• Online: 5.994

30.06.2008 01:20    |    SerialChilla    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: Golf, Golf II (19E), Volkswagen

Aber was läuft denn so?

 

Vorhin zum Beispiel lief der Ball viel zu oft in die Falsche Richtung aufm Spielfeld.

Aber da das ja kein Fußball Blog werden soll, beschränke ich mich aufs Wesentliche:

 

Leider hat der gute Ringo das Wichtigste schon vorweggenommen. Aber was solls, ich werde die Geschichte trotzdem von vorne erzählen.

 

Zur Erinnerung nochmal die To-Do-Liste für heute:

 

- Antriebswellen festschrauben

 

Check! Das ist zwar fummelig, aber keine große Herausforderung.

 

Antriebswellen: 45nm, 8er InnenvilezahnAntriebswellen: 45nm, 8er Innenvilezahn

 

 

- Motorlagerschrauben festziehen

 

Ebenfalls Check! Die Drehmomente stehen ja im Selbsthilfebuch. Und wenn man weiß wie, dann kommt man überall ausgezeichnet ran :)

 

 

- Ein paar Kabelbäume anschließen (Batterie, Anlasser, Lichtmaschine)

 

Kein Thema nich!

 

 

- Hosenrohr und Kat montieren

 

Da kommt man ausgezeichnet ran *hust*Da kommt man ausgezeichnet ran *hust*

 

... der Umwelt zuliebe... der Umwelt zuliebe

 

 

- Spritpumpe und - Schläuche vom Schlachter holen und in meinen Golf einbauen.

 

 

Das ganze ist im wahren Leben lange nicht so versifft und mistig, wie es hier aussieht. Der Filter ist sogar neu :)

 

 

- Ölpumpe vom alten Motor und ein Schwallblech einbauen, erstmal 15 W 40 rein

 

Verschoben auf morgen... das Finale nahte... ihr versteht :)

 

 

- Motorspülung, Ölwechsel mit Filter.

 

Siehe oben. Viel wichtiger war:

 

 

- Die ganze Geschichte zum Laufen kriegen!

 

Und hier kommt der Punkt, wo die Kuh das Wasser lässt!

 

Erstmal raus mit dem Biest

 

 

Und dann in aller Ruhe: Feuerlöscher bereitstellen (man weiß ja nie), Batterie einbauen, anklemmen und erstmal warten. Dann Zündung an - und wieder warten. Denn auch wenn wir sorgfältig geschraubt haben, es kann immer was passieren. Murphy und so... ;)

Die Zündung noch ein paar mal an und aus, damit der Sprit nach vorne konnte (die Pumpe fördert immer ein bisschen, wenn man die Zündung einschaltet).

Dann war es endlich soweit. Der Moment, in dem ich den Schlüssel ganz rumdrehen konnte.

Meine beiden fleißigen Helfer hielten einen vorsichtigen Sicherheitsabstand ein.

 

 

Klick. Und es orgelte. So viel kann also nicht falschgelaufen sein. Aber scheinbar war noch nicht genug Sprit in den Leitungen, denn so richtig anspringen wollte er nicht.

Also nochmal pumpen. Zündung an - aus - an - aus - an - aus ... und so weiter.

Dann der zweite Versuch. Klick. Wrooom! YES!

Unglaublich, das gute Stück läuft! Und das fast beim ersten Schlüsseldreh!

Klar, er lief etwas unrund. Und tackerte wie n Diesel. Aber man bedenke: Er stand 2 Jahre und die Zündung ist noch nicht eingestellt. Dafür lief er sehr gut!

 

Während wir vor dem Motor standen und uns an unserem Werk erfreuten, zogen plötzlich ungute Gerüche vom Auto zu uns rüber. Benzin!

Rechts vor der Hinterachse hatte sich schon eine riesige Pfütze gesammelt. "Kippen weg, Motor aus!" ... und wieder rauf auf die Bühne.

 

 

Nachdem alles sauber war und wir den Motor kurz gestartet haben, hat sich sehr schnell gezeigt, wo die undichte Schelle war

 

 

Natürlich die einzige, die wir nicht erneuert hatten. Keine Ahnung, warum nicht, aber jetzt ist sie neu und dicht!

Das war dann auch die letzte Amtshandlung in der Halle, denn das Finale verlangte nach unserem Jubel.

Also wieder runter auf den Boden der Tatsachen.

 

 

Und übrigens: So sehen Sieger aus!

 

 

 

Morgen gehts dann weiter. Hier mal eine Aktualisierung der To-Do-Liste:

 

- Öl raus, andere Pumpe samt Schwallblech rein, Öl rein, Motorspülung

- Zündung einstellen

- Vernünftiges Öl einfüllen, Filter wechseln

- 2 undichte Kühlwasserschläuche tauschen (die beiden zum Öl-Kühlwasser-Wärmetauscher habens hinter sich...)

- Front und Motorhaube anbauen

- Probefaaaaahrt! :)

 

 

An dieser Stelle möchte ich meinen beiden Helfern danken. Das ist in erster Linie natürlich Ringo, der das ganze mit seinem Werkzeug, Platz und vor allem dem Know-How (und nicht zu vergessen der Idee dazu) möglich gemacht hat.

Und Jan, der auch so oft, wie er konnte, in der Halle war, um uns zu helfen und das ganze zu fotografieren. Ein großteil der Bilder stammt von ihm.

 

Hier noch das Video des ersten Startversuches:

 

http://www.youtube.com/watch?v=uXMq64vnWoU

 

Im Hintergrund ist übrigens Jans Fire & Ice Golf zu bewundern, der treuen Lesern schon von der letzten Fotosession bekannt sein dürfte.

Achja, das Grunzen, als ich den Auspuff in Verbindung mit diesem Motor gehört hatte, musste sein :)


30.06.2008 01:30    |    darkviolet

naja auch wenn 3 leute am auto fast zuviel sind und sich ständig im weg stehen würden,

war doch der essen-bring-dienst ein kleiner wichtiger teil der arbeit. :D


30.06.2008 01:34    |    SerialChilla

Stimmt, sehr wichtig! Ohne Ausgewogene Ernährung von führenden Fast Food Ketten inkl. Lieferung von dir wäre das alles nichts geworden. Danke auch hierfür :)


30.06.2008 09:17    |    Dr Seltsam

Also von mir auch Herrzlichen Glückwunsch zur gelungenen OP her Doktor :D

 

Guck mir jetzt noch die andren Blog-Teile an, aber scheint wirklich ein ganzes Stück arbeit gewesen zu sein das Tier wieder zu Leben zu erwecken. Wenigstens dürftet ihr mit den Ersatzteilen kein Problem haben, selbst hier in Köln scheints mir gibts mehr Golfteile als Fiestateile *leider, da denkt man, man hockt an der Quelle und dann rollt man fürn poppliges 99er Oringallradio 2 Stunden durch den Busch:rolleyes:*


30.06.2008 09:18    |    Golffather

Herzlichen Glückwunsch!

Sowas brauch ich auch. :)


30.06.2008 20:51    |    vwgolf2gti16v

Ja Mensch herzlichen Glühstrumpf!

Bin ich doch froh, daß das Motor-raus-Motor-rein beim Bulli erheblich einfacher geht, das darf ich nämlich auch nochmal machen :-(


30.06.2008 23:04    |    regda

Ja und auch ich bin wieder bei der nächsten Folge baron dabei! ;)

 

Weiter so! Ich will dann aber ein Fahrvideo mit dem neuen Motor sehen! :D


Deine Antwort auf "Läuft."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Godfather

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (187)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • TheChop
  • SerialChilla
  • schmidmi
  • ONDevil
  • Roy911
  • j-j-b
  • servicetool
  • Mirubo
  • eg4matze

Tweets

News