• Online: 4.184

23.10.2009 14:00    |    SerialChilla    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: Golf, Golf III (1H), Volkswagen

Wie das nunmal so ist, schafft man nicht immer alles sofort. Ich habs zum Beispiel gestern nicht mehr geschafft, vor dem TÜV Termin in die Halle zu fahren, um die hinteren Reifen zu wechseln.

 

Immerhin hats noch für einen Kerzenwechsel gereicht (der auch bitter nötig war):

 

 

Ich bin also nicht vollständig vorbereitet beim Prüfer erschienen. Und wurde prompt mit einer entsprechenden Mängelliste bestraft:

 

 

So hatte ich allerdings noch genug Zeit, alle Mängel zu beheben. Das mit der Leuchtweitenregulierung hatte ich nicht im Kopf... man verstellt so selten seine Scheinwerfer, wenn man immer alleine fährt...

Wäre ich abends nur mit neueren Reifen aufgetaucht, wäre es teurer geworden, da ich nicht am gleichen Tag zur Nachprüfung hätte erscheinen können. :)

 

2,5 Stunden später sah die Welt auch schon viel besser aus:

 

 

Einer Anmeldung am Samstag steht nun nichts mehr im Wege.

 

Dass mein kompletter Fuhrpark momentan auf den Straßen unterwegs ist, musste auch festgehalten werden :)

 

 

Anschließend haben meine bessere Hälfte und ich den GTI noch ein letztes Mal für diese Saison gewaschen und gewachst.

 

Und für all die, denen ich es schon lange versprochen habe, gibt es hier noch ein kurzes Soudfile der Gillet Auspuffanlage:

 

 

Mein Handy bringt das leider nicht 100%ig rüber... der Klang ist sehr tief und dumpf, das Blubbern ist in Wirklichkeit deutlich weniger :)


23.10.2009 14:14    |    Rita Behr

Dann kannst Du Deinen

Baron GTI mit bestem

Gewissen in den

Winterschlaf schicken..

Wirklich ein einfach schickes

Wägelchen...


23.10.2009 14:17    |    Gti 88er PF

komisch, dass die ersten beiden Mängel vorher niemandem aufgefallen sind...?!:D Naja, bei dem Stress mit dem Fehler im Bremssystem...


23.10.2009 22:10    |    BlueSin

Mich wunder auf dem zweiten Schreiben "Prüfplakette nicht zugeteil" trotz Mängelfrei... ASU nicht gemacht?


23.10.2009 22:24    |    SerialChilla

Sin: Das liegt an den Kurzzeitkennzeichen. Die Plakette gibts dann morgen beim Anmelden. Die AU hab ich seit Januar ;)

 

Ringo: So is dat, wenn man den Kopf voll hat: man vergisst TÜV-relevante Teile in der Halle :D

 

Rita: Besten Dank!

Den Winterschlaf hat er sich auch verdient, dieses Jahr ist er pannenfrei gefahren... Ich bin inzwischen echt zufrieden mit dem Auto :)


08.11.2009 23:24    |    Ritter_Chill

Mal ne Frage:

Wenn ich zum Tüv fahr (mach ich bald das allererste mal) und ich hab n Magel, bzw. mehrere, dann muss ich ja die Mängel beheben und nochmal kommen. Kostet das extra?

Also kann ich einfahc hinfahren und schaunw as bemängelt wird und nachher beheben, oder wäre es klüger vorher alles zu beheben? (dass ich 2 mal fahrn muss ist mir schon klar, aber hat es finanziell auch n nachteil?)


10.11.2009 10:40    |    SerialChilla

Wenn man am gleichen Tag zur Nachprüfung auftaucht, ist diese kostenlos. Dauerts länger, kostet das eine Gebühr.

 

Wenn dein Auto nur geringe Mängel aufweist, dann bekommt es in den meisten Fällen die Plakette (du bist jedoch verpflichtet, diese zeitnah zu beheben).

Sobald ein erheblicher Mangel dabei ist, nicht mehr.

 

Wenn du dein Auto zur Nachprüfung bringst, dann musst du sowohl die erheblichen, als auch die geringen Mängel beseitigt haben!

 

 

Zumindest beim GTI versuche ich, ein mängelfreies Auto prüfen zu lassen. Das beim 3er jetzt war eher ne Ausnahme...


13.11.2009 17:31    |    Tillamook

Beim GTÜ bekommst du gegen "Aufpreis" alles... :cool:

 

Ist doch ein offenes Geheimnis.


13.11.2009 19:32    |    SerialChilla

Da lehnste dich aber ganz schön weit ausm Fenster.

 

Selbst wenn das bei deinem Prüfer funktioniert, an die Große Glocke würd ichs nicht hängen. :rolleyes:


13.11.2009 19:40    |    Tillamook

Ich weiß ja nicht was interpretiert wird, aber beim GTÜ kannst du gegen Aufpreis neben der HU auch die AU machen. So ist das gemeint und nicht anders. :)

 

Ich habe aber mal ein Auto gekauft, dass direkt vorher zur HU und AU beim GTÜ war und ich weiß nicht wie es der Vorbesitzer geschafft hat das Auto "so kurz nach der Hauptuntersuchung" in solch einen schlechten Zustand zu versetzen. Denn nach dem Kauf hab ich es hier bei meinem TÜV wegen einer Eintragung gehabt und es stellten sich ettliche Mängel raus. Das Ende vom Lied war dass ich persönlich beim GTÜ erschienen bin und mal gefragt habe ob die Mängel schon zur HU da waren.

 

PS: Ich fahre immer hier zum TÜV, ist gleich hier um die Ecke und ich kenn die Macken bzw. Nicht-Macken meines Autos.


21.11.2009 08:41    |    fabi320

Ich war gestern mit meinem Golf III beim TÜV er hat einen geringen Mangel: Pluspolabdeckung an Batterie fehlt.

Ich hab mir gedacht,"wenn ich den Prüfer nochmal zwischen die Finger bekomme dann..."


23.11.2009 11:05    |    SerialChilla

Wieso? Ist doch gerechtfertigt...

 

Überleg doch mal, was passiert, wenn bei nem Unfall durch nen blöden Umstand beide Pole von nem Metallteil (Motorhaube...) verbunden werden.


23.11.2009 15:21    |    fabi320

Aber der hattte noch nie eine Pluspolabdeckung


23.11.2009 17:00    |    SerialChilla

Bei der Auslieferung ganz sicher ;)

 

Tu eine drauf und gut ist. Die 25 Cent kann man ruhig mal investieren...


27.11.2009 12:42    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf I, II & Jetta I, II:

 

Auspuff GTI PF

 

[...] Hier mal n kleines Video meiner Anlage (zusätzlich dezent veränderter Motor und 400 Zellen Metallkat):

 

http://www.motor-talk.de/.../fuer-maengelfrei-befunden-t2450179.html

 

Wie schon im Thread geschrieben, real klingts noch n bissl anders. Und schön den Bass anmachen beim [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Für mängelfrei befunden"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Godfather

SerialChilla SerialChilla

Wade Wilson

Ford

 

Stammgäste (187)

Mein GTI

Mein Quattro

Zuletzt hier

  • anonym
  • SerialChilla
  • guwipa
  • MT-Christoph
  • TK125
  • papa0505
  • Tolly-M
  • Master_ChB
  • polo86
  • garrettv8

Tweets

News