• Online: 4.749

C30 - Wieso kauft man sowas?

Mein C30, 740 und die britische Motorkultur...

27.06.2010 02:15    |    der_deppen_daemel    |    Kommentare (50)    |   Stichworte: 740, Volvo, Volvos mit Heckantrieb

Hallo Ihr Leser!

 

Wie viele es wissen, bin ich Volvo Fan. Ich bin so ein großer Volvo Fan, dass ich selbst "häßliche" Modelle schön finde. Und genau darum musste wieder ein häßliches, altes, unzeitgemäßes und besonders unökologisches Auto her :) Besonders seit ich mich bei "Ode An Helge" an die Freuden eines alten Autos wieder erheitern konnte und dieses auch vermisse :( Zusätzlich wurde der Wunsch gerade Anfang Juni bekräftigt, als ich die 960 Strech Limousine mietete... Da dachte ich irgendwie: "Ich brauche wieder Kanten!" :D

 

SeitenlinieSeitenlinieNein, ich habe meine wunderschöne Sörtie nicht verkauft auch nicht eingetauscht. Viel mehr habe ich mich abends und am Wochenende gelangweilt. Mein C30 ist ZU perfekt als dass ich da was noch machen könnte. Seit fast einem Jahr geistert mir etwas im Kopf umher und zwar, dass ich mir eine alte Volvo Limousine kaufen wollte, nur, naja, es gab nie das richtige Angebot zur richtigen Zeit :(

 

Da mir der Zustand mehr oder weniger egal war (sollte technisch alles gut sein und vollständig sein) hatte ich trotzdem meine "Grundprinzipien":

 

-> Automatik

-> Benziner

-> Saugmotor (2,3l R4 oder 2,8l V6)

-> Annehmbarer Preis

 

Da ein alter Volvo nur mit Automatik zu geniessen ist, war das eines der wichtigsten Punkt und sollte auch seine Bedeutung haben. Gerade sowas zu finden ist schon schwer, da 99% der in Deutschland in meinem "Preissegment" zu verkaufenden Fahrzeuge Schaltgetriebe hatten, die ich nicht wollte ;)

 

Schräg VoLiSchräg VoLiNach recht langer Suche nach spontaner "Will Haben Entscheidung" kam es dann dazu... Ich habe aus der Ferne gekauft. Ein 1990er Volvo 740 GL Limousine. Genauer ist es natürlich ein 744 mit B230F und AW70 bzw. AW71 :D Okay, Ihr denkt euch wahrscheinlich was die Kodierungen bedeuten, aber das könnt ihr in einem anderen Blog zu gegebener Zeit erfahren ;)

 

Die Abholung als Solches war mehr oder weniger eine "Nacht und Nebelaktion". Spontan nach der Kaufentscheidung (übrigens war der Kaufpreis fast schon sagenhaft niedrig, manch einer würde da wohl denken, dass er falsch gekauft hat :D) am Donnerstag könnte es für mich nicht schnell genug gehen. An sich wollte ich den schon am nächsten Tag holen aber nix da... ;) Erst am Samstag konnte ich das Wikingerschiff bekommen.

 

Wie bringt man einen Wagen aus dem Süden in den Norden? Und am besten: zu welchem Preis!? Da der Wagen fahrbereit war (wurde als "Winterwagen" genutzt und somit erst im März abgestellt worden) und ich der Meinung bin, Autos sollen auf den eigenen Reifen nachhause fahren, mein Vater aber das Ganze auf einem Transportanhänger ins schöne Landkreis Verden bringen wollte. Damit er nicht das letzte Wort haben konnte, holte ich aus dem Nachbarlandkreis (Diepholz für die, die es genau wissen wollen :D) die Kurzzeitkennzeichen zur Fahrzeugüberführung und natürlich auch die Versicherung (für den Fall!) und habe meinem Vater am Abend geschockt :D Naja, er hätte sich den Tag sonst freinehmen müssen und als Selbstständiger ist es mit weniger Einkommen gleich zu setzen.

 

HeckHeckNun, per Bahn runter und dann hat der Verkäufer mich freundlicher weise vom Bahnhof in Oberhausen abgeholt und mich zur Halle ebracht bzw. zur Garage gefahren, wo die Limo auf mich wartete. Der noch unbenannte Wagen stand bereits "vorgelüftet" und wartete ungeduldig (unter einer ekeligen Schicht Taubenexkremente) auf die Heimfahrt gen Norden... Auf der Fahrt stellte ich fest: es macht Spaß - und zwar ne Menge! Okay, schnelle Geschwindigkeiten mag das Auto nicht und kontert mit Dröhnen und Lenkradflattern. Die Automatik (3 Fahrstufen + Overdrive!) ist ein rauer Geselle - wie der Motor. Es gibt regelmäßig beim Schalten einen Ruck. Mal ist es Sachte, mal so, als ob man gerade mit einem Hammer auf dem Hinterkopf geschlagen werden würde :D

 

Nun, der Wagen ist nicht sonderlich schön, ich weiß. Es ist auch nicht aerodynamisch geformt. Schnell ist es natürlich auch nicht, weshalb das als Kaufargument ausscheiden kann. Nur, was ist es!? Eines ist sicher: es ist selten! Selbst im Volvo-übersähten bremer Raum, sieht man kaum 700er Limousinen. Selbst ein S80 II ist häufiger anzutreffen, und der gilt als Rarität! ;)

 

Im "Kaufpreis" waren einige schöne Extras, die in einem 740er doch recht selten sind. Darunter eine Klimaanlage (Original Volvo - was im 740 schon nahe zu einem 6er im Lotto gleich!), ein Tempomat und die Farbe ;) Schiebedach, elektrische Fensterheber vorne und elektrische Außenspiegel sind zwar heute kein Novum mehr, aber damals, zu Beginn der 90er Jahre, hatte kaum jemand sowas in seinem Wagen. Dazu verfügen die 740er serienmäßig über Sitzheizung vorne! Und das schon seeeeehr lange :D

 

Zudem, der Kahn ist günstig wenn es auf die Ersatzteile ankommt und super einfach zu warten. Der alte 740er meines Vaters lebte ca. 3 Jahre ohne Ölwechsel. Die letzten 5 Monate fuhr der Wagen ohne Kühlwasser. Meine Eltern hatten es satt das immer wieder aufzufüllen. Überhitzen? Nö... Dafür war der Lüfter fest und machte aus dem Motor einen Luftgekühlten :D Diese "Unkaputtbare Technik" ist zudem die ideale Basis für ein Youngtimer gefolgt von Oldtimer :)

 

An dem Wagen muss ein wenig etwas gemacht werden. Neue Rückleuchten, hier und da ein paar neue Leisten, neuer Himmel im Innenraum (Krankheit), paar Kleinteile usw. usf. Klar, Lackschäden und Dellen sind ein "Muss". Ein Zeichen von "Patina". So muss es sein, aber auch diese kommen raus.

 

Ich hoffe am Ende (wenn der Wagen dann fertig ist) ein Volvo zu haben, welches ein Erhaltungswürdiger Zustand hat und als Alltagstauglicher Oldtimer in ca. 10 Jahren die deutschen Straßen (ggf. mit LPG Anlage!!!) unsicher machen kann :)

 

Mal schauen was daraus wird... :) Selbst wenn es nichts werden sollte, 250€ Kaufpreis sind in Teile schnell wieder reingeholt :D

 

Was meint ihr? Ein kontroverseres Design wird man kaum finden :D Es MUSS also pulsieren :D

 

Seitenlinie Seitenlinie


27.06.2010 04:12    |    rolandnatze

Hoffentlich bist du zu deinem Volvo besser als deine Alten zu ihrem.

3 Jahre ohne Ölwechsel ist nicht gerade nett für den Motor und du schreibst sie fuhren zum schluss ohne kühlwasser weil sie es satt hatten immer nachzufüllen. Schlauer wäre es gewesen wenn sie mal geprüft hätten wohin sich das Wasser verflüchtigt.

Ansonsten wünsche ich deinem Volvo noch ein langes Leben und dir daß du nicht auf die Idee kommst, die 250€ Kaufpreis durch Ausschlachten des Vehikels wieder reinzuholen.


27.06.2010 09:14    |    Dr Seltsam

Geile Kiste, wenn mir nachher langweilig sein sollte werd ich mal runter in den Keller gehen, meine alte Autospielkist entmotten und nachschauen obs mir nur so vorkommt oder ob ich den Wagen wirklich als kleines Spielzeugmodell als Kind hatte. :) :) :) :) :)

 

Wünsch dir aufjedenfall viel Spass mit dem Projekt und hoffe bald mehr von de nordische Gesell zu hören. Sowas gibt mir Mut für mein derzeit permanent laufendes "Fiestayoungtimer"-Projekt, sprich meine Karre mindestens bis zum Youngtimer zu kriegen :) :) :)

 

Und genau darum musste wieder ein häßliches, altes, unzeitgemäßes und besonders unökologisches Auto her

 

.....und für den Satz einfach DANKE! :D :D


27.06.2010 10:26    |    Stewaan

Sehr schön! Noch ein Satz originale Alus im Laufe der Zeit und fertig ist der perfekte Sommer-Straßenkreuzer-Youngtimer/Oldtimer in Spee. :)


27.06.2010 10:42    |    cptahab

Ich find den klasse! Gerade der 740/760 ist doch mittlerweile Kult, für mich DER große Volvo - sowas wie der 124er bei Daimler.

 

Wünsch dir viel Spaß beim Restaurieren und aufbauen. Mir gehts übrigens genauso, ich liebäugle immer mehr mit einem Youngtimer. Da ich mein Auto in der Münchner Innenstadt ohnehin nicht täglich sondern überwiegend am Wochenende brauche, evtl. sogar als Alltagsauto. Aber ein Cabrio sollte es wieder sein, am liebsten ein R107. ;)


27.06.2010 10:48    |    alexander-barth

Jep, der hat auf jeden Fall was. Bei dem Preis kann man nix falsch machen und nun hast du eine neue Aufgabe.

Zwecks Getriebe würde ich mal ÖL und Filter tauschen, hat schon oft was gebracht.

Ansonsten viel Spass damit, freu mich schon auf die ersten Berichte ;)

gruss, Alex


27.06.2010 11:16    |    petrimucki

Hallo,

 

 

die gleiche Frage hat man mir auch gestellt als ich mir meinen ersten Saab gekauft habe:). Tja und dann noch einer und noch einer und ........

 

Viel Spaß !

 

 

Ciao

 

Marco

 

PS: Wenn du den Volvo durch repariert hast, fahr mal nach Schweden!


27.06.2010 11:18    |    swallerius

Ich finde die Kiste stark! :cool:


27.06.2010 11:26    |    Polo6NFDTCiV

die "Alten" 7er und 2er sind Volvos, wie man sie oft und lange im Strassenbild gesehen hat, schön, dass hier und da noch einer zu finden ist :)


27.06.2010 11:29    |    Alex4uu

klasse,

 

aber hässlich ist anders. Ich sag nur Multipla oder citroen v5 bj2001, den fahr ich .

 

Ich such mir auch mal einen 740 oder 960er oder wieder w124, die sind einfach unkaputtbar

 

Und nen Scheunentor-Würfel-Völvchen ist designmässig das beste was es gibt !!!! Ich brauch kein Elch-Ei oder Ferrari-Flunder

 

Also wer einen hat, der technisch ok ist. für 250 euro fahr ich auch bis Flensburg. Wohne am Chiemsee

 

:-D


27.06.2010 11:48    |    emil2267

kratzer & lackschäden haben oft genug die gefahr in rost zu enden,bin da grad schon am überlegen was aus meinem 90er wird :(

 

 

womit mir grad was einfällt,wieso nen 4 oder 6 zylinder,is der 850er zu modern oder sieht der schon zu gut aus oder kannst 5 net grade sein lassen :D

 

gibts für die vermeintlich schlechte aerodynamik offizielle werte oder is das nur nen besonders hartnäckiges gerücht,aufgrund der plumpen optik ?

 

immerhin haben autos wie der MB W124 oder aber auch der volvo 850 ziemlich gute cw-werte,also ich mein niedrige :D

 

 

bin gespannt,was aus dem hobel wird :)

 

 

gruss thomas


27.06.2010 12:22    |    der_deppen_daemel

Also, Danke euch allen :D Das Ding macht auch nur Spaß zu fahren (am Rande gesagt: als Alltagswagen ist der nicht gedacht!! - Dazu ist es zu teuer!)

 

@ Emil

 

850 ist kein Volvo. FWD ist verpönt :D Der 7er hat Heckantrieb... Dazu die "gute" Starrachse :D Das ist Fahren in seiner höchsten Ausbaustufe :D

 

@ Alex4uu

 

Volvo 960 kaufen würde ich nicht... Die sind SEHR empfindlich und unkaputtbar kommt nicht ganz hin. Aktuell gibt es eine Menge Probleme mit reissende Motorblöcke, durchbrennende Ventile, usw. usf. :( Aber trotzdem gute Wahl :D

 

@ Polo

 

Genau! Allerdings sieht man heute fast nur die Kombis fahren. Ab und an sieht man in D ne Limo (meistens 960 oder 940) aber sonst ist in D ein Volvo immer ein Kombi. OBWOHL die Limosinen häufiger gebaut wurden! :eek: :)

 

@ petrimucki

 

Saab 900 stand auch auf meiner Wunschliste. Schön als Turbo mit Aeropaket :D DAS wäre ein guter Ersatz... Aber der Volvo war halt billiger :D

 

@ Alexander-Barth

 

Ölwechsel vom Getriebe wird noch erfolgen, allerdings gibt es bei dem Getriebe kein Filter, welches man tauschen kann. Der sitzt IM Getriebe. Dazu muss dann der Steuerkasten raus... Und das ist Filigranarbeit.

 

@ Stewaan

 

Alus kommen... Ich weiß mehr oder weniger schon welche :) Sind einfach "häßliche" Dinger :D Muss ja zum Wagen passen :D

 

@ Doc

 

Ich WETTE du hast zwischen den Spielzeugautos einen 7er Volvo (Kombi oder Limo) denn Matchbox hatte den mal aufgesetzt gehabt :D

 

@ rolandnatze

 

Ich werden den Wagen hegen und pflegen. Meine Eltern hatten den alten einfach nicht mehr gepflegt, weil es da immer mehr Probleme gab und das Geld sowie die Zeit fehlte. Der Motor fährt übrigens noch heute in einem anderen Wagen. Ölschlamm wurde mit einer Spülung beseitigt. Läuft nun wieder Topp :D


27.06.2010 13:33    |    deno320

Respekt! Sowas wünsche ich mir auch, mir fehlt momentan aber der Platz in der Garage. Steht momentan ein kleines "Erfrischungsprojekt drin". Viel Spaß mit deinem Volvo!


27.06.2010 13:56    |    Benjamin2111

Endlich hat er wieder einen "Dröhnblock". :D Ich hätte fast schicker Wagen gesagt, aber schicker Karton passt wohl eher. Ich finde die Linienführung (und das sind noch richtige Linien, keine verkurvten Falten :D) tatsächlich schick. Besonders gefällt er mir mit Polaris Felgen in 17", aber das dürfte nicht zu dem Goldton passen.

 

Ich kann ja auch ein Lied davon singen, wie problemfrei der 700er ist. Nur haben wir noch den anfälligsten Motor aus der Serie, den Turbo. Und auch da war bis jetzt bis auf einen Turbo auf Kulanz vor über 15 Jahren und einen gerissenen Wasserschlauch nichts dran. Zahnriemen, Öl, Kühlwasser, alles schon weit über dem Verfallsdatum. :D

 

Ich versuche auch meine Eltern davon zu überreden unseren einfach in zwei oder drei Jahren abzumelden und mir als Restaurationsobjekt hinzustellen. Alles besser als ihn zu verschrotten - ist ja auch mit 270.000km grade erst eingefahren. ;)

 

Jedenfalls wünsche ich dir viel Spaß mit dem Wagen, das wird bestimmt ein schöner Panzer wenn die Basis noch in Ordnung ist.


27.06.2010 14:59    |    Dr Seltsam

Hab ihn! :D

Bin Staubverkleidet aus dem Keller aufgetaucht und hab nicht nur einen, laut Bodenplatte,

 

Volvo 760 GLE

 

in erbärmlichen Zustand sondern auch ein hübsches Blogthema zu Tage befördern können :)


Bild

27.06.2010 15:00    |    der_deppen_daemel

@ Ben

 

Hehe... Genau so ist es... Der Redblock aka Dröhnblock :D

 

Bei Tempo 110 alles noch "einigermaßen" ruhig (also, ungefähr wie Tempo 200 im C30 :D) und bei 120 km/h wird man taub :D Und genau das ist es ja, du hast ja genau den ZWEITanfälligsten (der ist der B234F - wenn da ein Riemen reisst... egal welcher der 3 Riemen! - ist Feierabend!) und ich wollte einen Motor, den man "nicht" warten braucht. Klar, das Ding bekommt von mir eine Überholung aber es ist so schon brauchbar :)

 

Wenn euers gerade die 270tkm runter hat, dann könnt ihr das "Einfahröl" so langsam austauschen :p


27.06.2010 15:02    |    der_deppen_daemel

@ Doc

 

Also, die Bodenfreiheit stimmt schon mal auf dem Bild :D Farbe würde ich als "Himmelblau" bezeichnen :D Scheint innen Schwarzes Leder zu haben :D Ich würde sagen: V6 mit B28E (also, Einspritzer ohne Kat und 2,8l Hubraum :D)


27.06.2010 15:05    |    Dr Seltsam

Deppen_Daemel, ich hab hier noch ne Flasche schwarze Sprühfarbe rumfliegen und eine Hand voll Zeit. Ich könnte theoretisch die alten Roche-Aufkleber die ich als 9 Jähriger da draufgepappt hab abfriemeln, den Lack abschmirgeln und den Volvo tiefschwarz lackieren. Anschliessend das ganze nem Mann vom gelben Riesen geben und dir das als kleines, kostenloses Modell fürn Schreibtisch schicken. Bei mir staubt das Teil nur ein.

Bei Intresse bitte PN. :)

 

Gilt natürlich auch für alle andren die scharf drauf sind.


Bild

27.06.2010 15:08    |    der_deppen_daemel

Sehr lieb von dir, aber ich habe schon ne Limo hier liegen :D In 1:24 (muss es nur wieder rauskramen). Super seltenes Ding. Sollte ich auch restaurieren :D


27.06.2010 15:13    |    Dr Seltsam

Hm, na ma sehn, vielleicht wills wer anders haben :D :D

Kann ja trotzdem schonema die Farbe an das Teil verschwenden :D ;) :D


27.06.2010 15:56    |    Fensterheber58

Kuhl, n verdammt hässlicher alter Volvo. Man, der sieht aber auch echt scheiße aus, wahnsinn. Aber starke Sache, dass du dir das Ding hinstellst, und tatsächlich mit fahren willst. Hast Recht, der ist schon recht selten. Hab ja auch so n Schaden, bzw was über für alte hässliche Stufenhecks. Find ich gut!


27.06.2010 16:27    |    der_deppen_daemel

Da der Wagen bei Kauf ein "wenig" unter Vogeldreckbefall und Saubverkrustungen lit, habe ich heute den Vormittag dazu genutzt, den Wagen ein wenig auf Vordermann zu bringen :)

 

Also, die Basis ist gut, sehr gut. Keine ATU Schäden, kaum Rostpickelchen, an sich Topp! :)


27.06.2010 22:37    |    bjoern1980

Hässlich? Das ist einer der schönsten Volvo für mich und einer der letzten Volvo mit Charakter. Alles Gute für den Wiederaufbau und viel Spaß mit dem Schwedenschlitten. :)


28.06.2010 13:12    |    Brucklyn

Na dann gratuliere ich auch mal zu dem Goldstück :)

 

Die Farbe ist schon heftig, aber wenn schon, denn schon.

Dazu würde ein Ko..., äh Schilfgrüner oder Dünnsch..., äh Karamelbrauner Innenraum gut passen :D

 

Wenn ich Platz (...und mehr Zeit, Geld & Ahnung...) hätte, würde ich mir auch gerne einen 744 als Zweit-/ Sommer-/ Spaßauto zulegen, aber eher nen Turbo mit mehreren Ruderern unter der Haube ;)

 

Ich wünsch Dir viel Spaß und viel Glück mit Deinem neuen Drachenboot und immer einen Fingerbreit Luft unter der Ölwanne!


28.06.2010 14:52    |    Benjamin2111

Der Riemen kann uns ja egal sein, wenn er reißt, wird er gewechselt. :D

 

Die Bodenfreiheit und Verschränkung an dem Wagen ist einfach klasse. Mit einer 80%igen Sperre in der Hinterachse könnte man damit auch bei Trial-Wettbewerben mitmachen. :D Aber im Ernst, wenn man sich drunter wirft bzw. ihn auf die Bühne nimmt und sich nur die Längslenker der Hinterachse anschaut, die sind nicht viel dünner als bei einem Volvo FL. Solche Teile sind damals anscheinend für die Ewigkeit gemacht, die vorderen Traggelenke allerdings grade ausreichend dimensioniert.

 

Ich finde allerdings, dass der B230FT grade wegen des Turbos so ab 3500 1/min eine Flugzeugähnliche Soundkulisse bietet. Das hört sich für das Alter etwas bedrohlich an. Ebenso kann man bei den aktuellen Temperaturen bei Anfahren Passanten mit dem Lüfter "ansaugen". :D Gibt viele komische Blicke. :D

 

Als Sommerauto würde ich ihn, da wir keine Klima haben, allerdings nicht nehmen. Fjordgrün und schwarzes Kunstleder sind in der Sonne keine ideale Kombi. Heckantrieb, langer Radstand und Schnee dagegen sehr. :D


28.06.2010 18:50    |    der_deppen_daemel

@Ben

 

Bei meinem ist der Lüfter (Viskolüfter) fest :D Das heißt: V8 Sound zu jeder Zeit :D Das übliche "Klicken" bzw. "Tackern" der ausgehärteten Ventildämpfergummis ist nicht vorhanden... Das ist schon mal ein Zeichen dafür, dass der Motor gut gewartet wurde...

 

Mein 7er wird "Ganzjährig" wenn es denn auch richtig zugelassen wird, gefahren. Bis dahin wird aber noch eine Menge Wasser der Weser runterlaufen :D


28.06.2010 19:46    |    Benjamin2111

Wir haben mal kurz vor dem Mittelschalldämpfer aufgesetzt und da das Auspuffrohr auseinander gezogen, das kann ich auch nur empfehlen. :D Er röhrt dann ganz ordentlich, der Elch. ;)

 

Was willst du denn alles dran machen? Komplett zerlegen und neu aufbauen, oder eher nachbessern? Wir werden wohl nicht um einen Neuaufbau herum kommen, zumal der Lack ab ist (wörtlich zu nehmen). :D


28.06.2010 20:06    |    der_deppen_daemel

Es wird komplett "restauriert" samt Neulackierung und neuem Innenraum.

 

Angedacht

Außen: Gold Metallik wie aktuell mit schönen 15" "Radkappenalus" (gibt da so schöne :D) Neue Scheiben würde ich auch gerne ansetzen wollen.

 

Innen: Anthrazitfarbende Sitze sowie schwarzes Armaturenbrett (das Grau/Schwarze hat ein Riss...) und dunkel lilane Teppiche (ist bei Schwarz bei Volvo serie :)) und ein dunkel lilaner Himmel. Evtl. Aufrüstung mit e-FH hinten. Je nach dem was genau kommt :) Zusätzlich wird das Schiebedach elektrisch werden :D

 

Technisch: Motor richtig abdichten und einige Teile tauschen, Vorderachse überholen (neues original Fahrwerk mit Öl-Druck-Dämpfer, Mahle "Schwerlast" Traggelenke, da diese beim 7er unterdimensioniert sind - so oft wie ich das schon gemacht habe...) und die Hinterachse neu lagern.

 

Dazu soll noch ein Originalradio rein, neue Leuchten samt Nebelscheinwerfern und neue Stoßstangen. Noch unklar bin ich in Bezug auf Weiße Blinker. Es gibt ja gerade für den 90er 744er auch weiß-rote Rückleuchten sowie weiße Blinker vorne... Da bin ich noch nicht ganz klar. Zudem, ein wenig Chrom muss ja auch noch her. Gibt ja auch schön Chrom für die Scheibenrahmen etc. :)

 

Also, gibt da einiges was ich machen (lassen) will :) Die Lackierung werde ich nicht selbst machen, der Rest (samt Bleche austauschen und vorbereiten) schon. Glaube ich mache dann ein "Überholungsblog" auf :D


28.06.2010 20:35    |    Olli the Driver

Viel Spaß damit. Nehme an wir werden hier regelmäßig über die Restaurierung auf dem laufenden gehalten ;). Die Lampen würde ich original lassen, aber etwas Chrom (vom 760?) steht dem bestimmt nicht schlecht.


28.06.2010 20:45    |    der_deppen_daemel

Also, erstmal heißt es für mich zerlegen :D Aber das auf jeden Fall... Schließlich gibt es hinterm Blech eine Menge zu sehen :)

 

Chrom ist genau ne Sache, was dem Wagen stehen würde... Und ich brauche noch:

 

Kofferraumdeckel

Hintere Tür Beifahrerseite

Kotflügel Beifahrerseite

Motorhaube vom 90er MJ (MUSS dann ein 90er sein)

 

Usw. :D

 

Aber die Zerlegung geht schnell... Das kann ich schon aus dem FF :D


29.06.2010 14:56    |    Brucklyn

Zwecks Sound kann ich nur nen defekten Krümmer empfehlen :D

Der tut dann wie ein Fischerboot auf der Adria... Nicht wirkllich unpassend, sehr unterhaltsam für alle im Umkreis und die Nachbarn lieben einen auch ;)


29.06.2010 20:06    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

Auto verkaufen--> wie muss eine gute Anzeige aussehen ....??

 

[...] habe ich überhäuft mit Vogeldreck, schlechten Bildern, im Schatten, auf kleinen Bildern gekauft :D

 

-> Mein Projekt - Kantig und kultig!

 

Allerdings, der Verkäufer hat den Wirklich astrein beschrieben. Es waren keine Details verschwiegen [...]

 

Artikel lesen ...


30.06.2010 15:53    |    Benjamin2111

Die Traggelenke musste wir bei unserem auch tauschen, hatten aber schon gut 3mm Spiel, es wurde also wirklich Zeit.

 

Ich würde die originalen Blinker drin lassen. Wir sind uns auch noch nicht sicher, ob wir ihm neue verpassen, und ob es dann klare oder gelbe werden. Wir könne ja vorne die vom 900er einbauen, bzw. haben links auch einen drin. Willst du dann die komplette Front auf 900er umrüsten?

 

Ansonsten hört sich das doch gut an. Wenn du einen neuen Innenraum drin hast, könntest du mir sagen, was das in etwa kostet? Also die Teile, umgebaut wird natürlich selbst. ;)


30.06.2010 18:15    |    der_deppen_daemel

Keine 900er Front. Die Front die dran ist bleibt, nur kommen Nebelscheinwerfer UNTER die Stoßstange, wie es bei den 740 GL von 1990 und 1991 üblich ist/war ;) Die sind dazu noch Aerodynamisch geformt und sehr formschön :)

 

Innenraum von der Limo kannst du nicht mit dem vom Kombi vergleichen :D Bei der Limo sind deutlich weniger Teile vorhanden die dummeliger abgehen... Einzig mein Himmel...! Das kann problematisch werden im Bereich des Schiebedaches...

 

Also, es kann noch eine Weile dauern, da ich jetzt erst einmal die Teilebeschaffung vornehmen muss. Das kann sich etwas schwierig gestalten, denn so viele Limos sind nicht auf deutschen Straßen unterwegs, als dass man den Innenraum so finden kann :D

Heißt, mein Projekt wird langwierig...

 

Falls du mir bei der Teilesuche helfen willst :D Das wichtigstes ist aktuell für mich: Blechteile :D


30.06.2010 23:34    |    checkyChan

Die Aerodynamik scheint grausig zu sein, aber der Wagen rockt das Haus. Du hast recht, der Wagen ist wirklich zeitgemäß - weil zeitlos, die Ökos werden sich kreischend in ihre Smarts verkriechen, aber der Kleine hat eben Durst, also darf er trinken. ;)


02.07.2010 20:46    |    der_deppen_daemel

So, Teil 1 der Restaurierungsgeschichte ist schon online :)

 

-> Mein Projekt - Teil 1


03.07.2010 01:11    |    Trackback

Kommentiert auf: C30 - Wieso kauft man sowas?:

 

Mein Projekt, Teil 1 - Die Bestandsaufnahme

 

[...] Vor wenigen Tagen habe ich mein Volvo 740 von Oberhausen nach Verden überführt (wie hier stehend: Mein Projekt - Kantig und kultig). Vorhaben ist immer noch eine Restaurierung. Zum Teil als "rolling restoration" zum anderen Teil als [...]

 

Artikel lesen ...


03.07.2010 01:14    |    der_deppen_daemel

Also, da der 1. Teil scheinbar Macken/Probleme/Bugs hatte, und man meine Bilder löschen konnte nochmal erstellt:

 

-> Mein Projekt, Teil 1 - Die Bestandsaufnahme


Deine Antwort auf "Mein Projekt - Kantig und kultig!"

Auszeichnung

Mein Blog hat am 05.08.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer hat's verbockt?

der_deppen_daemel der_deppen_daemel

Spritsparender Raser

Volvo

1986 den Fertigungstunnel in Großbritannien verlassen und bereits nach wenigen Wochen mit den ersten Kinderkrankheiten in die Werkstatt berufen, wurde ich 1997 in die Bundesrepublik überführt und bin seitdem im Landkreis Verden angemeldet :D Mit hellem Leder, schon gräulichen Scheinwerfern und ein höher gelegtes Fahrwerk siehe ich nicht gerade aus wie "made in England". Mein Hobby hat 5 Räder (alle 5 sind während des Fahrens in Gebrauch), 4 Töpfe, 3 Pedale, etwas Alu, viel Glas und trägt den skandinavisch angehauchten Namen: Sörtie.

Sörtie (Volvo C30)

Meine aktuellen Autos

Volvo C30 'Sörtie'

Meine Alltagsdame. Täglich und europaweit im Einsatz. Gekauft um Geld zu sparen (was es auch macht :D) und bereits sehr viel erlebt. Sparsam, sicher und einmalig in der Optik.

 

Volvo 740 'Erik'

Mein Projektwagen. Der Wagen steht vor einer vollständigen Restaurierung samt Anpassung an meinem Geschmack (Innenraumfarbe). Alles wird im Rahmen des Möglichen und H-Kennzeichen Gerechten erledigt :) Ein Liebhaberstück soll daraus werden.

Dauerneugierige (79)

Kurzneugierige

  • anonym
  • diemoemis
  • elchqp1
  • clausschr
  • ovl
  • polihoil
  • Cl500baby
  • Niklas26
  • matt109
  • IndigoFlow

4. Geburtstag

Alles Gute zum Geburtstag Sörtie!