• Online: 3.883

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Blog des Uhus

Was für mich den Reiz des Autofahrens ausmacht ...

15.12.2010 21:20    |    UHU1979    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: BMW, E89, Schnee, Winter, Z4

Anfangs lag noch wenig SchneeAnfangs lag noch wenig SchneeHallo,

 

heute hat es tagsüber 20 cm Neuschnee gegeben. Zusätzlich zum bisher gefallenen und teilweise wieder weggetauten Schnee liegen auf der Wiese 60cm Schnee.

 

Und das führte zu einer Premiere: Da ich etwas eingeparkt war und nicht mit Schwung ausparken konnte, blieb ich doch so mit meinem ZZZZ im Schnee hängen, dass mich ein Radlader rausziehen musste. Seit 2002 fahre ich Fzg. mit angetriebener Hinterachse, aber nun so eine Blamage, zumal mein Chef auch noch versucht hat, mich rauszuschieben.

 

Bewährte Tricks wie Traktionskontrolle ausschalten und Versuch des Freischaukelns halfen nicht. So, jetzt habe ich 2 Abschleppseile im Kofferraum, weiß wo die Abschleppöse ist und bin genervt ob der Vorstellung, dass das bis März weitergehen könnte.

Und offen fahren war bei dem Schneesturm auch nicht möglich! :(

 

Morgen wird der Subaru genommen.

 

Schöne Grüße

 

der Uhu

 

 

PS: Ich bin mir bewusst, dass dieser Artikel nicht ganz in meinen Blog passt, aber jetzt geht es mir wieder besser. :)

 

 

Wohngebiet - ungeräumtWohngebiet - ungeräumtGewerbegebiet - EisGewerbegebiet - EisSchneehaufen - geräumtSchneehaufen - geräumtAber schön sieht es ausAber schön sieht es ausauch Bäume müssen ihre Last tragenauch Bäume müssen ihre Last tragen


15.12.2010 22:42    |    OpelFreakZ16XEP

Ich weiß ja jetzt nicht wo du herkommst, aber bei uns im Alpenvorland sind oft 50cm über Nacht keine seltenheit. Fahre aber trotzdem *nur* Frontantrieb.

 

Hängengeblieben ist jeder schon einmal. Aber das muss man lockerer sehen, ab einen gewissen Grad gehts halt einfach nicht mehr.

 

Für was hat man Freunde ;)

 

 

Achja, wir haben auch schon quattros befreit ;)

 

lg,

und hoffentlich unfallfreie Fahrt


15.12.2010 22:45    |    UHU1979

Danke für die aufmunternde Worte.

Mir was es wirklich peinlich.

 

Ich wünsche dir auch eine unfallfreie Fahrt...


15.12.2010 22:58    |    Anni 1964

Da hätten Dir Schneeketten bestimmt auch nicht weitergeholfen.

Sieh es mal positiv, der Wagen ist heil geblieben und ans Ziel bist Du auch gekommen. :)


15.12.2010 23:29    |    manni9999

Hallo Uhu,

 

bei genügend Schnee kann so etwas einfach passieren, sieh es sportlich. :)

 

Grüße

 

Manfred


16.12.2010 00:35    |    Polo6NFDTCiV

Wie wäre es, nicht nur passende Schneeketten dabei zu haben, sie auch auf den Antriebsrädern, mit leicht gesenktem Luftdruck, montiert zu haben ;)

Mit denen geht vieles mehr als, nur mit Winterreifen... Man kann auch mit einem beketteten Z4 anderen aus dem Schnee helfen, die meinen, mir kann nichts passieren, ich hab ja Winterreifen drauf...

Uuuuuuuuuuund nicht vergesen, vor der Fahrt, Dach auf, Heizung an, wenn es nicht schneit, es ist ein Cabrio, auch mit Ketten drauf :D :D :D


16.12.2010 00:36    |    124er-Power

Das ist ja noch harmlos, bin mal auf einem völlig vereisten Feldweg im Wald in den Graben gerutscht und nimmer rausgekommen, da waren 5 Mann notwendig, die das Auto anheben mussten.

Das war peinlich! :eek:

 

Waren mehrere Autos, die nicht mehr aus eigener Kraft vorrwärts kamen.

 

Ein FWD stand ganz normal auf dem Feldweg, kam aber wegen dem Eis keinen Meter mehr weiter :eek:


16.12.2010 08:27    |    Stan73

Habe neulich ausnahmsweise mal draußen geparkt. Böser Fehler, denn die Karre war dann richtig schön eingeschneit und nicht so einfach wegzubewegen. Hier in München wird übrigens nur selektiv geräumt. Wir reden hier nicht von Nebenstraßen sondern auch von 6-spurigen Hauptstraßen. Offenbar will man Geld sparen. Teilweise sind selbst die Hauptstraßen komplett vereist, selbst wenn ich am Abend von der Arbeit komme. Salz kostet halt etwas ... Aber das ist ja nicht dein Thema. Nur konnte ich jetzt - wie du - Dampf ablassen. ;)


16.12.2010 09:42    |    markusbre

Blöd ist wenn man vom Allrad verwöhnt und den Allrad gewöhnt ist.

 

Ist mir letzten Winter passiert. War einige Zeit mit dem Jeep unterwegs und bin dann, als die Straßenverhältnisse wieder etwas besser wurden, wieder auf den BMW umgestiegen.

 

Kam mit dem BMW gleich am ersten Tag nach dem Wechsel zurück von einem Kundentermin und musste irgendwo im Niemandsland mal für kleine Jungs.

Kein Problem, dachte ich zumindest, einfach kurz rechts abbiegen und ab in die Botanik ( war mitten im Wald ) um mein Bedürfnis zu erledigen.

 

Schon beim Weg zurück zum Fahrzeug viel mir ein, verdammt, der hat doch gar kein Allrad, das könnte eng werden.

 

Und genau so kam es auch, Gang rein, aber das Bemühen hätte ich mir sparen können.

 

Mir blieb nichts anderes übrig als den ADAC anzurufen und mich nach einer Stunde Wartezeit zurück auf die Straße ziehen zu lassen.

 

Ist was dran an dem Spruch von Walter Röhrl, dass ein Auto das keinen Allrad hat nur ne Notlösung darstellt, zumindest im Winter.

 

 

Markus


16.12.2010 09:58    |    pinkisworld

Das Problem ist eher, dass es ,in meinen Augen, einfach keinen Winterdienst in der Großstadt gibt.

Seit ~2Wochen kam kein Schneeflug die Strasse lang, das Resultat die Staße ist, ohne Allrad, nicht befahrbar.

Die die es versuchen, stehen als bald. Habe mir dazu extra nen Abschleppseil gekauft.

Bin diesen Winter echt froh nen 4Motion zu fahren, mein 2t Wagen Clio A kommt da leider nicht mehr lang und muss so stehen.

 

Interressanter Weise kam gestern der DHL Postmann mit einem Transporter die Straße mit Schneeketten lang. Wickelte etwas, ging aber auch. In DD.


16.12.2010 12:40    |    Coestar

Warten wir heute ab - laut Wetterdeinst sollen wir ja absuafen....in diesen Tagen stecken zu bleiben ist keine Schande. Sehr lustig wurd es bei mir als ich eine Zufahrtstraße blockierte....3 Leute halfen schon beim Schieben und eine Frau stieg nur kurz aus um zu rufen wie lange wir noch brauchen.....:D

Nen M3 oder nen Z4 bei diesem Wetter zu bewegen ist mit Sicherheit eine Herausforderung avber ebenso lösbar....Manchmal ist es halt nur von Nachteil, wenn man zu vorsichtig fährt.

Ach ja - Freischaufeln muss ich fast jeden Morgen...


16.12.2010 12:57    |    rayvip

Also bei uns in DO ging es bisher auch mit nem BMW ganz gut von A nach B zu kommen. Die Streudienste sind wirklich topp und die Hauptstraßen sind dann auch irgendwann frei. Aber warten wir heute mal ab da sollen 30cm Neuschnee kommen bin gespannt.

Gut das ich ne Garage habe denke ich mir immer in diesen tagen wenn ich an den schüppenden und schimpfenden Nachbarn vorbei gehe ;)

Aber auch das wird vorbei gehen und im Winter schneit es nun mal oh welch ein wunder :D

 

MfG Ray


16.12.2010 15:05    |    waldrallye

hehe, ich verstehe die ganzen Leute nicht, die sich um den Allrad drücken und dann immer hängen bleiben, bei Winterreifen fängts auch schon an... Ich komm aus ner Gegend da siehts ohne Allrad zappenduster aus, seit ich hier in Dresden bin mach ich hier den zweiten Winter mit und die Dackel fahren teilweise ohne Winterreifen und bleiben natürlich oft stecken, weil der Räumdienst nicht funktioniert oder garnix macht. Meiner Ansicht nach gehts ohne Allrad wirklich garnicht hier.

 

gruß

Nico


16.12.2010 18:01    |    JWck

Uhu, bist du Flachländler? ;)

Bei uns in bergigen Gefilden ist das Hängenbleiben durchaus üblich und irgendwann sieht man ein, dass es halt einfach manchmal passiert. Nimms leicht, es gibt schlimmere Sachen, die einem mit einem Auto im Schnee passieren können :)


16.12.2010 19:59    |    UHU1979

So, heute mit dem Subaru ging es - auch durch 30cm Schnee. :cool:

Schneeketten sind bestellt - bei ATU waren sie mir für "nur für den Notfall dabeihaben" zu teuer.

 

 

Anbei sind mal ein paar Impressionen: Entweder ungeräumt mit ausgeprägten Fahrspuren oder blankes Eis. Die Schneehaufen sind auch ganz nett. :)


18.12.2010 21:29    |    UHU1979

Schneeketten sind da und werden morgen mal zur Probe montiert. Das letzte Mal hatte ich Winter 2001/2002 so etwas gemacht.

 

In der Hoffnung, dass ich sie und die Abschleppseile ab Montag nicht brauche ... :)


16.03.2011 07:50    |    Diesel73

Hy, nur einmal hängengeblieben in diesem Hammer-Winter? Geht doch. Selbst bei mir auf dem platten Land steckte man selbst oder einer von den anderen laufend fest. Unser Postbote musste einmal über ne Stunde warten, bis der große Trecker vom Nachbarn endlich mal Zeit hatte :) Nach ein paar Tagen hatten wir es aber alle raus: Spaten ins Auto und gut. Es lernt sich....:D


16.03.2011 17:54    |    UHU1979

Zitat:

nur einmal hängengeblieben in diesem Hammer-Winter?

Ein zweites Mal gab es auch noch, aber jetzt ist ja Frühling. :D


23.03.2011 21:55    |    Trackback

Kommentiert auf: MOTOR-TALK.de - Breaker's Block:

 

Der Frühling ist da!

 

[...] langen Zeit mit Schnee, sagen wir Tschüss und freuen uns wieder auf Wham

 

In diesem Sinne :)

 

PS: ALLE Autoren, deren Winderblogs die ich übersehen habe, bitte ich einen Comment mit dem entsprechenden Bloglink [...]

 

Artikel lesen ...


09.09.2013 16:44    |    Trackback

Kommentiert auf: Blog des Uhus:

 

Sonnenuntergang und erster Herbstnebel

 

[...] Zitat:

Ich freue mich schon auf den ersten Schnee.

Ich nicht. :D

 

Jetzt geht es erst noch einmal in den Süden.

[...]

 

Artikel lesen ...


25.02.2016 00:21    |    Tofo350

Bin neulich auch beinahe auf einem Firmenparkplatz stecken geblieben. Ich kann dir nur die Pirelli Sottozero empfehlen. Und sie sollten natürlich noch Profil drauf haben. Mit ESP Off kommst da wirklich fast überall durch. Man muss natürlich etwas Platz rechts und links haben, für das schlingernde Heck ...


27.02.2016 08:31    |    UHU1979

Hallo @Tofo350 , mittlerweile habe ich zu Dunlop Wintersport 4D gewechselt. Mit denen habe ich auch keine Probleme. Wobei seit 2010/11 die Winter ja auch nicht mehr so schneereich waren.

 

In dem genannten Winter musste ich übrigens ein weiteres Mal mit dem Z4 aus dem Schnee geschleppt werden. Aber da lagen Abschleppseil und -öse bereits griffbereit im Kofferraum. :)


Deine Antwort auf "Z4, Schnee und der Radlader"

Ausgezeichnet ...

Mein Blog hat am 07.11.2019 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogleser (366)

Gäste

  • anonym
  • UHU1979
  • KHMenzel
  • AOLM
  • ploetsch10
  • sophist1cated
  • Gamma1
  • ipthom
  • wupoo
  • Krolock100

Was aktuell hier los ist …

Archiv