• Online: 3.552

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

18.03.2011 12:29    |    breakerxvii    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: Shortcuts

da war es zu eng
Da war es zu eng

Ich bin kein Handwerker, hatte gar in der Schule im „Werken“-Unterricht meist eine 3 oder 4. Wer „Werken“ nicht kennt, das ist ein Fach indem man mit Werkstoffen wie Holz, Plastik oder Stoffe verschiedenste Objekte zusammenbaut. Man musste also handwerklich geschickt sein.

 

Eine Gabe die mir Mutter Natur leider nicht in die Wiege gelegt hat. Sei’s drum, ich brauchte einen neuen Schrank im Bad. Genauer gesagt einen Waschbeckenunterschrank. Das Möbelhaus um die Ecke hatte auch einen wirklich hübschen Schrank im Angebot, einen Tag drauf war er gekauft.

 

Natürlich war vorher alles ausgemessen, es war kein Problem die Tür zu öffnen und Platz war im Bad immer noch genügend. Als schnell aufgebaut… Zugegeben, Möbel zusammenbauen ist nun nicht wirklich so arg schwer, daher überspringe ich diesen Teil.

 

Wie oh Wunder, der Schrank war aufgebaut. Schnell ins Bad gerannt, aufgestellt und bemerkt, das Teil passt nicht :mad: Genau genommen sind es knapp 2cm die der Schrank zu hoch ist. Ansonsten gibt es keine Probleme, nur er ist zu hoch und liegt dadurch nicht richtig an der Wand an.

 

Problem erkannt und nun was nicht passt, wird passend gemacht! Die Beine werden 2cm gekürzt. Blöderweise habe ich keine Säge, sodass ich dies erst einmal mittels Messer versuchen musste. Das gelang auch sehr gut, aber Plan B hat mir zum Glück eine Säge mitgebracht, sodass es doch um einiges schneller ging.

 

Jetzt passt das Teil und ich bin glücklich :D Nun weiß ich nur nicht, was ich in den Schrank hinein machen soll. Wisst ihr, ich bin Student gewesen, hatte nur das Nötigste, ich habe mich damit arrangiert das dort vielleicht eine Kiste steht, das die dreckige Wäsche immer auf diesen einem Ort steht, Abstellfläche hatte ich auf dem Boden (und anderen Gegenständen ja genügend), aber nun hab ich einen Schrank den ich füllen muss, der irgendwie sinnvoll mit Gegenständen belagert werden sollte… Mal schauen, vielleicht so in 1-2 Monaten ist das Ding dann auch mit irgendwas befüllt, bis dahin kann es ja erst mal leer bleiben, sieht von außen schließlich ganz schick aus. :)


18.03.2011 13:05    |    clickme

Bei mir daheim sind da Putzmittel und die passenden Utensilien drinn :)


18.03.2011 13:12    |    Turboschlumpf47734

Oh das ist er denn also,haste aber sauber hinbekommen...Hut ab!;)

 

Gruss...S.M


18.03.2011 13:25    |    Ronny & Claudia

Der Link zu den Räucherkerzen geht nicht!

 

Ich hasse Waschbeckenunterschränke !!!  :D


18.03.2011 13:48    |    HTC

Eigentlich werden nur auf der oberen Fläche die nötigen Aussparungen ausgesägt, damit Schläuche und Ablauf perfekt reinpassen und der Schrank hinten an der Wand anliegt.

 

Füße kürzen hab ich bisher noch nie müssen :) ist aber sicherlich auch eine Lösung....

 

Für ein "Nichtheimwerker" trotzdem ein "sehr gut" von mir :)

 

HTC


18.03.2011 14:10    |    Multimeter37665

Zitat:

Blöderweise habe ich keine Säge, sodass ich dies erst einmal mittels Messer versuchen musste

Wie Geil :D Ideen muss man haben.

 

Hätten wir Waschbeckenunterschränke, würden dort wohl auch Putzutensilien drinn sein. Unter der Spüle ist es doch ein wenig Voll.


18.03.2011 14:32    |    quiknik

von student zu student:

 

wie wärs mit klopapier, das steht bei mir zuhauf drin weil ich immer ordenrlich stuhlgang habe...

oder zahnpasta und zahnbürste... waschmittel, gummis, ersatzklobürste... musst ja auch nicht unbedingt sachen aus dem bad dort verstauen. kannst es ja auch als müllablage nehmen.

 

Grüße Nik


18.03.2011 14:33    |    quiknik

von student zu student:

 

wie wärs mit klopapier, das steht bei mir zuhauf drin weil ich immer ordenrlich stuhlgang habe...

oder zahnpasta und zahnbürste... waschmittel, gummis, ersatzklobürste... musst ja auch nicht unbedingt sachen aus dem bad dort verstauen. kannst es ja auch als müllablage nehmen.

 

Grüße Nik


18.03.2011 16:56    |    tino27

Putz mal, du Sau! :D

 

Mein WBUS ist so ein ganz billiges Ding. Mehr brauch ich aber auch nicht, da es meine Stundentenbude ist und irgendwann das ganze Zeug eh wegfliegt. So lange muss das reichen. Drin stehen Putzmittel, Ersatzklopapier, Seifennachschub, etc.

 

Hatte aber bei einer Freundin letztens auch ein Problem mit dem WBUS. Ihr Waschbecken ist relativ groß, unten rund, vorn rund und an den Seiten mit Ecken. Ein normaler hängender WBUS passt da nicht, also so wie hier, da die ja auch kein Brett an der Oberseite haben. Wir waren dann in Möbelhäusern, um was passendes zu finden. In einem haben wir dann so einen WBUS, wie oben auf dem Bild, gefunden. Der war im Angebot und wurde ohne Waschbecken angeboten. Ansonsten gibts die meist nur in Kombination. Ich hab die Schublade rausgezogen und da fiel mir auf, dass die Platte der Unterseite nicht einfach weiß war, sondern die selbe Maserung, wie auch die Seitenflächen. Also kam mir die Idee. :o Einfach die Platte von unten nach oben setzen und unten eine neue basteln.

 

Gesagt, getan. Das Ding gekauft und gleich aufgemacht. Unterplatte ausgemessen und in den nächsten Baumarkt. Dort aus einfacher Möbelbauplatte eine gleich große zusägen lassen. Dann nach Hause. Oben mussten alle Löcher neu gebohrt werden für Holzstifte, sowie für die Schrauben. Zwar war es ursprünglich so verbunden, aber dafür fehlte mir dann das Werkzeug. Dann noch in die neue Platte alle Löcher rein und alles zusammen stecken. Am Ende noch die Aussparungen für Geruchsverschluss und Wasser sägen und aufhängen. Er sieht jetzt quasi so aus, nur größer und hängt direkt unter dem Waschbecken, so dass man den Geruchs- und Wasseranschluss nicht sieht.

 

Sieht aus, als wäre er dafür gemacht. :)


19.04.2011 22:39    |    Trackback

Kommentiert auf: Breaker's Block:

 

Sparta NEEDS YOU!

 

[...] 17143

http://www.motor-talk.de/.../irgendeine-situation-t3219936.html

http://www.motor-talk.de/.../der-fruehling-ist-da-t3184547.html

http://www.motor-talk.de/.../miss-tuning-t3182296.html

http://www.motor-talk.de/.../der-waschbeckenunterschrank-t3167859.html [...]

 

Artikel lesen ...


18.12.2011 04:48    |    Pingback

Kommentiert auf: Fackelmann Standard Waschbecken Unterschrank 50 | Spiegelschrank Badezimmer


13.02.2012 02:46    |    Pingback

Kommentiert auf: Badschrank 3 Schubladen Waschbeckenunterschrank WEISS


Deine Antwort auf "Der Waschbeckenunterschrank"

Blogjünger (132)

Background

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex. In Gedanken: *Tüte Vollmilch kippt um*

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

The Creator

breakerxvii breakerxvii

6-Sterne Schokocrossi

VW

Nicht alles was man macht, macht Sinn. Nicht alles was Sinn macht, macht man.

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

Auf dem Weg der Erleuchtung

  • anonym
  • christi123
  • sakimo
  • GolfIV
  • audijuhu
  • Horrormensch
  • rpalmer
  • Blumenduffy
  • Harald Weisshaar
  • Klaus-Dieter90

Comments and other Stuff

  • 06.07.20: Neuer Leser: C-Max-1988

Nette Zitate

Ich bin kein Monster, nur meiner Zeit voraus.

 

Enthemmung wird doch erst dann zum Problem, wenn man der einzige Enthemmte ist

 

Entweder man stirbt als Held oder man lebt solange, bis man selbst der Böse wird

 

Nur ein vollkommen unbedeutender Mensch,

eine unverbesserliche Null, wird sich damit begnügen,

im Leben immer ein und dieselbe Rolle zu spielen,

immer den gleichen Platz in der Gesellschaft einzunehmen

und dieselben Dinge zu tun.

 

Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.

 

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft,

etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.