• Online: 2.937

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

01.02.2010 13:55    |    breakerxvii    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Shortcuts

UniversumUniversum

Manchen Montag merkt man bereits, wie das Weltall vollständig kollabiert bzw. so ziemlich kurz davor ist. Der Grund hierfür ist der berühmt berüchtigte Sack Reis in China. Unglaublich aber wahr, er ist umgefallen. Knapp 20kg Reis sind einfach so umgefallen und hatte eine Kettenreaktion gebildet, die nun das Weltall kollabieren lässt. Wie ist es nur soweit gekommen? Wie um alles in der Welt konnte das nur passieren?

 

reissackreissack

Abstand Macau - BegawanAbstand Macau - Begawan

Um das zu erklären müssen wir von ganz vorn anfangen. In Macau – einer Stadt an der südlichen Küste von China – ist ein Sack Reis umgefallen. Dieser Reissack mit einer Gesamtmasse von annährend 20kg stand rein zufällig genau an der Küste. Die Folge, 15 Reiskörner sind ins Meer gefallen und schwammen auch darauf. Bis zu dem Zeitpunkt als Möwen diese Reiskörner für Nahrung hielten und diese Fraßen. Die Folge hätte schlimmer nicht sein können, die Vögel starben an den eben verzehrten Reiskörnern. Aufgrund des Vogelinstinktes wussten sie dies und flogen wie es der Instinkt besagt hinaus aufs Meer. In einer kurzen durch die Reiskörner hervorgerufenen sich aneinanderreihende Explosion segneten sie das Zeitliche.

 

explosion moewenexplosion moewen

Die Explosion von 6 Möwen wiederum erzeugte im Wasser eine Welle, die einen Tsunami im 1.940km südlich gelegenen Begawan (Brunei) hervorgerufen hat. Zugegeben, Chaos und Zerstörung waren schon zu diesem Zeitpunkt in keinem vorher da gewesenen Ausmaß entstanden, aber das kollabieren des Weltalls erscheint dann doch an erster Stelle.

 

Weiter in dieser Welt. Der Tsunami wiederum löste im Gebirge der Insel Borneo einen Bergrutsch aus, wodurch zahlreiche Erdrutsche folgten. Unglücklicherweise geriet Erdmasse ins Meer. Die Folge, es entstanden weitere Tsunamis, welche sich gegenseitig verstärkten. Durch diese enormen Kräfte die sich auf den Meeresboden auswirkten, begannen die Platten sich zu verschieben.

 

erdrutsche in begawanerdrutsche in begawan

Der nahe gelegene Supervulkan Toba wurde angeregt und brach daraufhin. aus. Die Tektonische Plattenverschiebung reichte bis nach San Francisco worauf dort das „Große Beben“ endlich stattfand. San Francisco wurde bis auf die Grundmauern zerstört.

 

Ob es nun das Beben war oder einfach nur ein unglücklicher Zufall, kann heute keiner mehr sagen, der Yellowstone Supervulkan wollte irgendwie mitmischen, und brach aus. Infolge dessen und dem vulkanischen Winter kämpften die Menschen mit allen was zur Verfügung stand um die letzten Ressourcen der Welt, bis sie schließlich bemerkten, dass sich die Erdumlaufbahn um ein paar cm verschoben hatte und uns somit ein Asteroid traf, welcher uns wie eine Kugel gen Sonne beförderte. Die Sonne verkraftete diesen etwas härteren Asteroid, der sich Erde schimpfte, auch nicht wirklich, sodass diese in ihrer Lebensphase gesprungen ist und gleich zu einem schwarzen Loch wurde.

Leider liegt es in der Natur der Sache dieser Löcher, alles anzuziehen, was so drum herum ist, das Ende wurde besiegelt.

 

Alles in allem kann man heute sagen: Monday Suckz.


01.02.2010 14:33    |    maxl 909

Aja ich glaub in China ist grad ein Sack Reis umgefallen :D:D:D


01.02.2010 14:37    |    Trennschleifer2381

Also ich kann deiner Assoziationskette nicht 100% folgen, aber im Ergebnis stimmen wir dann doch überein, Monday suckz :D


01.02.2010 15:01    |    breakerxvii

Wo kommst du denne nicht mit? ^^' Ich kann dir das sicherlich erklären :)

 

Man mag es kaum glauben, aber für diese Kette habe ich über drei-vier Tage gebraucht, weil es so wirklich passieren könnte. Ok, die Explosionen der Möwen sind evtl. etwas übertrieben, der Rest aber nicht :D


01.02.2010 15:31    |    Dowjohnny

Wenn du die drei sterbenden Möwen in den Schornstein eines Tankers fallen lässt, der wegen einem Maschinenschaden manövrierunfähig wird, auf ein Riff aufläuft, sinkt und unter Wasser explodiert wirds glaubhaft ;D


01.02.2010 15:33    |    Trennschleifer2381

Sehr gut, plötzlich ergibt dann alles einen Sinn :D


01.02.2010 15:48    |    Fregl

Hast Du Dein Leiden schon mal ein Psychiater anvertraut?:(

Das Sommerloch kommt doch erst.


01.02.2010 15:53    |    DeinOpa

:D haste dir echt mühe gegeben:D


01.02.2010 16:02    |    Faltenbalg45468

Explodierende Möwen die einen Tsunami auslösen! :D Ich stell mir das grade so bildlich vor, aber was wäre wohl passiert wäre wenn sie inplodiert wären?! :confused:

Wäre dann der Tsunami schlussendlich gar nicht ausgelöst worden? Oder wäre durch die inplodierenden Möwen vielleicht ein schwarzes Loch hervorgerufen worden dass uns schon viel früher verschlungen hätte und uns von Vulkanausbrüchen, Erdrütschen und Asteroiden bewahrt hätte? :confused: Man weiß es nicht...


01.02.2010 16:11    |    tino27

Montag ist echt montagig.

 

Bin so müde und kann doch nicht schlafen.

 

Gleich auch noch arbeiten - ich penn jetzt schon ein. Fast.


01.02.2010 16:27    |    Trennschleifer2381

Bei uns is grade die GEZ im Haus. Der Eintreiber ist mit nem Ver GTI angekommen Oo Sowas finanzieren wir also mit unseren Gebühren . .


01.02.2010 17:07    |    JWck

Das ist jetzt aber schade, eigentlich wäre ich gerne nach San Francisco geflogen. Aber so? Schon doof, was so ein Sack Reis alles auslösen kann:D


01.02.2010 17:40    |    i need nos

"Der Eintreiber ist mit nem Ver GTI angekommen Oo Sowas finanzieren wir also mit unseren Gebühren."

 

Das ist die Strafe für GEZ Mitarbeiter: 5 Jahre Zwangs-GTI-Fahren:D


01.02.2010 17:50    |    breakerxvii

Zitat:

Wenn du die drei sterbenden Möwen in den Schornstein eines Tankers fallen lässt, der wegen einem Maschinenschaden manövrierunfähig wird, auf ein Riff aufläuft, sinkt und unter Wasser explodiert wirds glaubhaft ;D

Verdammt, das hätte ich gleich besser machen können, da hast du recht ;)

 

Zitat:

Hast Du Dein Leiden schon mal ein Psychiater anvertraut?:(

Das Sommerloch kommt doch erst.

Das ist kein Sommerloch, dass ist bei mir leider Standard. Nimm das alles mit nem Augenzwinkern und schon klappt auch der Rest. Ich sag immer: Why so serious? :D :D :D

 

Zitat:

Sowas finanzieren wir also mit unseren Gebühren . .

also ich zahl keine gez :p

 

Zitat:

Das ist die Strafe für GEZ Mitarbeiter: 5 Jahre Zwangs-GTI-Fahren

:D :D :D


01.02.2010 19:06    |    meehster

01.02.2010 19:09    |    breakerxvii

ich bin Student :p


03.02.2010 13:44    |    Dr Seltsam

Was wär passiert wenn der Sack zur andren Seite umgefallen wäre?! Göttliche Geschichte! :D


01.03.2011 12:01    |    Trackback

Kommentiert auf: Breaker's Block:

 

Tödlicher Ketchup

 

[...] übrigens zum Sack Reis:

http://www.motor-talk.de/.../monday-suckz-t2550694.html

[...]

 

Artikel lesen ...


01.03.2011 12:02    |    Trackback

Kommentiert auf: Breaker's Block:

 

Wo ist die SD-Karte?!?

 

[...] übrigens zum Sack Reis:

http://www.motor-talk.de/.../monday-suckz-t2550694.html

 

(hier passte es besser als beim Ketchup...)

[...]

 

Artikel lesen ...


14.03.2011 10:53    |    Trackback

Kommentiert auf: MOTOR-TALK.de - Breaker's Block:

 

Schlechter Film?!?

 

[...] geraumer Zeit einen Artikel über einen schlechten Montag veröffentlicht. Genauer gesagt meine ich diesen: klick.

 

Darin habe ich eine Kettenreaktion beschildert der am Ende dafür sorgte dass die Welt unterging. [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Monday Suckz"

Blogjünger (131)

Background

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex. In Gedanken: *Tüte Vollmilch kippt um*

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

The Creator

breakerxvii breakerxvii

6-Sterne Schokocrossi

VW

Nicht alles was man macht, macht Sinn. Nicht alles was Sinn macht, macht man.

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

Auf dem Weg der Erleuchtung

  • anonym
  • Exter01
  • barneyminden
  • neubenzer2
  • supermailo
  • markoa8
  • AndreRatsch
  • Rocco Rosso
  • JANIK.cbk
  • bolebobbi

Comments and other Stuff

  • 17.Jun: Neuer Leser: TheGhost1987

Nette Zitate

Ich bin kein Monster, nur meiner Zeit voraus.

 

Enthemmung wird doch erst dann zum Problem, wenn man der einzige Enthemmte ist

 

Entweder man stirbt als Held oder man lebt solange, bis man selbst der Böse wird

 

Nur ein vollkommen unbedeutender Mensch,

eine unverbesserliche Null, wird sich damit begnügen,

im Leben immer ein und dieselbe Rolle zu spielen,

immer den gleichen Platz in der Gesellschaft einzunehmen

und dieselben Dinge zu tun.

 

Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.

 

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft,

etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.