• Online: 5.460

14.03.2010 17:17    |    SerialChilla    |    Kommentare (2)

Inzwischen sind alle Bezüge sauber und trocken, die Montage steht also an. Was absolut kein Problem ist, da man nun weiß, was wo rankommt :)

Die besten Polster kommen natürlich in meine Ausstattung, allerdings habe ich genug Material, um auch die graue Ausstattung mit annehmbaren Teilen zu versehen. Nicht perfekt, aber vertretbar:

 

 

Die anfangs aufgebogenen Laschen sollten natürlich wieder in ihren Ursprungszustand gebracht werden. Ich hab das ganz elegant mit nem 19er Schlüssel gemacht:

 

 

Erste Anprobe:

 

 

Beim Zusammenbau der Rückenlehne ist darauf zu achten, dass erst der innere Teil in den Laschen fixiert wird, dann der äußere:

 

 

Ergebnis:

 

 

Der Stoff der Innenteile war auf der Rückseite mit Tackernadeln fixiert. Den Originalzustand konnte ich zwar nicht herstellen, aber herkömmliche Nadeln mussten rein:

 

 

Komplett montiert macht der Sitz einen ausgezeichneten Eindruck:

 

 

 

Die Rückbank ist auch recht fix zusammengebaut. Die Drähte lassen sich relativ einfach wieder einhaken, spätestens mit nem kleinen Hebel gehts auf jeden Fall:

 

 

Und zusammengesteckt:

 

 

Den Stoff muss ich noch ein bisschen glatt ziehen, dann siehts wirklich aus wie neu :)

 

 

 

Achtung! Ich habe die Ausstattung nicht für mich aufbereitet!

 

Ich biete sie hiermit zum Verkauf an!

 

Umfang:

 

- 2 Recarositze, Polster nicht perfekt aber noch i.O. (Bilder gerne auf Anfrage), klappbar

- 2 funktionierende elektrische Konsolen (ohne Kabelbaum)

- Geteilte Rückbank mit Kopfstützen

- Türpappen für elektrische Spiegel (keine Aussparung Beifahrerseite) für 4-Türer

 

Mängel:

 

- Polster wie gesagt nicht perfekt

- Das bekannte Problem mit den Lehnen: Wenn man dran wackelt (oder über Kopfsteinpflaster fährt) klappen sie selbstständig nach hinten. Das passiert aber nur, wenn niemand drauf sitzt!

- Türpappen habe ich (noch) nicht gereinigt

 

 

Alle Bezüge sind, wie beschrieben, frisch gewaschen. Ein Thread im Bieteforum mit Detailfotos folgt, Versand ist möglich.

 

Preis:

 

550 Euro, zzgl. Versand


14.03.2010 22:38    |    Edition82

Top Arbeit! Die schauen echt klasse aus!

 

Besonders um die geteilte Rückbank beneide ich dich;)

 

..bzw denjenigen, der die Prachtstücke bald sein eigen nennen kann..

bei den Kursen, die diese Ausstattungen mittlerweile erzielen, sind 550,- ja echt schon ein Schnäppchen! Die Geschichte mit den Lehnen lässt sich ja sicherlich beheben..

 

Grüße!


08.08.2013 17:18    |    MonaLisa_22

Wahnsinn! Was für `ne Leistung! Respekt!

 

Als kleiner Tipp für den Käufer (ja, ich weiß der Artikel ist von 2010 :D): Die Sitze imprägnieren. Damit sie nicht so schnell wieder dreckig werden. :)


Deine Antwort auf "Restaurierung einer Innenausstattung - Teil 3"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Godfather

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (187)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • ONDevil
  • Roy911
  • j-j-b
  • servicetool
  • Mirubo
  • eg4matze
  • Jetta72
  • Domic20ne
  • flipj

Tweets

News