• Online: 5.835

Blog von CarFan_77

Dies und das!

13.03.2020 16:50    |    CarFan_77    |    Kommentare (15)

Hallo zusammen!

 

Mein erstes teilelektrisches Auto ist nun endlich da.

Die Auslieferung gestaltete sich schwierig, weil das Auto nicht ausgeliefert werden durfte. So stand es etwa vier Wochen lang beim Händler bis ich es endlich erhalten konnte.

 

Die erste Fahrt hat er überstanden und hat 60 km rein elektrisch hinter sich gebracht bis dann der Verbrenner ansprang. Damit habe ich selbst nicht gerechnet. Das Fahren ist sehr ungewohnt - so leise und entkoppelt. :)

 

Bisher bin absolut begeistert von dem Auto.

 

 

 

Viele Greetz

Fritz

Hat Dir der Artikel gefallen?

13.03.2020 19:45    |    PIPD black

Zitat:

Die Auslieferung gestaltete sich schwierig, weil das Auto nicht ausgeliefert werden durfte.

Warum schreibst du die Gründe nicht?

 

Sind es die gleichen, die zur Nichtproduktion des Golf 8 oder zum Bau des ID3 auf Halde führen, weil Software fehlerhaft oder schlicht nicht vorhanden ist?


13.03.2020 19:52    |    CarFan_77

Ich kenne die Gründe nicht wirklich. Man sagte mir, das Betriebshandbuch wäre falsch. Deswegen wäre eine Auslieferung nicht möglich. Kann ich aber nicht so richtig glauben.


14.03.2020 08:34    |    Goify

Zitat:

die zur Nichtproduktion des Golf 8

Hier im Forum liest man vom genauen Gegenteil. Die Auslieferhalle in WOB ist voller Golf 8.

 

BTT: Dann viel Spaß mit dem Teilelektro-Auto. Ich bin auf deinen Langzeitverbrauch gespannt. Ich brauchte mit meinem Superb im Schnitt 5 Liter Diesel.


14.03.2020 09:26    |    CarFan_77

Danke, danke! :)

 

Ich bin auch gespannt. Mein Fahrprofil sollte eigentlich ganz gut passen zu dem Wagen.

 

Ich hätte lieber einen rein elektrischen Wegen genommen, aber als Familienautos gibt es lediglich für mich noch zu teure E-Autos (e-tron / EQC).


14.03.2020 09:57    |    PIPD black

14.03.2020 12:38    |    Han_Omag F45

Schade wenn der Kauf eines neuen Autos mit einer Lüge beginnt.

Falsches Betriebshandbuch: dann liefert man das richtige eben nach, spätestens bei der Tausender-Inspektion. :rolleyes:

 

Ich hab beim Kauf meines Ignis auf Mild Hybrid verzichtet. Für den Preisunterschied kann ich lange mit 4,8l im Schnitt fahren.


14.03.2020 20:14    |    Lumpi3000

Naja ... Ist eben Stand der Technik. Da kannst beim VAG Schrott nix machen.


14.03.2020 20:17    |    CarFan_77

Ich spiele gerade noch etwas mit der App herum. Die ganzen IT-Gimmicks sind schon cool.


Bild

14.03.2020 20:27    |    Han_Omag F45

Viel Spass beim Spielen :)


14.03.2020 21:30    |    CarFan_77

Danke!

Man kann das Auto per App hupen lassen. :)


14.03.2020 21:39    |    Han_Omag F45

Wow! Ich kann nur ohne App hupen. :D


14.03.2020 21:42    |    CarFan_77

:)

 

Schon verrückt


16.03.2020 12:04    |    DerGroßmeister

Was mich interessieren würde, fährt der Wagen eigentlich auch elektrisch mit komplett leerem Tank? oder muss man immer Sprit dabei haben?


16.03.2020 15:19    |    CarFan_77

Oh, gute Frage. Ich weiß es nicht. Ich vermute aber, er fährt auch mit ganz leerem Tank. Der Benzinmotor spring ja so nicht an, wenn nicht benötigt.

 

Gestern habe ich übrigens 54 km rein elektrisch geschafft.


20.03.2020 00:10    |    CarFan_77

Das Auto hat jetzt 300 km auf dem Tacho. 8 km davon habe ich nicht-elektrisch zurückgelegt.

 

Eine elektrische Ladung reicht meist für 55 km im Schnitt. Mal mehr, mal weniger. Unter 52 km rein elektrisch habe ich es noch nicht geschafft. Dabei ist eine ruhige Landstrassenfahrt am sparsamsten zurückzulegen. Stadtfahrten fressen da mehr, finde ich.

 

Die absolute Ruhe im Auto ist wirklich der Wahnsinn. Zurück zum Verbrenner könnte schwierig werden für mich. Der hört sich einfach nur kaputt an, wenn man das elektrische Fahren gewohnt ist. :)


Deine Antwort auf "Warum so lautlos?"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 26.05.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

CarFan_77 CarFan_77