• Online: 4.515

16.02.2010 17:05    |    Faltenbalg30327    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 2010, Messe

Erst einmal etwas grundlegendes zur Messe. Sie fand dieses Jahr zum dritten mal statt, es gab 3 Hallen und ein „Freigelände“. In Halle 1 gab es alles rund um das Thema Tuning, in Halle 2 +3 waren die Autohersteller mit ihren Präsentationen (wie man es von einer Messe gewohnt ist) vertreten. In den Zwischengängen konnte man etwas für den kleinen Hunger erwerben, dazu gesellten sich noch kleinere Stände wo es z.B. Modellautos oder Pflegeprodukte zu erwerben gab. Auf dem Freigelände gab es ein paar Drift‘s zu bestaunen, wer Interesse hatte konnte sogar mitfahren.

In Halle 2 wurden auf einer kleinen Bühne auch spezielle Autos vorgestellt, wie z.B. der Mercedes-Benz E63 AMG oder der Porsche Boxster Spider. Natürlich konnte man diese auch am Stand in aller Ruhe aus jeder Perspektive begutachten, natürlich auch mit fachkundiger Unterstützung der jeweiligen Mitarbeiter der Marke.

Richtig gut haben mir auch die Oldtimer gefallen. Die Modelle war nicht nur rein aus Deutschland, sondern aus aller Herren Länder vertreten.

 

Schlussendlich muss ich sagen das sich die Fahrt nach Erfurt wirklich gelohnt hat und ich mit Sicherheit nächstes Jahr wiederkommen werden. :)


Deine Antwort auf "Automobilmesse Erfurt 2010 - Mein Rückblick"