• Online: 4.638

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

16.12.2011 13:07    |    breakerxvii    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: Alltag, Aral, Tankaktionen

p1080633p1080633

Vom Prinzip sind wir alle davon betroffen: unsere Autos haben alles, wirklich alles, außer in regelmäßigen Abständen genügend Sprit im Tank. Drum müssen wir Tanken, nützt nichts, kann man nichts dran ändern, mit Luft fahren die Teile eben noch nicht.

 

Die Auswahl im guten Tankstellennetz Deutschland ist wirklich gut, da gibt es die „Markentankstelle“, Low Budget Tankstellen und Tankstellen vom Discounter. Soweit so alt. Um sich von der Masse abzukoppeln haben (meist) die sogenannten Markentankstellen wie Shell oder Aral immer wieder Aktionen im „Angebot“. Diese laufen immer wieder nach dem gleichen Prinzip ab: man tankt und je getankte 10liter Kraftstoff gibt’s ein Stempel ins Stempelheft.

 

Nach X Stempeln darf man sich dann irgendwann ein Produkt aussuchen oder bekommt besondere Angebote für andere Produkte. Ab und zu ist auch mal ein Gewinnspiel bei. Da ich beruflich viel unterwegs bin, kommen solche Tankaktionen auch immer sehr gut bei mir an. Die letzte Aktion war eine DVD-Sammelaktion. Entweder ne DVD nach 20 Stempeln (~200l Kraftstoff +/- ein paar Autowäschen) oder eine Blue-Ray für 30 Stempel. Davor gab es Kinogutscheine, ein ähnliches Prinzip das noch 3€ Zuzahlung verlangte. Wie ihr an den Bildern seht, sehr ihr 3 DVDs und 2 Blue-Rays, eine DVD hatte ich sogar doppelt und hab sie verschenkt.

 

Ziemlich teure DVDs. Allein wenn ich optimistisch rechne und 1,45€/l (Super E10 / Super E5) berechne macht das bei einer DVD ~300€, die im Laden ca. 7-10€ kostet. Freilich, kein besonders guter Deal, aber wenn man schon mal tanken muss, nimmt man solche Aktionen mit… oder nicht? Wie steht ihr zu solchen Aktionen?


16.12.2011 13:16    |    Drahkke

Ich nehme lieber Payback-Punkte. Dafür bekomme ich (z.B. bei REAL) Gutscheine, die ich für Dinge einlösen kann, welche ich wirklich benötige.


16.12.2011 13:16    |    breakerxvii

Das eine schließt das andere ja nicht aus.


16.12.2011 13:22    |    Golf5GTI/DSG

Ich brauch nicht solch DVD & Co. sondern sofort einen vernünftigen Spritpreis...

 

Solch zeugs wird doch eh refinanziert und ist nicht kostenlos...

 

Für mich überflüssig...


16.12.2011 13:24    |    Stewaan

Ich tanke sowieso nur bei der "Markentankstelle", weil bei der "Billigtanke" nebenan meistens anstehen angesagt ist. Und darauf hab ich keine Lust. Paybackpunkte nehm ich mit, die Aktionen nicht. Ich mags im Auto aufgeräumt, dieses Couvert nervt mich.


16.12.2011 13:29    |    carisim

Wie du schon sagst, sind es die Markentankstellen die solche Aktionen anbieten. Und im Vergleich sind diese Markentankstellen meist(bzw. immer) teurer als freie Tankstellen bzw. Tankstellen von kleineren Unternehmen.


16.12.2011 14:15    |    andi_sco

bei shell hast du über den adac schon rabatt und dann gibts ja öfters noch extra 3cent rabatt karten.

überteuert sind sie eh alle.

fahre selber aber viel zu shell, ist die einizge in der nähe.


16.12.2011 14:37    |    Gurkengraeber

Ich mache grundsätzlich keine Aktionen mit. Gehe an Tankstellen nur tanken, egal was mir noch angeboten wird. Selbst diese 1€ Tankwart Nummer bei Shell lasse ich links liegen.

 

Am liebsten wären mir Tankautomaten wie es sie in den USA häufiger gibt. EC Karte rein, Rüssel raus (jaja, schon gut :D ) und fertig getankt.


16.12.2011 14:39    |    Drahkke

Ich war längere Zeit in den USA und muß dazu sagen, daß die meisten Tankautomaten nur Kreditkarten akzeptieren. Einen Tankautomaten, der EC-Karten akzeptiert, habe ich in keinem der von mir bereisten Bundesstaaten angetroffen.


16.12.2011 14:40    |    Provaider

Meine Billigtankstelle ist eigentlich immer frei, da ist nix mit anstehen. Dir ist auch ne EC Tanke.

Da es die einzige e85 Tanke im Ort ist bleibt mir gar nicht viel Wahlmöglichkeiten übrig.


16.12.2011 14:49    |    der_Derk

Ich würd' mittlerweile Geld dafür bezahlen, wenn man mich nicht ständig mit Rabattkarten, -Punkten oder sonstigen Aktionen nerven würde. Dummerweise läuft es offensichtlich anders herum - irgendwo in den Preisen die ich jetzt schon bezahle steckt das Budget, das es ermöglicht mir mit dem ganzen Kram extra auf den Wecker zu gehen. Somit scheinen meine Nerven irgendwo Arbeitsplätze zu sichern, immerhin... ;)


16.12.2011 14:51    |    Provaider

Stimmt, die Nachfragerei ist echt nervig, wie gut das ich mir das nur ganz selten antun muss. Die armen Angestellten müssen das ja tun.


16.12.2011 14:55    |    Reaven145

nun da ich bei Shell die Firmenwagen tanke nehme ich die Punkte gerne mit. Erst letztens habe ich für 1€ Zuzahlung den Wasserkocher (Siemens) mitgenommen, VK: 19,95€. Somit fast gratis. Privat nutze ich dann doch den Tankrabatt von ein paar Cent/ Liter. Insgesamt betrachte ich die sache als gratis Zugabe, Warum? Tanken muss ich sowieso. egal bei welchem Anbieter und die Preise sind fast immer die gleiche zwischen den Konzernen, soweit der " Preiskampf".


16.12.2011 19:10    |    LSirion

Zitat:

andi_sco

 

bei shell hast du über den adac schon rabatt und dann gibts ja öfters noch extra 3cent rabatt karten.

Mir hat ein Pächter erzählt er müsse diesen Cent selbst bezahlen, daher gibt´s bei ihm - obwohl Shell Tankstelle - keinen Rabatt.

 

Ich hatte extra wieder so getankt, dass ich nach Abzug der Literzahl auf eine runde Summe gekommen wäre, war dann eben nicht.

 

Mich hat das ehrlich verwundert und sollte es stimmen, finde ich das ziemlich dreist vom ADAC die Pächter für "seinen" groß beworbenen Rabatt aufkommen zu lassen.

 

Bin seitdem nicht mehr bei einer Shell Tankstelle gewesen, wenn die dann ohnehin nichts an mir verdienen... da fahre ich lieber zur OMV, die ist meist günstiger.

 

Eine DVD, die in der Herstellung 5 Cent kostet... nun, nein... sowas brauche ich dann auch nicht. Blöd, dass ich allen ihre Prämien mitfinanziere, ohne meinen eigenen "Vorteil" zu ziehen, aber ich brauche dieses Zeug einfach nicht. Auch wenn man so eine DVD für 5 € verticken könnte...

 

Gehe dafür manchmal ins Kino, 10 € für eine Karte...

Wenn schon sinnloser und überteuerter Konsum, dann richtig. :D


16.12.2011 19:41    |    CaptainSlow

Zitat:

Ich tanke sowieso nur bei der "Markentankstelle", weil bei der "Billigtanke" nebenan meistens anstehen angesagt ist.

So ähnlich siehts bei mir auch aus. Soltle es gerade leer sein, gehe ich zur freien...aber oft (gerade Montags), stehen die bis auf dei Straßen und kloppen sich förmlich um den Sprit. Und um 40cent zu sparen, warte ich keine 20 Minuten in der Schlange...


16.12.2011 19:49    |    sasisoli

"Rabatte laß Dir sagen, 

wurden vorher aufgeschlagen"

 

(Otto v. Bismarck)


16.12.2011 20:21    |    UHU1979

Seit meine "Stamm-"Markentankstelle kein "normales" 95-Oktan-Benzin mehr hat, sondern nur noch irgendwas mit FuelSave-blabla (der teurer ist), tanke ich meist an freien Tankstellen. Bis dahin habe ich sporadisch am Bonussystem teilgenommen (=> Thermokanne, die jetzt im täglichen Gebrauch ist).

Wenn man über Tankkarten (=der AG zahlt) generell an Markentankstellen tankt, spricht zudem ja prinzipiell gegen die Teilnahme am dortigen Bonussystem.


16.12.2011 23:33    |    Andi2011

kommt bei mir darauf an was es gibt und für was es das gibt,wenn ich irgendwelche Punkte sammeln muss um dann "nur" noch X-Euro draufzulegen um dann einen Kochtopf oder ein Gläserset oder was weiss ich zu bekommen verzichte ich meist gern.Manchmal lohnt es sich aber auch durchaus - kurz und gut ein klares: Kommt drauf an;)


17.12.2011 06:13    |    Golf5GTI/DSG

@CaptainSlow

 

soso, 40 cent...

 

Bei mir sind es z.b. 40 Ltr. Diesel:

 

Kosten bei der BFT = 40 ltr. X 1,34 (gestern) --> 53,60€

 

Kosten bei Shell = 40 ltr. X 1,41 (gestern) --> 56,40€

 

Das sin 2,80€ für die selbe plörre :rolleyes:

 

Man bedenke, ich habe einen kleinen Tank!!!

 

Ebenfalls sin bei de Tankstellen auf meinem Arbeitsweg, muss also keinen Umweg fahren.

 

http://www.clever-tanken.de/liste_payed.asp?...

 

Schau dir die Preise in diesem Radius mal an, von 1,34 bis zu 1,48 ist alles dabei :eek:

 

P.s. bei einem cent Unterschied ganz klar aber so, warum sollte ich Geld zum Fenster hinaus werfen? 20 Minuten habe ich noch in meinem Leben um Sprit angestanden?


17.12.2011 07:42    |    CaptainSlow

Bei mir unterscheiden sich die Tanken nur selten so doll, höchstens, wenn die eine schon den Preis gesenkt hat und die andere nicht, bzw. die eine den Preis erhöht hat und die andere noch nicht nachgezogen hat. Daß eine Tankstelle aber dauerhaft soviel günstiger ist, kommt eigentlich nicht vor.


17.12.2011 18:05    |    Golf5GTI/DSG

Schaue mal auf meinen eingefügten Link ;)


17.12.2011 18:50    |    CaptainSlow

Naja, die billigste Tanke liegt bei 1,339, die teuersten bei 1,459. Allerdings wurden die alle früh morgens gemeldet, wärend die billigen Mittags bzw. Abends (teilweise 9 Stunden!) später gemeldet worden sind. In den 9 Stunden können die tueren Markentankstellen auchschon runtergegnagen sein. Von daher wirkt das ganze für mich erstmal nicht besonders aussagekräftig. Solche Preissprünge kenne ich zu genüge. da will man Montags um 10:00 Uhr tanken und es ist brechend voll, und Abends um 19:00 Uhr ist es 6cent teurer.


20.12.2011 07:25    |    Golf5GTI/DSG

...ich habe solch Probleme nicht ;)

 

P.s. richtig leer ist mein Tank nie, somit habe ich immer noch bissl Luft :)


Deine Antwort auf "Tankaktionen"

Blogjünger (230)

Background

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex. In Gedanken: *Tüte Vollmilch kippt um*

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

The Creator

breakerxvii breakerxvii

6-Sterne Schokocrossi

VW

Nicht alles was man macht, macht Sinn. Nicht alles was Sinn macht, macht man.

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

Auf dem Weg der Erleuchtung

  • anonym
  • Blumenduffy
  • Harald Weisshaar
  • Klaus-Dieter90
  • 31waldi
  • tueastra
  • Roccogrey
  • Horrormensch
  • JonathanFrakes
  • jennss

Comments and other Stuff

  • 06.07.20: Neuer Leser: C-Max-1988

Nette Zitate

Ich bin kein Monster, nur meiner Zeit voraus.

 

Enthemmung wird doch erst dann zum Problem, wenn man der einzige Enthemmte ist

 

Entweder man stirbt als Held oder man lebt solange, bis man selbst der Böse wird

 

Nur ein vollkommen unbedeutender Mensch,

eine unverbesserliche Null, wird sich damit begnügen,

im Leben immer ein und dieselbe Rolle zu spielen,

immer den gleichen Platz in der Gesellschaft einzunehmen

und dieselben Dinge zu tun.

 

Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.

 

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft,

etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.