ich bin dann zum Büro (von wo aus die Mitteilung erfolgte) und fragte da. "Ja, haben wir. Fragen sie in der Halle" "Da war ich eben, die sagen es gibt hier keinen". Danach meinte ich, lohnt nicht. Die einen sagen "Ja" die anderen "Nö". Bin vom Gelände runter und dachte mir, dass ich an den Abwrackhof mal vorbeigehe. Da kann man immer schönes sehen. Was finde ich da? Auf dem Gelände der Verwertung? Da stehen: 740 Limo, 760 Limo, 960 Limo, usw. usf. - also, genau DIE Fahrzeuge, aus denen ich Teile haben will. Erneut gefragt "Ja ne, die gehören uns zwar aber die sind noch nicht zur Ausschlachtung freigegeben..." Mir egal... Umgedreht und weg.

 

Doch plötzlich tauchte in einer hier nicht näher genannten Forum eine Ausschlachtung auf. "Biete Teile von 744 an, bin in HH". Was denkt sich der Blogger? HER DAMIT! Angerufen, Preise festgemacht, Abholung am Montag (übernächsten Tag) zugesichert.

 

Tür mit WellenTür mit WellenDelle im DeckelDelle im DeckelDer Montag kam, die Fahrt nach Hamburg (sind ja nur wenige Kilometer von hier aus) war erledigt, die Teile waren da, allerdings war ich wenig begeistert. Die "makellose" Motorhaube war zerkratzt ohne Ende - das wäre kein Thema. Ich wollte die Teile eh umlackieren (zusammen mit dem Wagen) allerdings die ganzen Dellen, Beulen und Rostpickelchen wollte ich alle nicht haben. Das wäre zu viel Arbeit gewesen. Da kann ich genauso gut meine Motorhaube nutzen. Die Stoßstange, welches im einem tadellosen Zustand sein sollte war ausgeblichen/verblichen. Das ist meine jetztige auch. Ich wollte sie jedoch nicht alle paar Wochen mit Kunststoffreiniger/-pfleger einprägen lassen. Das geht mir bereits bei meinem C30 an einer Stelle auf dem Keks. Naja... Die Teile musste ich nicht nehmen. Kofferraumdeckel und Hintere Tür sahen gut aus. Lack zerkratzt aber gut. Das hatte ich erwartet. Kotflügel Vorne rechts war sehr gut. Schiebedachelement/-haut war zwar schmutzig aber okay...

 

Plötzlich traf mein Blick jedoch eine kleine Fläche. Ca. 10 cm breit, recht schmutzig. Es war ein Haufen Reifen. Irgendwas hat mich da angezogen... Ich zum Reifenhaufen rüber geschlendert und plötzlich sehe ich etwas mehr. Hellgrau/Silber und dazu poliert... Genial. DIE Entdeckung. Die häßlichsten Volvo Felgen der 80er Jahre tauchten vor meine Augen auf. Bei Volvo als "Kansas" bzw. "Rigel" bekannt in der Dimension 15" x 6J - damals, also späte 80er/frühe 90er Jahre waren das schon recht große Alufelgen! Und dazu auch schon bekannt, dass sie häßlich sind. Spitzname: "Kanaldeckelfelgen" :D Ich muss sagen, sie sind zwar potthäßlich, aber zur Limo passen sie wie die Faust aufs Auge :D Sie mussten also gekauft werden.

 

Felgen Fund im schlechten ZustandFelgen Fund im schlechten ZustandWas kann D³ wenn er was haben will? Richtig: Pokern :D Felgen angeschaut, Wert ist/war im Hinterkopf schon abgespeichert gewesen, da ich zwar nicht auf Felgensuche war aber statt den billigen Stahlfelgen etwas anderes rauf sollte :D Pokern... Wie macht man das? Man sagt dem Verkäufer, die Felgen wären nicht gefragt und seien noch neu zu bekommen... Biete ihm eine Summe X an für alle Teile zusammen samt Felgen und warte seine Reaktion ab. Wenn die Reaktion "nee, ist mir zu wenig ist" dann kontert man mit "Eigentlich brauche ich die Felgen nicht und könnte auch andere bekommen die gefragter sind und biete ihm erneut die selbe Summe an. Sollte das nicht helfen: "Okay, dann spare ich halt noch etwas" - meistens kommt genau DANN die Antwort "naja, ist eigentlich zu wenig, aber weg ist weg" ;) Da waren sie schon im Hänger und weg war ich...

 

Dooferweise habe ich entweder zu blöd geladen gehabt ODER aber die Teile hatten bei Kauf Defekte. Als ich nach 2 Stunden (habe 120 Minuten gebraucht von Hamburg nach Bremen -> 120 km!!!) zuhause ankam und die Teile auslud, ... Naja, ich bin enttäuscht :( Die Schiebedachabdeckung erwies sich nach einer aufwendigen Reinigung als Gammelteil (allerdings: ohne Dellen!) - heißt ich darf mich am Wochenende mit Abschleifen, Korrosion beseitigen und Grundieren beschäftigen :( Egal. Der Kofferraumdeckel hat eine "Kerbe" mitten im Blech. Vorne an der Kante über dem Schloss auch noch. Und die Tür ist im unteren Bereich recht stark eingedellt... Meine aktuelle Tür ist nur geringfügig schlechter. Der Kofferraumdeckel nun in einem schlechteren Zustand :rolleyes::o Heißt: Teuer Schrott gekauft. Mal schauen was ich da mache...

 

Alle Felgen im schönen GlanzAlle Felgen im schönen GlanzNaja, zumindest habe ich ein Kotflügel in einem sehr guten Zustand... Sowie Felgen die den gesamten Kaufpreis (mindestens!) wert sind :D

 

Achso, der Grund warum ich berichte, dass ich nur ein paar Teile gesucht habe...: ich suche die Restlichen!!! Die Schrottplätze hier haben angeblich keine Volvos (naja, ich sehe sie immer da stehen aber sie scheinen gar nicht zu existieren) weshalb ich Euch, meine Leserschaft :D mal fragen möchte:

 

Wenn ihr irgendwo bei Euch auf dem Schrott ein Volvo 760 bzw. 740 Limousine sehen solltet, wo der Kofferraumdeckel ohne Dellen oder Beulen und Rost/Korrosion noch drauf ist (Schriftzüge brauche ich nicht. Genauso wenig Schloss und Griff!) sagt Bescheid! Das selbe bitte auch bei einem 740er Volvo (egal ob Kombo oder Limousine) von 1990 (zu erkennen am "L" in der Fahrgestellnummer). Wäre topp!!! Denn es ist sehr schwer von hier aus an Schrottplätze zu kommen...

 

So... Der nächste Teil meiner "Restaurierungssaga" wird um den Einbau einiger Teile handeln. Ich bin nicht schnell und hetzend (auch wenn es mir nicht schnell genug gehen kann) sondern langsam und gewissenhaft :D

 

Projektauto Projektauto


04.08.2010 20:00    |    rpalmer

Die Felgen schauen doch gut aus.

wieso "hässlich"?

 

Wegen der ausgeblichenen Ssstg:

Gründlich entfetten, am besten mehrmals mit Silikonentferner drüber.

Danach mit dem Heißluftfön drüber, das öffnet die Poren und die Stange wird wieder schön tiefschwarz!

Und das hält dann wieder für Jahre.


04.08.2010 20:06    |    der_deppen_daemel

Naja, die Felgen galten als Häßlich weil es mehr eine Scheibe war als eine "Felge" :D

 

Und wegen den Stoßstangen: den Trick kenne ich, werde aber neue Stoßstangen kaufen. Die sind ohne Macken, ohne Bohrlöcher, ohne Risse, Knicke oder sonst was... :)


04.08.2010 20:53    |    rpalmer

Wie sieht das eigentlich mit der Ersatzteilversorgung bei Volvo aus?

Kann man Neuteile für betagtere Modelle noch problemlos bekommen?

 

Habe einen 17 Jahre alten VW, für den fallen immer mehr Ersatzteile weg, bspw.:

Clipse für A-Säulenverkleidung

Dichtung fürs Kofferraumschloss

Lederbezug für den Handbremshebel

Handschuhfach-Griff

Abdeckkappen für Schrauben der Mittelkonsole

Sitzbezüge (Nach 6 Jahren bereits...)

Rückleuchten

Schriftzüge (Vento-Schriftzüge entfallen)

Kabeltüllen und Flachkontakte

 

Technische Sachen sind noch verfügbar, aber alles "optische" entfällt.

Und das bei einem der größten Automobil-Konzerne... ein Armutszeugnis.

 

Ist das bei Volvo ebenso oder kriegt man da noch wie bei Mercedes und BMW "fast alles"?


04.08.2010 21:04    |    der_deppen_daemel

Bei Volvo beginnt allmählich für die richtigen Volvo Modelle (alles was in Beligien und Schweden vom Band lief) so langsam die Nachproduktion.

 

Blechteile gibt es natürlich fast alle noch neu. Innenraumteile (Sitzbezüge, Tachos, Konsolen) gibt es noch neu, allerdings teilweise nur in Schwarz, da die anderen Farben (Braun, Beige, Blau, Rot, Grün, Grau, usw.) selten gekauft wurden sind und es sich nicht lohnt die Teile aufzubewahren.

 

Neue Motoren kann man (zum Teil!) noch kaufen. Manchmal gibt es aber Lieferengpässe wie mit den Abgaskrümmern der Turbomodelle von bis 1998 (940 Classic). Da gab es ein Materialfehler in der letzten Produktion weshalb viele reissen und nun eine Nachproduktion ansteht - allerdings wurden mindestens glaube 50 oder 100 Bestellungen benötigt.

 

Volvo hat auch die Classic Sparte an eine andere Unternehmung abgegeben... Dort wird verstärkt nachproduziert für Buckel, Amazon, Duett, Schneewittchensarg, usw.

 

Man bekommt mehr oder weniger alles, was man braucht. Seltene Sachen wie z.B. Leseleuchten hinten für 700er/900er Volvos gibt es m.E. nicht mehr (war ein seltener Ausstattungspunkt). Man hat stattdessen in den letzten Modelljahren einfach das, was noch in den Regalen war in den Wagen als "Zugabe" getan. So gab es 1992 eine Art "Special Edition" Version des 740ers in den USA, die ALLES was es gab, drin hatten - ohne Aufpreis! :eek: Daran sind manche Teile auch selten. Zusätzlich macht Volvo "Werksverkäufe" in Vallkara in Schweden, wo das weltweit größte Volvo Treffen ist - dort wird von Volvo die Hallen oft geleert und man bekommt z.B. Schürzen vom 850 T5R oder auch R "in den Popo geschoben"...

 

Aber wie gesagt, die Teile, die gebraucht werden, gibt es noch zu kaufen :)


04.08.2010 22:11    |    meehster

Ich möchte Dir mal die beiden Schrottis meines Vertrauens näher bringen. Ist zwar von Dir aus auch ne ganze Ecke zu fahren, aber ich hab dort eigentlich immer bekommen, was ich wollte. Volvos habe ich da das letzte mal auch gesehen.

 

Beide heißen Müller (sind Brüder) und sitzen nahe Westerstede. Die Telefonnummern sind 04488 2452 und 04488 2512, Netzadressen www.mueller-autoverwertung.de und www.mueller-hollriede.de . Erreichbar sind sie auch einfach A28 Abfahrt Westerstede-West runter, nach rechts und nach ein paar Kilometern sitzt ersterer direkt an der Straße, wo Du schon drauf bist auf der rechten Seite. Wenn Du dann dort wieder losfährst nach links (wieder Richtung Autobahn), aber dann gleich die nächste Straße wieder links und dann ist nach ein paar Hundert Metern auf der linken Seite der Schrottplatz des Bruders.

 

Viel Erfolg!


04.08.2010 22:18    |    PW2704

@rpalmer: Wenn man bedenkt dass viele dieser Teile identisch mit dem Golf 3 sind ist das tatsächlich ein Armutszeugnis. Immerhin wurde dieser als Kombi bis 1998 gebaut.


04.08.2010 23:32    |    M0tti

@d³: ich wollte mich eh mal nach einem Rücklicht umschauen und sowieso auf einem Schrottplatz mal suchen (jedoch erst in knapp 2 wochen) :D

Wäre Bonn zu weit (vll kleinteile einfach per post)? Falls nicht schick mir mal per PN am besten nach welchen Teilen ich schauen soll (welche modellreihen da ok wären und wie man sie erkennt^^ + was du maximal dafür ausgeben würdest[je teil]) und deine Handy Nummer: Falls ich was entdecke und dich fragen will obs ok ist. Da ich, bedingt durch mein handy, auch internet habe, könnte ich dir auch relativ flott ein foto von dem teil zukommen lassen (zwar keine so gute quallität [3mp] aber ein foto^^ kurz: email?^^).

 

Sonst naja... hattest ja gesagt, dass es nicht ganz einfach wird. aber, dass die teile nicht so gut sind wie gehofft ist immer doof -.-


05.08.2010 12:18    |    schipplock

die Felgen sind doch klasse. Wuerden sogar an meinem Eimer gut aussehen :).


05.08.2010 15:48    |    onkel-howdy

endlich mal jemand der genauso blöd ist wie ich sich so einer "schrottkarre" für die es keine teile, keinen markt und keine liebhaber gibt annimmt! ;)


05.08.2010 15:58    |    PW2704

ich hatte mal einen Spielzeug Volvo 740 in anthrazit mit genau diesen Felgen

 

als ich 1988 in die zweite Klasse kam kauften sich die Eltern eines Klassenkameraden einen Volvo 740 Kombi. Sie fahren ihn noch heute :-)


05.08.2010 16:00    |    xc90er

Ich habe gerade mal mein Remote Diagnostics Programm bei Dir laufen lassen. Ergebnis: Zuviel Freizeit :D

 

Nein, nein, basst scho, aber ich hätte nicht die Zeit dafür. Die Zeiten wo ich ernsthaft einen 190c (Heckflosse) überarbeitet habe, sind schon eine Weile her :) ...

 

Gruß

xc90er


05.08.2010 16:48    |    der_deppen_daemel

@ Onkelhowdy

 

Also, Teile bekomme ich dafür schon zu genüge, nur ein paar sind etwas "fummeliger" in der Findung :D Und ein Markt wird sich für den 7er "auftun" :D Da bin ich überzeugt :D Aber hey, man kann sich viel einbilden :D :D :D

 

@ Shippi

 

Nach der Reinigung gefallen mir die Felgen besser. Finde ich nun doch sehr edel anmutend. Sieht nicht "prollig" aus. Ähnlich wie die großen Felgen vom W126 nur etwas kleiner :)

 

@ PW2704

 

Jau, die kleinen Matchbox Dinger... Hatte mal einen in so ein Türkies gesehen gehabt... Sah "interessant" aus :D

 

Und wer ein Volvo kauft, fährt ihn eigentlich ewig. Oder zumindest bis eine Kaltverformung eintritt :)

 

@ XC90er

 

Naja, im Öffentlichen Dienst hat man eben etwas mehr Zeit als in der Privatwirtschaft :D Aber bald könnte die Zeit ein Ende finden... :(


06.08.2010 20:42    |    meehster

An den W 126 haben mich die Felgen auch erinnert, aber nicht an die hinter dem Link.


06.08.2010 20:45    |    der_deppen_daemel

@ Meehster

 

Naja, das sind nicht ganz die, die ich meinte...

 

Werde aber nächste Woche deine Schrottis mal aufsuchen :) Klingt schon sehr viel versprechend :) Danke für die Links :)


06.08.2010 20:59    |    meehster

Hast da schon mal angerufen? Es könnte nämlich auch sein, daß die mal beide nichts haben.


06.08.2010 21:04    |    der_deppen_daemel

Also, anrufen ist so schon noch geplant... Komme da aber noch nicht dazu... :(


Deine Antwort auf "Mein Projekt, Teil 2 - Von Schnäppchen und Enttäuschungen"

Auszeichnung

Mein Blog hat am 05.08.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer hat's verbockt?

der_deppen_daemel der_deppen_daemel

Spritsparender Raser

Volvo

1986 den Fertigungstunnel in Großbritannien verlassen und bereits nach wenigen Wochen mit den ersten Kinderkrankheiten in die Werkstatt berufen, wurde ich 1997 in die Bundesrepublik überführt und bin seitdem im Landkreis Verden angemeldet :D Mit hellem Leder, schon gräulichen Scheinwerfern und ein höher gelegtes Fahrwerk siehe ich nicht gerade aus wie "made in England". Mein Hobby hat 5 Räder (alle 5 sind während des Fahrens in Gebrauch), 4 Töpfe, 3 Pedale, etwas Alu, viel Glas und trägt den skandinavisch angehauchten Namen: Sörtie.

Sörtie (Volvo C30)

Meine aktuellen Autos

Volvo C30 'Sörtie'

Meine Alltagsdame. Täglich und europaweit im Einsatz. Gekauft um Geld zu sparen (was es auch macht :D) und bereits sehr viel erlebt. Sparsam, sicher und einmalig in der Optik.

 

Volvo 740 'Erik'

Mein Projektwagen. Der Wagen steht vor einer vollständigen Restaurierung samt Anpassung an meinem Geschmack (Innenraumfarbe). Alles wird im Rahmen des Möglichen und H-Kennzeichen Gerechten erledigt :) Ein Liebhaberstück soll daraus werden.

Dauerneugierige (79)

Kurzneugierige

  • anonym
  • diemoemis
  • elchqp1
  • clausschr
  • ovl
  • polihoil
  • Cl500baby
  • Niklas26
  • matt109
  • IndigoFlow

4. Geburtstag

Alles Gute zum Geburtstag Sörtie!