• Online: 3.009

berlin-paul

Komm, lach doch mal!

17.04.2020 19:03    |    berlin-paul    |    Kommentare (11.501)

Bild von Juraj Varga auf PixabayBild von Juraj Varga auf Pixabay

Grundsätzliche Informationen zum Umgang mit dem Corona SARS-CoV-2 - COVID-19 sind im Forumsbereich unerwünscht. Fragen zur Umgehung von gebotenen Kontaktbeschränkungen kommen dennoch überall auf und sie stören im Forum. Hier versuchen wir mal, das umgekehrt und sinnvollerweise informativ zu gestalten.

 

Was macht das Virus mit uns? Was ist so besonders an diesem Virus? Wer kann gesundheitlich betroffen sein? Wie überträgt sich das Virus? Was kann man zum Schutz vor der Übertragung machen? Wie lange wird sich das wohlmöglich hinziehen? Wo gibt's Klopapier? ... und die Empfehlung des Tages: klick :)

 

Darum geht es im Kommentarbereich und das gerne auch in einem freundlich humorvollen Stil. Es sind uns angenehme user/userinnen willkommen. Die Teilnahme ist insofern nicht allgemein öffentlich. Störende Beiträge werden kommentarlos gelöscht.

 

Vorab ein paar Fakten

 

Häufig werden die Influenza-Todeszahlen des RKI zum Vergleich bei der Einschätzung der Gefährlichkeit der Covid-19-Pandemie herangezogen. Die Angaben des RKI zur Influenza beruhen aber leider nicht auf den ärztlich festgestellten Todesursachen, sondern auf interpolierten Schätzungen und Vergleichen mit anderen Todesursachen. Als Begründung geht das RKI ohne Belege davon aus, dass die Ärtze zehntausendfach falsche Todesursachen auf den Totenscheinen vermerken. Diesbezügliche Strafverfahren sind allerdings nicht bekannt. Real sterben in D jährlich "nur" ca. 30-200 Menschen an der Influenza. wissenschaftliche Quelle. Beim Covid-19 und allen anderen Todesursachen werden die Angaben auf dem Totenschein vom RKI akzeptiert, was auch sachlich vernünftig ist.

 

Beim Kauf von Mund-Nase-Schutzmasken bitte diesen link beachten.

 

Generell sind alle Masken in der Anwendung für "Ottonormalverbraucher" ähnlich gut wirksam! wissenschaftliche Quelle

 

Und das verlautbart die Bundesregierung zur Covid-19-Pandemie klick ... ein Lied 2, 3, 4 ... :)

 

Hier geht's zu den aktuellen Belegungszahlen der Intensivstationen in Deutschland ... klick

 

Hier geht's zu den Zahlen rund um die Schutzimpfung gegen Covid-19 ... klick

 

Letalitätsrate = wieviel in % der positiv getestet Infizierten sind verstorben ... mit Humor besser zu ertragen

 

klick 1 JHU weltweit

klick 2 RKI Deutschland Bund/Länder/Kreise

 

März 2020

23. 0,41% 24. 0,48% 25. 0,55% 26. 0,60% 27. 0,67% 28. 0,75% 29. 0,85% 30. 0,88% 31. 1,08%

 

April 2020

01. 1,18% 02. 1,31% 03. 1,37% 04. 1,49% 05. 1,58% 06. 1,62% 07. 1,85% 08. 1,96% 09. 2,12%

10. 2,24% 11. 2,21% 12. 2,35% 13. 2,37% 14. 2,51% 15. 2,69% 16. 2,89% 17. 3,02% 08. 3,10%

19. 3,16% 20. 3,19% 21. 3,39% 22. 3,50% 23. 3,55% 24. 3,70% 25. 3,66% 26. 3,74% 07. 3,78%

28. 3,86% 29. 3,97% 30. 4,06%

 

Mai 2020

01. 4,07% 02. 4,12% 03. 4,13% 04. 4,14% 05. 4,21% 06. 4,34% 07. 4,36% 08. 4,36% 09. 4,40%

10. 4,41% 11. 4,44% 12. 4,45% 13. 4,48% 14. 4,52% 15. 4,51% 16. 4,52% 17. 4,51% 18. 4,53%

19. 4,55% 20. 4,57% 21. 4,58% 22. 4,59% 23. 4,59% 24. 4,60% 25. 4,60% 26. 4,62% 27. 4,68%

28. 4,65% 29. 4,68% 30. 4,66% 31. 4,66%

 

Juni 2020

01. 4,66% 02. 4,66% 03. 4,67% 04. 4,68% 05. 4,67% 06. 4,67% 07. 4,68% 08. 4,68% 09. 4,69%

10. 4,69% 11. 4,70% 12. 4,70% 13. 4,70% 14. 4,69% 15. 4,69% 16. 4,68% 17. 4,69% 18. 4,68%

19. 4,67% 20. 4,68% 21. 4,67% 22. 4,66% 23. 4,66% 24. 4,65% 25. 4,65% 26. 4,63% 27. 4,63%

28. 4,63% 29. 4,62% 30. 4,62%

 

Juli 2020

01. 4,61% 02. 4,59% 03. 4,59% 04. 4,59% 05. 4,59% 06. 4,58% 07. 4,58% 08. 4,58% 09. 4,57%

10. 4,56% 11. 4,56% 12. 4,56% 13. 4,56% 14. 4,54% 15. 4,54% 16. 4,52% 17. 4,52% 18. 4,51%

19. 4,50% 20. 4,49% 21. 4,48% 22. 4,47% 23. 4,46% 24. 4,46% 25. 4,44% 26. 4,44% 27. 4,42%

28. 4,41% 29. 4,41% 30. 4,39% 31. 4,36%

 

August 2020

01. 4,36% 02. 4,36% 03. 4,35% 04. 4,33% 05. 4,32% 06. 4,31% 07. 4,28% 08. 4,27% 09. 4,26%

10. 4,26% 11. 4,25% 12. 4,23% 13. 4,21% 14. 4,19% 15. 4,17% 16. 4,14% 17. 4,13% 18. 4,12%

19. 4,07% 20. 4,07% 21. 4,05% 22. 4,03% 23. 3,99% 24. 3,97% 25. 3,95% 26. 3,94% 27. 3,93%

28. 3,89% 29. 3,85% 30. 3,84% 31. 3,84%

 

September 2020

01. 3,82% 02. 3,80% 03. 3,79% 04. 3,76% 05.3,74% 06. 3,73% 07. 3,72% 08. 3,70% 09. 3,68%

10. 3,66% 11. 3,64% 12. 3,62% 13. 3,60% 14. 3,59% 15. 3,58% 16. 3,55% 17. 3,52% 18. 3,50%

19. 3,47% 20. 3,46% 21. 3,45% 22. 3,43% 23. 3,41% 24. 3,39% 25. 3,37% 26. 3,34% 27. 3,32%

28. 3,31% 29. 3,30% 30. 3,28%

 

Oktober 2020

01. 3,27% 02. 3,23% 03. 3,21% 04. 3,18% 05. 3,17% 06. 3,15% 07. 3,12% 08. 3,01% 09. 3,05%

10. 3,01% 11. 2,98% 12. 2,96% 13. 2,92% 14. 2,89% 15. 2,85% 16. 2,79% 17. 2,74% 18. 2,70%

19. 2,67% 20. 2,64% 21. 2,59% 22. 2,53% 23. 2,47% 24. 2,39% 25. 2,33% 26. 2,30% 27. 2,25%

28. 2,25% 29. 2,13% 30. 2,06% 31. 2,01%

 

November 2020

01. 1,97% 02. 1,93% 03. 1,90% 04. 1,87% 05. 1,83% 06. 1,79% 07. 1,75% 08. 1,71% 09. 1,69%

10. 1,67% 11. 1,67% 12. 1,65% 13. 1,62% 14. 1,60% 15. 1,58% 16. 1,57% 17. 1,57% 18. 1,57%

19. 1,56% 20. 1,55% 21. 1,54% 22. 1,53% 23. 1,52% 24. 1,52% 25. 1,54% 26. 1,54% 27. 1,55%

28. 1,55% 29. 1,55% 30. 1,54%

 

Dezember 2020

01. 1,56% 02. 1,58% 03. 1,59% 04. 2,07% 05. 2,02% 06. 1,52% 07. 1,60% 08. 1,60% 09. 1,71%

10. 1,64% 11. 1,65% 12. 1,65% 13. 1,65% 14. 1,64% 15. 1,66% 16. 1,70% 17. 1,72% 18. 1,74%

19. 1,74% 20. 1,74% 21. 1,74% 22. 1,76% 23. 1,79% 24. 1,81% 25. 1,81% 26. 1,81% 27. 1,81%

28. 1,82% 29. 1,86% 30. 1,90% 31. 1,92%

 

Januar 2021

01. 1,93% 02. 1,93% 03. 1,94% 04. 1,95% 05. 1,99% 06. 2,02% 07. 2,05% 08. 2,08% 09. 2,11%

10. 2,11% 11. 2,12% 12. 2,15% 13. 2,18% 14. 2,22% 15. 2,25% 16. 2,28% 17. 2,28% 18. 2,29%

19. 2,32% 20. 2,36% 21. 2,38% 22. 2,40% 23. 2,43% 24. 2,43% 25. 2,43% 26. 2,47% 27. 2,50%

28. 2,53% 29. 2,54% 30. 2,56% 31. 2,57%

 

Februar 2021

01. 2,57% 02. 2,60% 03. 2,63% 04. 2,65% 05. 2,68% 06. 2,69% 07. 2,69% 08. 2,69% 09. 2,71%

10. 2,74% 11. 2,75% 12. 2,77% 13. 2,78% 14. 2,78% 15. 2,78% 16. 2,80% 17. 2,82% 18. 2,82%

19. 2,84% 20. 2,85% 21. 2,84% 22. 2,84% 23. 2,85% 24. 2,86% 25. 2,86% 26. 2,87% 27. 2,87%

28. 2,87%

 

März 2021

01. 2,86% 02. 2,86% 03. 2,88% 04. 2,88% 05. 2,88% 06. 2,88% 07. 2,88% 08. 2,87% 09. 2,87%

10. 2,88% 11. 2,87% 12. 2,87% 13. 2,86% 14. 2,86% 15. 2,85% 16. 2,81% 17. 2,85% 18. 2,84%

19. 2,83% 20. 2,82% 21. 2,81% 22. 2,80% 23. 2,80% 24. 2,80% 25. 2,78% 26. 2,77% 27. 2,75%

28. 2,74% 29. 2,73% 30. 2,73% 31. 2,72%

 

April 2021

01. 2,70% 02. 2,69% 03. 2,68% 04. 2,67% 05. 2,66% 06. 2,66% 07. 2,66% 08. 2,65% 09. 2,64%

10. 2,63% 11. 2,61% 12. 2,61% 13. 2,61% 14. 2,60% 15. 2,58% 16. 2,57% 17. 2,56% 18. 2,54%

19. 2,54% 20. 2,54% 21. 2,53% 22. 2,51% 23. 2,50% 24. 5,49% 25. 2,48% 26. 2,47% 27. 2,48%

28. 2,47% 29. 2,46% 30. 2,45%

 

Mai 2021

01. 2,44% 02. 2,44% 03. 2,43% 04. 2,43% 05. 2,43% 06. 2,42% 07. 2,42% 08. 2,41% 09. 2,41%

10. 2,40% 11. 2,41% 12. 2,41% 13. 2,40% 14. 2,40% 15. 2,40% 16. 2,40% 17. 2,39% 18. 2,40%

19. 2,40% 20. 2,40% 21. 2,40% 22. 2,40% 23. 2,39% 24. 2,39% 25. 2,39% 26. 2,40% 27. 2,40%

28. 2,40% 29. 2,40% 30. 2,40% 31. 2,40%

 

Juni 2021

01. 2,41% 02. 2,41% 03. 2,41% 04. 2,41% 05. 2,41% 06. 2,41% 07. 2,41% 08. 2,41% 09. 2,41%

10. 2,42% 11. 2,42% 12. 2,42% 13. 2,42% 14. 2,42% 15. 2,42% 16. 2,42% 17. 2,42% 18. 2,43%

19. 2,43% 20. 2,43% 21. 2,43% 22. 2,43% 23. 2,43% 24. 2,43% 25. 2,43% 26. 2,44% 27. 2,44%

28. 2,44% 29. 2,44% 30. 2,44%

 

Juli 2021

01. 2,44% 02. 2,44% 03. 2,44% 04. 2,44% 05. 2,44% 06. 2,44% 07. 2,44% 08. 2,44% 09. 2,44%

10. 2,44% 11. 2,44% 12. 2,44% 13. 2,44% 14. 2,44% 15. 2,44% 16. 2,44% 17. 2,44% 18. 2,44%

19. 2,44% 20. 2,44% 21. 2,44% 22. 2,44% 23. 2,44% 24. 2,44% 25. 2,44% 26. 2,44% 27. 2,44 %

28 2,44% 29. 2,42% 30. 2,43% 31. 2,43%

 

August 2021

01. 2,43% 02. 2,43% 03. 2,43% 04. 2,43% 05. 2,43% 06. 2,42% 07. 2,42% 08. 2,42% 09. 2,42%

10. 2,42% 11. 2,42% 12. 2,41% 13. 2,41% 14. 2,41% 15. 2,40% 16. 2,40% 17. 2,40% 18. 2,40%

19. 2,39% 20. 2,39% 21. 2,38% 22. 2,38% 23. 2,38% 24. 2,37% 25. 2,37% 26. 2,36% 27. 2,35%

28. 2,35% 29. 2,34% 30. 2,34% 31. 2,34%

 

September 2021

01. 2,33% 02. 2,32% 03. 2,32% 04. 2,31% 05. 2,31% 06. 2,30% 07. 2,30% 08. 2,29% 09. 2,29%

10. 2,28% 11. 2,27% 12. 2,27% 13. 2,27% 14. 2,27% 15. 2,26% 16. 2,26% 17. 2,25% 18. 2,25%

19. 2,24% 20. 2,24% 21. 2,24% 22. 2,24% 23. 2,24% 24. 2,23% 25. 2,23% 26. 2,23% 27. 2,22%

28. 2,22% 29. 2,22% 30. 2,21%

 

Oktober 2021

01. 2,21% 02. 2,21% 03. 2,21% 04. 2,20% 05. 2,20% 06. 2,20% 07. 2,20% 08. 2,19% 09. 2,19%

10. 2,19% 11. 2,18% 12. 2,18% 13. 2,18% 14. 2,18% 15. 2,17% 16. 2,17% 17. 2,16% 18. 2,16%

19. 2,16% 20. 2,15% 21. 2,15% 22. 2,14% 23. 2,14% 24. 2,13% 25. 2,13% 26. 2,12% 27. 2,12%

28. 2,11% 29. 2,10% 30. 2,09% 31. 2,08%

 

November 2021

01. 2,08% 02. 2,08% 03. 2,07% 04. 2,06% 05. 2,05% 06. 2,03% 07. 2,02% 08. 2,02% 09. 2,01%

10. 2,00% 11. 1,99% 12. 1,97% 13. 1,96% 14. 1,95% 15. 1,94% 16. 1,93% 17. 1,92% 18. 1,90%

19. 1,88% 20. 1,86% 21. 1,85% 22. 1,84% 23. 1,83% 24. 1,81% 25. 1,80% 26. 1,78% 27. 1,76%

28. 1,75% 29. 1,74% 30. 1,74%

 

Dezember 2021

01. 1,72% 02. 1,71% 03. 1,69% 04. 1,68% 05. 1,67% 06. 1,67% 07. 1,66% 08. 1,65% 09. 1,64%

10. 1,63% 11. 1,63% 12. 1,62% 13. 1,62% 14. 1,62% 15. 1,61% 16. 1,61% 17. 1,60% 18. 1,60%

19. 1,59% 20. 1,59% 21. 1,59% 22. 1,59% 23. 1,59% 24. 1,58% 25. 1,58% 26. 1,58% 27. 1,58%

28. 1,58% 29. 1,57% 30. 1,57% 31. 1,57%

 

Januar 2022

01. 1,56% 02. 1,56% 03. 1,56% 04. 1,56% 05. 1,55% 06. 1,54% 07. 1,53% 08. 1,52% 09. 1,52%

10. 1,51% 11. 1,51% 12. 1,50% 13. 1,49% 14. 1,47% 15. 1,46% 16. 1,45% 17. 1,45% 18. 1,43%

19. 1,42% 20. 1,40% 21. 1,38% 22. 1,36% 23. 1,34% 24. 1,34% 25. 1,32% 26. 1,30% 27. 1,27%

28. 1,25% 29. 1,22% 30. 1,21% 21. 1,20%

 

Februar 2022

01. 1,18% 02. 1,16% 03. 1,14% 04. 1,11% 05. 1,09% 06. 1,08% 07. 1,07% 08. 1,05% 09. 1,03%

10. 1,01% 11. 1,00% 12. 0,98% 13. 0,97% 14. 0,97% 15. 0,96% 16. 0,94% 17. 0,93% 18. 0,91%

19. 0,90% 20. 0,89% 21. 0,89% 22. 0,88% 23. 0,87% 24. 0,86% 25. 0,85% 26. 0,84% 27. 0,84%

28. 0,83%

 

März 2022

01. 0,83% 02. 0,83% 03. 0,82% 04. 0,80% 05. 0,79% 06. 0,79% 07. 0,78% 08. 0,78% 09. 0,77%

10. 0,76% 11. 0,75% 12. 0,74% 13. 0,73% 14. 0,73% 15. 0,72% 16. 0,71% 17. 0,70% 18. 0,69%

19. 0,68% 20. 0,68% 21. 0,68% 22. 0,67% 23. 0,66% 24. 0,65% 25. 0,64% 26. 0,64% 27. 0,63%

28. 0,63% 29. 0,63% 30. 0,62% 31. 0,61%

 

April 2022

01. 0,61% 02. 0,60% 03. 0,60% 04. 0,60% 05. 0,60% 06. 0,59% 07. 0,59% 08. 0,58% 09. 0,58%

10. 0,58% 11. 0,58% 12. 0,58% 13. 0,58% 14. 0,57% 15. 0,57% 16. 0,57% 17. 0,57% 18. 0,57%

19. 0,57% 20. 0,56% 21. 0,56% 22. 0,56% 23. 0,56% 24. 0,55% 25. 0,55% 26. 0,55% 27. 0,55%

28. 0,55% 29. 0,55% 30. 0,55%

 

Mai 2022

01. 0,55% 02. 0,55% 03. 0,54% 04. 0,54% 05. 0,54% 06. 0,54% 07. 0,54% 08. 0,54% 09. 0,54%

10. 0,54% 11. 0,54% 12. 0,54% 13. 0,54% 14. 0,53% 15. 0,53% 16. 0,53% 17. 0,53% 18. 0,53%

19. 0,53% 20. 0,53% 21. 0,53% 22. 0,53% 23. 0,53% 24. 0,53% 25. 0,53% 26. 0,53% 27. 0,53%

28. 0,53%

Hat Dir der Artikel gefallen? 8 von 19 fanden den Artikel lesenswert.

09.02.2021 11:42    |    Elderian

Es ist halt wie überall: Wer sich an die Regeln hält, ist am Ende der Gekniffene.

 

Wobei ich an dieser Stelle auch nicht päpstlicher als der Papst sein will. Wenn überzähle Dosen da sind, halte ich es für sinnvoller, die vor Ort zu verabreichen, als sie ewig weit herum zu karren. Wenn das aber Schule macht, und dann öfter "aus Versehen" mehr bestellt wird, oder Leute nicht zum Impftermin erscheinen, weil sie "freundlich" überzeugt wurden, dass es besser für sie sei, dann ist dem Missbrauch Tür und Tor geöffnet.

 

Aber vielleicht sehe ich das als Familienvater ohne Lobby, der grad rund um die Uhr Kinderbetreuung neben Vollzeitjob leisten darf, und das ganze "auf Sicht fahren" mittlerweile armselig und zum Kotzen findet, einfach falsch...

09.02.2021 11:46    |    Schwarzwald4motion

Nicht alles kann Verziehen werden, aber Tote haben keine Lobby.

09.02.2021 12:12    |    berlin-paul

Strafrechtlich ist vermutlich wenig Fleisch am Knochen. Müsste man mal länger drüber nachdenken. Solange da kein Geld oder andere Werte als Gegenleistung auftauchen, wird man aber nicht wirklich weiter kommen.

09.02.2021 12:57    |    tomcat092004

Es ist schon sehr komisch, dass ein so großer Überhang vorhanden war. Denn 4 Ampullen sind nicht wenig.

09.02.2021 13:01    |    berlin-paul

Wo ein Wille ist ist auch ein Busch ... oder so ähnlich :)

09.02.2021 13:03    |    tomcat092004

Das ist immer so, aber es sollte dann auch geheim bleiben.

09.02.2021 13:06    |    GrandPas

Genau deswegen heißt es schon in einem berühmten Klassiker: "Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher"

09.02.2021 13:08    |    tomcat092004

Oink

09.02.2021 13:43    |    windelexpress

Andernorts fallen die Zahlen, bei uns steigen sie nach kurzem Rückgang wieder.

Irgendetwas muss hier anders laufen.

09.02.2021 13:49    |    der_Nordmann

Zitat:

@tomcat092004 schrieb am 9. Februar 2021 um 12:57:15 Uhr:

Es ist schon sehr komisch, dass ein so großer Überhang vorhanden war. Denn 4 Ampullen sind nicht wenig.

Vielleicht sind die 20 Dosen auch über 20 Ampullen verteilt?

Wenn beim Abfüllen oder der Entnahme mehr bzw. weniger drin und raus ist, kann unterm Strich mehr Impfstoff übrig sein als geplant war.

 

Würde da noch nicht von bewusster Mehrbestellung ausgehen.

09.02.2021 15:20    |    tomcat092004

Meine Rechnung war

1 Ampulle macht 5 Impfdosen, 6 wohl möglich, aber nur, wenn sehr genau gearbeitet wurde.

 

Bei 20 Dosen wären das 4 Ampullen oder 20 mit einer noch vorhandenen.

20 Ampullen mit noch einer vorhandenen klingt für mich unwahrscheinlich.

Noch unangebrochene Ampullen hätten wieder zurückgehen können. Die werden doch nicht alle Ampullen, die sie hatten, geöffnet und dann Massenabfertigung betrieben haben.

09.02.2021 15:22    |    der_Nordmann

Es sind 6 Dosen pro Ampulle von BionTech zugesichert worden.

Heißt die Füllung pro Ampulle ist 6 Dosen plus Puffer!

Pro Ampulle sind es 2ml. 0.3ml braucht es für die Impfung. Macht ca.0.2ml Rest.

Wenn die Ampulle eine leichte Überfüllung hat, kann theoretisch eine 7. Dosis enthalten sein.

09.02.2021 15:25    |    tomcat092004

Dann habe ich noch andere Zahlen im Kopf.

 

Der Puffer wird aber keine weitere Dosis sein. Daher klingt es für mich weiterhin sehr merkwürdig, wenn da "zufällig" noch 20 Impfdosen "übrig" waren. Das sind mir zu viele.

 

Warten wir auf die Auflösung des Rätsels.

09.02.2021 15:26    |    berlin-paul

Eigentlich ist die sechste Dose schon im Pufferbereich. Der ist aber wohl groß genug dafür. Deshalb wurde das nachträglich so freigegeben (und auf die Liefermenge angerechnet .... :confused:)

09.02.2021 15:31    |    der_Nordmann

2ml : 0.3ml = 6 Dosen mit 0.2ml Rest.

09.02.2021 15:33    |    der_Nordmann

Zitat:

@tomcat092004 schrieb am 9. Februar 2021 um 15:25:07 Uhr:

Dann habe ich noch andere Zahlen im Kopf.

 

Der Puffer wird aber keine weitere Dosis sein. Daher klingt es für mich weiterhin sehr merkwürdig, wenn da "zufällig" noch 20 Impfdosen "übrig" waren. Das sind mir zu viele.

 

Warten wir auf die Auflösung des Rätsels.

Und was sind den schon 20 Dosen? Gerade mal etwas über 3 Ampullen.

09.02.2021 15:39    |    berlin-paul

André, die Ampullen von Pfizer/Biontech waren mt diesen Werten ursprünglich als 5 Dosen Inhalt deklariert. Später kam dann die Freigabe als 6 Dosen Inhalt für diese Ampullen.

09.02.2021 15:46    |    der_Nordmann

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 9. Februar 2021 um 15:39:38 Uhr:

André, die Ampullen von Pfizer/Biontech waren mt diesen Werten ursprünglich als 5 Dosen Inhalt deklariert. Später kam dann die Freigabe als 6 Dosen Inhalt für diese Ampullen.

Das hängt mit de Abfülltechnil und den Richtlinien in der Medizinproduktion zusammen.

Nagel mich nicht auf genaue Zahlen fest. Aber BionTech gibt das Volumen der Ampulle mit 2ml an. Durch die Abfülltechnik kann dieses Volumen um x% schwanken. Toleranz.

So kann eine Ampulle zum Beispiel 1.9ml und eine Andere 2.1ml Inhalt haben.

Bekommst du jetzt eine mit 1.9ml wird die 6. Dosis schon knapp, da je nach verwendeter Spritze es zu Verlusten beim Aufziehen de Spritze kommen kann.

Deswegen gab es am Anfang nur die Zulassung für 5 Dosen.

09.02.2021 15:56    |    Schwarzwald4motion

Funfact nachdem festgestellt wurde dass man sechs Dosen aus der Ampulle bekommt und der Vertrag auf Dosen läuft konnte die Ampullenmenge reduziert werden um den gleichen Preis zu erwirtschaften.

09.02.2021 15:57    |    berlin-paul

So wird das wohl sein, André. Jedenfalls kann man aus dem restlichen Puffer theoretisch unter Verstoß gegen die Zulassung auch noch was machen, was nicht unbedingt auffallen müsste.

09.02.2021 16:04    |    GrandPas

Ich denke die erwirtschaften mehr Gewinn damit, weil sie so unsere Liefermenge einhalten können und gleichzeitig noch 20% an jemand anders liefern können, der vermutlich mehr bezahlt.

 

Na, da haben sich die teuren Spezialspritzen die für diese 6 Dosenabfüllung notwendig sind doch mal wirklich gelohnt...

 

.... o.k. nicht für uns, aber immerhin für Biontech.

09.02.2021 16:09    |    Schwarzwald4motion

Positiv bleibt festzuhalten dass ich die Menge dadurch absolut natürlich gesteigert hat.

09.02.2021 16:14    |    berlin-paul

Ich denke auch. Klar machen die jetzt den Schnitt ihres Lebens und es wird noch Generationen derer Enkel ernähren. Gibt derzeit eben keine Alternativen. Verrecken will aber auch keiner.

09.02.2021 16:35    |    GrandPas

Grundsätzlich ist die Kohle in der Lösung des Problems natürlich noch am besten investiert, anstatt nur die Folgen zu mildern. Aber die Imfpstoffe wurde m.W. schon mit Steuergeldern entwickelt, das Risiko vom Staat übernommen etc.

 

Also man kann schon kritisch diskutieren warum hier am Ende sich die Privatwirtschaft eigentlich noch die Taschen voll machen darf.

 

Kann zu dem Thema in der ZDF Mediathek die letzte Folge "Die Anstalt" nur empfehlen.

09.02.2021 16:55    |    NDLimit

Keine wirkliche Überraschung, aber schön, dass das nun auch offiziell geklärt ist

 

https://www.gmx.net/.../...ng-coronavirus-deutlich-verstaerkt-35520788

09.02.2021 17:46    |    notting

Zitat:

@NDLimit schrieb am 9. Februar 2021 um 16:55:58 Uhr:

Keine wirkliche Überraschung, aber schön, dass das nun auch offiziell geklärt ist

 

https://www.gmx.net/.../...ng-coronavirus-deutlich-verstaerkt-35520788

Ich sehe dort keine Aussagen über:

- Wurde in den Bussen die zu dem jew. Zeitpunkt gültige Maskenpflicht eingehalten? Bzw. wo fanden die Ansteckungen meist statt, im Bus oder bei der Demo selbst? Um wieviel höher war das Ansteckungsrisiko ggü. Nicht-Querdenkern, die normale Busse und Bahnen genutzt haben? Sollte man generell alle Bus- und Bahnverbindungen einstellen?

- Was hätten die Teilnehmer ansonsten gemacht? Sich privat in geschlossenen Räumen getroffen, wo das Ansteckungsrisiko noch größer ist als im Freien?

- Hätte man die Zahlen in den Landkreisen verringern könnten, in dem man mehr Querdenker-Demos erlaubt, sodass die Teilnehmer nicht so weit bzw. insb. nicht zu Demos in Gebieten mit noch höheren Zahlen fahren?

 

notting

09.02.2021 18:09    |    Schwarzwald4motion

Ich weiß nicht was man da erwarten soll ist klar dass man sowas nur indirekt über Indizien herleiten kann, deshalb ist Das nicht vorhanden sein eines eindeutigen Beweises nicht der Gegenbeweis.

09.02.2021 18:11    |    NDLimit

man kann sich die komplette Studie ja runterladen und vielleicht dort eine dezidierte Klärung der offenen Fragen finden :)

09.02.2021 18:14    |    Schwarzwald4motion

Bin ich verrückt da werd ich höchstens viele Annahmen finden auf Basis von Vermutungen die von Indizien genährt werden ;)

09.02.2021 18:17    |    NDLimit

:D:D:D

09.02.2021 19:43    |    berlin-paul

Zitat:

@notting schrieb am 9. Februar 2021 um 17:46:20 Uhr:

Zitat:

@NDLimit schrieb am 9. Februar 2021 um 16:55:58 Uhr:

Keine wirkliche Überraschung, aber schön, dass das nun auch offiziell geklärt ist

 

https://www.gmx.net/.../...ng-coronavirus-deutlich-verstaerkt-35520788

Ich sehe dort keine Aussagen über:

- Wurde in den Bussen die zu dem jew. Zeitpunkt gültige Maskenpflicht eingehalten? Bzw. wo fanden die Ansteckungen meist statt, im Bus oder bei der Demo selbst? Um wieviel höher war das Ansteckungsrisiko ggü. Nicht-Querdenkern, die normale Busse und Bahnen genutzt haben? Sollte man generell alle Bus- und Bahnverbindungen einstellen?

- Was hätten die Teilnehmer ansonsten gemacht? Sich privat in geschlossenen Räumen getroffen, wo das Ansteckungsrisiko noch größer ist als im Freien?

- Hätte man die Zahlen in den Landkreisen verringern könnten, in dem man mehr Querdenker-Demos erlaubt, sodass die Teilnehmer nicht so weit bzw. insb. nicht zu Demos in Gebieten mit noch höheren Zahlen fahren?

 

notting

Warum ergänzt Du die vermeintlich fehlenden Aussagen dann nicht? Was hast Du stattdessen gemacht? Wird weniger gekotet wenn man mehr öffentliche Toiletten baut? Warum funktioniert Abnehmen mit der "friss-das-doppelte-Diät" nicht?

09.02.2021 20:19    |    windelexpress

Zitat:

@NDLimit schrieb am 9. Februar 2021 um 16:55:58 Uhr:

Keine wirkliche Überraschung, aber schön, dass das nun auch offiziell geklärt ist

 

https://www.gmx.net/.../...ng-coronavirus-deutlich-verstaerkt-35520788

War doch eigentlich abzusehen.

Möchte nicht wissen, wieviel Einsatzkräfte sich bei ihrer Dienstatsübung von solchen Idioten angesteckt haben.

 

Wir hatten heute so einen Spaten im Büro, als er mit mal anfing sich über die Maßnahmen etc auszukotzen, und die ganzen Toten ja überhaupt nichts Aussagen, habe ich ihn raus gebeten.

Zum Glück war er gerade der einzige Kunde

09.02.2021 21:19    |    NDLimit

09.02.2021 21:34    |    berlin-paul

Ich glaube kaum, dass der Dampfer einen Komplettumbau der Klimatechnik bekommen hat.

09.02.2021 21:38    |    windelexpress

Waren es nicht gerade Klimaanlagen, die sich hervorragend für die Verbreitung von den Viren eigneten?

09.02.2021 21:40    |    berlin-paul

exakt ...

09.02.2021 21:46    |    NDLimit

ach, weil es so schön ist und nicht jeder am Lagerfeuer guckt:

 

https://www.zdf.de/.../noch-nicht-schicht-210209-102.html :D

09.02.2021 22:15    |    NDLimit

Verschwöhrungstheorien :cool:


Bild

09.02.2021 23:09    |    Andi2011

Moin,

 

Zu eurem Thema der zuviel bestellen bzw. vermeintlich "illegal' zu viel bestellen Dosen und an unberechtigte Personen gegebene Impfungen:

 

Ich will nicht ausschließen das es auch Missbrauch gab, will es aber auch nicht behaupten! In der entsprechenden Impfverordnung war klar geregelt:

 

-die Einrichtung muss ihre gesamte Personalmenge inklusive aller Mitarbeiter, also auch Techniker, Rezeptionisten, Buchhaltung usw. (weil die eben auch Kontakt zur Risikogruppe haben, wenn auch nicht vergleichbar mit Pflegepersonal) belegbar benennen und melden, ebenso die Anzahl der Bewohner bei Vollbelegung. Vor der Impfung wurde das durch die KV vor Ort überprüft.Dann steht die Menge der Dosen fest und wird genehmigt. Also nix mit "ich brauche 100 Dosen bestelle aber 200".

 

-Es war eine s.g. B-Liste vorzulegen, mit weiteren Personen der Kategorie 1. An die sollte auf Abruf verimpft werden, wenn Dosen übrig sind. Sind dann immer noch Dosen übrig, sollte ausdrücklich an ALLE Personen verimpft werden die greifbar sind und wollen. Keinesfalls durften Dosen bis zum nächsten Tag aufgehoben werden, verworfen oder zurück gegeben werden!

Jede absolvierte Impfung ist auf einer Liste der KV einzutragen und zu melden.

 

Es durften also keine Dosen übrig bleiben, es musste verimpft werden!

 

Warum bleiben überhaupt Dosen übrig?

 

Weil bereits etwa 7 Tage vor der Impfung die Menge verbindlich bestellt werden muss (logistische Vorplanung, der KV zu Transport, Impfstoffauswahl...)

Änderungen sind danach nicht mehr möglich.

Sind dann am Impftag Personen nicht da, z, b. weil sie im Krankenhaus sind, verstorben sind, positiv getestet wurden oder es sich anders überlegt haben, kommen da bei Krankenhäusern und größeren Pflegeinrichtung schnell auch mal 20-30 Dosen zusammen die "übrig" sind und verimpft werden mussten.

 

Warum schreibe ich manches davon in der Vergangenheitsform?

 

Weil sich - vermutlich aufgrund der entsprechenden Presse und Öffentlichkeit zum Thema "Mißbrauch" von (vermeintlich) "zuviel" bestellten Dosen die Verordnung gestern Abend mit sofortiger Wirkung geändert hat.

 

Ab heute dürfen keine Bewohner oder Mitarbeiter mehr geimpft werden, die in den letzten sechs Monaten positiv waren, aktuell positive eh nicht und die B-Liste existiert nicht mehr. Übriggeblieben Impfdosen werden jetzt am Ende des Tages von den Impfteams mitgenommen. Diese müssen nun Sorge tragen, dass sie noch am selben Tag zu Impfzentren oder andern Einrichtungen oder Personen der Kategorie 1 kommen. Halte ich für schwierig, in der Regel dauert so ein Impftag in einer stationären Einrichtung bis abends. Die letzte die ich diese Woche erlebte, begann um 13 Uhr nach dem der Impfstoff um 12 Uhr angeliefert wurde und dauerte bis knapp 22 Uhr.

Mal sehen welche Impfzentren, Krankenhäuser usw. die dann in der Nähe sind kurzfristig ein paar übrig gebliebene Dosen bekommen, abends noch mal eben eine Impfung organisieren...Transport der Dosen usw...

 

Bei mir wird morgen geimpft, bedeutet dank der neuen Verordnung, das bei mir aktuell von den bestellten Dosen vermutlich etwa 40 übrigbleiben werden. Allein 34 Dosen fallen plotzlich weg, weil das Personen sind, die in den letzten sechs Monaten positiv waren und jetzt seit heute nicht geimpft werden dürfen.

 

Allen Personen der B-Liste mussten wir also heute auch absagen. Das waren bei uns z. B. Personen über 80 aus dem benachbarten betreuten Wohnen, ein paar direkte Anwohner im Ortsteil mit Gehbehinderungen oder sonstigen Schwerbehinderungen, mehrere Ehrenamtliche der Hospitzgruppe und der Besuchsgruppe für Bewohner ohne Angehörige und Mitarbeiter der Berufsfeuerwache...

 

War "spaßig" denen heute die Logik zu erklären und mitzuteilen, dass sie morgen NICHT auf einen Anruf von uns warten brauchen...

 

Ob die neue Regelung jetzt sinnvoller ist? Ich hab Zweifel, sie bedient aber auf jeden Fall diejenigen, die wieder allgemein "Betrug" gerufen haben und die "Gerechtigkeit" ist dann auch medial wieder hergestellt...

 

Anstatt auf die paar Leute zu scheissen (sorry für die Wortwahl) die VIELLEICHT ungerechtfertigt eine Dosis, woher auch immer bekommen haben, machen wir es lieber wieder noch schwieriger und komplizierter und lassen wegen eventueller weniger Einzelfälle Personen in die Röhre gucken, bei denen die übrig gebliebenen Dosen gut aufgehoben waren und die jetzt weiter warten?!Sorry mir fehlt da das Verständnis bei allem Hang zur Gerechtigkeit.

09.02.2021 23:12    |    NDLimit

Andi, vielen Dank für diesen Bericht :)

Deine Antwort auf "ein paar Info's zum Corona Covid-19"

hot & cool ... Bilder unserer Gäste

Gäste am Feuer

  • anonym
  • frechdach73
  • A346
  • Moewenmann
  • DJ Fireburner
  • Schwarzwald4motion
  • Schmargendorf
  • tomcat092004
  • NDLimit
  • qaqaqe

pieces of advise

in the case of Männergrippe do this or call for this

quattro Stagioni ... passend zum Wetter

die Lachenden

27239 = Fränki

Apolo2019 = Wuffi

berlin-paul = Paul

BrunoT. = Bruno

crazybonecrusher = Chris

d118bmw = Franz

DareCare = Darko

der_Nordmann = André

DJ Fireburner = Lars

dodo32 = Bernd

frechdach73 = Michael

Geldanleger81 = Bernd

GrandPas = Frank

grilli9 = Mandy

HeinzHeM = Heinz

Hitchhiker42 = Arthur

Hyrai = Marcel

Karliseppel666 = Mike

legooldie = Dirk

Lilli =Katzendame ohne Account :)

lfmt = Lisa

martinb71 = Martin* (s.o. Artikeltext)

mattalf = Matthias

max.tom = Mäxle

NDLimit = Thorsten

Olibolli = Oli

Ostelch = Ostelch

Paulchen = Udo´s Katerchen

PaulchenPanzer = Panzerchen

PeterBH = Peter

qaqaqe = Alex

Roadrunner2018 = Alex

Schmargendorf = Jürgen

Senna-Sempre = Thomas

SPM2004 = Toni

Swaguar69 = Volker

Tataa = Carsten

tomcat092004 = Robert

tomold = Tom

Toscanini = Tossi

Troll = Lego´s Kater :)

windelexpress = Martin

X555 = Michael

 

anonym=div. katatone Persönlichkeiten+1bot

Blogabonennten (113)

TicTac ....

Die Uhr tickt noch immer weiter ... aber wohin?

Tage Stunden Minuten Sekunden
166 2 32 53

 

Elektromobilität für Tauchfreunde

Corona-Virus

klick 1 JHU weltweit ..... mit Humor

 

klick 2 Deutschland inkl. Landkreise

(website des RKI ... die haben 1-2 Tage Rückstand)

 

Sterblichkeit der Coronafälle in D nach Meldezahlen

März 2020

23. 0,41% 24. 0,48% 25. 0,55% 26. 0,60% 27. 0,67% 28. 0,75% 29. 0,85% 30. 0,88% 31. 1,08%

 

April 2020

01. 1,18% 02. 1,31% 03. 1,37% 04. 1,49% 05. 1,58% 06. 1,62% 07. 1,85% 08. 1,96% 09. 2,12% 10. 2,24% 11. 2,21% 12. 2,35% 13. 2,37% 14. 2,51% 15. 2,69% 16. 2,89% 17. 3,02% 08. 3,10% 19. 3,16% 20. 3,19% 21. 3,39% 22. 3,50% 23. 3,55% 24. 3,70% 25. 3,66% 26. 3,74% 07. 3,78% 28. 3,86% 29. 3,97% 30. 4,06%

 

Mai 2020

01. 4,07% 02. 4,12% 03. 4,13% 04. 4,14% 05. 4,21% 06. 4,34% 07. 4,36% 08. 4,36% 09. 4,40% 10. 4,41% 11. 4,44% 12. 4,45% 13. 4,48% 14. 4,52% 15. 4,51% 16. 4,52% 17. 4,51% 18. 4,53% 19. 4,55% 20. 4,57% 21. 4,58% 22. 4,59% 23. 4,59% 24. 4,60% 25. 4,60% 26. 4,62% 27. 4,68 % 28. 4,65% 29. 4,68% 30. 4,66% 31. 4,66%

 

Juni 2020

01. 4,66% 02. 4,66% 03. 4,67% 04. 4,68% 05. 4,67% 06. 4,67% 07. 4,68% 08. 4,68% 09. 4,69% 10. 4,69% 11. 4,70% 12. 4,70% 13. 4,70% 14. 4,69% 15. 4,69% 16. 4,68% 17. 4,69% 18. 4,68% 19. 4,67% 20. 4,68% 21. 4,67% 22. 4,66% 23. 4,66% 24. 4,65% 25. 4,65% 26. 4,63% 27. 4,63% 28. 4,63% 29. 4,62% 30. 4,62%

 

Juli 2020

01. 4,61% 02. 4,59% 03. 4,59% 04. 4,59% 05. 4,59% 06. 4,58% 07. 4,58% 08. 4,58% 09. 4,57% 10. 4,56% 11. 4,56% 12. 4,56% 13. 4,56% 14. 4,54% 15. 4,54% 16. 4,52% 17. 4,52% 18. 4,51% 19. 4,50% 20. 4,49% 21. 4,48% 22. 4,47% 23. 4,46% 24. 4,46% 25. 4,44% 26. 4,44% 27. 4,42% 28. 4,41% 29. 4,41% 30. 4,39% 31. 4,36%

 

August 2020

01. 4,36% 02. 4,36% 03. 4,35% 04. 4,33% 05. 4,32% 06. 4,31% 07. 4,28% 08. 4,27% 09. 4,26% 10. 4,26% 11. 4,25% 12. 4,23% 13. 4,21% 14. 4,19% 15. 4,17% 16. 4,14% 17. 4,13% 18. 4,12% 19. 4,07% 20. 4,07% 21. 4,05% 22. 4,03% 23. 3,99% 24. 3,97% 25. 3,95% 26. 3,94% 27. 3,93% 28. 3,89% 29. 3,85% 30. 3,84% 31. 3,84%

 

September 2020

01. 3,82% 02. 3,80% 03. 3,79% 04. 3,76% 05.3,74% 06. 3,73% 07. 3,72% 08. 3,70% 09. 3,68% 10. 3,66% 11. 3,64% 12. 3,62% 13. 3,60% 14. 3,59% 15. 3,58% 16. 3,55% 17. 3,52% 18. 3,50% 19. 3,47% 20. 3,46% 21. 3,45% 22. 3,43% 23. 3,41% 24. 3,39% 25. 3,37% 26. 3,34% 27. 3,32% 28. 3,31% 29. 3,30% 30. 3,28%

 

Oktober 2020

01. 3,27% 02. 3,23% 03. 3,21% 04. 3,18% 05. 3,17% 06. 3,15% 07. 3,12% 08. 3,01% 09. 3,05% 10. 3,01% 11. 2,98% 12. 2,96% 13. 2,92% 14. 2,89% 15. 2,85% 16. 2,79% 17. 2,74% 18. 2,70% 19. 2,67% 20. 2,64% 21. 2,59% 22. 2,53% 23. 2,47% 24. 2,39% 25. 2,33% 26. 2,30% 27. 2,25% 28. 2,25% 29. 2,13% 30. 2,06% 31. 2,01%

 

November 2020

01. 1,97% 02. 1,93% 03. 1,90% 04. 1,87% 05. 1,83% 06. 1,79% 07. 1,75% 08. 1,71% 09. 1,69% 10. 1,67% 11. 1,67% 12. 1,65% 13. 1,62% 14. 1,60% 15. 1,58% 16. 1,57% 17. 1,57% 18. 1,57% 19. 1,56% 20. 1,55% 21. 1,54% 22. 1,53% 23. 1,52% 24. 1,52% 25. 1,54% 26. 1,54% 27. 1,55% 28. 1,55% 29. 1,55% 30. 1,54%

 

Dezember 2020

01. 1,56% 02. 1,58% 03. 1,59% 04. 2,07% 05. 2,02% 06. 1,52% 07. 1,60% 08. 1,60% 09. 1,71% 10. 1,64% 11. 1,65% 12. 1,65% 13. 1,65% 14. 1,64% 15. 1,66% 16. 1,70% 17. 1,72% 18. 1,74% 19. 1,74% 20. 1,74% 21. 1,74% 22. 1,76% 23. 1,79% 24. 1,81% 25. 1,81% 26. 1,81% 27. 1,81% 28. 1,82% 29. 1,86% 30. 1,90% 31. 1,92%

 

Januar 2021

01. 1,93% 02. 1,93% 03. 1,94% 04. 1,95% 05. 1,99% 06. 2,02% 07. 2,05% 08. 2,08% 09. 2,11% 10. 2,11% 11. 2,12% 12. 2,15% 13. 2,18% 14. 2,22% 15. 2,25% 16. 2,28% 17. 2,28% 18. 2,29% 19. 2,32% 20. 2,36% 21. 2,38% 22. 2,40% 23. 2,43% 24. 2,43% 25. 2,43% 26. 2,47% 27. 2,50% 28. 2,53% 29. 2,54% 30. 2,56% 31. 2,57%

 

Februar 2021

01. 2,57% 02. 2,60% 03. 2,63% 04. 2,65% 05. 2,68% 06. 2,69% 07. 2,69% 08. 2,69% 09. 2,71% 10. 2,74% 11. 2,75% 12. 2,77% 13. 2,78% 14. 2,78% 15. 2,78% 16. 2,80% 17. 2,82% 18. 2,82% 19. 2,84% 20. 2,85% 21. 2,84% 22. 2,84% 23. 2,85% 24. 2,86% 25. 2,86% 26. 2,87% 27. 2,87% 28. 2,87%

 

März 2021

01. 2,86% 02. 2,86% 03. 2,88% 04. 2,88% 05. 2,88% 06. 2,88% 07. 2,88% 08. 2,87% 09. 2,87% 10. 2,88% 11. 2,87% 12. 2,87% 13. 2,86% 14. 2,86% 15. 2,85% 16. 2,81% 17. 2,85% 18. 2,84% 19. 2,83% 20. 2,82% 21. 2,81% 22. 2,80% 23. 2,80% 24. 2,80% 25. 2,78% 26. 2,77% 27. 2,75% 28. 2,74% 29. 2,73% 30. 2,73% 31. 2,72%

 

April 2021

01. 2,70% 02. 2,69% 03. 2,68% 04. 2,67% 05. 2,66% 06. 2,66% 07. 2,66% 08. 2,65% 09. 2,64% 10. 2,63% 11. 2,61% 12. 2,61% 13. 2,61% 14. 2,60% 15. 2,58% 16. 2,57% 17. 2,56% 18. 2,54% 19. 2,54% 20. 2,54% 21. 2,53% 22. 2,51% 23. 2,50% 24. 5,49% 25. 2,48% 26. 2,47% 27. 2,48% 28. 2,47% 29. 2,46% 30. 2,45%

 

Mai 2021

01. 2,44% 02. 2,44% 03. 2,43% 04. 2,43% 05. 2,43% 06. 2,42% 07. 2,42% 08. 2,41% 09. 2,41% 10. 2,40% 11. 2,41% 12. 2,41% 13. 2,40% 14. 2,40% 15. 2,40% 16. 2,40% 17. 2,39% 18. 2,40% 19. 2,40% 20. 2,40% 21. 2,40% 22. 2,40% 23. 2,39% 24. 2,39% 25. 2,39% 26. 2,40% 27. 2,40% 28. 2,40% 29. 2,40% 30. 2,40% 31. 2,40%

 

Juni 2021

01. 2,41% 02. 2,41% 03. 2,41% 04. 2,41% 05. 2,41% 06. 2,41% 07. 2,41% 08. 2,41% 09. 2,41% 10. 2,42% 11. 2,42% 12. 2,42% 13. 2,42% 14. 2,42% 15. 2,42% 16. 2,42% 17. 2,42% 18. 2,43% 19. 2,43% 20. 2,43% 21. 2,43% 22. 2,43% 23. 2,43% 24. 2,43% 25. 2,43% 26. 2,44% 27. 2,44% 28. 2,44% 29. 2,44% 30. 2,44%

 

Juli 2021

01. 2,44% 02. 2,44% 03. 2,44% 04. 2,44% 05. 2,44% 06. 2,44% 07. 2,44% 08. 2,44% 09. 2,44% 10. 2,44% 11. 2,44% 12. 2,44% 13. 2,44% 14. 2,44% 15. 2,44% 16. 2,44% 17. 2,44% 18. 2,44% 19. 2,44% 20. 2,44% 21. 2,44% 22. 2,44% 23. 2,44% 24. 2,44% 25. 2,44% 26. 2,44% 27. 2,44 % 28 2,44% 29. 2,42% 30. 2,43% 31. 2,43%

 

August 2021

01. 2,43% 02. 2,43% 03. 2,43% 04. 2,43% 05. 2,43% 06. 2,42% 07. 2,42% 08. 2,42% 09. 2,42% 10. 2,42% 11. 2,42% 12. 2,,41% 13. 2,41% 14. 2,41% 15. 2,40% 16. 2,40% 17. 2,40% 18. 2,40% 19. 2,39% 20. 2,39% 21. 2,38% 22. 2,38% 23. 2,38% 24. 2,37% 25. 2,37% 26. 2,36% 27. 2,35% 28. 2,35% 29. 2,34% 30. 2,34% 31. 2,34%

 

September 2021

01. 2,33% 02. 2,32% 03. 2,32% 04. 2,31% 05. 2,31% 06. 2,30% 07. 2,30% 08. 2,29% 09. 2,29% 10. 2,28% 11. 2,27% 12. 2,27% 13. 2,27% 14. 2,27% 15. 2,26% 16. 2,26% 17. 2,25% 18. 2,25% 19. 2,24% 20. 2,24% 21. 2,24% 22. 2,24% 23. 2,24% 24. 2,23% 25. 2,23% 26. 2,23% 27. 2,22% 28. 2,22% 29. 2,22% 30. 2,21%

 

Oktober 2021

01. 2,21% 02. 2,21% 03. 2,21% 04. 2,20% 05. 2,20% 06. 2,20% 07. 2,20% 08. 2,19% 09. 2,19% 10. 2,19% 11. 2,18% 12. 2,18% 13. 2,18% 14. 2,18% 15. 2,17% 16. 2,17% 17. 2,16% 18. 2,16% 19. 2,16% 20. 2,15% 21. 2,15% 22. 2,14% 23. 2,14% 24. 2,13% 25. 2,13% 26. 2,12% 27. 2,12% 28. 2,11% 29. 2,10% 30. 2,09%31. 2,08%

 

November 2021

01. 2,08% 02. 2,08% 03. 2,07% 04. 2,06% 05. 2,05% 06. 2,03% 07. 2,02% 08. 2,02% 09. 2,01%10. 2,00% 11. 1,99% 12. 1,97% 13. 1,96% 14. 1,95% 15. 1,94% 16. 1,93% 17. 1,92% 18. 1,90% 19. 1,88% 20. 1,86% 21. 1,85% 22. 1,84% 23. 1,83% 24. 1,81% 25. 1,80% 26. 1,78% 27. 1,76% 28. 1,75% 29. 1,74% 30. 1,74%

 

Dezember 2021

01. 1,72% 02. 1,71% 03. 1,69% 04. 1,68% 05. 1,67% 06. 1,67% 07. 1,66% 08. 1,65% 09. 1,64% 10. 1,63% 11. 1,63% 12. 1,62% 13. 1,62% 14. 1,62% 15. 1,61% 16. 1,61% 17. 1,60% 18. 1,60% 19. 1,59% 20. 1,59% 21. 1,59% 22. 1,59% 23. 1,59% 24. 1,58% 25. 1,58% 26. 1,58% 27. 1,58% 28. 1,58% 29. 1,57% 30. 1,57% 31. 1,57%

 

Januar 2022

01. 1,56% 02. 1,56% 03. 1,56% 04. 1,56% 05. 1, 11. 1,51%55% 06. 1,54% 07. 1,53% 08. 1,52% 09. 1,52% 10. 1,51% 11. 1,51% 12. 1,50% 13. 1,49% 14. 1,47% 15. 1,46% 16. 1,45% 17. 1,45% 18. 1,43% 19. 1,42% 20. 1,40% 21. 1,38% 22. 1,36% 23. 1,34% 24. 1,34% 25. 1,32% 26. 1,30% 27. 1,27% 28. 1,25% 29. 1,22% 30. 1,21% 21. 1,20%

 

Februar 2022

01. 1,18% 02. 1,16% 03. 1,14% 04. 1,11% 05. 1,09% 06. 1,08% 07. 1,07% 08. 1,05% 09. 1,03% 10. 1,01% 11. 1,00% 12. 0,98% 13. 0,97% 14. 0,97% 15. 0,96% 16. 0,94% 17. 0,93% 18. 0,91% 19. 0,90% 20. 0,89% 21. 0,89% 22. 0,88% 23. 0,87% 24. 0,86% 25. 0,85% 26. 0,84% 27. 0,84% 28. 0,83%

 

März 2022

01. 0,83% 02. 0,83% 03. 0,82% 04. 0,80% 05. 0,79% 06. 0,79% 07. 0,78% 08. 0,78% 09. 0,77% 10. 0,76% 11. 0,75% 12. 0,74% 13. 0,73% 14. 0,73% 15. 0,72% 16. 0,71% 17. 0,70% 18. 0,69% 19. 0,68% 20. 0,68% 21. 0,68% 22. 0,67% 23. 0,66% 24. 0,65% 25. 0,64% 26. 0,64% 27. 0,63% 28. 0,63% 29. 0,63% 30. 0,62% 31. 0,61%

 

April 2022

01. 0,61% 02. 0,60% 03. 0,60% 04. 0,60% 05. 0,60% 06. 0,59% 07. 0,59% 08. 0,58% 09. 0,58% 10. 0,58% 11. 0,58% 12. 0,58% 13. 0,58% 14. 0,57% 15. 0,57% 16. 0,57% 17. 0,57% 18. 0,57% 19. 0,57% 20. 0,56% 21. 0,56% 22. 0,56% 23. 0,56% 24. 0,55% 25. 0,55% 26. 0,55% 27. 0,55% 28. 0,55% 29. 0,55% 30. 0,55%

 

Mai 2022

01. 0,55% 02. 0,55% 03. 0,54% 04. 0,54% 05. 0,54% 06. 0,54% 07. 0,54% 08. 0,54% 09. 0,54% 10. 0,54% 11. 0,54% 12. 0,54% 13. 0,54% 14. 0,53% 15. 0,53% 16. 0,53% 17. 0,53% 18. 0,53% 19. 0,53% 20. 0,53% 21. 0,53% 22. 0,53% 23. 0,53% 24. 0,53% 25. 0,53% 26. 0,53% 27. 0,53% 28. 0,53%

Blog Ticker