• Online: 4.109

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

18.01.2011 19:25    |    breakerxvii    |    Kommentare (56)    |   Stichworte: Extras, Neuwagen

VW Golf VIVW Golf VI

Nachdem ihr euch über Vor- und Nachteile von einem Navi unterhalten habt, nun die nächste Frage: Was Muss in einen Neuwagen rein?

 

Klar der Motor ist eine entscheidende Rolle, aber das brauch hier mal nicht das Thema sein. Dieser hängt ja davon ab, wo und wie viel man fährt. Mich interessieren gerade solche Dinge die einfach in der Aufpreisliste stehen.

 

Schlagworte sollen einfach mal sein: Xenon, elektrische Fensterheber, Parksensor (mit oder ohne Kamera?), Getriebe? (Automatik, Manuell oder Halbautomatik), Reifenkontrolle, Sitzheizung, Standheizung, Mittelarmlehne, automatisch abblendbare Spiegel, Glasschiebedach, Tempomat (Geschwindigkeitsregelanlage), Gepäcknetze, Ablagefächer….

 

Je mehr ich schreibe, desto mehr fällt mir ein. Wie seht ihr das? Was musste bei eurem Auto dabei sein? Was findet ihr muss als Sicherheitsausstattung unbedingt dabei sein?

 

Bildquelle:

Das Bild stellt lediglich eine Veranschaulichung da, der Artikel bezieht sich nicht auf den Golf VI. Urheber des Bildes: Wikipedia.org vom User M 93 (S 400 HYBRID)


17.01.2011 13:23    |    breakerxvii    |    Kommentare (16)    |   Stichworte: Alltag, Autokauf, Navi, Navigationsgeräte

Welche Navigationseinrichtung ist Praktischer?

audinavigation Quelle: Wikipediaaudinavigation Quelle: Wikipedia

Wer ein Auto kauft, kommt irgendwann zu dem Punkt: Wie gut soll das Radio ausgestattet sein? Natürlich sollte das Radio ein bissl was „schlucken“. MP3-CD, SD-Karte, USB-Anschlüsse, Vorbereitung für Freisprecheinrichtung, Navi… Warte mal, Navi?

 

Die Aufpreisliste ist eh schon lang genug, ein gutes Navi bekommt man für ca. 2.000€. Doch ist dieser happige Aufpreis – wo teilweise gerade mal eine Deutschlandkarte dabei ist – den noch wert? Gute Navigationsgeräte bekommt man schließlich schon längst für einen Bruchteil dieses Geldes.

 

Natürlich, sieht ein integriertes System IMMER besser aus, als ein Teil was da so Mobil an der Windschutzscheibe hängt. Das ganze wird auch nicht besser, wenn das Ladekabel noch quer über der Mittelkonsole hängt. Dafür punkten die mobilen Geräte meist mit Kartenvielfalt und natürlich, wenn das Auto verkauft wird, bleiben sie einem erhalten.

 

Wie macht ihr das? Ein mobiles Navi oder doch eher die integrierte Multimedia-„Luxus“-Ausstattung der Automobilhersteller? Man könnte es natürlich vom Budget abhängig machen, doch diesen Punkt lasse ich einmal bewusst heraus. Mir kommt es eher auf die Frage an, was Nützlicher, Praktischer, Bedienerfreundlicher ist. Wie seht ihr das?


15.01.2011 14:48    |    breakerxvii    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: Bioshock, Fable III, Halo 3, Halo Reach, Limitiert, Sonderedition, Xbox 360, Xbox 360 Reach Version

Sondereditionen, Sammlerwert, begrenzte Stückzahlen, viel mehr Extras… und natürlich ein teilweise völlig überzogener Preis. Alles das sind Eigenschaften, die auf limitierte Artikel zutreffen.

 

Limitierte Versionen gibt es fast überall Branchenübergreifend und als Fan der Marke ist es natürlich fast schon eine Pflicht diese zu kaufen. Natürlich ist es bei unserem Hobby eher selten das sich jemand mal eben ein neues Auto in der Sonderedition kauft.

 

Anders sieht es da schon bei Videospielen aus. Ich als kleiner „Sammler“ und Zocker besitze bereits ein-zwei limitierte Versionen. Die Preisunterschiede waren nicht so exorbitant und die dafür gebotene Ausstattungen waren im Rahmen des vertretbaren. Oben seht ihr ein paar solcher Exemplare.

 

Wie sieht es bei euch aus? Seit ihr anfällig für solch Sondereditionen? Oder interessiert euch so was gar nicht, euch reicht auf die Basis?


10.01.2011 21:30    |    breakerxvii    |    Kommentare (18)    |   Stichworte: Alltag, Benzin, Tank leer, Tankstelle

tankleertankleer

Neulich auf dem Weg nach Tschechien. Die Tankleuchte war wie der Polarstern. Er leuchtete mir den Weg… oder so ähnlich. Ich hatte noch knapp 30km, bis zur Tankstelle sind es keine 20, das sollte ja wohl zu schaffen sein.

 

Man muss wohl dazu sagen, dass die Tanknadel selbst keinen Mucks mehr von sich gab. Vielleicht noch ein letztes komatöses zucken, doch im Großen und Ganzen war sie tot.

 

Der Weg war ohne Probleme, schnell fahren ging eh nicht, ein Kaff nach dem anderen und dazwischen sind 80km/h eine Seltenheit. Ich muss zugeben, ein paar Zweifel hatte ich dann doch. Schaffe ich es noch? Klar vorausschauend fahren, Bremsen möglichst vermeiden, das ganze Programm.

 

Die nächste Kurve passiert, ein rotes Blinken… och Nö, die Bahnschranken gehen runter. 5min später die Fahrt geht weiter. Allerdings auch nicht lange. Der Motor ruckelt, er durstet nach Benzin, doch er bekommt nichts mehr. Ich schaffe es noch in eine Bushaltestelle, danach ist Sense. 5km vor dem Zielort.

 

Zum Glück war noch eine deutsche Tankstelle, 500m von der Bushaltestelle entfernt. Mitsamt neuen, mit Benzin gefüllten, 5l Kanister, schaffte ich dann auch die letzten Meter zur Tschechischen Tankstelle.


09.01.2011 18:55    |    breakerxvii    |    Kommentare (34)    |   Stichworte: About me, Alltag, Mietminderung, Schimmel, Wohnung

Bei vielen ist Schimmel in der Mietwohnung ein Grund – wenn nicht sogar der am meisten verwendete Grund überhaupt – um die Miete zu mindern. Nun hat es auch mich erwischt. Hinter der Couch natürlich an der Außenwand entdeckte ich den Schimmel.

 

Obwohl die Couch nie direkt an der Wand dran stand hat sich dahinter Schimmel gebildet. Vielleicht hätte ich auch genau das Gegenteil machen sollen und die Couch direkt an die Wand anstellen. Keine Ahnung.

 

Ehe man mir jetzt sagt, ich müsse mehr lüften, das tu ich, verständlicherweise nicht bei zweistelligen Minusgraden, wie es in den letzten Tagen der Fall war. Die Folge des Schimmels? Ich war den Samstag über damit beschäftigt meine gesamte Wohnstube umzuräumen. Nun steht nichts mehr an der Außenwand. Zum Glück. Den Schimmel selbst konnte ich noch beseitigen wenngleich ich das Anti-Schimmel-Zeug noch mal verwenden werde. Das Ergebnis der ersten Behandlung seht ihr in den Bildern, heute sieht es sogar noch besser aus, weil die Wand getrocknet ist.

 

Dennoch wird der Schimmel – zumindest bei mir – nie richtig weggehen, da es sich hier neben der wohl falschen Belüftung auch noch um eine fehlende Isolierung des Mauerwerks handelt (von außen gut erkennbar).

 

Wie ist es bei euch? Habt ihr schon einmal Probleme mit Schimmel gehabt? Habt die Miete gemindert? Was ist euer Patenrezept?


03.01.2011 23:08    |    breakerxvii    |    Kommentare (25)    |   Stichworte: Cookies, Essen, Kekse, Mcennedy, Milka, Test

Doch was will ich eigentlich testen? Genau Cookies. Oder zu Deutsch: Kekse. Wir könnten das Zeug auch einfach Kekse nennen, aber wer redet den heute noch Deutsch? ;)

 

Schauen wir uns einmal diese beiden Cookies an. Fangen wir mit den Fakten an. Die Größe und Gewicht in etwa gleich. Ich hab es leider nicht genau gemessen.

Was auffällt, im linken Cookie sind deutliche Schokoladenstücken zu erkennen, während im rechten die Schokolade verlaufen ist. Bei der Farbe hingegen punktet nach meinem empfinden der rechte Cookie. Er ist Gold glänzend, wie mit einer schicken Glasur überzogen. Der linke hingegen sieht dagegen aus, als wenn er zu lange im Ofen gelegen hat. weiterlesen


02.01.2011 19:18    |    breakerxvii    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: Golf IV, Golf IV (1J), Problem, Schaden, Schnee, Sicherung, Winter

sicherung (nicht durchgebrannt)sicherung (nicht durchgebrannt)

Er fordert seine Opfer. Irgendwie hab ich diesen Winter (beginnend 2010 mit dem ersten Schnee) unheimliches „Glück“ mit meinem Auto. Alles begann Anfang Dezember beim Drive in eines bekannten Fast Food Restaurants.

 

Ich öffnete das Fenster (via elektrischen Fensterheber) doch ein nettes Knack verhinderte dies. Hm vielleicht bissl Eis irgendwo das geknackt hat? Hm weitere Versuch beim herunterlassen doch das Unheil zog ihren Lauf und das Fenster machte keinen Mucks mehr. Ein typisches Golf IV Problem, webrechende Fensterheber. Plastik sei Dank. Die Reparatur mit dem beliebten Rep-Satz (diesmal der Halter aus Metall) 150€.

 

Soweit so schlecht. Das nächste was passierte, Ok, das war harmlos. Beim rückwärts fahren bin ich aus versehen an den Heckscheibenwischer gelangt, was dazu führt, dass dessen Sicherung durchbrannte (es lagen so ca. 15cm Schnee auf der Heckscheibe – zuviel für den Scheibenwischer).

 

Das neueste Unglück hab ich gestern gesehen. Ich muss wohl einen Schneeklumpen (oder ähnliches) mitgenommen haben, dass dazu sorgte, dass mein Unterfahrschutz im Ars** ist :mad:. Wenn das jemand günstig reparieren kann, PN an mich ;)

 

Wie sieht es bei euch aus? Hat der Winter bei Euch große Opfer gefordert? Ich hoffe, es wird nicht mehr.


31.12.2010 12:38    |    breakerxvii    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: 2010, 2011, Nacht, Neujahr, Partys, Silvester

Feuerwerk in ZwickauFeuerwerk in Zwickau

Freitagmorgen Lidl, man will seine normalen Einkäufe erledigen. Man versteht es erst gar nicht, die Läden sind gerammelt voll, es gibt mindestens 6 statt wie üblich 3 Lidl Angestellte, man steht gefrustet an der Kasse, bezahl die Ware und fährt nach Hause.

 

Man fragt sich, was den wohl an diesem normalen Freitag falsch lief, schaltet einfach mal die Glotze an und es flimmert einem sofort eine Polen-Böller-Warnung entgegen, gleich nach Dinner for One. Spätestens JETZT sollte dann doch jeder wissen, dass dieser Freitag kein normaler Freitag ist, sondern es ist Silvester.

 

Silvester, die wohl enttäuschendste Nacht des gesamten Jahres. In keiner anderen Nacht bleiben so viele Menschen wach. Doch soll ich euch was sagen? Silvester ist die einzige Nacht im Jahr, die ich nicht mag.

 

Es ist nicht die Gefahr wegen Böller oder eine Antipathie gegen Raketen, nein, ich mag diese Nacht nicht, weil alle versuchen auf Krampf Spaß zu haben. Schaut man sich die Silvesterpartys der Großstädte an: Berlin, Sydney, New York, London… überall wird gefeiert, überall sind Menschenmassen. Doch wirklich schön ist es doch nur für uns, vor dem TV.

 

Ich finde, es gibt keine gute oder gar perfekte Silvesternacht. Es ist eine Nacht wie alle anderen, nur, dass wir am Tag darauf einen Feiertag haben, was ich allerdings befürworte. Doch aufgrund des neuen Jahres wird dieses Nacht überbewertet. Dabei gibt es doch noch über 300 weitere Nächte bei denen man Spaß haben kann, gar eine „perfekte Nacht“ draus macht. Nein es muss Silvester sein.

 

Vielleicht nervt es mich auch einfach nur, dass sich irgendwie jeder in dieser Nacht als Pyrotechniker gibt. Da muss man natürlich den Nachbarn mit seinem perfekt abgestimmten Batterien, Raketen und Knallfröschen überbieten, dieses Jahr mit noch mehr erlaubtem Schwarzpulver.

 

Ich lasse mich auch gern eine besseren belehren, doch glaube nicht an die perfekte Silvesternacht, alles was bleibt, ist euch einen guten Rutsch ins Neue Jahre 2011 zu wünschen.

 

Bildquelle: wikipedia.org, Autor: André Karwath


21.12.2010 11:07    |    breakerxvii    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: Fernsehen, Katy Perry, TV, Werbung

Katy Perry aus dem aktuellen WerbeclipKaty Perry aus dem aktuellen Werbeclip

Montagabend ~21:30: endlich mal Zeit für mich. Der Rechner dröhnt vor sich hin, MT ist gestartet, doch irgendwas muss nebenbei laufen.

 

Nein, die Xbox lasse ich mal aus, das lenkt zu sehr von MT ab, Radio kann man mal reinschauen. „Richtige“ Radiosender wie Jump, Fritz oder Energy kann man eh knicken. Werbung, Geplapper und Nachrichten, alles was ich nicht brauch. Webradio… ach verdammt, heut ist ja Montag, da ist auf meinem Stammwebsender natürlich auch „Show“ (also geplapper).

 

Ok Fernseher, du hast mich überzeugt, ich werde dich anmachen, dich heiß machen, deine Röhre wird gleich glühen….nachdem ich die Fernbedienung gefunden hab vorausgesetzt.

 

Super zumindest die Fernbedienung ist gefunden, nun beginnt die weit schwere Suche nach einem vernünftigen TV-Programm. Da sich öffentlich rechtliche Sender in meinem Programmspeicher fast nirgends finden, überspringe ich die mal eben.

 

RTL:

Bauer sucht Frau: Comedy Pur. Irgendwelche ewigen männlichen Jungfrauen nehmen alles was auf ihren Hof kommt. Den Hof machen die Damen gleich von allein. Abseits der Kuhscheiße kann ich mir das aber nicht mehr wirklich antun. Next.

 

Sat.1:

Sissi läuft. Nicht Sissi und der wilde Kaiser von Bully, nein Sissi in „Original“. So was, was alte Menschen wie meine Mutter schauen würden. Ergo: nichts für mich. Next.

 

Vox:

Uh, was ganz neues, irgendeine Krimi-Sendung a la CSI. Nicht das mich der x-te Ableger dieser Serienart noch irgendwie vom Hocker haut. Next.

 

Pro7:

We love to entertain you flüstert die kunterbunt gekleidete Katy Perry aus der Röhre. Eigentlich ein Grund der guten Dame noch weiter zu zuschauen. Ich meine, welcher Mann möchte nicht von Katy Perry unterhalten werden? :D Aber es kommen purpurne Flüsse… zum hundertsten mal oder so. Next.

 

RTLII:

Extrem Schön… NEXT

 

Kabel1 (Jagd auf Roter Oktober), NTV (Geheimnis der Tiermumien), Sport1 (Fussball), Eurosport (Wrestling)… Next, Next, Next, Next… Oh Super RTL Only Otto – schade das es nun vorbei ist.

 

Ich schalt zurück auf die privaten Sender, es kommt Werbung, ENDLICH mal was Vernünftiges!

 

Bildquelle:

Copyright http://www.prosieben.de


20.12.2010 11:05    |    breakerxvii    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Apfel, Apfeltasche, Essen, Hunger, Kirsche, lecker, Quarktasche, Rezept, Schlagsahne

Der 4. Advent ist vorbei. Wie habt ihr ihn verbracht? Gemütlich zu Hause auf der Couch, bei Kerzen, der Frau, Kind, Freund(in) und TV geschaut? Ja, dann werdet ihr ihn genauso verbracht haben wie ich.

 

Doch einen kleinen Unterschied gibt es dann doch. Wir haben uns so richtig was gegönnt. Eine Apfeltasche* so richtig lecker zubereitet. Wie? Das werde ich nun verraten.

 

Man nehme eine Apfeltasche* (oder in unserem Fall 3 :D).

 

weiterlesen


  • 1
  • nächste
  • von 29
  • 29

Blogjünger (232)

Background

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex. In Gedanken: *Tüte Vollmilch kippt um*

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

The Creator

breakerxvii breakerxvii

6-Sterne Schokocrossi

VW

Nicht alles was man macht, macht Sinn. Nicht alles was Sinn macht, macht man.

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

Auf dem Weg der Erleuchtung

  • anonym
  • Klaus-Dieter90
  • 31waldi
  • tueastra
  • Roccogrey
  • Horrormensch
  • JonathanFrakes
  • jennss
  • LikeAMachine
  • Black_Highline

Comments and other Stuff

  • 06.07.20: Neuer Leser: C-Max-1988

Nette Zitate

Ich bin kein Monster, nur meiner Zeit voraus.

 

Enthemmung wird doch erst dann zum Problem, wenn man der einzige Enthemmte ist

 

Entweder man stirbt als Held oder man lebt solange, bis man selbst der Böse wird

 

Nur ein vollkommen unbedeutender Mensch,

eine unverbesserliche Null, wird sich damit begnügen,

im Leben immer ein und dieselbe Rolle zu spielen,

immer den gleichen Platz in der Gesellschaft einzunehmen

und dieselben Dinge zu tun.

 

Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.

 

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft,

etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.