• Online: 1.742

Benelli - TRK 502 X

Die TRK 502 X steht hier im Mittelpunkt. Tipps & Tricks, Reiseerfahrungen, Links zu Tests/Reviews sowohl geschrieben, als auch zu Videos, Zubehör, etc.. Viel Spaß und Willkommen. Feedback jederzeit erwünscht.

27.03.2019 18:44    |    sophistson    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Benelli, Extensions, TRK 502X, TRK 502 X, TRK 502 X - Windschild, Windschild

Ein herzliches Hallo,

 

neben dem guten @trk502, habe auch ich jetzt, die GIVI-Scheibe eingebaut.

Um gar keine Spannung aufzubauen, gleich mal den wichtigsten Teil herausposaunt.

Sie ist 12cm länger, hat aber keine so starke Krümmung im oberen Bereich.

 

Bei @trk502 ist mit seinen 186cm Körpergröße alles gut und Ruhe im Schacht, bei mir ist allerdings Sturm im Visier. Blies mir (187cm) vorher der Wind an den Hals, ist es jetzt genau das Visier.... :mad:

Hab eben kurze Beine, aber dafür einen langen Oberkörper.

 

Das Teil selber sieht meiner Meinung nach sehr gut aus und ist sauber verarbeitet. Man muss daran denken, die Gummistopfen mit den Hülsen von der originalen Scheide zu bestücken. Der Umbau hat 15 Minuten gedauert.

 

Lieferzeit nicht ganz eine Woche.

 

Nur benötige ich jetzt noch oben einen Spoiler drauf. Fotos gibts morgen, falls die Sonne scheint.

 

Beste Grüße

Hat Dir der Artikel gefallen?

17.03.2019 19:34    |    sophistson    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Benelli, Extensions, Koffer, Kofferset, TRK 502X, TRK 502 X

 

Ein herzliches Hallo,

 

jetzt hat es etwas gedauert, aber gut Ding will Weile haben. Etwas, dass ich gelernt habe auf der Suche nach Zubehör. Genauer gesagt, dreht sich diesmal die kleine Kurzgeschichte um - genau - das Kofferset.

 

Ich persönlich bin ein Freund von Alukoffern. Ohne jetzt das Pro & Contra diskuttieren zu wollen, habe ich eine recht genaue Vorstellung von diesen. Ein Merkmal sollte sein, dass sie Ösen haben, damit man leichte und große Reisestücke darauf festzurren kann. Nun, das hat die Wahl schon erheblich eingeschränkt. Eigentlich blieben nur die zwei Varianten von Givi (Trekker Outback, seit dem 17.03 zu haben, und die Dolomiti Reihe) und die, die jetzt im Mittelpunkt dieser kleinen Anekdote stehen.

 

Also, liebe Leute, nochmal ein Blick auf das Video schmeissen. Ich finde die echt schön mit dem Benelli Schriftzug. Ich denke, das sind die Dolomiti von Givi, war aber natürlich sofort verliebt in die Dinger.

 

  • Benelli Shop Fehlanzeige... Anfrage an den Benellishop: Na, was denkt Ihr ? Natürlich, keine Antwort.
  • Händler das Video gezeigt, er fand die cool, meinte aber, das sind wahrscheinlich nur Spezialexemplare, bzw. meinte er, dass die hier D wohl nicht zu bekommen sein. Aber dachte ich mir. In Indien war ja jetzt die große Markteinführung und alle Bikes hatten diese Koffer !!! Also ihn gebeten da nachzuforschen. Und der macht sowas auch noch gerne. Hat mich aber schon darauf vorbereitet, dass eine Antwort nicht kurzfristig zu erwarten sei.
  • Um die Wartezeit zu verkürzen, habe ich den Uploader des Videos kontaktiert und ihn gefragt, wo er diese Aufnahme gemacht hat. Daraufhin hat er mir aus seinem Heimatland Portugal die Kontaktdaten des Händlers gegeben. Diesen natürlich mit Hilfe des Google-Translators auf Portugiesisch und sicherheitshalber in eigenem Englisch angeschrieben. Die Antwort: Großes Schweigen.
  • Zwischenzeitlich den D Generalimporteur kontaktiert - mit dem angehängten Video. Die konnten dazu auch nichts sagen...
  • Dann den QR-Code, der auf dem Video zu sehen ist eingescannt !! :D Man erhält folgende URL zurück: https://benelli.com . Also auch eine Sackgasse.

 

Naja. Mein Bike ist jetzt da, aber die A2-Prüfung erst am Mittwoch (20.03) und da können die Koffer noch ein paar Tage warten. Ich halte Euch auf dem Laufenden.

 

Beste Grüße

 

Update 19.03 // Hinweis von DaChefe75: Die Koffer mit dem Benelli Brand sind wahrscheinlich aus der GIVI Reihe "Trekker Outback"

Hat Dir der Artikel gefallen?

03.03.2019 02:21    |    sophistson    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Benelli, Extensions, TRK 502 X, Windschild


Ein herzliches Hallo,

natürlich musste ich meine Suchmaschine anschmeißen, damit ich trotz meiner recht bescheidenen literarischen Bildung und fragmentierten Kindheitserinnerungen einen geeigneten Einstieg in den Artikel finde.

"Der Wind, der Wind, das himmliche Kind."

 

oder

 

wie kann ich entscheiden, ob ich mir einen Windschild kaufe.

 

Ich hab zwar an keinem Häuschen geknuspert, aber trotzdem ein Bedürfnis entwickelt. Nämlich einen guten Windschutz auf der Maschine zu haben. Wer die Reviews auf YouTube gesehen hat, weiß, dass die größeren Tester den Windschutz als nicht ausreichend betrachtet haben. Nun bin ich mit 187cm auch nicht gerade klein und eher mit kurzen Beinen und einem langen Oberkörper ausgestattet. Also war für mich klar, dass ich ein längeres Windschild benötigen könnte.

 

In den Reviews ist erwähnt worden, dass Benelli zwei weitere Varianten planen würde. Also hab ich Benelli über deren Kontaktformular angepingt. Keine Antwort am nächsten Tag, denke ich, wartest Du noch einen weiteren Tag. Immer noch nichts. Also nochmal den Ping gesetzt. Keine Antwort, drei Tage später noch einmal, wieder keine Antwort. Nichts, nada...

 

Super, denke ich mir, aber nicht verzagen, den Generalimporteur fragen. Und zack kam eine Antwort. Die Seite vom Katalog... Na, das hat ja geholfen. Da steht nämlich gar nichts zur Höhe.

Also nochmal nachgefragt. Als Antwort ein Bild des Schilds mit Maßband daneben. Gut jetzt weiß ich, welche Länge dieser hat. 55cm, bzw. 52cm in der Zarge. Aber, so schreiben sie, haben sie leider nicht die Maße vom werkseitig verbauten Schild.

 

Wer will denn das auch schon wissen, wenn man sich einen Windschild kauft. Wer hat also den Längeren, interessiert doch keinen, oder ???

 

Also wieder die Ente angeworfen und siehe da, GIVI bietet auch Windschilde an. Die haben sogar einen Konfigurator. Aber, ups. Wer ihn benutzt und aufmerksam sich Bild und Text ansieht, wird schnell ins Hexenhäuschen stolpern. Im Text zum Windschild steht, dieser sei 47cm hoch. Auf der Skizze ist jedoch 52cm angegeben.... Ja, was denn nun ????

 

Natürlich habe ich gleich nachgefragt, ob sie wüssten welcher Schild höher sei. Diese komplizierten Verwirrungen habe ich erst gar nicht angesprochen. Vermutlich ist der Text falsch, so denke ich mir, weil - wie der aufmerksame Leser hier vielleicht schon durch die Bilder gesehen hat - die Schilde von GIVI und dem Importeur die gleiche Form haben.

 

Auch hier erstmal eine schnelle Antwort. Leider können sie mir nicht sagen, welcher Schild höher sei.

 

Meine Bitte, ob sie diese Information recherchieren lassen könnte, denn schließlich muss ja jemand dieses Ding entworfen haben, ignorierte sie dann.

 

SERVICEWÜSTE !!!! Benelli, KSR-Group als Importeur und GIVI Deutschland. Alle drei durchgefallen. Fail...

 

Aber dagegen hilft mein wirklich Freundlicher. Ihn also parallel zum Mailverkehr mit GIVI, mein Anliegen geschildert. Er hat dort gleich angerufen und sie konnte sich sogar an meine Mail erinnern. Aber trotzdem wusste sie natürlich immer noch keine Antwort.

 

Fazit vom Freundlichen: Wir schauen uns die Schilde an, wenn die Motorräder geliefert sind. Er gab mir auch gleich den Hinweis, dass der Zubehörschild - zumindest auf den Bildern - etwas steiler geformt zu sein scheint. Was ja auch schon etwas helfen würde.

 

Also warten wir.

 

Fazit: Auf die Länge kommt es sehr wohl an. Und auf die Form.

 

Beste Grüße

 

Demnächst: Die Koffer sind noch nicht gepackt.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

Blog Ticker

Blogleser (15)

Besucher

  • anonym
  • DaChefe75
  • ulli_car
  • Luke_Skywalker15
  • Pixelsucher
  • Malibubu2412
  • Siona
  • Touranbb
  • Shirywook
  • Gestatten_DonK

Blogautor(en)

sophistson sophistson

Benelli