• Online: 1.999

28.04.2016 23:32    |    SerialChilla    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: Golf, Golf II, Golf II (19E), GTI, VW

Es war lange still um meinen Golf. 2015 bin ich kaum gefahren und habe noch weniger geschraubt. In dieser Saison soll er wenigstens ein paar Meter Straße sehen. Am Samstag gab es die passende Gelegenheit: Unweit von Berlin stand ein kleines Autotreffen an. 90 Kilometer pro Strecke, genau richtig zum Einfahren. Also hab ich ihn angemeldet, gewaschen und mich am Samstag mit ein paar Freunden auf den Weg gemacht.

 

Die endlos lange Standzeit hat der Golf problemlos gemeistert. Er fährt so unfassbar pur und ungefiltert. Wer braucht schon Federweg oder Servolenkung? Die Pause war definitiv viel zu lang!

 

Nach 180 pannenfreien wollte ich den Kleinen zurück in seine Garage bringen. Auf dem Weg verließ mich dann doch mein Glück. Mitten in Berlin blieb das Kupplungspedal stecken. Kenn ich schon: Kupplungsseil gerissen. Am Samstag. Um 22:00 Uhr. Natürlich! Blinker rechts, einordnen, ausrollen lassen. In dem Moment zog ein Polo neben mich, der Fahrer winkte mir zu und stoppte vor mir. Super, wenigstens etwas Mitleid.

 

Nach der ersten Schrecksekunde erkannte ich den Polo-Fahrer wieder. Henry saß am Steuer. Von ihm habe ich vor fast genau sieben Jahren zwei Recaro-Sitze gekauft, ein Jahr später noch eine komplette Recaro-Ausstattung. Seitdem haben wir uns nicht mehr gesehen. Henry sah mein halbes Kupplungsseil und löste mein Problem: "Ich hab noch eins in der Halle. Gib mir 20 Minuten, ich bin gleich wieder da."

 

Nach 20 Minuten hatte ich das Metallplättchen zur Befestigung gefunden. Henry kam mit dem Seil und etwas Improvisationsmaterial zurück. Weitere zehn Minuten später hatten wir aus seinem Kupplungsseil, einer Mutter, dem Befestigungsplättchen und einem Kabelbinder irgendwas gebastelt, was tatsächlich funktionierte. An dieser Stelle noch einmal: Tausend Dank, Henry!

 

Mittlerweile parkt der Golf wieder auf seinem Stammplatz und wartet auf besseres Wetter. Winterreifen sieht die Kiste jedenfalls nicht mehr. ;) ... am gleichen Tag sind noch ein paar coole Schnappschüsse entstanden. Danke an Jan und Peter. Hier für Euch also der Beweis: Der Golf lebt und fährt noch. :)

 

 

Hat Dir der Artikel gefallen? 13 von 14 fanden den Artikel lesenswert.

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Godfather

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (187)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • Domic20ne
  • flipj
  • SerialChilla
  • guwipa
  • MT-Christoph
  • TK125
  • papa0505
  • Tolly-M
  • Master_ChB

Tweets

News