• Online: 1.898

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Blog des Uhus

Was für mich den Reiz des Autofahrens ausmacht ...

22.07.2009 23:28    |    UHU1979    |    Kommentare (71)    |   Stichworte: 9-5, Fahrzeuge, SAAB

Quelle: www.autobild.de
Quelle: www.autobild.de

Hallo,

 

heute habe ich auf Autobild.de Bilder und einen kleinen Bericht zum neuen SAAB 9-5 gefunden.

 

Quelle: http://www.autobild.de/.../der-neue-saab-9-5-2010-_939784.html?bild=1

 

Obwohl die wichtigsten Informationen zu Motoren, Ausstattungen und Preisen fehlen, muss ich zugeben: Die Linie des Fzg. gefällt mir. Aus meiner Sicht die schönere Umsetzung der Insignia-Plattform - ein Wagen mit Charakter, zumindest optisch.

Und ich schreibe dies, obwohl ich dem Größenzuwachs eher skeptisch gegenüberstehe.

 

Aber ob dieses Modell viele Käufer in Deutschland in diesem Segment finden wird, wage ich bei aller Sympathie zu bezweifeln.

 

Wie ist eure Meinung?

 

Schöne Grüße,

der Uhu


22.07.2009 23:46    |    kaschilein

Aussen Hui innen Pfui..

 

also die lüftung mit den gigantischen schlitzen im style der 90er.. das geht ja mal gar nich.. sieht irgndwie nicht sonderlich hochwertig aus!


22.07.2009 23:48    |    Alexander0510

schick, schick, schick - aber wie oben bereits erwähnt ist eine eindeutige Verwandtschaft zum Opel Insignia zu erkennen. Dennoch würde ich mich nach dem Wagen umdrehen, sofern er mal - irgendwann einmal - an mir vorbei fahren wird/würde.

 

Finde den Niedergang der Marke SAAB schon ein wenig traurig.

Vielleicht wird in nahe Zukunft unter neuer Führung (alles) besser werden.

 

... dennoch wird es wohl kein Verkaufsschlager, da stimme ich dem Blog Autor zu...

 

Grüße


22.07.2009 23:49    |    Alexander0510

ich finde den Innenraum toll


23.07.2009 00:05    |    _RGTech

Das Heck sieht echt affenstark aus. Und der Innenraum... irgendwie nach Saab, nur nicht mehr ganz so billig wie in der Vergangenheit :D

 

Aber mit fast 5 Metern ist das doch eher ein 9-7 :(


23.07.2009 00:06    |    eastmac

Also gerade die lüftungen sind, wie ich mir einbilde, was die funktionen und handhabung angeht besser als bei allen anderen autos, es gibt andere sachen, die hoffentlich noch "beta" sind. ;(


23.07.2009 00:10    |    UHU1979

Zitat:

andere sachen, die hoffentlich noch "beta" sind.

Du darfst diese Punkte gern benennen/konkretisieren :)


23.07.2009 00:18    |    Spannungsprüfer13127

o mann, alles ok bis auf dieses Lenkrad. Schaut doch schon im Insignia einfach nur sch**** aus. So ein schönen Auto, verunstaltet mit so nem pseudo futoristischen Teil!

 

schade, schade, schade


23.07.2009 00:23    |    eastmac

@UHU1979

habe es drüben im saab forum gerade geschrieben....

die kopfstützen, das lenkrad, die 3er armatur.


23.07.2009 00:34    |    bjoern1980

Oha, ein bisschen mehr Koenigsegg darfs schon sein. :D


23.07.2009 01:56    |    andyrx

das Auto sieht von aussen optisch wirklich gut aus,innen allerdings zu verspielt und wenig ansprechend...das kann man schöner machen.

 

aber von aussen ein wirklich imposanter Auftritt;)

 

 

mfg Andy


23.07.2009 02:23    |    FocusAG

Gut gelungen.


23.07.2009 08:39    |    Schattenparker34504

Von außen gefällt er mir....individuell....ein paar Ecken und Kanten sind schön.

 

Aber der Innenraum? Oder besser gesagt: diese völlige Überfrachtung mit Knöpfen! Hölle...da muss man doch abgelenkt werden, wenn man mal die Klimaanlage verstellen will.


23.07.2009 08:56    |    Maxximus77

Also ich kann und konnte bisher einem Saab nichts abgewinnen. Wenn Saab an den Folgen der Krise im Erdboden versinkt, kann ich weiterhin beruhigt schlafen. Autos die die Welt nicht braucht


23.07.2009 08:57    |    Druckluftschrauber2011

Also mir gefällt er sehr gut :)


23.07.2009 09:18    |    CaraVectraner

Soll es auch wieder einen Kombi geben???


23.07.2009 09:28    |    Multimeter11625

Hätte nicht gedacht, dass eines Tages ausgerechnet Skoda, Saabs Vorbild in Sachen Design wird. Nur ist der Innenraum des Skodas Superb nicht so billig wie der vomm Saab 9-5.


23.07.2009 09:40    |    BenutznameSchonVergeben

Also die Front ist mal 1000Mal schöner als die vom Insignia, beim Innenraum würde mich das viel zu tief angebrachte Navi stören.


23.07.2009 09:57    |    rayvip

Von außen OK, da gefällt mir der Opel besser.

 

Von innen geht es mal gar nicht, sorry alleine die ganzen Rillen um den Tacho herum, was soll das? Und vor allem wie soll man die vernünftig sauber machen, viel zu verspielt meiner Meinung nach. Und das Navi sitzt wirklich zu tief in der heutigen Zeit setzt man es doch nicht mehr an diese Position.

 

Vielleicht hilft das Modell Saab doch etwas auf die Sprünge wer weis?

 

Für mich wäre der aber nicht sorry.

 

MfG Ray


23.07.2009 10:16    |    mazdakiller

sieht auch aus wie ein uhu, weil er immer noch die hässliche brille von den vorgänger hat:D

 

aber ansonstne schick

wie ein bomber


23.07.2009 10:23    |    XC70D5

Nicht schlecht fürn Opel, aber der Größenzuwachs geht gar nicht. Ein Trend, der hoffentlich irgendwann mal gestoppt wird, sonst ist ein Lupo bald so groß wie ein Phaetong.

 

Außen etwas zu amerikanisch(/koreanisch?), innen sehr "saabig". Ich liebe viele Knöpfe :p

 

 

Gruß

 

Martin


23.07.2009 10:27    |    DoNuT_1985

Also, er hat durchaus seine guten Perspektiven im Design, allerdings find ich den Insignia als Fließheck unterm Strich harmonischer. Der Vergleich mit dem Suberb lässt sich tatsächlich ziehen, die schnurgerade Dachlinie ist sicher etwas abgekupfert, aber so hat man wenigstens Platz in der hinteren Reihe.

 

Apropos Platz: Saab hat den 9-5 ja als obere Mittelklasse definiert, in der A6/5er/E-Klasse unterwegs sind. Wo besteht da der Bedarf, anstatt der ohnehin schon nicht kleinen Plattform des Insignia, der größenmäßig perfekt reingepasst hätte, die gestreckte Variante mit Oberklasse-Dimensionen zu verwenden? Ich glaube nicht, dass "size sells", wie beim Suberb oder anderen Autos, die zum fairen Preis Platzverhältnisse einer größeren Klasse anbieten.

 

Zusammen mit dem (im Vergleich zum Insigina wahrscheinlich) höheren Preis und diesem durchwachsenen Cockpitdesign (90er-Rundinstrumente!!!!) wird das wohl auch nur ein paar Individualisten und frühere Saab-Fahrer anlocken...


23.07.2009 11:37    |    KKW 20

Was mich etwas wundert, das auf der Haube doch tatsächlich wieder das Griffin-Logo auftaucht. Ich dachte Saab dürfte das nicht mehr nutzen.:confused:

 

Meine Meinung zum 9-5 II habe ich ja bereits im Saab-Forum niedergeschrieben.:) http://www.motor-talk.de/.../...testfahrt-in-spanien-t2127252.html?...


23.07.2009 12:01    |    Standspurpirat32368

Krass, was soll man mit so 'nem riesigen Auto? Da scheint irgendwo bei GM ein 2,20 Mann zu sitzen, der niemals in der Stadt unterwegs ist :D Erst der Insignia, der meiner Meinung nach 'ne halbe Klasse zu groß geraten ist, dann der Astra, der 4,42m lang ist - das hat mit einem Kompaktauto nichts mehr mehr zu tun. Und nun ein sieben Meter langer Saab!

 

Ist doch auch nicht sinnvoll für Opel/GM, wenn die Käufer, denen die Autos zu groß geworden sind, nun zum nächst kleineren Modell greifen - damit wird vermutlich eher weniger als mehr Geld verdient.


23.07.2009 12:06    |    DoNuT_1985

... ein Insignia mit genug Kopfraum hätte es auch getan - und ob der Chaffeurslimousinenmarkt China so ein Potenzial für eine Marke wie Saab bietet? :confused:


23.07.2009 12:34    |    scorsa76

Hab die Bilder gestern auch in der AB-online gesehen. Gefällt mir echt gut, gerade der geriffelte Instrumentenhintergrund hats mir angetan, hat was! Ansonsten sehr Saab-like der Innenraum, was gut ist. Mein Bruder fährt schon den 2. 9-3 bzw. 900 und ich finde das Cockpit auch dort sehr ansprechend. Die vielen Knöpfe - was solls, an sowas gewöhnt man sich rasch, das ist für mich kein Kritikpunkt. Soviel ich weiß bekommt er auch noch ein anderes Lenkrad, auch wenn mir das vom Insignia gefällt, weiß nicht was daran so schlimm sein soll...:confused:

 

Gruß


23.07.2009 13:45    |    UHU1979

Danke für die rege Beteiligung.

 

Zitat:

Saab-like der Innenraum

Finde ich auch gut so.


23.07.2009 17:40    |    Multimeter47054

Ich weiß nicht; auf den ersten Blick ganz gefällig.

Jedoch finde ich das Heck bei längerer Betrachtung viel zu ausladend (hat ja fast die Länge der Front). Mit anderer Front könnte das Auto genau so gut als Ford Taurus durchgehen, um mal einen Größenvergleich zu ziehen. Auch finde ich die Überhänge, vor allem hinten zu groß geraten. Das lässt das Auto auf mich unproportional wirken.

Ich bezweifel mal, ob es Saab schafft mit diesem Schiff in der heutigen Zeit genügend Käufer findet um wieder profitabel arbeiten zu können. 20 cm weniger hätten es auch getan.

 

Der aktuelle 9-5 nach dem erstem Facelift gefällt mir wesentlich besser!

 

Gruß

 

Simon


23.07.2009 19:31    |    Chuck

Hi,

prinzipiell gefällt er mir vom Design, sowohl innen als außen, deutlich besser als der Insignia, aber was sollen diese Ausmaße? Gerade heute wirkt das IMHO absolut nicht mehr zeitgemäß. Opel folgt leider auch diesem Trend. Andere machen es besser. So ist etwa Mercedes mit der neuen E-Klasse praktisch gleich groß wie die Vorgänger und mit moderner Technik bringt das dann auch echte Verbesserungen.

 

Gruß Chuck


23.07.2009 19:36    |    DoNuT_1985

Tja, ein paar Zentimeter mehr länger draufzupacken und das dann über verbrauchsoptimierte Motorsoftware einzusparen ist anscheinend leichter, als sich mal Gedanken über Raumökonomie zu machen. Wenn man sieht, was da bei Fahrzeugen alà Honda Jazz möglich ist, frag ich mich, wieso heute praktisch jede Fahrzeugklasse einen halben Meter länger ist als anno 1970 und bis rauf zur Mittelklasse für großgewachsene Menschen hinten selten fürstliche Verhältnisse herrschen...


23.07.2009 19:39    |    emil2267

ich find den im profil ziemlich interessant,grade das flache eckige dach & der abgang nach hinten,das hat irgendwas wie die pilotenkanzel von nem kampfjet :cool:

 

das heck gefällt mir schon wieder gar net,sieht aus wie nen opelmazdafordjaguarundwasweissichnochalllesmix :o

 

auch wenns innen von der bedienung wahrscheinlich katastrophal is,find ich den innenraum ziemlich stylish,gefällt mir gut :)


23.07.2009 22:18    |    Provaider

WOW was für ein Auto, tolles Heck, schöne Linie, innen sieht auch gut aus. Die Front gefällt mir net so ganz und wenn nicht Saab drauf stehen würde sonder Mercedes würde der sich auch gut verkaufen.


23.07.2009 23:42    |    cptahab

Ich finde den neuen 9-5 großartig. Und wenn sich einige über manch unkonventionelles Detail beschweren, dann hat Saab alles richtig gemacht. Diese Klientel sollte einfach weiterhin Audi fahren - dort ist alles schön massenkonform. ;)


23.07.2009 23:57    |    Federspanner14060

Hab grade auf dem Bild gedacht, das das ein Mercedes ist. O.ô ......So an sich is die Optik von dem Saab nicht schlecht aber Inne....bah, geht gar nicht. Wie kann man nur so ein Armaturenbrett designen, das war vor 20 Jahren IN aber nicht heute.:eek:


24.07.2009 00:07    |    rodneX

finde die serienmäßige analoge Ladedruckanzeige ganz cool


24.07.2009 00:45    |    checkyChan

Zitat:

Krass, was soll man mit so 'nem riesigen Auto? Da scheint irgendwo bei GM ein 2,20 Mann zu sitzen, der niemals in der Stadt unterwegs ist :D Erst der Insignia, der meiner Meinung nach 'ne halbe Klasse zu groß geraten ist, dann der Astra, der 4,42m lang ist - das hat mit einem Kompaktauto nichts mehr mehr zu tun. Und nun ein sieben Meter langer Saab!

 

Ist doch auch nicht sinnvoll für Opel/GM, wenn die Käufer, denen die Autos zu groß geworden sind, nun zum nächst kleineren Modell greifen - damit wird vermutlich eher weniger als mehr Geld verdient.

Endlich mal zeitgemäße Ausmaße. Die Zeit der Sardinenbüchsen ist endlich vorbei. Der Insignia hat die richtige Größe, weil er Vectra und Omega zugleich beerben muss. :)


24.07.2009 10:00    |    Swedishmoose

Hallöchen...

 

WAS für ein SAAB

 

Und wenn ich mir hier so die Kritiken durchlese weiß ich schon, dass SAAB wirklich alles richtig gemacht hat. Deshalb fahren diese Leute ja auch alles andere als SAAB... meistens langweilige Hausmannskost aus deutschen Landen.

 

Ein SAAB ist nun mal nicht für Mr. Durchschnitt oder Mrs. Allerwelt.

 

Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Hauptabsatzmarkt für SAAB Nordamerika ist. Dort mag man immer noch große Autos, auch wenn diese jetzt gerne kleinere Motoren haben dürfen. Auch hier in Australien mag man große Autos. Im verstopften Deutschland kann ich es verstehen, wenn man gerne einen SAAB im aufgeblasenen Smart-Format haben möchte.

 

P.S.   erschreckend, wie verwechselbar doch die meisten deutschen Autos geworden sind ( E-Klasse, Audi , BMW ). Gut, dass man den SAAB bald als erfrischende Alternative kaufen kann.

 

Danke SAAB, für dieses Auto

 

 

Grüße

 

The Moose


24.07.2009 10:07    |    andyrx

@swedishmouse

 

ich weiss gar nicht was Du hast,die meisten User hier haben doch das Design des Modells gelobt:confused:

 

dieses ''die deutschen Autofahrer sind alle blöd'' und nur in den USA und anderswo weiss man guten Geschmack zu schätzen empfinde ich als oberflächlich und nicht zutreffend.

 

mag ja sein das die Marke SAAB in anderen Ländern mehr Fans hat,das ist aber bei dem was Saab die letzten Jahre an Design und Modellen angeboten hat auch kein Wunder wenn die einheimischen Marken da einfach mehr anzubieten haben...

 

dieses neue Modell ist chic keine Frage,ob das reicht um Saab zu retten bleibt aber die große Frage auch weiterhin....;)

 

mfg Andy


24.07.2009 11:33    |    Swedishmoose

@ andryx

 

 

es bezog sich nicht allein auf das Design sondern die allgemeine Kritik, die sich oftmals sogar widerspricht.

 

Ich bezeichne den deutschen Autofahrer nicht als blöd und wenn Du es so aus meinen Zeilen herausliest kann ich es leider so nicht nachvollziehen.

 

SAAB hatte als einziger genau das zu bieten, was ich für wichtig empfand und von daher habe ich auch mit viel Freude dieses Fahrzeug bewegt und die deutschen Alternativen kamen für mich nie in Frage.

 

Der einzige Grund, warum wir den SAAB verkaufen mussten war die notwendige Rechtslenkerumrüstung bei unserem Umzug nach Australien.

 

SAAB wird langfristig nur dann überleben, wenn man sich aus dem Massenmarkt verabschiedet und sich eben nicht an irgendwelchen Mindestproduktionszahlen messen lassen muss und ich denke Koenigsegg als neuer stolzer Besitzer um eine internationale Investorengruppe weiß das auch.

 

The Moose


24.07.2009 12:18    |    Standspurpirat32368

"SAAB wird langfristig nur dann überleben, wenn man sich aus dem Massenmarkt verabschiedet und sich eben nicht an irgendwelchen Mindestproduktionszahlen messen lassen muss und ich denke Koenigsegg als neuer stolzer Besitzer um eine internationale Investorengruppe weiß das auch."

 

Da bin ich mal gespannt, wie Koenigsegg/Saab das finanzieren mag... Ist ja schön und gut, dass Saab eine vom Massengeschmack abweichende Klientel bedienen soll (übrigens ist nur "anderes Design" und "mag der Durchschnittsdeutsche nicht" ebenso wenig ein Qualitätsmerkmal wie das Gegenteil der Aussagen), aber wenn man in Stückzahlregionen von Porsche überleben will, muss man auch Porsche-Preise nehmen. Und ob Saab das hergibt, wage ich doch zu bezweifeln. Sooo viele Leute, die "was mit Medien/Architektur/Kultur machen" und sich Porsche-Preise leisten können und dann auch noch Saab fahren möchten, gibt's vielleicht dann doch nicht. Oder man muss eben doch wieder kooperieren, und dann geht das Geschrei los, dass man Massenware unter Saab-Kleidern versteckt. Daher sehe ich insgesamt wenig Überlebenschancen für eine Marke wie Saab...


Deine Antwort auf "Bilder des neuen SAAB 9-5"

Ausgezeichnet ...

Mein Blog hat am 07.11.2019 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogleser (262)

Gäste

  • anonym
  • chris230379
  • Nase2107
  • Mirco2706
  • Herbie4.0
  • morris194646
  • Hirschi2
  • Falke79
  • pmut
  • -VenDeTTa-

Was aktuell hier los ist …

Archiv