• Online: 1.208

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Blog des Uhus

Was für mich den Reiz des Autofahrens ausmacht ...

26.12.2016 21:27    |    UHU1979    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: Fahrzeuge, Legacy, Legacy / Outback, Outback, Schnee, Subaru, Winter

Hallo zusammen,

 

wenn man alte Bekannte trifft, ist es ja immer interessant, wie diese sich verändert haben. Das gilt auch für Fahrzeuge. Vor langer Zeit, anno domini 2009, verwies ich im Blog des Uhus ja auf die Suche nach einem Fzg., die schließlich zum Subaru Outback führte. Was gibt es also Neues unter den Sternen der Plejaden?

 

In diesem Monat fuhr ich wieder öfters das Auto. Und was soll man schreiben? Das Auto ist 7 Jahre alt; außen ist er natürlich nicht mehr wie neu. Die Zeit hinterlässt halt immer ihre Spuren. Aber:

  • HU ohne Mängel bestanden (Heckscheibenwischergummi musste zuvor ersetzt werden)
  • Durch die Unterbodenversiegelung sieht der unten noch richtig gut aus, also wurde die Rostvorsorge noch einmal erneuert
  • Verschleiß entsprechender Teile liegt völlig im Rahmen (z.B. Bremsen)
  • Kein Klappern, trotz des Alters
  • Motor läuft sauber, keine Probleme mit dem LPG (regelmäßige Wartung)
  • Verbrauch immer noch ca. 11 l LPG/100 km
  • Das Fahrwerk begeistert wie am ersten Tag
  • Der Allrad macht auch immer Spaß mit seiner Traktion, erst recht bei Schnee

 

Welches Fazit kann man da ziehen? Die Qualität der Japaner, so legendär sie ist, bestätigt sich in dem Subaru. Weshalb Subaru mit die zufriedensten Kunden hat? Warum auch nicht. Der Wagen ist ehrlich: Kein Premium, aber zuverlässig und robust.

Schön zu wissen, damals die richtige Wahl getroffen zu haben (immerhin war ich „technischer Berater“ bei der Suche).

 

Ich wünsche allen Lesern einen guten Start ins neue Jahr, viel Gesundheit und Erfolg 2017.

 

Schöne Grüße,

der Uhu

Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

26.12.2016 23:53    |    Schlawiner98

"Kein Premium, aber zuverlässig und robust."

 

Genau das ist für mich die eigentlich zutreffende Beschreibung für das sagenumwobene Wort "Premium". Ansonsten: Sehr schönes Auto, könnte ich mir auch sehr gut vorstellen!


27.12.2016 08:23    |    Tobner

Ich bin zum Subaru gekommen, weil ich meinen frisch lackierten quattro nicht mehr im Winter fahren wollte. In den Jahren mit dem Subi habe ich ihn schätzen gelernt. Solides, zuverlässiges und günstiges Auto mit interessanter Technik (Boxer, Allrad mit untersetzung). Kann dein Fazit sehr gut nachvollziehen!


27.12.2016 09:30    |    Goify

Aus den gleichen Gründen haben wir auch einen Subaru und sind damit zufrieden, obwohl er einen schweren Motorschaden hat. Bald sollte er wieder laufen, wenn die Japaner die letzten Kolben gegossen haben (was dauern kann).

Leider sehe ich auch bei Subaru Tendenzen, ins Premiumlager aufsteigen zu wollen.


27.12.2016 13:57    |    der_Derk

Genau der Outback ist vor allem immer noch der (natürlich subjektive) Höhepunkt des Legacy/Outback-Designs ;).

 

Aber 7 Jahre ist ja auch noch kein Alter. Gute Fahrt auch im achten Jahr :).


28.12.2016 10:33    |    UHU1979

Danke Derk.

 

@Goify: Wie kam es zu dem Motorschaden?


28.12.2016 10:49    |    Goify

Wir haben allem Anschein nach den damals 5-jährigen Wagen mit einem leichten Kolbenkipper gekauft, den man nur bei strengem Frost in der Warmlaufphase hören konnte. Über die 6 Jahre wurde das Geräusch immer lauter und nun im Oktober war es ein richtig lautes Klappern an einem Zylinder, was selbst bei warmem Motor kaum nachließ.

Anfang November kam er in die Subaru-Werkstatt, welche auch Motoreninstandsetzungen machten und man sah am Kolben starke Riefen. Da Tauschmotoren eine ungewisse Vergangenheit haben und der Wagen ansonsten in sehr gutem Zustand ist, haben wir den Motor komplett überholen lassen:

Aufgearbeitete Zylinderköpfe, Ventile neu eingeschliffen, Zylinderlaufbahnen gehohnt, neue Kurbelwellenlager und eben 4 neue Kolben. Die Rechnung wird recht nah an den Zeitwert heran gehen, aber das ist noch immer günstiger, als den fast wertlosen Wagen zu verkaufen und nach sehr langer Suche einen vergleichbar guten zu finden, der einen gesunden Motor hat. Welche mit gesunden Motoren gibt es viele, aber meist ist das Fahrzeug an sich nach 11 Jahren zu verrostet, als dass es sich für eine sehr lange Haltedauer lohnen würde.

Unser erklärtes Ziel ist es, den Wagen ins Oldtimer-Alter zu bringen, da der Wagen für uns alternativlos ist und wenn alles klappt, können wir ihn heute Abend holen.


28.12.2016 12:02    |    UHU1979

Danke für die ausführliche Story. Euer Handeln kann ich nachvollziehen.


07.01.2017 18:31    |    UHU1979

Schnee. -8°C. Subaru-Wetter. :D


Bild

07.01.2017 22:56    |    Goify

Der Wagen ist zurück und läuft wie neu, da der Motor zu großen Teilen aus Neuteilen besteht.


07.01.2017 23:00    |    UHU1979

Freut mich, das zu lesen.


14.02.2017 15:34    |    Sp3kul4tiuS

der ist doch nicht alt!! ?

 

Toi toi mit meinem 05er Impreza wrx


15.02.2017 22:06    |    UHU1979

Wie sagt man bei Männern: Er ist im besten Alter.


Deine Antwort auf "(Nichts) Neues vom Alten"

Ausgezeichnet ...

Mein Blog hat am 07.11.2019 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogleser (269)

Gäste

  • anonym
  • udodonald
  • Weltenbummler1
  • Nicimaki
  • catweazle2000
  • Bayernlover
  • garrettv8
  • Knox25
  • ttru74
  • xdrei20d

Was aktuell hier los ist …

Archiv