• Online: 6.471

Automobiler Hochgenuss

Alles rund um Autos mit und ohne Stern

22.09.2014 11:27    |    0spr3y    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: 197, Mercedes, SLS


Es war Mai 2011 (verdammt, ist das wirklich schon so lange her), manche Momente vergisst man nie, dieser war so einer.
Die Vorfreude begann eigentlich schon im Dezember 2010, genauer gesagt am 24. Dezember. An Weihnachten bekommt man, zumindest wenn man brav war, Geschenke. Und da ich, wie üblich natürlich, brav war, bekam ich auch was, und zwar 60 Minuten in einem Auto, aber nicht irgendeinem Auto, sondern einem besonderen:
Silber außen, Rot innen, V8 vorne unter Haube, Getriebe vor der Hinterachse, Hinterradantrieb und eine gefühlt 3m lange Motorhaube...ja richtig, ein SLS AMG Coupé. :cool:

Es musste nur noch ein Datum gefunden werden, es fiel auf Anfang Mai.

Ich fahre mit meinem CL203 zu dem besonderen Date, die Sonne strahlt, das Wetter ist bestens.

Wie üblich gilt es vorher noch ein wenig Bürokratie zu erledigen und dann ging es los.

 

Motor an...geil, wie der V8 brabbelt und blubbert. Radio? Braucht kein Mensch (das COMAND bleibt die ganze Zeit daher ausgeschaltet), die Musik kommt hier nicht aus den Lautsprechern, sondern von einem herrlich unvernünftigen V8 Sauger. Gänsehaut!

Ich fahre behutsam los, man muss sich ja an die Abmessungen gewöhnen. Die Kanzel sieht zwar eng aus, ist aber bequem. Man sitzt tief, vor einem eine unendlich lange Motorhaube, ich könnte mich daran gewöhnen. Wir (ich fahre in Begleitung) fahren kurz durch die Ortschaft.

Schnell vermittelt der SLS ein gutes Gefühl, ich gewöhne mich rasch an die Abmessungen; Ich und der SLS, wir verbinden uns.

Es geht auf die Landstraße, der Motor ist warm, das Getriebe auch. Vor mir ein Corsa, der schleicht. Ich setze gewohnt zum Überholen an, bei meinem CL203 geht das so: Rauf auf's Gas, ausscheren, überholen, einscheren. Wollte ich beim SLS auch machen: Rauf auf's Gas ... oh! ... der geht ja wie die Hölle ... da muss man etwas früher ausscheren, als gewohnt.

Wie der SLS losstürm, unglaublich. Ich zoome mich von Kurve zu Kurve, die Bremse irre bissig, das Herunterschalten begleitet von einem Zwischengasstoß, reinbremsen in die Kurve, dann wieder rauf auf's Gas, der SLS folgt spurtreu und präzise meinen Befehlen. Die Lenkung direkt und fein dosierbar. Der SLS ist ein Sportwagen mit Alltagsqualitäten. Auf Befehl bissig, schnell, aber beherrschbar und ohne Zicken. Ich genieße jeden Meter. Die Zeit vergeht wie im Flug während ich über die Landstraße fliege. :cool:

Der SLS und ich, es könnte eine wirklich schöne Beziehung werden. Die Landstraße liegt hinter uns, wir fahren wieder durch einen Ort. Der SLS wieder brav und zurückhaltend. Gemütlich blubbert er mit 50km/h dahin. Aber es geht auf die Autobahn, Beschleunigungsstreifen, Vollgas...da stehen 210km/h auf dem Tacho, noch bevor man auf die Autobahn auffährt. Der Vorwärtsdrang kennt scheinbar kein Ende. Wir fahren ab und zurück zum Ausgangspunkt.

Eine Stunde? War das eine Stunde? Ich steige aus, der SLS knistert zufrieden, glänzt in der Sonne. Ich kann mich schwer von ihm lossagen. Ich schau ihm mal noch unter die Haube, da kauert er, der V8, das Herz, das mein Herz im Sturm eroberte. Hinter den schönen Felgen mit den breiten Reifen die riesen Bremsscheiben, der Auspuff flimmert noch...der SLS und ich, ja, das wäre was!

Aber es hilft ja nichts, ich muss mich verabschieden, steige in meinen CL203 zurück und mache mich auf den Heimweg. Mein Auto ist weiß Gott nicht schlecht, auch sicher nicht untermotorisiert, aber der direkte Wechsel ist schon schockierend. Was der SLS auf dem Beschleunigungsstreifen packt, schafft meiner auf einer langen Geraden mit Rückenwind und Heimweh.

 

Was bleibt, sind 60 Minuten pure Freude und Hochgenuss, eine Erinnerung, die lange bleibt. Ein Auto, welches fasziniert und begeistert. Ein Auto, das kein Mensch wirklich braucht, aber das ist ja gerade das Herrliche daran. Leider harmoniert mein Geldbeutel nicht mit dem SLS-Preis, aber man braucht ja auch Träume. ;)

 

Wie sieht es bei Euch aus, jemand schon mal einen SLS oder ein vergleichbares Geschoss gefahren? Wie waren Eure Erfahrungen?

 

P.S.: Damit wären dann auch die beiden V8-Berichte, die ich angekündigt hatte, niedergeschrieben. ;)

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

06.04.2015 12:22    |    keyo2010

Hallo,

 

schaut euch bitte das Video an!! Ein Traumwagen ;-)

 

https://www.wheelbuy.de/.../

 

Frohe Ostern

 

Grüße


Deine Antwort auf "Der Wahnsinn - Der SLS AMG"