• Online: 5.140

26.11.2010 20:57    |    SerialChilla    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: Audi 80

Eigentlich ist mein heutiger Einkauf alleine keinen eigenen Artikel wert, ich werde aber an dieser Stelle meine Ersatzteilebeschaffung dokumentieren.

Wie im letzten Artikel bereits erwähnt hat die letzte Bestandsaufnahme gezeigt, das es in der nächsten Zeit nicht langweilig wird ;)

 

Zur Erinnerung hier nochmal meine to-do-Liste:

 

  • Neue Dämpfer rundum
  • Neue Domlager vorne
  • Neue Bremsscheiben und Beläge hinten
  • Neuer Schaltwellendichtring
  • Neuer Kurbelwellensimmerring getriebeseitig
  • Neue Ventildeckeldichtung

 

Die ersten Probleme traten auch direkt bei Punkt 1 auf: Gekürzte Dämpfer für nen B4 Quattro sind gar nicht so leicht zu finden. Selbst bei ebay gabs quasi nur ungekürzte Konis - zum Spotpreis von 750 Euro pro Satz. N bisschen viel für mein Winterauto...

Zwischenzeitig hatte ich nen Sat KYB Dämpfer im Visier (für ein Drittel des Preises der Konis), aber plötzlich gabs die nicht mehr -.-

 

Bei einem großen Berliner Teiledealer bin ich dann aber immerhin teilweise fündig geworden: Ich habe mir heute den letzten verfügbaren Satz gelbe Konis (50 mm gekürzt) für die Vorderachse gesichert:

 

 

Etwas edler, als geplant, aber definitiv eine gute Investition. Und bei einem Preis von 200 Euro sogar vertretbar...

Jetzt muss ich mir nur noch was für die Hinterachse einfallen lassen. :)


18.11.2010 05:20    |    SerialChilla    |    Kommentare (18)    |   Stichworte: Audi 80

Eigentlich wollte ich nur ein amtliches Spaßgerät für den Winter. Das Angebot war gut, die Substanz (abgesehen von einigen Plastikgeschwüren) ebenfalls, also schlug ich zu. Aber es kommt immer etwas anders, als man denkt...

 

Mittlerweile ist mir der Audi sehr ans Herz gewachsen und ich fahre ihn wirklich gerne. Abgesehen davon vereint er unschlagbare Eigenschaften, die ihn zu einem Top Winterfahrzeug machen: Allradantrieb, ABS, (sehr bald) eine Standheizung, ein Farbton, der selten dreckig wirkt... wunderbar!

Unterm Strich ist er also viel zu Schade, um ihn zur Winterhure zu degradieren.

Eine Beförderung zum Alltagsauto ist weiterhin im Bereich des Möglichen, erst sollte er aber diesen Winter standesgemäß auftreten.

 

Den originalen Heckspoiler hab ich schon vor einigen Wochen montiert. Was mich immernoch störte waren die 15"-Stahlus mit runderneuerten Winterreifen.

Der Verkäufer hatte aber die originalen 16" Competition Felgen mitgeliefert, das Ziel war also klar: Ein Satz hochwertiger 205/55er Winterpneus.

Auf ebay fand ich auch ein passendes Angebot: Dunlop Wintersport, DOT 07, im Berliner Umfeld.

 

Das kuriose an der Geschichte: Mein Cousin hat den Verkaufspreis in die Höhe getrieben. Egal, trotzdem ein Schnäppchen :)

 

Das frisch gewaschene Ergebnis gefällt mir sehr gut:

 

 

Nebenbei hab ich schonmal ne kleine to-do Liste angelegt, die bis zum April abgearbeitet sein muss:

 

- Neue Dämpfer rundum

- Neue Domlager vorne

- Neue Bremsscheiben hinten

- Neuer Schaltwellendichtring

- Neuer Kurbelwellensimmerring (geiles Wort) getriebeseitig

- Neue Ventildeckeldichtung

 

Das ist zwar ne ganze Menge, aber unterm Strich überschaubar und vor allem machbar. Bei dem Auto lohnts sich auf jeden Fall!


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Godfather

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (188)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • Vhcgip
  • bmw320i
  • TTCQ225
  • Paolod
  • Lucas2307
  • SerialChilla
  • schmidmi
  • FireandIce491
  • bonnieandclyde

Tweets

News

  • 11.04.19: Neuer Leser: Dekou