• Online: 3.136

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

24.02.2010 16:18    |    breakerxvii    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: Shortcuts

washerwasher

Ja ihr werdet jetzt glauben nun fährt der Zug endgültig ab, doch ich hab es gesehen. In der Badewanne. Sie, die Waschmaschine lebt. Und ich weiß auch, dass die böse Textilindustrie wieder ihre Finger mit im Spiel hat.

 

Es war ein ruhiger Abend, ein bissl gespamme bei Dr. Seltsam im Blog. Doch ich roch etwas muffig, der moderne Mann von heute geht Baden. Am Ende der Wanne steht meine Waschmaschine, die blöderweise grade lief. Nützte nichts, die Lautstärke des Schleuderwahnsinns ist nun ja auch nicht so dramatisch – man überhört eh nur lästige Anrufer :D.

 

Sie lief also, das gute Ding, Schleudergang und da sah ich es, die bewegte sich, langsam und mühselig machte sie einen Schritt nach den anderen. Erst dachte ich, meine Gedanken spielen mir einen Streich, doch dann nahm ich das Schicksal der Waschmaschine mir an. Sie will wirklich flüchten. Zugegeben, weit sollte sie nicht kommen, das Stromkabel ist ja nun auch nicht meterlang…

 

Der Schleudergang nahm ein Ende, die Waschmaschine beendete Ihr Programm. Beim herausnehmen der Wäsche fiel es mir wie Schuppen von den Augen, ich durchschaute den teuflischen Plan und vor allem, wie die Maschine ohne Strom überlebt. Sie frisst einfach die Socken. Meine Socken, sie verschwinden ja gerne mal in der Kiste, nur daher kann sie also ihre Energie ziehen… Wie sie aus diesen unscheinbaren Socken die nötige Energie zieht weiß ich noch nicht. Ich nehme an, dass die Textilindustrie Fäden eingesponnen hat, die ein extrem hohes Energieniveau haben und damit wird sich die Waschmaschine am Leben erhalten.

 

Was die Textilindustrie nun aber damit machen wird, kann ich heute auch noch nicht sagen.


24.02.2010 16:21    |    stelo

Badest Du in der Küche? :confused:


24.02.2010 16:33    |    s0me0neScdTi

er hatte wohl grad kein eigenes pic zur hand ^^


24.02.2010 16:35    |    Dr Seltsam

Socken geben Energie, dass kann ich bestättigen. Ich ziehe jeden Morgen meine Powersocken an und dann lauf ich den ganzen Tag und laufe und laufe und laufe und laufe :D :D :D


24.02.2010 16:45    |    Spiralschlauch34516

Ihr meint wohl die Biogas-Energiegewinnung aus den Socken :D


24.02.2010 16:51    |    murxer666

Käse is energiereich.

Solltest das gute STück mal neu ausrichten oder den Stossdämpfer checken / tauschen, wenn se schon älter ist.

 

Murxer


24.02.2010 17:00    |    Antriebswelle15121

pass halt bloss auf, dass dir das gute teil, während du in der wanne hockst und de kopf voller shampoo hast, nicht abhaut und ins radar läuft :D:D:D

 

kann mitunter sehr gefährlich sein, da waschmaschinen in der freien natur die roten blitzlichter nicht gewöhnt sind und dass kann es schon mal vorkommen, dass sie anfängt, socken zu spucken oder instinktiv einfach tote maschine spielt.

das hat der führene waschmaschinenforscher meister propper herausgefunden.

 

:D:D:D:D:D


24.02.2010 17:20    |    Erwachsener

Richtig, Waschmaschinen fressen Socken, aber nur jeweils einen pro Paar.


24.02.2010 17:25    |    DeinOpa

Waschmaschinen Fressen nicht nur Socken :D

Sie Süicken auch so einiges wieder aus :p


24.02.2010 18:05    |    breakerxvii

Zitat:

Badest Du in der Küche? :confused:

Das Bild ist aus Wikipedia, ich muss euch nicht meine gesamte Wohnung zeigen ;)

 

Zitat:

Richtig, Waschmaschinen fressen Socken, aber nur jeweils einen pro Paar.

DAS hab ich allerdings auch schon festgestellt :rolleyes:


24.02.2010 19:13    |    the_master

Da habe ich meine Maschine ja relativ gut erzogen, dir frisst nämlich nix :)

Vielleicht hat sie auch mitbekommen, dass ich für einen Konzern arbeite, ohne den sie sicherlich weniger zu waschen hätte ;)

Also hier nichts mehr üner die Textilindustrie!! IHR zahlt mein Gehalt mit euren Wachmaschinenfressenden Socken :D

 

EDIT: lool, die letzten beiden Wörter natürlich sinngemäß umdrehen, danke ;)


24.02.2010 19:21    |    Schattenparker47314

Es ist einfach nur grauenerregend. Wie kann man seine Waschmaschine derart wiederlich liederlich behandeln?

 

Keine Spur von Entgegenkommen, ganz zu schweigen von artgerechter Haltung.

 

Du hegst deinen Astralkörper wonnig in warmen Badeschaumwasser wärend das bemitleidenswerte Gerät grad Schwerstarbeit verrichtet.  Diese armselige Stück Highwaschtechvollautomat muss sich also nicht nur mit den steinhart gewordenen Socken, div. anderen Unterwäscheteilen evtl. von der Sorte extrem Engslip bis hin zur Sorte guter deutscher Feinrippliebestöter in diversen Nutzungszuständen herumquälen sondern dabei auch noch Deinen Allerwertesten Anblick ertragen. 

 

Pack die Waschmaschine sofort in den Keller!  (Wie die werte Ehefrau, die beste von allen - frei nach E.Kishon )  Lass sie dort walten und schalten, heizen und hüpfen, rumbeln und tummbeln. Frei und ungestört.

Dein Gerät wird es danken. Nach dem Umzug in den hintersten Kellerwinkel verschmät meine

sogar die angebotenen Socken, im schlimmsten Fall nagt sie nur zärtlich die Socke an der Ferse auf. Selbst die betonharte Unterkörpertrikotage wird liebevoll behandelt und weich und fast farbrein wieder herrausgegeben.

 

 

Du, als edler Techniker ;) müsstest das doch nachvollziehen können.

 

In diesem Sinne

 

dä KD


24.02.2010 20:32    |    d.h.e

Alles ok bei dir?


24.02.2010 21:10    |    breakerxvii

Sehr Geil Kleiner Dampfer :D :D :D

 

d.h.e. wenn meinst du? ^^'


25.02.2010 00:39    |    Fensterheber58

Hallo, Spur vermessen lassen / einstellen.

Gruß, Sedici

 

 

 

 

 

(:D)


25.02.2010 20:50    |    Antriebswelle12765

Eine Antirutschmatte darunter sollte auch schon helfen und wenn sie dann auch noch gerade steht, stellt sie ihre Wanderschaft schon ein.


Deine Antwort auf "Die Waschmaschine – Sie lebt."

Blogjünger (131)

Background

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex. In Gedanken: *Tüte Vollmilch kippt um*

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

The Creator

breakerxvii breakerxvii

6-Sterne Schokocrossi

VW

Nicht alles was man macht, macht Sinn. Nicht alles was Sinn macht, macht man.

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

Auf dem Weg der Erleuchtung

  • anonym
  • Exter01
  • barneyminden
  • neubenzer2
  • supermailo
  • markoa8
  • AndreRatsch
  • Rocco Rosso
  • JANIK.cbk
  • bolebobbi

Comments and other Stuff

  • 17.Jun: Neuer Leser: TheGhost1987

Nette Zitate

Ich bin kein Monster, nur meiner Zeit voraus.

 

Enthemmung wird doch erst dann zum Problem, wenn man der einzige Enthemmte ist

 

Entweder man stirbt als Held oder man lebt solange, bis man selbst der Böse wird

 

Nur ein vollkommen unbedeutender Mensch,

eine unverbesserliche Null, wird sich damit begnügen,

im Leben immer ein und dieselbe Rolle zu spielen,

immer den gleichen Platz in der Gesellschaft einzunehmen

und dieselben Dinge zu tun.

 

Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.

 

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft,

etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.