• Online: 1.986

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

01.11.2009 16:31    |    breakerxvii    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: Allgemeines, Alltag, Bautzen

Hallo @den Leser

 

Nur um mich mal wieder mit einem kleinen Artikel zu Wort zu melden, ja ich lebe noch :D

 

Wie einige vielleicht wissen hat Bautzen nen Dom. Und man mag es kaum glauben, aber er ist eine der größten hier im Landkreis Bautzen. Knapp 240 Stufen gehts Senkrecht nach oben. Der Dom selbst ist 83,70 m hoch, die "Aussichtsplatform" verständlicherweise nicht. Zur Orientierung, die Fahne welche gestern zwecks des Reformationstages aushang, ist die Höhe auf der sich die Fenster zum herausschauen befinden.

 

Zugegeben, der Dom St. Petri zu Bautzen (der korrekte Name) ist die älteste und eine der größten Simultankirchen Deutschlands. Daher könnte ich nun sehr viel darüber schreiben, euch historische Hintergründe erläutern und so weiter.

 

Die Bilder sind so ausgerichtet, das ihr quasi einmal einen Rundblick habt :). So seht ihr unter anderem den schiefen Turm von Bautzen, das Rathaus und andere Bauerwerke.

 

Der Interessanteste Teil: Der Turm ist kostenlos Begehbar vom Oktober bis Weihnachten. Jeden Samstag und Sonntag von 12.00 bis 17.00. Wenn ihr die Chance dazu habt, geht hoch. Auch ne Bank zum ausruhen gibts auf ca 2/3 des Weges nach oben. Leute die Angst haben vor engen Treppen seien aber gewarnt, die Treppen machen keinen

 

Vertrauenswürdigen Eindruck und sind wirklich wirklich ENG. Ach und es ist egal ob das Wetter nun wunderbar ist oder etwas nieselig / Oktober Like. Wir waren mittlerweile 3x oben und es war jedesmal einen Ausflug wert :)

 

In diesem Sinne


01.11.2009 17:02    |    Maakus

Dem kann ich mich nur anschliessen. :)

 

Weiter so! ^^

 

BTW: Hier mal ein schöner Link; wunderbare Sache. -> Kugelpanoramen von Bautzen


01.11.2009 17:03    |    Antriebswelle12765

Und wenn man Höhenangst hat?


01.11.2009 17:12    |    breakerxvii

@anni

 

selbst dann kann man hochgehen. Die Treppen sind wie schon geschrieben eng, aber der Ausblick belohnt das ganze eben. Rausstürzen kann man auch nicht, dafür sind die Fenster schlicht zu klein. Wenn dich deine Höhenangst also nicht daran hindert den Ausblick zu genießen solltest du es dir nicht entgehen lasst :)


01.11.2009 17:16    |    Antriebswelle12765

Sieht ziemlich alt aus, hoffentlich ist er nicht baufällig und stürzt ein, wenn man gerade raufsteigt?:(


01.11.2009 17:19    |    breakerxvii

Ich kann dich beruhigen, ca 2/3 der ganzen Treppen sind aus Stein und sind absolut sicher. Das Holz knarzt zwar an manchen stellen wie alte Dielen, aber da stürzt wirklich nichts ein. Sonst würde da oben ja auch niemand mehr wohnen ;)


01.11.2009 17:25    |    Antriebswelle12765

Du weisst doch, Leute die Phobien haben, haben immer Ausreden warum man nicht sollte.:cool:


01.11.2009 17:26    |    UHU1979

Interessanter Bericht. Ich würde hinauf steigen :), falls ich in die Nähe kommen würde. Zum einen mag ich alte Gebäude, zum anderen klettere ich ja auch auf Aussichtstürme wie im Anhang.


Bild

02.11.2009 11:20    |    Dr Seltsam

Was ich als Exil-Sachse schon immer mal sagen wollte: SACHSEN ROCKT :D

 

Danke für den schönen Beitrag aus der Nachbarschaft meiner Heimatstadt Dresden. Schön wärs wieder drüben zu sein


Deine Antwort auf "Bautzen Part X - Der Dom"

Blogjünger (131)

Background

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex. In Gedanken: *Tüte Vollmilch kippt um*

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

The Creator

breakerxvii breakerxvii

6-Sterne Schokocrossi

VW

Nicht alles was man macht, macht Sinn. Nicht alles was Sinn macht, macht man.

 

(_/)

(O.o)

( }{ )

 

Das ist Hase. Kopiere Hase in dein Profil / Signatur und hilf ihm die Weltherrschaft zu übernehmen!

Auf dem Weg der Erleuchtung

  • anonym
  • Exter01
  • barneyminden
  • neubenzer2
  • supermailo
  • markoa8
  • AndreRatsch
  • Rocco Rosso
  • JANIK.cbk
  • bolebobbi

Comments and other Stuff

  • 17.Jun: Neuer Leser: TheGhost1987

Nette Zitate

Ich bin kein Monster, nur meiner Zeit voraus.

 

Enthemmung wird doch erst dann zum Problem, wenn man der einzige Enthemmte ist

 

Entweder man stirbt als Held oder man lebt solange, bis man selbst der Böse wird

 

Nur ein vollkommen unbedeutender Mensch,

eine unverbesserliche Null, wird sich damit begnügen,

im Leben immer ein und dieselbe Rolle zu spielen,

immer den gleichen Platz in der Gesellschaft einzunehmen

und dieselben Dinge zu tun.

 

Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.

 

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft,

etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.