• Online: 1.230

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

26.01.2009 20:31    |    breakerxvii    |    Kommentare (45)    |   Stichworte: Allgemeines, Alltag, Nudeln

Hallo @den Leser

 

Alle sagen, sie könnten es die perfekten Nudeln, doch wie gehen sie? Ich rede jetzt nicht von Bolognese, also Nudeln mit Hackfleisch. Nein ich rede von den Nudeln die jeder schon mindestens ein mal in seinem Leben gemacht hat. Nudeln mit Tomatensoße. Also Nudeln Kochen, Fleisch anbraten, Soße zubereiten. Fertig.weiterlesen


24.01.2009 13:35    |    breakerxvii    |    Kommentare (34)    |   Stichworte: Allgemeines, Alltag, Post

Hallo @den Leser

   

Was macht man, wenn man sich DVD's kaufen will? Man geht in den örtlichen Elektronik-"fachhandel". Doch, da in einem solchen die Preise meist Wucher sind vergleicht man mit Online-Shops. Einer der bekanntesten Amazon. Mithilfe dessen hab ich auch tatsächlich 6€ bei den DVD's gespart ^^ Doch nu fängt der Spaß erst an.weiterlesen


17.01.2009 15:31    |    breakerxvii    |    Kommentare (131)

Wie würdet ihr entscheiden?

Hallo @den Leser

 

 

Irgendwann im Leben eines (jungen) Mannes stellt sich die Frage: Bundeswehr, Zivildienst oder gar total Verweigerer? Machen wir uns nichts vor, auch Zivi's können ohne weiteres in den Krieg mit eingebunden werden, im Fall aller Fälle. Nun steh ich vor dieser Entscheidung. Was machen? Dem Gewissen gegenüber sich dem Zivildienst verschreiben oder doch eher des "Vaterland" verteidigen?

 

 

Ich bin kein Vaterlands-Fetischist. Bei mir hängen keine Flaggen im Zimmer, keine Nationalhymne auf dem Rechner, keine Musik, welche Deutschland all zu positiv darstellt. Ganz im Gegenteil. Die junge wilde Punkzeit hat mich eines anderen belehrt. Meine Lieder auf dem Rechner sind...Nicht Deutschland wohlgesonnen, um es mal ruhig auszudrücken :D

 

 

Die Sache is klar. Punk = Zivildienst. Da brauch ich eigentlich kaum drüber nachzudenken (auf der anderen Seite studiere ich Wirtschaft, sehr...kontrovers xD). Doch wenn man keine Zivi-Stelle findet wird man bekanntlich automatisch eingezogen, ohne Wenn und Aber. Auf 3 gehts los..es ist bereits 4 ^^

 

 

Totalverweigerer ist auch noch eine Variante. Als Pazifist ist das die einzigst vernünftige Lösung, doch dafür klagen nur um dafür ein "Schandfleck" in den Akten zu haben ist auch nich das Gelbe vom Ei.

 

 

Wie seht ihr das? Was habt ihr gemacht? Zu was hat euch euer Gewissen verleitet? Was wurde evtl. gar von euch erwartet?

 

 

In diesem Sinne, ich freu mich auf euer Feedback ^^


15.01.2009 21:32    |    breakerxvii    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: Alkohol, Partys

Hallo @den Leser

 

 

Jeder, absolut JEDER der nicht Abstinenzler ist, kenn des. Man erinnert sich an gar nichts :D. Mir ist eine solche Situation vor kurzem passiert, totaler Blackout, keine Ahnung ab einem bestimmten Zeitpunkt ^^. Doch was dann passiert ist nur noch zum grinsen und zum lachen. Hier ein zitat aus einer Nachricht nach eben jenen Abend:

 

 

Zitat:

Du kamst 20:25Uhr selbstredent :confused::confused:(im warsten Sinne des Wortes), daß Fahrrad Dich haltend an. Ich nahm das Fahrrad entgegen und war erstaunt wie Du die Treppe und die Haustür erklommen hast. Wie Du die Schuhe von den Füßen bekommen hast weiß ich nicht, vermutlich  sitzend. Muste mich ja noch um das Fahrrad kümmern welches Deinen Ausflug nicht unbeschadet überlebt hatt. Weiter zum Thema, Du lagst im Flur hattest Dein Handy in der Hand und versuchstest den Wecker zu stellen was Dir auch gelang. Danach wolltest Du nur noch schlafen (im Flur) . Als ich Dir eine Decke in der Garage holte ist es Dir in den Sinn gekommen doch in s Bett zu gehen :D. Leider spielte das Gleichgewicht nicht mehr mit und Du gingst zu Boden. Auf allen vieren erklommst Du die Treppe was ich für gut befand wegen des Gleichgewichtes. Zum erliegen kamst Du vor dem Bett, ich räumte schnell alles frei (vom Bett). So und dann war erst mal Ruhe und ich ging nach unten und das Fahrrad wartete ja auch noch (konnte Dir ja nicht mehr Helfen).


 

Habt Ihr bereits solche Situationen erlebt? Und habt danach auch solche Lustigen Dinge erfahren? ^^

Freu mich auf euer Feedback und euere Storys ^^

 

 

In diesem Sinne


06.01.2009 14:34    |    breakerxvii    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Porsche, VW

Hallo @den Leser

 

 

Nu isses so weit. Ich fahre Porsche. Wie ich dazu komme? Wer Diese News ließt wird wissen was ich mein. Porsche hat über 50% der Stammaktien von VW gekauft. Porsche ist somit bei einfachen Entscheidungen nicht mehr auf die Hilfe andere Aktionärsstimmen angewiesen.

 

 

Was bedeutet des nun für uns? Nun ja ganz einfach Porsche übernimmt VW. Ergo: VW = Porsche. Was wiederum bedeutet, ich fahre Porsche. Ob das nun für uns VW'ler mehr ein Erfolg ist oder ob es ein Verlust für die Porsche Fahrer ist, steht auf einen anderen Blatt Papier^^

 

In diesem Sinne


Blogjünger (132)

Background

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex. In Gedanken: *Tüte Vollmilch kippt um*

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

The Creator

breakerxvii breakerxvii

6-Sterne Schokocrossi

VW

Nicht alles was man macht, macht Sinn. Nicht alles was Sinn macht, macht man.

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

Auf dem Weg der Erleuchtung

  • anonym
  • Rocco Rosso
  • jepatelSynack
  • AdiS
  • TheGhost1987
  • Britcat
  • christi123
  • sakimo
  • GolfIV
  • audijuhu

Comments and other Stuff

  • 17.Jun: Neuer Leser: TheGhost1987

Nette Zitate

Ich bin kein Monster, nur meiner Zeit voraus.

 

Enthemmung wird doch erst dann zum Problem, wenn man der einzige Enthemmte ist

 

Entweder man stirbt als Held oder man lebt solange, bis man selbst der Böse wird

 

Nur ein vollkommen unbedeutender Mensch,

eine unverbesserliche Null, wird sich damit begnügen,

im Leben immer ein und dieselbe Rolle zu spielen,

immer den gleichen Platz in der Gesellschaft einzunehmen

und dieselben Dinge zu tun.

 

Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.

 

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft,

etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.