• Online: 2.124

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

01.01.2010 22:32    |    breakerxvii    |    Kommentare (48)    |   Stichworte: Shortcuts

die unheilvolle Kistedie unheilvolle Kiste

Kisten, gefüllt mit Habseligkeiten bei einem Umzug. Ständig stehen sie im Wege. Mitten zwischen Bett und Kommode.

Platz war keiner mehr für den Inhalt dieser Kiste, vielleicht musst es gar entsorgt werden, so genau wusste ich noch nicht wie ich damit umgehen mag. Erst mal die restlichen Möbel aufbauen und gucken. In Gedanken an den Verbleib der Habseligkeiten geht’s in die Wohnstube, dort, wo bereits alles fertig ist und ich mich gemütlich an den PC setzen kann. Komme zu keiner Lösung. Google ist dein Freund denk ich mir und versuche mithilfe dieser Suchmaschine eine vernünftige Verwendung für den Inhalt zu finden.

Überraschung: Google hilft nichts. Deprimiert fange ich an meinen Schreibtisch aufzuräumen. Hat sich mal wieder einiges angesammelt, vor allem abgebrannte Räucherkerzen.

Dank der Kommoden im Schlafzimmer hab ich wenigstens noch ein paar Schubkästen für den Kleinkram frei. Gehe wieder in mein Schlafzimmer und stolpere über die Kiste. Verdammt Kiste, warum stehst du noch da? Beschließe die Kiste wegzuräumen, sobald ich mit dem Schreibtisch fertig bin.

 

Bei der Aufräumaktion musste ich noch einige male in mein Schlafzimmer. Die Kiste blieb natürlich mitten im Wege stehen und ständig rammte ich mit dem Fuß dagegen. Den Inhalt machte dies natürlich nichts aus. 19.00 Dinner for One. Pflicht zu Silvester. Ich sehe wie der Butler über den Tigerkopf stolpert, irgendwie kenn ich das?!

Ich versuche mich vom TV los zu reißen und räume weiter auf, Gäste sollten schließlich auch bald eintreffen. Schon geschah es, ich bemerkte es erst, nachdem ich wieder aus dem Schlafzimmer hinausging.

 

Die Kiste, sie stand noch an der gleichen Stelle, doch ich machte ganz Instinktiv einen Bogen darum. Hatte ich mich so schnell an die Anwesenheit dieses störenden Objektes gewöhnt? Man, man, man, da so schnell ist diese Welt, Schnelllebigkeit in Perfektion und das in meiner Wohnung. Ich kann die alten Leute verstehen, die sich überrumpelt fühlen, wenn neue Medien und Technik veröffentlicht wird.

 

Deprimiert geh ich wieder in die Wohnstube, trink das Bier der inzwischen angekommen Gäste, die Kiste steht noch einen weiteren Tag an diese Platz. Verdammte Kiste.


01.01.2010 22:42    |    UHU1979

Obwohl ich mich gerade frage, ob man sich Gedanken um dich machen sollte: Im Anhang eine Lösungsmöglichkeit zum Unterbringen von Kleinkram.


Bild

01.01.2010 22:47    |    breakerxvii

Ich zitiere gerne meinen Lieblingssatz:

"Nicht alles was man Macht, macht Sinn. Nicht alles was Sinn Macht, macht man."

 

Die Shortcuts stellen nur kurze Gedanken oder Tagessituationen dar, meistens driften die dann auch irgendwie ins Absurde ab :D


01.01.2010 22:50    |    UHU1979

Solange das Bier schmeckt, habe ich meine aufgeworfene Frage auch negativ beantwortet. :D


01.01.2010 22:55    |    Antriebswelle12765

Du lebst wahrscheinlich nach der Devise, wenn es jemanden stört, dann soll derjenige es wegräumen.:cool:

Aber wie es scheint störte es Deinen Gästen nicht im Geringsten. Spätestens wenn Du nicht mehr alleine im Schlafzimmer verweilst, räumste die Kiste schon weg, stimmst!:D


01.01.2010 22:58    |    UHU1979

Wenn die Gäste nicht von Räucherkerzen benebelt sind. Zur herum liegenden Jeans schreibe ich jetzt mal nichts ... :D


01.01.2010 23:03    |    Antriebswelle12765

Uhu, jetzt wo Du es sagst sehe ich die Jeans auch, erst konnte ich es nicht deuten. Die hat er vielleicht vergessen unters Bett zu schieben, na ja die Jugend von heute.;)


01.01.2010 23:04    |    Antriebswelle12765

Und die Küchenutensilien hat er bestimmt in Bananenkisten verstaut.:D


01.01.2010 23:15    |    breakerxvii

Boooar, so langsam sollte ich euch beide mal zensieren :D

 

Ihr seit sooo gemein , da gewähre ich euch tiefe einblicke in meine wohnung und meine psyche und ihr unterhaltet euch über meine jeans :confused:

 

Solang ihr spaß habt is aber alles ok :) - und anni, ab und zu koche ich auch mal :p


01.01.2010 23:21    |    Antriebswelle12765

Brauchst Dich doch Deiner Wohnung nicht zu schämen, hast einen wunderschönen Parkettfußboden, den hat nicht jeder.:)

Und kochen muss Du nicht unbedingt, solange Du Büchsenöffner und Mikrowelle hast. :D  "duck und weg" 


01.01.2010 23:23    |    UHU1979

Ich tippe: Buchenholzimitat-Laminat


01.01.2010 23:35    |    Antriebswelle12765

Breaker ist bestimmt Sportler und übt schon mal für den nächsten Hindernislauf.

Uhu, das befürchte ich leider auch, sieht aber auch schön aus.


01.01.2010 23:38    |    UHU1979

Einen Lösungsvorschlag habe ich ja schon unterbreitet. Wenn er da darüber kommt, ist er ja gut trainiert. :D

Ach ja, Laminat habe ich selber (aber Ahorn, ist heller) ...


01.01.2010 23:41    |    breakerxvii

Welches Laminat das ist, weiß ich nicht, das hat der Vermieter vor dem Einzug verlegt. Bei der Wahl zwischen Teppich und Laminat ist die Entscheidung auch ziemlich einfach ;)

 

Büchsenöffner: ja

Mikrowelle: nein :p


01.01.2010 23:42    |    Antriebswelle12765

Uhu, scheinst ja gern zu wienern oder haste eine Putzfrau?:confused:

Breaker, da hast Du weniger Milben in der Wohnung.:D


01.01.2010 23:44    |    UHU1979

Helles Laminat ist pflegeleichter als dunkles. :cool: Im Übrigen lege ich Wert auf Sauberkeit, wo ich mich (privat) aufhalte, also Wohnung und Fzg.-Innenraum ...


02.01.2010 00:01    |    Antriebswelle12765

Und in der Firma benimmste Dich wie Sau, oder wie soll ich das verstehen Uhu? :eek:


02.01.2010 00:07    |    UHU1979

Nein :D , aber Großraumbüro und mechanische Verarbeitung sind doch etwas abweichende Rahmenbedingungen ... :rolleyes:


02.01.2010 00:10    |    Antriebswelle12765

Wo verbringst Du mehr Zeit am Tage, im Büro oder im Auto?


02.01.2010 00:13    |    UHU1979

Zeit zu Hause plus im Fzg. schlägt noch die Zeit in der Firma. :rolleyes:


02.01.2010 00:14    |    Antriebswelle12765

Aha, also nur Halbtagsjob sage das doch gleich, achso, dann ist das schon einleuchtend :cool:


02.01.2010 00:20    |    UHU1979

Wie Frauen einen doch die Worte verdrehen können. :D (11 h < 13 h)

Kurz: Bei mir zu Hause sieht es heller als bei Breaker aus, und in der Firma liegen keine Jeans auf dem Boden. :D Obwohl ich bei meiner Praktikantin auch schon an Bill Clinton gedacht ...


02.01.2010 00:28    |    Antriebswelle12765

So einer bist Du, hätte ich nicht von Dir gedacht, also erledigt Deine Prakikantin Deine Arbeit und weil das  ohne Dich auch ganz gut geht, soll sie sich zum Dank bei Dir noch abmühen!!:eek::mad::D


02.01.2010 00:29    |    andyrx

geiles Blogthema:cool:

 

:p

 

 

mfg Andy


02.01.2010 00:32    |    UHU1979

Wieder einmal eine völlige Fehlinterpretation. :D


02.01.2010 00:35    |    Antriebswelle12765

Aber alles auch nicht, oder? Nun sage nur nicht Du wolltest sie nicht haben, zum Arbeiten.:cool:

 

@Andy, finde ich nicht, es sei denn man interpretiert Kiste anders. :confused:


02.01.2010 00:40    |    UHU1979

Praktikanten erfüllen einen wichtigen Job in unserer Gesellschaft, weshalb man deren Arbeit auch würdigen muss: http://de.wikipedia.org/wiki/Generation_Praktikum

 

Wobei die Situation sehr traurig ist ...


02.01.2010 00:45    |    Antriebswelle12765

Ist aber eine brotlose Beschäftigung. Viele laufen 2 Jahre nach dem Studium noch als Praktikanten, in der Hoffnung auf was Festes. Aber warum bezahlen, wenn sie auch umsonst arbeiten, ist leider heutzutage oft gängige Praxis.

 

PS: Ich öffne keine Links mehr, habe mir im November letzten Jahres hier bei MT den Confucker-Trojaner eingefangen, deshalb.


02.01.2010 00:50    |    UHU1979

Ja leider, dennoch motiviert mich das Lächeln meiner Praktikantin morgens.

 

BTW: Wie sieht es bei dir zu Hause aus?


02.01.2010 00:56    |    Antriebswelle12765

Versprichst Du Dir was davon?:D

Alles weiss, hatte ja kräftig geschneit.:rolleyes:


02.01.2010 01:00    |    UHU1979

Undichtes Dach? :confused::D


02.01.2010 01:01    |    breakerxvii

Mensch anni, Mensch uhu ihr spamt ja was das zeug hält wa? :D :cool:


02.01.2010 01:02    |    Antriebswelle12765

Nicht das ich wüsste, muss mal nachschauen.:rolleyes:


02.01.2010 01:03    |    Antriebswelle12765

Ja wo bleibst Du denn, haust einfach ab, wenn Du Gäste hast, Du traust Dich was!!!:eek:

Nun muss ich die Runde verlassen, auf mich warten noch andere Verpflichtungen.


02.01.2010 01:14    |    breakerxvii

Ich moderiere das ganze nur und bin doch nicht euer Kindermädchen :p


02.01.2010 01:16    |    UHU1979

02.01.2010 01:18    |    breakerxvii

ach, auf solch käuflich erwerbare prof. titel geb ich nichts ;)


02.01.2010 01:20    |    UHU1979

Nichts mit käuflich erworben, dein Blogartikel hat momentan mehr Kommentare als mein aktueller ... :D


02.01.2010 01:25    |    breakerxvii

Ja, hab ich auch schon mitbekommen, aber das liegt nur an die und anni ;)

 

wie kann man denne diesen prof. titel erwerben? bewerben?


02.01.2010 03:53    |    meehster

Kommst Du zur SpamAcademy:

http://www.motor-talk.de/.../...ge-kommt-zur-spamacademy-t2367843.html

 

Liebe Grüße

Meehster, Dipl.spam., Dr.rer.spam., Prof.Dr.rer.spam und Knight of the Spampire :)


Deine Antwort auf "Die Kiste"

Blogjünger (133)

Background

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex. In Gedanken: *Tüte Vollmilch kippt um*

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

The Creator

breakerxvii breakerxvii

6-Sterne Schokocrossi

VW

Nicht alles was man macht, macht Sinn. Nicht alles was Sinn macht, macht man.

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

Auf dem Weg der Erleuchtung

  • anonym
  • TheGhost1987
  • christi123
  • sakimo
  • GolfIV
  • audijuhu
  • Horrormensch
  • rpalmer
  • Blumenduffy
  • Harald Weisshaar

Comments and other Stuff

  • Gestern 13:34: Neuer Leser: TheGhost1987
  • 06.07.20: Neuer Leser: C-Max-1988

Nette Zitate

Ich bin kein Monster, nur meiner Zeit voraus.

 

Enthemmung wird doch erst dann zum Problem, wenn man der einzige Enthemmte ist

 

Entweder man stirbt als Held oder man lebt solange, bis man selbst der Böse wird

 

Nur ein vollkommen unbedeutender Mensch,

eine unverbesserliche Null, wird sich damit begnügen,

im Leben immer ein und dieselbe Rolle zu spielen,

immer den gleichen Platz in der Gesellschaft einzunehmen

und dieselben Dinge zu tun.

 

Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.

 

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft,

etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.