• Online: 4.716

Bananne

24.06.2011 17:54    |    MT-Anne    |    Kommentare (0)

Testfahrzeug Ford Fiesta Mk6 1.3
Leistung 60 PS / 44 Kw
Hubraum 1299
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 150000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2003
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von MT-Anne 3.0 von 5
weitere Tests zu Ford Fiesta Mk6 anzeigen Gesamtwertung Ford Fiesta Mk6 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Bisher bin ich in der Stadt gut ohne eigenes Auto zurecht gekommen. Aufgrund der Familienvergrößerung musste dann aber doch ein eigener Wagen her und zufälligerweise konnte ich den Ford Fiesta meiner Tante übernehmen. Nicht groß, aber für kleinere Touren auch zu Dritt machbar.

Karosserie

4.0 von 5

Ist halt ein kleines Auto, deswegen ist das Platzangebot nicht so riesig. Aber, der Kinderwagen passt rein und Urlaub mit Reisebett und Gepäck ist auch drin. Eng, aber geht!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + klein und kompakt
  • + gute Rundumsicht

Antrieb

2.5 von 5

Berganfahrten mit Gegenwind machen nicht unbedingt Spaß...

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + In der Stadt gute Reichweite
  • - Lange Berge sind die Hölle

Fahrdynamik

3.0 von 5

Überholvorgänge und Beschleunigungsetappen auf der Autobahn sind nervig. Da muss schon mal die Klimaanlage ausgemacht werden, um alles rauszuholen und trotzdem fühlt man sich noch wie eine Schnecke...

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + kleiner Wendekreis
  • - unterirdische Beschleunigung

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Für die Größe doch recht komfortabel...

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Schlichtes, rundes Design

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Elektrik/Elektronik - Lichtmaschine (150 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Als Zweit- oder Stadtwagen ideal: Klein, handlich, wendig, leicht zu bedienen und einfach zu fahren.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Deine Antwort auf "Fahrzeug-Test zum Ford Fiesta Mk6 1.3 "

Blogautor(en)

MT-Anne MT-Anne

Skoda