• Online: 4.240

Autos - Erfahrungen und Emotionen

Mein automobiler Erfahrungsbericht

08.05.2017 11:41    |    VentusGL    |    Kommentare (24)

Hat sich der "Aufwand" gelohnt?

Der Sommer rückt näher und damit auch die Urlaubsfahrt. Da unser 3er Touring schon letztes Jahr ziemlich am Anschlag war und wir dieses Jahr zu dritt fahren, musste eine Dachbox her.

Ich war schon drauf und dran eine neue von BMW zu kaufen, als ich ganz in der Nähe doch noch eine ordentliche gebrauchte entdeckt habe.

 

Es ist das Modell Jetbag Sprint 320, also eine von A.T.U., die derzeit ca. 165€ neu kostet und natürlich entsprechend beklebt ist. Nach kurzer Fahrt und Besichtigung habe ich die wirklich einwandfreie Box zum halben Preis gekauft. Klar war mir gleich, dass die Werbung hinten für die „Nr.1 Meisterwerkstatt“ definitiv entfernt werden musste.

 

HeckHeckLinksLinksRechtsRechts

 

Zu Hause angekommen habe ich die Box bis ins Wohnzimmer geschleppt und angefangen, die seitlichen Aufkleber zu entfernen. Wer glaubt, die wären mit einmal ziehen ab, hat weit gefehlt. Die alten Sticker sind alle paar cm eingerissen und mussten mühevoll entfernt werden. Als alles endlich befreit war, habe ich die Seiten schön entfettet und mich an die Gestaltung neuer Aufkleber gemacht - so ganz no-name sollte sie ja nicht bleiben ;)

 

SauberSauberEntfettetEntfettet

 

An die Seiten sollten natürlich zwei BMW Schriftzüge, so wie bei den originalen Boxen. Hinten habe ich mich für ein Rallye Dakar Logo entschieden. Das hat so etwas von schönen weiten Touren in ferne Länder :).

Nachdem ich entsprechende PNGs in guter Auflösung gefunden habe und diese angepasst, wurden diese auf selbstklebende Transparenzfolie mit einem Laserdrucker gedruckt. Da unterlief mir vorerst ein Denkfehler, da ich die Folie zuvor für Sticker an Fensterglas genutzt habe und die Symbole damals natürlich gespiegelt werden mussten. Dies ist natürlich bei der Dachbox nicht der Fall gewesen, sodass ich eben nochmal alles richtig herum gedruckt und ausgeschnitten habe.

 

DesignDesignZuschnittZuschnittMaß nehmenMaß nehmen

 

Anschließend habe ich die Box beklebt und bin mit dem Ergebnis soweit sehr zufrieden – jetzt passt sie zu meinem BMW.

FinalFinalFinalFinalFinalFinal

 

Ich hoffe die Sticker halten gut bei Wind und Wetter und, dass es Euch natürlich auch gefällt. Bitte um Abstimmung und bis dann :)

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

08.05.2017 13:40    |    Gorgeous188

Gibt es auch Bilder mit Box auf dem Auto?


08.05.2017 13:43    |    PIPD black

Es fehlt eine Abstimmpunkt: Ohne Aufkleber.

Das ist nämlich mein Favorit und so fahr ich dann auch durch die Gegend.

Ich hab von meiner Box aber alle Aufkleber in einem Rutsch abgezogen bekommen.

Nur rings um die ehemaligen Aufkleber ist der Kunststoff leicht gelblich. Mich stört es nicht weiter.

Viel mehr stört mich, dass die Schlösser/Schnallen der Haltebänder/Gurte im Inneren total verrostet sind.

Aber bei einem Kaufpreis von 12,81 € (ibäh mit Selbstabholung in Schleswig macht es möglich) will ich mal nicht so sein.;):D


08.05.2017 14:11    |    VentusGL

Leider war die Box noch nicht auf dem Auto, daher noch keine Bilder. Ich denke im Juni gibt es dann noch einen Artikel mit Box auf dem Auto - bin aber auch gespannt, farblich passt es ja.

 

@PIPD: Antwort wurde ergänzt :)


08.05.2017 15:50    |    PIPD black

Dann hab ich jetzt auch abgestimmt.:D

 

Anscheinend gerade im Wahlfieber. Gestern Schleswig-Holstein heute MT.:cool:


08.05.2017 17:33    |    ankman

Der Dakar Aufkleber ist zwar witzig, passt aber nicht zum 3er touring...

Landcruiser, Discovery, Jeep, super, aber zum BMW nicht so. Dann besser ohne oder gar in Wagenfarbe lackiert.


08.05.2017 20:04    |    PIPD black

Da freut sich jeder Lackierer, wenn es das Teil lackieren soll.;)

 

Wer das vorhat, darf sowas nicht gebraucht kaufen bzw. sollte direkt nach den glatten Boxen gucken.


08.05.2017 20:08    |    _RGTech

Ich finde die "BMW" etwas zu tief, zu nah an der Kante angebracht, und hätte hinten wohl einen Propeller verklebt statt dem zu 'nem Touring wirklich nicht ganz passenden Dakar :)

Ganz ohne sieht an den Dingern aber auch billig aus - total Noname - da wäre selbst "Jetbag" allein (assoziiert ja nicht jeder mit ATU) noch besser :D


08.05.2017 21:09    |    bermuda.06

Ich finds ebenfalls cool. Wenn das Dakar Logo nicht mehr gefällt, dann kann man dort ja auch ein Riesen ///M Logo aufkleben. Passt dass besser zum Touring :D


08.05.2017 21:43    |    VentusGL

Ja mal sehen ob die Aufkleber den Urlaub überstehen. Hatte auch an den Propeller gedacht, vielleicht beim nächsten mal ;).


08.05.2017 23:32    |    _RGTech

///M wie ///Muss nicht sein? :D


09.05.2017 09:09    |    kingodabongo

Dakar verstehe ich jetzt nicht ganz...BMW hinten wäre eher mein Ding ;)

 

Allerdings finde ich die transparenten Flächen sehr unschön und störend. Lass doch bei Gelegenheit die Aufkleber nochmal neu machen bei einem ordentlichen Copyshop / Werbetechniker. Das kostet vielleicht 10-20 €, aber dann bekommst du gecuttete Aufkleber in langlebiger Outdoor-Qualität. Dann sieht die Dachbox aus wie original BMW.

 

PS: M bei einem Nicht-M finde ich nie gut.


09.05.2017 09:26    |    moonwalk

... und "BMW" auf ATU-Boxen zu kleben ist besser als "M"?

 

Hat für mich was von "nachgemachter Rolex", aber ich verstehe ja auch nicht...

... warum sich Leute einen angebissenen Apfel auf's Auto kleben

... was für ein Sommerurlaub das ist, wo man eine Dachbox benötigt (außer für Kinderwagen)

 

 

Wir fahren wieder zu viert mit einem vergleichbar "kleinen" C-Klässchen drei Wochen in Urlaub und nehmen auf dem Rückweg noch 22 Flaschen Wein mit.. ;)


09.05.2017 09:42    |    kingodabongo

Zum Thema Urlaub: Es ist einfach bequemer, wenn man nicht so stopfen muss. Manche Leute haben Kinder und / oder nehmen eben einiges mit. Zudem gibt es noch das Thema Camping. Da benötigt man viel mehr Gepäck...

 

Aber was ist das jetzt überhaupt für eine Frage?

 

Zum Thema Aufkleber: Ich persönlich würde vermutlich nur die ATU-Aufkleber entfernen und es dann so lassen. Finde aber einen dezenten BMW-Aufkleber nicht verkehrt. Sehe es auch nicht als "Möchtegern-Fälschung". Das kann man doch machen wenn die Dachbox zum BMW gehört...?

 

 

PS: Den Apfel finde ich aber ebenfalls total beknackt. Wie kann man sich sowas nur aufs Auto kleben?


09.05.2017 11:15    |    VentusGL

Naja ich will nicht bis zum Dach stopfen und schaue gerne noch durch die Heckscheibe. Ist ein Badeurlaub am Meer im Ferienhaus, da braucht man einigen Kram und der 3er ist nicht so gross.

 

Die Folie ist natürlich nur ein kleines Spontanprojekt. Bevor ich Geld für richtige Aufkleber ausgeben, bleibt die Box nackig ;)


09.05.2017 12:16    |    ankman

Der Apfel war früher (vor 20 Jahren) mal ein Statement. Das hatten nur die, die auch mit dem Mac gearbeitet haben – nicht jeder iPod-Shuffle-Käufer...

Zum Thema Familienurlaub: Ich habe drei Kinder, da reicht nicht mal die Dachbox, die ich noch habe – wir brauchen einen Bus...

 

Hab mal ein Bild einer Dachbox gesehen, auf der stand: "Psst! Oma schläft." Etwas ganz anderes wäre auch eine Option. Gibt auch so Nietenaufkleber. Dazu ein Warnschild Nukleartransport oder infektiöse Biomasse (passt zu Kindern ;) ) – fände ich auch cool...


09.05.2017 19:06    |    VentusGL

Ich denke Warnschilder an der Dachbox anzubringen und durch die Länder zu fahren ist keine gute Idee :)


10.05.2017 06:43    |    steel234

Der Aufkleber von ATU wäre absolutes NoGo für mich :D

 

Ich habe selbst die von meinem Jetbag abgemacht. Ohne ist scheener. :)


10.05.2017 14:55    |    BigDaddy82

@ankman, du meintest sicherlich so, oder ;)

 

Hat auf der Autobahn den in oder anderen Lacher gebracht.


Bild

10.05.2017 19:30    |    yeoman

Ich würd sie mittels PlastiDip in Wagenfarbe folieren. Oder knallgelb. Das fällt auf


10.05.2017 20:26    |    VentusGL

Sie trifft bereits ziemlich den Farbton in grau. Es sei denn, es gibt individual Mondstein metallic als plastidip? ;)


10.05.2017 22:56    |    ankman

@ BigDaddy82

Haha, oder so in etwa! Da fahren schon mehrere rum scheinbar!


Bild

11.05.2017 11:28    |    usernamehere

Nicht ausgeschnittene, geklebte Wörter bzw. Schriftzüge sehen einfach immer schlecht und billig aus. Deshalb lieber ganz ohne Aufkleber. Die Idee mit dem Plastidip ist super! Auf jeden Fall besser als ein paar Aufkleber oder das triste Grau.


11.05.2017 11:50    |    moonwalk

Gute Idee, aber dann bitte dezent passen zum Wagen:

http://www.gummidip.com/neon-sprays

:D


01.06.2017 10:49    |    only-automatic

Wir fahren auch mit `nem E91 für 2 Wochen in eine Ferienwohnung ans Meer... incl. 15 Monate altem Kleinkind.

Allerdings hat unsere Wohnung eine Waschmaschine ;)

 

Statt der Dachbox hab ich mir den Jack Wolfskin EXPEDITION TRUNK 130 für 69,- EUR gekauft :D

 

http://www.jack-wolfskin.de/2001511-6000.html

 

Der füllt leer genau 50% des Kofferraums aus - rechts daneben kommt der Buggy ;)

 

Falls das so nicht klappen sollte, muss vermutlich auch `ne Dachbox her :rolleyes:


Deine Antwort auf "ATU goes BMW originale Teile"