• Online: 2.205

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Blog des Uhus

Was für mich den Reiz des Autofahrens ausmacht ...

21.05.2011 00:24    |    UHU1979    |    Kommentare (27)    |   Stichworte: BMW, Fahrzeuge, Roadster

Wie findest Du die BMW 328 Hommage?

bmw-328-hommage-02
Bmw 328 hommage 02

Hallo,

 

BMW zeigt eine Studie als Hommage an den legendären BMW 328, einen klassischen Roadster der 1930er Jahre. So stellt man sich also die zeitgemäße Interpretation des Konzeptes vor.

Zugegebener Maßen ist das Fzg. nicht ohne Reiz und bestimmte Details wissen zu gefallen.

Aber so richtig klassisch ist das nicht …

 

Wie ist Eure Meinung?

 

 

Mehr Infos und Bilder gibt es z.B. dort:

 

http://www.bimmertoday.de/.../

http://www.zroadster.com/.../index.php?...

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...er-den-roadster-3766421.html

 

 

Vielen Dank fürs Lesen.

Schöne Grüße,

 

der Uhu


21.05.2011 00:57    |    Stan73

Die Front ist nicht mein Ding, der Rest der Karre rockt!


21.05.2011 01:00    |    UHU1979

Bei der Front habe ich mich auch gefragt, warum man da sich nicht mehr an das aktuelle Design à la 6er angelehnt hat. Jetzt steht die Front imho im starken Kontrast zum Rest.


21.05.2011 06:08    |    Rostlöser144

Interessant, aber hässlich.


21.05.2011 07:43    |    mawev

Was machen die Kinderwecker vom Toys-R-us-Grabbeltisch vor dem Beifahrer?

 

Und warum sieht das Teil aus wie ein Unfall beim Bleigießen?

 

Kaum zu glauben, dass BMW mal schöne Autos gebaut hat.

 

Grüße

Martin


21.05.2011 08:45    |    AR147

@yo-chi: :D


21.05.2011 09:03    |    AustriaMI

die auswahlmöglichkeiten finde ich nicht gut.

 

mir fehlt der gefällt mir nicht, aber mag trotzdem roadster button

 

 

den mir gefallen roadster, aber dieser nicht.


21.05.2011 10:03    |    sampleman

Heck passt nicht zur Front, die angedeuteten, funktionslosen Lederriemen auf der Motorhaube und Flanke sind geschmäcklerischer Mist, Das Cockpit hätte klassischer sein sollen, statt einen futuristischen Captain-Kirk-Arbeitsplatz mit zwei Retro-Uhren zu kombinieren. Das Model hat ganz ordentliche Beine.


21.05.2011 10:10    |    norske

Zitat:

Original geschrieben von mawev

Was machen die Kinderwecker vom Toys-R-us-Grabbeltisch vor dem Beifahrer?

 

Und warum sieht das Teil aus wie ein Unfall beim Bleigießen?

 

Kaum zu glauben, dass BMW mal schöne Autos gebaut hat.

 

Grüße

Martin

Die hässlichen Uhren sind mir auch sofort aufgefallen, sollen wohl so etwas wie Navigationsborduhren sein – wenn man's richtig machen will, dann gehört hier aber ein 2er- oder 3er-Set von Hanhart oder Sinn rein.

Du beschreibst das Design dieses furchtbaren Dings übrigens sehr treffend und dass BMW einmal schöne Autos gebaut hat ist inzwischen auch schon über 20 Jahre her (einzige Ausnahmen seit Einstellung des E24: BMW Z8 und BMW E31)

 

Grüsse

Norske


21.05.2011 10:41    |    UHU1979

Zitat:

mir fehlt der gefällt mir nicht, aber mag trotzdem roadster button

@AustriaMI: Dafür ist die zweite Auswahlmöglichkeit gedacht, ich habe es noch einmal explizit erwähnt.


21.05.2011 11:35    |    MC Brown 1973

Das Heck ist stark,

die Seitenlinie sieht interessant aus,

von vorne ist das Ganze viel zu zerklüftet.


21.05.2011 12:06    |    tino27

Die Idee ist gut, aber die Ausführung ist unterirdisch.

 

So wird wahrscheinlich ein Z4/Z5 aussehen, wie man schon vermutet hat - eine Sicke auf 4 Rädern.

 

Leider ist oben kein Bild dabei, wo der 328 daneben steht.

http://www.netcarshow.com/bmw/2011-328_hommage_concept/03.htm

 

Ich hab mir mal im Oldie-Museum ein paar alte BMW angesehen und ich wäre das Thema "Neuinterpretation" komplett anders angegangen.


21.05.2011 12:12    |    UHU1979

Auf die Vergleichsfotos habe ich bewusst verzichtet, da das Original in meinen Augen stimmiger ist und auch kaum Ähnlichkeiten vorliegen.


21.05.2011 12:22    |    genius73

Je länger ich die Bilder ansehe umso weniger gefällt er mir würde ein jein geben also Teils Teils.

 

Die Front sieht aus wie ein Raubvogel der eine Ledermütze auf hat finde ich aber gelungen.

Von der Seite gesehen steht die Schnauze zu weit vorn das sieht wie ein Überhängsel aus das gefällt gar nicht.

Den Hintern finde ich nicht schlecht gefällt mir.


21.05.2011 12:44    |    Andale Andale

Wie auch mit dem BMW 5erGT traut sich die Nobelmarke BMW als Vorreiter auf ein absolutes Neuland...

 

nun wie es halt bei solchen Projekten so ist, kann man im Vorfeld schlecht abschätzen ob es ein Erfolg wird oder nicht...

 

Kritisch betrachtet hat BMW überwiegend gute Arbeit geleistet...:):):)

 

Aber... !!!:eek::eek::confused::(

bei der Front haben wohl die Designer, als auch die zuständigen Projektleiter etwas genommen...

Egal was sie genommen haben- sie solten weniner davon nehmen!

 

An der Front ist so ziemlich alles verpfuscht was man verpfuschen kann... und hat folgene Merkmale:

 

-Keine klare Linie

-Kein eindeutiges Thema

-Keine Harmonie mit dem restlichen Auto

-Etwas SinceFiction, etwas Retro, etwas Klassik, ein Schuss Sport, ein Hauch "Transformers"

-alles durcheinander!!!

 

Kann mir nicht vorstellen, das jemand auf diese Front "abfahren" kann...


21.05.2011 13:11    |    Opelaner74

Sieht aus wie das neuen Auto von Batman;)


21.05.2011 13:14    |    digiflash

Mutig von BMW. Das Auto gefällt mir. Die Front ist gewöhnungbedürftig aber nach längerer Betrachtung gefällt sie mir. Die ewig gestrigen mit ihren langweiligen Einheitskarren.... Hat mal gebaut blablabla. Die Zeiten ändern sich und das Design auch. Ich würde mich freuen, wenn die Autos nicht mehr so uniform und langweilig sind. Die Studien sehen immer sehr sportlich und toll aus. Auch vom Raumkonzept. Gebaut wird dann die Opakiste damit die breite Masse sich ja nicht "umgewöhnen" muss.


21.05.2011 13:34    |    UHU1979

Zitat:

Die Studien sehen immer sehr sportlich und toll aus. Auch vom Raumkonzept. Gebaut wird dann die Opakiste damit die breite Masse sich ja nicht "umgewöhnen" muss.

Tja digiflash, da sprichst du etwas aus, was auch mir auffällt. Denkt man an Veränderungen in einem Zeitraum von 30 Jahren, so waren die Veränderungen von 1930 bis 1960 weitaus stärker als z.B. zwischen 1980 und 2010. Veränderungen waren damals progressiver, bspw. bei Citröen vom Traction Avant zum DS. Und heute fällt ein neues Modell nur durch einen neuen Kühlergrill auf (bewusst ohne direktes Beispiel).


21.05.2011 13:47    |    rossikan

Eigentlich ist es ja nur eine Retro-Variante dieser Studie:

 

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...kunfts-roadster-3400413.html


21.05.2011 14:02    |    CaptainFuture01

Da hat mir die M1 Hommage deutlich besser gefallen....das "Ding" da oben sieht aus wie n Biber von vorn....

Kommt der neue Z4 dann auch als "Biber-Edition" mit extra hervorgehobener Niere (oder sollte man Biberzähne dazu sagen)?

 

 

Greetz

 

Cap


21.05.2011 16:16    |    tino27

Zitat:

Die Studien sehen immer sehr sportlich und toll aus. Auch vom Raumkonzept. Gebaut wird dann die Opakiste damit die breite Masse sich ja nicht "umgewöhnen" muss.

Das ist auch immer ein Kostenfaktor. An Studien werden Materialien verwendet, die in der Serie wohl kaum einer bezahlen würde. Außerdem werden teilweise versenkbare Türöffner, Motorstarten per Smartphone und weiterer Käse im Concept verbaut.

 

Zitat:

Denkt man an Veränderungen in einem Zeitraum von 30 Jahren, so waren die Veränderungen von 1930 bis 1960 weitaus stärker als z.B. zwischen 1980 und 2010.

Das Problem liegt da wohl in der Sache, dass Firmen ganz vorn dabei sind, die möglichst einfaches Design produzieren und keine großen Experimente machen. Jeder will was von dem Kuchen ab haben, also nur nicht zu viel wagen.

 

Was mir grad eingefallen ist - so ein Konzept gab es schon mal vor 2 Jahren. Klick

 

Würde mich freuen, wenn beide in Kleinserie gebaut werden würden, aber das ist wohl leider nur Wunschdenken.


21.05.2011 17:09    |    eazybrain

also ich weis nicht, was manche hier so haben. sooo häßlich find ich die studie garnicht. undendlich mal "was andres" als immer dieser langweilige einheitsbrei, bei dem man nicht erkennen kann, ob es ein 3er oder ein 7er ist... vor allem bei audi ist das ganz schlimm...

 

und große designinnovationen fürs "volk" kann man getrost abhacken. die wirds wohl nicht mehr geben.

 

so einen würd ich mir sofort kaufen, wenn ich das nötige kleingeld hätte:

http://www.tz-online.de/.../1031939857-mercedes-benz-biome.9.jpg


21.05.2011 23:12    |    UHU1979

Interessanterweise sind die Kommentare kritischer als es das Umfrageergebnis bisher widerspiegelt. :)


22.05.2011 00:15    |    norske

Liegt vielleicht daran, dass die Kritiker, ähnlich wie ich, nicht abgestimmt haben?

 

Grüsse

Norske


22.05.2011 14:41    |    UHU1979

Ich hatte auch nicht unbedingt ein repräsentatives Ergebnis erwartet.


22.05.2011 22:12    |    manni9999

Mir gefällt das Fahrzeug nicht - Habe deshalb auch mit "Gefällt nicht" abgestimmt. :D

Ein Roadster sollte klare Linien und ein schnörkelloses Design haben.

Der Wagen sieht aus, als hätte man auf Rudis Reste Rampe noch hier und da Autoteile gefunden.

 

Und ein Paar kaputte Digitalkameras auf der Beifahrerseite verbaut oder was soll das sein?

 

Schade, das BMW vergessen hat, wie man schöne Autos baut.

Irgendwo geistern da noch Chris-Bangle Zombies durch die Design-Abteilung... ;)

 

Grüße

 

Manfred


22.05.2011 22:16    |    UHU1979

Was ich interessant finde – ohne da Einblicke zu haben – ist, dass BMW ja z.T. auch Nachwuchsdesignern Chancen einräumt, wie bspw. beim E89: http://www.stern.de/.../...w-z4-frauen-formen-maennertraum-658872.html

Was ja generell positiv zu bewerten ist.

 

Wer weiß, wer bei dieser Studie "mal durfte" …


11.06.2011 17:12    |    Leif6277

Abgesehen von der Front, die mir zu sehr nach "Streetfighter" aussieht könnte ich mir den Roadster so als Serienmodell vorstellen. So wie hier gezeigt ist das Design wohl nicht weichgespült genug für die breite Masse, wenn man sich vor Augen führt wie wenig sich designmäßig in den letzten Jahren tut.


Deine Antwort auf "BMW 328 Hommage – ein Roadster für die Zukunft?"

Ausgezeichnet ...

Mein Blog hat am 07.11.2019 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogleser (366)

Gäste

  • anonym
  • sophist1cated
  • Gamma1
  • ipthom
  • wupoo
  • Krolock100
  • treffnix601
  • SG86
  • Franks 316i coupe
  • ceelka02

Was aktuell hier los ist …

Archiv