• Online: 4.833

C30 - Wieso kauft man sowas?

Mein C30, 740 und die britische Motorkultur...

13.09.2010 23:28    |    der_deppen_daemel    |    Kommentare (9)

Hallo Ihr Leser!

 

Es ist sonst nicht meine Art mal etwas aus meinem Leben "zu berichten". Es geht mir fast nur um Autos, und genau das soll es mal wieder. Aber fangen wir einfach mal an...

 

Nun, jeder kennt es oder ich hoffe. Man geht schlafen, hat irgendein ein Film gesehen oder irgendwas am Tag erlebt und der Traum geht los. Am nächsten Morgen kann man sich an Bruchstücke erinnern aber nicht an allem. Mein Traum war ein wenig "interessant" und ich fidne mal, ich sollte es los werden :)

 

US-VorortUS-VorortMein Traum begann damit, dass ich im Amerika der frühen 50er Jahren lebe. Der 2. Weltkrieg ist vorbei. Fernsehen wird langsam "mode" und die Autos werden größer, kräftiger und blubbern mehr. Ich, Frau und Kind wohnen zusammen mit mir im typischen Großstadt Vorort. Mein Alter ist ungefähr bei 40 Jahren und ich rauche in der Küche Pfeife. Ähnlich die, die man im Fernsehen kennt, wie in der Wisteria Lane bei Desperate Housewives. Jeder kennt und grüßt jeden freundlich. Eben die Idylle.

 

Der Papi, also ich, lese in der Zeitung über ein neues Auto. Bis dahin ist nicht bekannt welche Marke oder welches Modell es war. Einzig ein Bild bleibt mir im Kopf. Es ist geduckt. Langer Fahrgastraum. Die Optik gleicht dem eines Bootes, welches verkehrt herum steht. Sehr unförmlich aber für die frühen 50er Jahre sehr modern. Ein Schritt Richtung "Ponton Karosserie".

 

Und plötzlich. Der D³ steht mit Sohnemann im Schauraum der unbekannten Marke und ich schaue mir das unbekannte Auto an. Und plötzlich Szenenwechsel. Ich stehe in meiner Einfahrt vor dem Haus im Vorort mit dem Nachbar (Name Hal - warum, keine Ahnung) und spreche über diesen Wagen. Es steht in meiner Einfahrt neben dem Chevy Belair meiner Dame. Die Farbe ist Dunkelrot/Bourdeaxrot. Der "Papa", stolz auf sein Auto, fährt es in die Doppelgarage, streichelt es und geht dann ins Haus.

 

Wieder, Szenenwechsel. Ich fahre. Frau und Kind sind mit im Auto. Wir fahren durch die Wüste. Ich erinnere mich an "Honey, don't forget, we can only drive 55 mph - you know you're on probation, giggle" sowie das im Radio die Textpassage der bekannten Melodie "Driving along in my automobile..." kommt. Ein Blick geht Richtung linkem Außenspiegel da kein rechter Spiegel exisitiert und ich sehe ein "Riesengebilde" hinter meinem Auto der unbekannten Marke. Dieses "Riesengebilde" glänzt metallisch. Wie Alu. Längere Betrachtung wurde gebraucht um festzustellen, dass es ein Wohnwagen ist... Wir verreisen scheinbar.

 

Wieder Szenenwechsel. Es sind einige Jahre vorangeschritten. Der Präsident hat den Kommunismus verboten und die Marke, die der D³ nun fährt, fusioniert mit einer anderen Marke. In dem Augenblick war mein Traum zu Ende und ich musste mich für die Arbeit fit machen...

 

Ich fand den Traum sehr merkwürdig. Das passt nicht zu mir. Normalerweise träume ich irgend ein "Schmodder" von irgendwie irgendwas (z.B. dass bei meinem Ausbildungsbetrieb der Bikini für Frauen wie auch Männer "Arbeitsuniform" wird und alle, wirklich ALLE Mitarbeiter im Bikini zur Arbeit erscheinen müssen! :rolleyes:) ohne großartig viel Sinn. Aber irgendwas steckte hinter diesem Traum. Das Auto in dem Traum, welches ich einfach immer vor dem geistigen Auge hatte, ließ mich den ganzen Tag nicht los. Ich habe einige Stunden googeln müssen um irgendwie ein Bild des Autos zu finden. Aber irgendwie und irgendwann fand ich es und es gibt den tatsächlich.

 

Hudson HornetHudson HornetUnd zwar den "Hudson Hornet". Eine schöne Limousine. Elegant. Lang. Großer Reihen 6 Zylinder Motor mit 5l Hubraum. Doppelvergaser. 2-Farben-Lackierung oder auch nur eine Farbe. Viel Chrom und vieles mehr. Ein Straßenkreuzer wie es sein sollte.

 

Komischer Weise hatte ich die Woche über das Spiel "Mafia II" gespielt (auf der PS3). Dort taucht eine umdesignte Form auf, welches Ähnlichkeiten bringt, aber nicht 1:1 so ausschaut. Geht man weiter zurück, so habe ich vor einigen Jahren auch den Film "Cars" gesehen. Da müsste man sofort wissen, der "Doc Hudson". Genau dieser ist ein Hudson Hornet, jedoch als Coupé oder auch "Hollywood" genannt.

 

Je mehr ich mich hier erkundige nach diesem Fahrzeug, desto mehr gefällt es mir. 2 Gang Automatik, ca. 170 ps und auf Videos ein "Blubbern". Dieses in der Vorstadtidyll (eigentlich das Leben, welches ich mir vorstelle...) in einer "Friede-Freude-Eierkuchenwelt". Eigentlich das perfekte Leben für mich :D

 

Airstream WohnwagenAirstream WohnwagenDazu aber noch dieser Wohnwagen. Da habe ich schon lange sowas im Auge. Ein "Airstream" Wohnwagen. Das ist etwas ganz Besonderes. Am liebsten als Tandemachse und gerne auch etwas länger als das Auto es ist. Ist ja egal, denn die Amischleuder können sowas ja ziehen - sind ja dafür gebaut wurden :)

 

Ich habe mir nun einen Ziel in den Kopf gesetzt... Ich muss mir einen Hudson holen (sind ja nicht soooo teuer) und dazu ein Airstream Wohnwagen. Dann kann man ordentlich und stilgerecht verreisen. Dann würde ich sogar richtig campen fahren :)

 

Habt ihr auch solche Träume gehabt? Wo ihr euch an so viele Details erinnern könnt, dass es dann irgendwie "kein Traum" sein könnte? Oder auch gefragt: was meint ihr zu dem Traum? Absurd oder "Wunschdenken"? Traumdeutungen? :D


14.09.2010 00:04    |    M0tti

Ich träume meist nur dinge die dann ein paar wochen dannach auch passieren - manchmal liegen aber zwischen traum und realität monate.

 

leider kann ich mich nie genau an einen ganzen traum erinnern - das schon seit jahren nicht - aber so ein traum wie deiner, den hat man gerne^^

 

nun "Komischer Weise hatte ich die Woche über das Spiel "Mafia II" gespielt (auf der PS3)." ja das habe ich auch gestern durch gezockt :D und die Wagen :O genial.

ich liebe sowieso eher die alten modelle - eben aus den 50ern bis 60ern - und genau da spielt das game. einfach nur super.

 

falls du dir wirklich so einen wagen kaufst :O dann will ich ganz viele bilder :D und ich kann verstehen warum du so angehtan bist von dem - die sind einfach geil ^^

 

EDIT: "Ich muss mir einen Hudson holen (sind ja nicht soooo teuer)" Woher weißt du das? ich habe bei Autoscout, ebay, mobile nix dazu gefunden :(


14.09.2010 01:31    |    Bernhad

EDIT: "Ich muss mir einen Hudson holen (sind ja nicht soooo teuer)" Woher weißt du das? ich habe bei Autoscout, ebay, mobile nix dazu gefunden :(

 

Dazu muss man schon ein bischen mehr PinkePinke in der Tasche haben und in den USA suchen, da findet man diesen Traum - ein rotes Cabriolet in California - zum stolzen Preis von $79,995 (negotiable) : http://www.usedcar4sale.net/.../...son-Hornet_3085552134102288002.html

 

Wie es aussieht, darf dann weiter geträumt werden ;-)


14.09.2010 08:30    |    Dr Seltsam

Also ich kann mir auch nicht vorstellen das ein Hudson SO günstig ist. Vom Mustang weiß ich z.B. das da die ersten fahrtauglichen Modelle irgendwo bei 10 - 12.000 € anfangen. Willste was haben was schon bissel besser ist und wo definitiv keine bösen Überraschungen mehr lauern biste schnell bei 20.000 Eiern. Günstig geht anders :D

 

Wovon ich eher momentan träume ist eine KM-Hure damit der Fiesta nicht mehr soviel buckeln muss und bissel geschont wird. Aber das passiert frühestens in drei Jahren.


14.09.2010 09:06    |    meehster

Vor ein paar Tagen habe ich geträumt ich hätte nen neuen roten Prius gekauft. Das wird aber in Realität eher nicht passieren ;)

 

Komische Träume habe ich sonst auch schon einige gehabt. Die Träume, die M0tti im ersten Satz anspricht, kenne ich auch und bisher dachte ich, ich wäre damit allein.

 

Wegen dem Hudson: Ich kann die Begeisterung nachvollziehen. Ich finde die Autos auch sehr schön und so einen Anhänger da dran... Joa, hat etwas.


14.09.2010 11:04    |    SePanischa

Zitat:

original geschrieben von M0tti

ich liebe sowieso eher die alten modelle - eben aus den 50ern bis 60ern - und genau da spielt das game. einfach nur super.

Da fällt mir ein Zitat aus SinCity ein "Neue Autos sehen irgendwie alle aus wie elektrische Rasierapparate" und dazu dann im Bild ein 420 SEL KLICK!

 

Einfach nur göttlich.


Deine Antwort auf "Der D³ träumt mal wieder..."

Auszeichnung

Mein Blog hat am 05.08.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer hat's verbockt?

der_deppen_daemel der_deppen_daemel

Spritsparender Raser

Volvo

1986 den Fertigungstunnel in Großbritannien verlassen und bereits nach wenigen Wochen mit den ersten Kinderkrankheiten in die Werkstatt berufen, wurde ich 1997 in die Bundesrepublik überführt und bin seitdem im Landkreis Verden angemeldet :D Mit hellem Leder, schon gräulichen Scheinwerfern und ein höher gelegtes Fahrwerk siehe ich nicht gerade aus wie "made in England". Mein Hobby hat 5 Räder (alle 5 sind während des Fahrens in Gebrauch), 4 Töpfe, 3 Pedale, etwas Alu, viel Glas und trägt den skandinavisch angehauchten Namen: Sörtie.

Sörtie (Volvo C30)

Meine aktuellen Autos

Volvo C30 'Sörtie'

Meine Alltagsdame. Täglich und europaweit im Einsatz. Gekauft um Geld zu sparen (was es auch macht :D) und bereits sehr viel erlebt. Sparsam, sicher und einmalig in der Optik.

 

Volvo 740 'Erik'

Mein Projektwagen. Der Wagen steht vor einer vollständigen Restaurierung samt Anpassung an meinem Geschmack (Innenraumfarbe). Alles wird im Rahmen des Möglichen und H-Kennzeichen Gerechten erledigt :) Ein Liebhaberstück soll daraus werden.

Dauerneugierige (79)

Kurzneugierige

  • anonym
  • diemoemis
  • elchqp1
  • clausschr
  • ovl
  • polihoil
  • Cl500baby
  • Niklas26
  • matt109
  • IndigoFlow

4. Geburtstag

Alles Gute zum Geburtstag Sörtie!