• Online: 3.866

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

24.06.2010 10:13    |    breakerxvii    |    Kommentare (24)    |   Stichworte: Bautzen, Public Viewing, Vuvuzela, WM 2010

NotizenNotizen

Scheeeenes Spiel, ja wirklich ein schenes Spiel war des :D

 

Ich mischte mich unter das gemeine Volk und hab mich den Gelüsten von einen kleinen Umtrunk hingegeben. Alles begann um ca 19.00 bei mir zu Hause. Wir glühten gemütlich mit einem Bierchen vor und sind dann ins Brauhaus bei mir um die Ecke gegangen. Großes Public Viewing stand auf dem Programm. Mittwoch ist Schnitzeltag, das konnten wir uns aber nicht entgehen lassen. Gegen 20.00 gingen wir dann in den großen Saal, gerammelt voll, wir fanden leider nur noch Plätze in den hinteren Reihen. Egal, die Stimmung war gut.

 

Neben wehenden Fahnen in den vorderen Sitzen, die uns immer wieder die Sicht versperrten und diverse Vuvuzelas gab es aber nichts wirklich besonderes an Fanmaterial zu sehen. Das Brauhaus personal sorgte im Fussballoutfit für zusätzliche Stimmung. Während ich eher der ruhige Fussballgucker bin, erlebte ich das Erste mal, wie die Leute bei einem solchen Event feiern.

 

Nationalstolz? Es wurde die Hymne gespielt, ALLE standen auf, und hörten stumm die Hymne, manche sangen mit, ich sah auch einige, die den Hitler Gruß machten, ob dies zum Spaß war oder nicht war nicht zu deuten, ich als Betreiber hätte sie sofort rausgeschmissen :mad:

 

Dann kam der Anpfiff. Alle waren aufgeregt, ab und zu ist Begeisterung ausgebrochen, bei den Torsituationen standen alle auf, so in der 24min und der 40min. Irgendwann packte auch mich dann diese Stimmung. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie es auf den „richtigen“ großen Fanmeilen abgeht, wo tausende von Menschen das Spiel beobachten. Zweite Spielhälfte 59min, Tor die Halle bebte. Das restliche Spiel war langweilig ehrlich gesagt.

 

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. So stand die Entscheidung an, was wir machen wollten, feiernd gingen wir nach draußen, die Polizei stand auch schon draußen rum. Wollten wohl zuviel Ärger vermeiden. Leider gab es den dann auch. Anwohner fühlten sich von den Vuvuzelas belästigt, wollten schlafen, ein betrunkener ging dann auch auf mich los. Ein Berg von Mensch geschätzte 130kg, da hab ich nicht viel entgegen zu setzten. So zog ich mich zurück, Schlägereien liegen mir einfach nicht und ist auch nicht der Sinn der Sache bei einem Fussballspiel :(

 

Ich hab noch erfahren das dem Typen von hinten ins Knie getreten wurden ist, als er mich verfolgte und das er dann ewig dort lag, ich ging nach Hause, der Abend war leider gelaufen.

 

Mein Fazit:

Eigentlich war ich ja für Ghana, hab mich aber dennoch über den Sieg von Deutschland gefreut und eines kann ich euch verraten: Vuvuzela zu Blasen ist ein Kraftakt, und bedarf einiges an Übung, das hätte ich echt nicht gedacht.

 

Auf dem Bild sind übrigens meine Notizen zu sehen die ich mir für den Artikel gestern Abend noch machte. Die Schrift ist geil nach über 4l Bier :D


_______________________________####_

______________________________######_

______________________________#######_

______________________________#######_

_______________________________#####_

____________________________________

________#############################_

________###############################_

___________________________##############_

_________________________#################_

________________________#############_######

______________________#############____#####

_______________________###########____######

___________________#____#########____######

__________________####___######_____######

________________######_____##______#####

_______________#####__###_________#####

_____________######__#####________###

____________#####__######

____________####__#####

________________######

_______________#####

_____________######

____________#####

__________######

________######

______######_____#####

_____#######____#_#___#

_____####_______#__#__#

_____###________#___#_#

_________________#####__


24.06.2010 10:29    |    Steam24

Ja Du hast recht, das Spiel war oft eher langweilig, oder wie sollte man sagen: Unterer Durchschnitt. Egal - Hauptsache weiter.

 

Public Viewing habe ich bei dieser WM nur in kleinem Rahmen gemacht in Kneipen, wo so um die 50 Zuschauer waren. Vor zwei bzw. vier Jahren war ich an Plätzen mit einigen hundert Leuten, da war schon was los. Gewalt habe ich aber noch nicht erlebt.

 

Die Vuvuzelas sind für meine Begriffe ne ziemliche Krankheit.


24.06.2010 11:03    |    Stewaan

Public Viewing habe ich bei der WM2006 immer besucht, da waren 3-4000 Leute. Aber leider gab es immer irgendwelche Idioten, die vereinzelte Fans der gegnerischen Mannschaft so provoziert haben, dass es dann gekracht hat. Das und die Tatsache, dass es auch immer ein paar "Nazis" gab, die das Gejubel und Fahnenmeer ausgenutzt haben, um ihrer Gesinnung Ausdruck zu verleihen, haben mich aber davon abgebracht. Jetzt machen wir immer Public Viewing im Garten mit 10-20 Leuten, einem Beamer, viel gegrilltem Fleisch und kalten Getränken.


24.06.2010 15:00    |    nitrocb

aber wieso bist du denn für Ghana?:)


24.06.2010 15:25    |    breakerxvii

weil es langweilig ist, wenn man immer mit dem Strom schwimmt :)

 

Zudem, geht mir die WM herzlich am Ar*** vorbei. Natürlich die Stimmung ist geil, es ist ein Grung zum feiern, obwohl man normalerweise nicht mal einen Grund brauch. Aber vom Prinzip macht es ja doch mehr Spaß wenn man zusammen mit Freunden ein Bierchen trinkt und dabei Fussball schauen kann. Typische Männer wohl.


24.06.2010 15:37    |    nitrocb

achso na dann! Gut ich schwimme nicht mit dem Strom mit, sondern bin Deutscher und bin ich leidenschaftlicher Fußball und Deutschlandfan!! Aber wenn mir Fußball egal wäre, dann wäre es mir trotzdem nicht egal... ich bin auch kein Sänger und habe mich trotzdem riesig gefreut, als Lena den Songwettbewerb gewonnen hat!


24.06.2010 15:58    |    breakerxvii

Natürlich freut man sich irgendwie mit, am Ende ist es mir aber dennoch egal, wenn Deutschland mal verliert. Ich sitz dann nicht heulend in der Ecke und rufe am besten noch ne Staatstrauer aus. Sowas ist übertrieben.

 

Zu Lena gibts einen lustigen Aspekt, als ich Raabs erste Show zur Auswahl eines Sängers gesehen habe, hab ich Lena gesehen und gesagt, die wird bei Raab gewinnen und die wird den Contest gewinnen. Beides stimmte. Btw. ich sagte auch voraus wer bei Germanys Next topmodel gewinnt, mal gucken ob es auch stimmt, was ich zum WM Weltmeister sage: Brasilien.


24.06.2010 18:24    |    nitrocb

Na dann hoff ich mal, dass du mit Brasilien unrecht hast:)


24.06.2010 20:15    |    TuningStylerMen

Argentinien. Fast. Aber meine Favoriten sind immer noch Frankreich und Italien, die kommen bestimmt wieder ins Endspiel :rolleyes::D:D !


24.06.2010 20:21    |    PW2704

ich hatte gestern einen Drecksrassisten am Nachbartisch. Das ganze Spiel über Äußerungen wie "nimm die Pol...ensau raus (Podolski) und nen ordentlichen blonden Deutschen rein (Kiessling). Außerdem wurde die gegnerische Mannschaft ständig als "N..erschweine" ; "Bimbos" etc beschimpft.

 

Wenn mein Kumpel mich nicht zurückgehalten hätte hätte ich dem eine reingehauen.

Habe den Kellner gebeten diesem Herrn Hausverbot zu erteilen. Da dies nicht geschehen ist werde ich diese Bar nicht wieder betreten.


24.06.2010 21:33    |    breakerxvii

Die einzig vernünftige Entscheidung PW. Nationalstolz in allen Ehren, aber wenn es so weit geht, dann hört auch bei mir das ganze Verständnis auf. Zumal uns "Ossis" ja eh allen Rassismus vorgeworfen wird :(


24.06.2010 21:57    |    Dr Seltsam

Ich habs im Radio auf der Autobahn verfolgt. So ein lahmarschiges Spiel, war parmal in Versuchung es abzuschalten. Konvoi hinterher war auch dementsprechend klein und schnell vorbei, kaum Stimmung, denke eh das war unser vorletztes Spiel. Mein Tip, die Briten planieren uns mit 2:1 oder 3:1, eventuell auch mit x:0 :D :D


24.06.2010 21:59    |    breakerxvii

Dito Seltsam. Deutschland wird nicht an die Engländer vorbei kommen, und wenn doch, danach müssen sie sich gegen Argentinien behaupten, spätestens DANN ist das Ende besiegelt.


24.06.2010 22:03    |    PW2704

ich finde solche Äußerungen gehen einfach zu weit. Späße über andere Länder gehören zur WM dazu aber sowas ist unter der Gürtellinie.

Hier im Westen gibt es mindestens genau so viele Rassisten. Die meisten Ossis finde ich im Gegenteil sogar toleranter als die "Wessis".

Leider kommen ja die Schlagzeilen mit rechtsradikalen Übergriffen meist aus dem Osten und deswegen ist das in den Köpfen der Leute drin.


24.06.2010 22:04    |    PW2704

Argentinien ist mit weitem Abstand die stärkste Mannschaft in diesem Turnier und meiner Meinung nach schwer bis gar nicht zu schlagen.


24.06.2010 22:07    |    Dr Seltsam

Mh naja, dass wir Ossis allesamt, besonders die Sachsen, als Nazis gelten hat aber auch ne gute Seite. Du wirst in ganz Sachsen nur minimal Türken finden. Und es ist eben wirklich intressant, Sachen die man in Köln nie machen würde ( Nachts allein durch die Gegend, Auto inner dunklen Ecke parken, Nachts mit den öffentlichen fahren ) macht man in Dresden ohne Angst vor Überfällen.

 

Wir haben zwar in Dresden auch Ausländer, vorallem Vietnamesen, aber die machen keinen Stress und können alle Deutsch.

 

Ich will hier keine Klischees schürren, Off-Topic werden oder so, aber es sind eben so ein paar intressante Beobachtung wenn man ne typische Ost-Großstadt und ne typische West-Großstadt kennt...


24.06.2010 22:23    |    breakerxvii

Ich kann mich diesen Ausführungen weder anschließen noch sie ablehnen weil ich einfach das Wissen nicht habe. In München, der einzig großen Stadt die ich je mit dem eigenen Auto mehrmals besucht habe, hatte ich nie das Gefühl mein Auto steht unsicher. Vielleicht ist gerade in München der Anteil an Immigranten auch nicht so hoch wie vielleicht in Berlin Kreuzberg.

 

Sachsen hat leider einen verdammt schlechten Ruf, was den Rechtsradikalismus angeht. Auch sprechen in Sachsen natürlich alle tiefstes Sächsisch... Naja die Bayern können ja auch kein Deutsch, oder so ähnlich.

 

Vietnameseen kamen damals bewusst ins Land um die DDR im Aufbau zu unterstützen, das diese hier bleiben ist logisch und auch verständlich. Im Westen mit türkisch stämmigen Menschen ist dies meist anders gelagert. Es kommen nicht die hochbezahlten Fachleute aus der Türkei zu uns ...(Leider wurde eine sehr aussagekräftige Statistik vom Statistischen Landesamt hier in Kamenz nicht veröffentlicht, das hätte diversen rechtsgelagerten Parteien unheimlich viel Stoff gegeben). Ich drifte ab, ich finde diese Thema unheimlich wichtig, wenngleich es in anderen Ländern nicht anders mit Rechtsradikalismus ist und wir Deutschen nach nunmehr 60 Jahren vielleicht langsam auch unsere alten Laster ablegen dürfen und sollten.

 

Beim tunier bleib ich übrigens weiterhin für Brasilien ^^


24.06.2010 22:56    |    nitrocb

also ich befass mich mal wieder mit dem part fußball... ich denke england wird auch sau schwer... italien und frankreich hat sich selbst eliminiert.. die fallen schonmal weg. argentinien haben wir schonmal geschlagen, wieso nicht nochmal! aber ich gebe euch recht, wenn sie gegen england so spielen wie gegen ghana, das ist schluss! das spiel hätte auch gut 3:1 für ghana ausgehen können... oder 3:3. aber es ist wie es ist, deutschland gegen england. aber sind wir mal ehrlich! england ist auch nur rooney. und wenn man den gut im griff hat sollte das zu machen sein!

 

gruß


24.06.2010 23:00    |    breakerxvii

Wie war das? Deutschland übernuimmt die ersten drie Plätze. 1. Deutschland, 2. BRD, 3. Germany :D


24.06.2010 23:29    |    nitrocb

:-D


25.06.2010 07:41    |    Dr Seltsam

Breaker, alle Plätze eines nach hinten und auf die 1 GDR :D :D :D :cool:


25.06.2010 08:10    |    breakerxvii

ich wollte ja nicht gierig sein, aber du Doc bist es mal wieder :rolleyes::o:D


25.06.2010 20:25    |    Dr Seltsam

Manchmal hab eben auch ich ne gute Idee :D :D


28.06.2010 10:01    |    Trackback

Kommentiert auf: Dr Seltsam:

 

Youtube-Vuvuzela

 

[...] Mensch Rippa du alte Miesmuschuel :D

 

Komm zu mir mit ins Brauhaus zum Public Viewing, ich geb dir auch ein Bier aus, und dann siehst du, das es nicht auf das Spiel ankommt, sondern eben [...]

 

Artikel lesen ...


12.07.2010 10:14    |    breakerxvii

Endlich, mit reiflicher Verspätung sind ein paar offizielle Bildchen vom Brauhaus bei mir eingetroffen :)



Deine Antwort auf "Deutschland vs. Ghana - erlebt mit Public Viewing"

Blogjünger (131)

Background

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex. In Gedanken: *Tüte Vollmilch kippt um*

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

The Creator

breakerxvii breakerxvii

6-Sterne Schokocrossi

VW

Nicht alles was man macht, macht Sinn. Nicht alles was Sinn macht, macht man.

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

Auf dem Weg der Erleuchtung

  • anonym
  • barneyminden
  • neubenzer2
  • supermailo
  • markoa8
  • AndreRatsch
  • Rocco Rosso
  • JANIK.cbk
  • bolebobbi
  • Nihilist79

Comments and other Stuff

  • 17.Jun: Neuer Leser: TheGhost1987

Nette Zitate

Ich bin kein Monster, nur meiner Zeit voraus.

 

Enthemmung wird doch erst dann zum Problem, wenn man der einzige Enthemmte ist

 

Entweder man stirbt als Held oder man lebt solange, bis man selbst der Böse wird

 

Nur ein vollkommen unbedeutender Mensch,

eine unverbesserliche Null, wird sich damit begnügen,

im Leben immer ein und dieselbe Rolle zu spielen,

immer den gleichen Platz in der Gesellschaft einzunehmen

und dieselben Dinge zu tun.

 

Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.

 

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft,

etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.