• Online: 6.403

Blog von CarFan_77

Dies und das!

19.02.2020 11:39    |    CarFan_77    |    Kommentare (57)    |   Stichworte: 3 (3V), Skoda, Superb

Hi people of the internet! :)

 

Nach vielen, vielen Verbrennern steige ich durch die neuen Vorgaben meines Arbeitgebers auf die teilelektrische Mobilität um.

 

Mein bisheriges (privates) Auto habe ich verkauft und warte noch einige Tage auf die Auslieferung meines Dienstwagens: Skoda Superb Combi iV

 

So wird er aussehen (aus dem Konfigurator):

010102020303040405050606

 

Abholung ist am 02.03.2020. Gespannt ich bin wie ein Flitzebogen.

 

 

 

Viele Greetz

Fritz

Hat Dir der Artikel gefallen?

19.02.2020 12:27    |    DerGroßmeister

Sieh schick aus, welche Motorisierung ist das ? Die gleiche wie beim Passat GTE?


19.02.2020 12:31    |    PIPD black

Und welche Farbe hast du gewählt?^^


19.02.2020 12:40    |    CarFan_77

@DerGroßmeister:

Danke! Ja, das ist identisch zum GTE.

 

@PIPD black:

Die Farbe ist eigentlich gar keine :)

... candy-weiß


19.02.2020 12:57    |    Goify

Sieht fast aus wie mein ehemaliger Superb (siehe mein Profil).


19.02.2020 13:15    |    CarFan_77

@Goify:

Cool! :)


19.02.2020 17:47    |    Kai R.

21.02.2020 16:06    |    Kaesespaetzle

Hand aufs Herz.

 

Wirst du den jemals laden?


21.02.2020 16:50    |    CarFan_77

@Kaesespaetzle

Oh ja. Das werde ich. An der Arbeit kann ich laden, soviel ich möchte. Zu Hause werde ich natürlich auch laden.

 

Werde hier regelmäßig berichten. Ich bin vor allem gespannt, ob ich die 52 km Wegstrecke zur Arbeit (one way) rein elektrisch schaffe.


22.02.2020 00:41    |    Tete86

Ich hab den Wagen beim Händler gesehen, beim Preis bin ich fast in Ohnmacht gefallen...


22.02.2020 08:27    |    Goify

Wenn du den Wagen daheim lädst, schenkst du den Strom deinem Arbeitgeber oder wie gleicht er das aus?


22.02.2020 10:22    |    Kaesespaetzle

Zitat:

@CarFan_77 schrieb am 21. Februar 2020 um 16:50:29 Uhr:

@Kaesespaetzle

Oh ja. Das werde ich. An der Arbeit kann ich laden, soviel ich möchte. Zu Hause werde ich natürlich auch laden.

 

Werde hier regelmäßig berichten. Ich bin vor allem gespannt, ob ich die 52 km Wegstrecke zur Arbeit (one way) rein elektrisch schaffe.

Na sehr cool!

Endlich jemand der es nicht ausnutzt!

 

@Goify

du kannst es mittlerweile pauschal abrechnen lassen (25€ pro monat) oder mit Zähler


22.02.2020 10:42    |    CarFan_77

@Tete86

Billig ist der nicht, das stimmt wohl. Listenpreis von meinem Wagen ist 47.500 euro.

Da er aber günstig versteuert wird, ist es sehr interessant.


22.02.2020 10:45    |    CarFan_77

@Goify

Noch schenke ich dem AG meinen privaten Strom. Nicht zu laden ist für mich moralisch nicht akzeptabel. Ab Oktober kann ich es aber abrechnen.


24.02.2020 21:44    |    Gravitar

Tatsächliches Interesse oder wegen der 0,5%-Regel in Erwägung gezogen oder beides?

 

 

Gruß

 

Gravitar


24.02.2020 21:53    |    CarFan_77

@Gravitar

Schon beides. Ich hätte gerne einen reinen Elektrowagen genommen. Gibt aber leider keinen großen Familienkombi in der Form (+bezahlbar).

 

Da gibt's nur den EQC und den e-tron als (schlechte) Alternative zum Kombi, sind aber nicht bezahlbar.


24.02.2020 22:54    |    Gurkengraeber

Was heißt nicht bezahlbar, durch die 0,5% Regel kann man doch preislich in ganz andere Regionen vorstoßen, oder?

 

Mein AG ist noch bei "Standard" Dieseln, ich habe bewußt auf einen Dienstwagen verzichtet, da mir nix außer Reihen 6er ins Haus kommt. :D

 

Finanziell passt das auch ganz gut, auch wenn ich der einzige in der Firma bin, der es so macht.


25.02.2020 08:48    |    Goify

Gurkengraeber, wenn man das Auto nicht selbst bezahlen muss, kann man theoretisch in ganz andere Regionen vorstoßen. Man braucht nur einen willigen Arbeitgeber. So ein EQC kostet ja mal eben das Doppelte des hier vorgestellten Superb und das auch im Leasing.


25.02.2020 23:00    |    CarFan_77

Goify hat Recht.

 

Privat würde ich eher die 20.000 nicht überschreiten.


26.02.2020 11:50    |    PIPD black

Dafür gibt's nur Klein- und Kleinstwagen wie Twingo, Zoe, up! etc....


26.02.2020 11:52    |    Kaesespaetzle

Zitat:

@PIPD black schrieb am 26. Februar 2020 um 11:50:25 Uhr:

Dafür gibt's nur Klein- und Kleinstwagen wie Twingo, Zoe, up! etc....

Ich hab meinen Leon als Tageszulassung mit 14 km für exakt 20k inklusive Winterräder auf Alus bekommen


26.02.2020 14:48    |    Gravitar

Unser neuer Golf7 hat mit ein paar Extras als Comfortline auch dank großzügiger Rabatte neu als Wunschbestellung etwa 14.300Euro gekostet (3 Jahre alt mittlerweile). Das CLA Coupé von Mercedes etwas unter 30.000Euro mit Rabatten. Man bekommt also nicht nur Kleinstwagen. Derzeit bin ich an einem Jaguar XF am verhandeln, er wird aber wohl neu als Wunschbestellung etwas über 30k Euro kosten (32-34k je nach Ausstattung). Es gibt viele Rabatte derzeit....

 

Gruß Gravitar


26.02.2020 15:20    |    PIPD black

@Kaesespaetzle

@Gravitar

 

20 Mille für Verbrenner zu unterschreiten, ist keine Kunst.

Es ging aber um E- bzw. Hybrid-Fahrzeuge.;)

 

Ein Leon TDI oder ein Golf7 sind da leider raus.:D


26.02.2020 15:23    |    CarFan_77

Ich habe soeben erfahren, dass sich die Auslieferung verzögert! Skoda hat angeblich falsche Bedienungsanweisungen geliefert.

 

Ich könnte brechen. Ich habe kein Auto und muss jetzt warten. Keiner kann mir sagen, wie lange das dauern wird.


26.02.2020 15:25    |    Kaesespaetzle

Frag doch mal nach einem Leihwagen. Manchmal machen die das, wenn die ihre Kunden behalten möchten ;)


26.02.2020 15:30    |    CarFan_77

Geht angeblich nicht, da zahlreiche Autos ein Auslieferungsstop haben.


26.02.2020 15:39    |    PIPD black

Stehen doch genug andere rum.

Damit du mobil bleibst, wird sich ja wohl ne Möglichkeit auftun.


26.02.2020 15:41    |    CarFan_77

;)

 

Wird lustig! Ich freu mir!


26.02.2020 15:50    |    Goify

Nimm halt das Fahrrad oder den Bus wie früher, also du noch nicht 18 warst. Ging doch auch. ;)


26.02.2020 15:58    |    Kaesespaetzle

Zitat:

@Goify schrieb am 26. Februar 2020 um 15:50:11 Uhr:

Nimm halt das Fahrrad oder den Bus wie früher, also du noch nicht 18 warst. Ging doch auch. ;)

Mama/Papa fragen, ob sie einen Fahren ist auch ne super Idee ;)

 

@CarFan_77

 

Sagen, dass du enttäuscht bist und das Nächste Auto in einem Anderen Autohaus bestellen wirst.


26.02.2020 16:02    |    Goify

Und dabei fest mit dem Fuß aufstampfen. Das kocht jeden noch so harten Verkäufer weich. :D


26.02.2020 16:08    |    CarFan_77

Beinahe wäre mir der Lolli ausm Mund gefallen :)


26.02.2020 16:24    |    Kaesespaetzle

Zitat:

@Goify schrieb am 26. Februar 2020 um 16:02:54 Uhr:

Und dabei fest mit dem Fuß aufstampfen. Das kocht jeden noch so harten Verkäufer weich. :D

Bei uns hat's schon einmal funktioniert. ;)

 

Kommt halt auf die Absatzzahlen an


26.02.2020 16:30    |    CarFan_77

Das Auto habe ich beim Fuhrparkmanagement bestellt. Ich glaube, der Händler liefert den nur für die Leasinggesellschaft aus. Es wird wohl schwer irgendjemanden zu "greifen".


26.02.2020 18:34    |    Gravitar

Bei einem Firmen- oder Leasingfahrzeug sind die Möglichkeiten für Beschleunigung moderat. Man ist weder Kunde noch Eigentümer, oft nur Nutzer des Fahrzeugs. Ist wie eine Beschwerde bei Aldi auf dem Parkplatz, dass der Einkaufswagen nicht gescheit fährt oder nicht genügend vor Ort sind, dort ist man auch weder Eigentümer noch Kunde für den Hersteller der fahrbaren Drahtschaukeln. Natürlich ist das unbequem und ärgerlich aber selbst für Barzahler sind die Liefertermine unverbindlich, ein Verzug muss angemahnt werden, bei sehr langer Überziehung kann man zurücktreten. Ein Nutzer oder Mieter hat andere und geringere Rechte....

 

Gruß

 

Gravitar


26.02.2020 18:40    |    Gravitar

Zitat:

@PIPD black schrieb am 26. Februar 2020 um 15:20:08 Uhr:

@Kaesespaetzle

@Gravitar

 

20 Mille für Verbrenner zu unterschreiten, ist keine Kunst.

Es ging aber um E- bzw. Hybrid-Fahrzeuge.;)

 

Ein Leon TDI oder ein Golf7 sind da leider raus.:D

Mitnichten! Auf einen e-Golf7 gibt es derzeit über 39% Rabatt und er ist unter 20.000€ zu erhalten.... einfach mal informieren!

 

Gruß

 

Gravitar


26.02.2020 18:53    |    PIPD black

Jo:rolleyes:

Für 14.300 € ...... ganz sicher...... N I C H T !

 

Einfach mal gucken, was man da so vom Stapel läßt und nicht anderen das Wort im Munde umdrehen. E-Golf ist ein Auslaufmodell. Massenhaft sind die nicht zu haben und die von dir genannten Rabatte gibt und bekommt nicht jeder.


26.02.2020 19:45    |    Kaesespaetzle

Den Rabatt vom egolf bekommt jeder!


27.02.2020 00:47    |    Gravitar

Zitat:

@PIPD black schrieb am 26. Februar 2020 um 18:53:21 Uhr:

Jo:rolleyes:

Für 14.300 € ...... ganz sicher...... N I C H T !

 

Einfach mal gucken, was man da so vom Stapel läßt und nicht anderen das Wort im Munde umdrehen. E-Golf ist ein Auslaufmodell. Massenhaft sind die nicht zu haben und die von dir genannten Rabatte gibt und bekommt nicht jeder.

Gut, das wir darüber geschrieben haben.......:D:):D

 

Gruß

 

Gravitar


27.02.2020 08:02    |    Goify

Realistisch zu bleiben, fällt nicht jedem leicht. Man hebt halt gerne mal ab.


Deine Antwort auf "Es ist so weit, es wird ein wenig elektrisch ..."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 26.05.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

CarFan_77 CarFan_77