• Online: 4.268

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

18.01.2011 19:25    |    breakerxvii    |    Kommentare (56)    |   Stichworte: Extras, Neuwagen

VW Golf VIVW Golf VI

Nachdem ihr euch über Vor- und Nachteile von einem Navi unterhalten habt, nun die nächste Frage: Was Muss in einen Neuwagen rein?

 

Klar der Motor ist eine entscheidende Rolle, aber das brauch hier mal nicht das Thema sein. Dieser hängt ja davon ab, wo und wie viel man fährt. Mich interessieren gerade solche Dinge die einfach in der Aufpreisliste stehen.

 

Schlagworte sollen einfach mal sein: Xenon, elektrische Fensterheber, Parksensor (mit oder ohne Kamera?), Getriebe? (Automatik, Manuell oder Halbautomatik), Reifenkontrolle, Sitzheizung, Standheizung, Mittelarmlehne, automatisch abblendbare Spiegel, Glasschiebedach, Tempomat (Geschwindigkeitsregelanlage), Gepäcknetze, Ablagefächer….

 

Je mehr ich schreibe, desto mehr fällt mir ein. Wie seht ihr das? Was musste bei eurem Auto dabei sein? Was findet ihr muss als Sicherheitsausstattung unbedingt dabei sein?

 

Bildquelle:

Das Bild stellt lediglich eine Veranschaulichung da, der Artikel bezieht sich nicht auf den Golf VI. Urheber des Bildes: Wikipedia.org vom User M 93 (S 400 HYBRID)


18.01.2011 19:27    |    the_master

Willst dich nicht selbst entscheiden? :D

 

Vollausstattung, wenn bezahlbar ;)


18.01.2011 19:38    |    N3M3S1S

Immer Vollausstattung mit nem nach Preis möglichst großen Motor ;)

Aber mal Spaß beiseite: Ab Mittelklasse find ich muss Xenon rein, in der Golf-Klasse reichts wenn mans in Kombination mit nem entsprechenden Motor hat. Ne Mittelarmlehne ist ebenfalls eines der wichtigsten Utensilien ^^. Assisstenzsysteme würde ich gar keine bestellen, da ich mein Auto selber fahren und parken möchte. Standart Parkpieper müssen rein (ab Golf-Klasse). Klima sowieso, wobei in nem Kompaktwagen auch ne manuelle reicht. Bei nem großen Motor führt heutzutage kein Weg mehr an den DSG-Getrieben vorbei, ansonsten nen knackiges Handschaltgetriebe. Ein Panoramaglasdach wär sogar bei nem Polo bei mir dabei ;) Sitzheizung ist auch ganz nett, muss aber nicht unbedingt sein, außer ich hätte Leder drin, wobei das nur bei nem entsprechenden Motor reinkäme, sonst wirkts irgendwie deplaziert. Nach möglichkeit sollte das Fahrzeug über einen Allradantrieb verfügen. ZV mit FFB ist zum Glück sogar im Polo Serie ;) Ansonsten würde ein schickes Designpaket innen reinkommen mit viel Klavierlack oder Aludekor. Ein 3-Speichensportlenkrad und ein richtig edles Soundsystem à la BOSE oder noch besser wie bei AUDI Bang & Oluffsen :D

Gruß


18.01.2011 19:46    |    UHU1979

Nun, man wird von Fzg. zu Fzg. meist immer anspruchsvoller, weil man liebgewonnene Dinge nicht mehr missen will. Zudem hängt die Frage nach sinnvoller Ausstattung auch vom Einsatzzweck ab (Stichwort: Lenkradheizung, Automatik, Tempomat).

 

Für mich mittlerweile Muss:

- Alufelgen

- Xenon

- Tempomat

- Regensensor

- Parksensoren

- automatisch abblende Spiegel

- elektrisch anklappbare Spiegel (enge Parklücken)

 

Nice-to-Have:

- Automatik (Muss bei Großstadtverkehr)

- Allrad

- Leder

- Sitzheizung

- Sportsitze

- Metallic-Lack


18.01.2011 19:48    |    Provaider

Nja kommt ja darauf an was man für ein Auto sucht.

Wird es ein langstrecken Kilometer fresser:Xenon, Ortho sitze, Armlehne und Assistenzsysteme, DSG oder Automatik bei großem Motor

Wird es ein Stadtauto: Dann eher Schiebedach

 

Klima, ZV sind Standart.


18.01.2011 19:50    |    AustriaMI

klima, xenon, sportsitze, gutes radio, fis, mufu, alus, metallic, pdc (am besten vo u hinten und mit cam)


18.01.2011 19:55    |    breakerxvii

fis? mufu? pdc bekomm ich ja noch hin :D Klärt mich mal bitte auf :)


18.01.2011 19:55    |    JWck

Must haves für mich:

iPod-/USB-Stick-Integration

Xenon

Sitzheizung

Tempomat

Regensensor/Lichtautomatik

Nebelscheinwerfer

 

Nice to have, aber nicht zwingend notwendig

Ledersitze

Metallic

Parkpiepser

Navi

Schiebedach

Leichtmetallfelgen

abgedunkelte Scheiben

 

Planst du einen Neukauf? :)


18.01.2011 20:08    |    VectraBSport

Definitiv einen NEUWAGEN NUR mit Vollausstattung.


18.01.2011 20:19    |    AustriaMI

fis-fahrerinformationssystem (diese netten Boardcomputer zwischen Tacho und Drehzahlm.)

Mufu- Multifunktionslenkrad


18.01.2011 20:35    |    tomas_k

Je nachdem eine Anschlussgarantie :-)


18.01.2011 20:50    |    Multimeter11706

Klima,EFH,Cd Radio,Esp,Airbags,Abs sind muss.....

Gerne dazu Leder, Tempomat,Parkpiepser,Dunkle Heckscheiben,Schiebedach,Standheizung aber ohne würde es mich auch nicht stören.Sicherheit und Zuverlässigkeit zählt für mich danach denke ich an den Komfort.


18.01.2011 20:58    |    Superman66

Definitiv einen NEUWAGEN NUR mit Vollausstattung.

 

 

So muss es sein. Ich würde mir zwar nur einen Neuwagen kaufen, wenn der spottbillig ist, aber bei den Gebrauchten suche ich nur nach welchen mit Vollausstattung. Von daher sind mir diese Neuwagenkäufer besonders recht.


18.01.2011 21:05    |    Spiralschlauch11740

Also, in ein Neuwagen sollten Extras drin sein, die heute "unumgänglich" sind. Das heißt:

 

Klimaautomatik

E-Fensterheber (falls nicht bereits enthalten)

Gutes Radio (mit oder ohne Navi ist egal muss/sollte MP3 unterstützen)

Nebelscheinwerfer

Alufelgen

 

Das sind mehr oder weniger die Punkte, die aktuell ein Auto generell haben sollte. Ergänzend dazu, kommen für mich noch folgende Punkte:

 

Lenkradfernbedienung für das Radio,

Tempomat,

Xenonlicht,

Sitzheizung,

2-Zonen-Klimaautomatik,

Schiebedach (habe ich leider nicht im C30),

Regensensor,

Bordcomputer

 

Mehr oder weniger das sind die Punkte die ich bestellen würde :)


18.01.2011 21:06    |    MeisterQuitte

Die allermeisten Extras sind doch eitle Spielereien.

 

Absolut irrationale Bedürfnisse, die künstlich im "Verbraucher" geweckt wurden. Abgesehen von ZV und Nebelscheinwerfern ausnahmslos verzichtbar und ohne Mehrwert.


18.01.2011 21:07    |    Superman66

Ich frage mich wozu Nebelscheinwerfer überall empfohlen werden und sie auch jeder haben will...die macht man im Autoleben doch eh höchstens 2 mal an...


18.01.2011 21:10    |    Spiralschlauch11740

@ Superman

 

Dann mach mal deine Augen auf. Ich sehe fast NUR Nebelscheinwerfer die an sind. Tagsüber mit Standlicht, abends mit Fernlicht...


18.01.2011 21:15    |    cleo66

Ich kann dir sagen was du nicht brauchst und zwar die Alarmanlage :D

wenn das Ding bimmelt gucken zwar alle hin aber das war es dann auch schon!

 

 

Alles andere ist eine Frage deines Geschmacks und Geldbeutel.

 

Merke:

Um so besser dein Auto ausgestattet ist umso interessanter ist dieser auch später beim Weiterverkauf.

 

Ob man das Geld dann wieder einspielt ist immer so eine Sache, entscheidend ist aber auch immer das man die richtige Farbe wählt. :D


18.01.2011 21:17    |    UHU1979

Mein Fzg. hat keine Nebelscheinwerfer und ich vermisse sie nicht. :D


18.01.2011 21:20    |    cleo66

Nebelscheinwerfer sind ja keine Pflicht deshalb auch kein Muss.

Wenn man aber zum Beispiel in der Eifel wohnt dann wohl unabdingbar :D


18.01.2011 21:21    |    Goify

Nebelscheinwerfer bestellt man deshalb, da das normale Abblendlicht ja urplötzlich beidseitig versagen kann. Aber ansonsten total überflüssig.

 

Ein Neuwagen hat doch eh alles an Bord, was man braucht. Das einzig Nette wäre Automatikgetriebe und Tempomat, falls nicht eh Serie.

Gut, wenn man nen VW kauft, muss man noch alles mitbestellen, was ein heutiges Auto ausmacht, aber bei anderen Herstellern, besonders der Japaner, ist alle Nötige drin. Hab mal gelesen, dass der aktuelle Passat bis vor kurzem kein Radio hatte.


18.01.2011 21:26    |    UHU1979

Gut, da es die Nebelscheinwerfer noch nicht einmal gegen Aufpreis gab, weiß ich jetzt, dass ich nicht in die Eifel fahren sollte ...


18.01.2011 21:27    |    breakerxvii

Bei allen Autos die ich bisher mir anschaute, gab es NSW, Bordcomputer, Klima und eFH immer mit ausgestattet, das zähl ich für meinen Teil schon gar nicht mehr zur Sonderausstattung.


18.01.2011 21:28    |    Spiralschlauch11740

Also, ich weiß dass die Nebler im wirklich schlechten Wetter einfach unschlagbar sind. Ich habe Xenon Licht und brauche sie normal nicht ABER wenn wir das extrem dichte Nebel von der Weser bekommen, ist es einfach besser...


18.01.2011 21:29    |    Spiralschlauch11740

@ Breakerhasi

 

Dann bitte keine Volvo zahlen. Für den Bordcomputer zahlt man 300€ Aufpreis. Nebler kosten glaube 200€. Klimaanlage (teilweise Klimaautomatik) und e-FH sind immer drin.


18.01.2011 21:31    |    Superman66

Ja benutzen darf man sie auch wie der Name sagt nur bei Nebel.

 

Viele nehmen es als Abblendlichtverbesserung, was ersten 15 Euro kostet und unglaublich störend ist für den gegenverkehr.


18.01.2011 21:31    |    Spurverbreiterung17353

Besser zu sagen was nicht sinnvoll ist: Alarmanlage, Schiebedach (total sinnlos die nicht zu öffnenden) und Nebelscheinwerfer empfinde ich als ziemlich sinnlos.

 

Tote-Winkel Warner naja muss auch nicht sein.

 

Maximale Sicherheitsausstattung und beste Sitze, dann lieber auf Ledervollausstattung, Edelholzklimbim und Alufelgen verzichten, die nur der Optik wegen gekauft werden.


18.01.2011 21:39    |    breakerxvii

Zitat:

Ja benutzen darf man sie auch wie der Name sagt nur bei Nebel.

nicht ganz auch bei eingeschränkter Sicht wie starkem Regen. Aber das soll hier nicht das Thema sein.

 

@d³ Tatsächlich hab ich Volvo zur Zeit kein Augenmerk geschenkt ;)

 

Eine Alarmanlage würd ich mir auch nicht zulegen. Wer das Auto knackt tut dies auch mit Alarmanlage.


18.01.2011 21:50    |    H1B

Klima, Sitzheizung, fernbedienbare ZV...mehr brauch ich nicht...leb gerne ohne Assis und möchte selbst entscheiden wann ich Licht und Wischer einschalte...


18.01.2011 21:50    |    MatthiasDELFS

Das Bild des Golf ist echt gelungen!

 

Gruß

Matthias


18.01.2011 22:01    |    Hummerman

Für mich muss ein neues Auto bzw. ein Neuwagen min. die gleichen Extras haben wie mein aktueller, das heißt:

 

- DSG

- Geschwindigkeitsregelanlage

- Klimaautomatik

- Mittelarmlehne

- MuFu-Lenkrad

- Licht- und Regensensor

- 4 Türen + elektrische Fensterheber

- PDC

 

Zusätzlich:

- Standheizung

- Multifunktionsanzeige

- Xenon-Scheinwerfer


18.01.2011 22:06    |    breakerxvii

DSG ist dir wichtiger wie Xenon?


18.01.2011 22:08    |    Hummerman

@breakerxvii: Jo, auf Xenon könnte ich im Notfall wieder verzichten, auf DSG nur sehr ungern. Aber bei GRA vs. Xenon, würde ich eher Xenon nehmen und die GRA nachrüsten.


18.01.2011 22:22    |    Tobi103

Bei nem Neuwagen:

Must haves für mich:

MP3-Radio (CD/USB)

Xenon

Leichtmetallfelgen

Sportsitze

schöner Innenraum (Leder-/Chrom-/Aluelemente)

Bordcomputer

Klimaautomatik

elektr. Fh (bei 4 Türen rundum)

ZV mit Funk

ESP

Spiegel elektr. verstell- + beheizbar

 

Nice to have, aber nicht zwingend notwendig:

Parkpieper hinten

Navi

Schiebedach

Nebelscheinwerfer

Sitzheizung

Standheizung

Tempomat

Mittelarmlehne

adaptives Fahrwerk

Spiegel elektr. anklappend

 

unnötig:

Parklenkassistent

ACC

Regensensor

Lichtsensor

Automatik (für mich Anti-Kauf-Argument)

 

Bei nem Gebrauchten würde ich evtl. Abstriche machen.

Planst einen Neukauf?


18.01.2011 23:18    |    Terror Devil

Ich habe genau das was ich brauche: Leder, Xenon, Nebelscheinwerfer, Klimaautomatik, Schaltgetriebe, Alufelgen, Lackschwarz, 1.8T Motor 180PS reicht.


18.01.2011 23:25    |    Duftbaumdeuter712

Nie mehr (wenn möglich) ohne:

 

- Navi (kleines reicht meistens wenn man von VW ausgeht) inkl. SD oder USB Slot

- PDC

- Xenon

- Alufelgen

- Soundsystem

- Sportfahrwerk

- Klimaanlage

- elektrische Fensterheber


18.01.2011 23:39    |    _RGTech

Wieso keine Umfrage?

 

Bin zu faul zum Schreiben :p


18.01.2011 23:46    |    Trennschleifer8157

handschaltung, schiebedach, klima, sportsitze, tempomat. ende. was nicht eingebaut ist, geht nicht kaputt.

 

 

gruesse vom doc


19.01.2011 00:31    |    ahaeu

Am liebsten alles ausser Assistenzsysteme- schlafen kann ich schließlich daheim.

 

Must have: Xenon, Tempomat, Klimaautomatik, e- Fenster, Sitzheizung, Alus, gutes Rdio/CD+USB, Freisprech mit Bluetooth, Mittelarmlehne, Leder/Teilleder/Alcantara, Sport-oder Komfortsitze, MuFu Lenkrad in Leder, Bordcomputer, metallic, kleines Navi

 

Nice to have: Automatik, Standheizung, großes Navi, Schlüsselloser Zugang+Drive, Licht-und Regensensor, Schiebedach, PDC hinten, HiFi System, Innenraum aufgepeppt mit Alu/Edelstahl/Chrom/Holz (was zum Fahrzeug passt, für den Wohlfühlfaktor), elektrische Sitzverstellung (schätzt man, wenn man sie hatte)

 

Dafür zahle ich nix extra, never: Spurwechselassistent, Abblendautomatik, PDC vorne, Einparkassistent, Abstandsregeltempomat, Müdigkeitswarner, Heckkamera, (zu harte) Sportfahrwerke (manchmal ist es auch ein must have, je nach Fahrzeug), Verspoilerung und das unnötigste überhaupt: Nebelscheinwerfer (gerade die sind aber oft Serie)


19.01.2011 00:32    |    _RGTech

Zitat:

elektrische Sitzverstellung (schätzt man, wenn man sie hatte)

Nö.

 

Jedenfalls nicht ohne Memory.


Deine Antwort auf "Welche Extras sind im Neuwagen pflicht?"

Blogjünger (133)

Background

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex. In Gedanken: *Tüte Vollmilch kippt um*

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

The Creator

breakerxvii breakerxvii

6-Sterne Schokocrossi

VW

Nicht alles was man macht, macht Sinn. Nicht alles was Sinn macht, macht man.

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

Auf dem Weg der Erleuchtung

  • anonym
  • TheGhost1987
  • christi123
  • sakimo
  • GolfIV
  • audijuhu
  • Horrormensch
  • rpalmer
  • Blumenduffy
  • Harald Weisshaar

Comments and other Stuff

  • Gestern 13:34: Neuer Leser: TheGhost1987
  • 06.07.20: Neuer Leser: C-Max-1988

Nette Zitate

Ich bin kein Monster, nur meiner Zeit voraus.

 

Enthemmung wird doch erst dann zum Problem, wenn man der einzige Enthemmte ist

 

Entweder man stirbt als Held oder man lebt solange, bis man selbst der Böse wird

 

Nur ein vollkommen unbedeutender Mensch,

eine unverbesserliche Null, wird sich damit begnügen,

im Leben immer ein und dieselbe Rolle zu spielen,

immer den gleichen Platz in der Gesellschaft einzunehmen

und dieselben Dinge zu tun.

 

Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.

 

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft,

etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.