• Online: 5.273

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

15.03.2012 13:51    |    7woodman7    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Autombilsalon 2012, Automobilmesse, Auto-Salon, Auto Show, Bericht, Erlebnisbericht, Genf, Gewinn, MOTOR-TALK, MOTOR-TALK reporter

 

Eine, wenn nicht DIE bedeutendste Automobilmesse im Kalender hat am 08. März wieder Ihre Pforten geöffnet. Da gibt’s kein Halten, da muss man hin! Überhaupt wenn man die Tickets dafür im Motor-Talk.de-Forum abstaubt!

 

Also nichts wie auf an den Lac Leman, wobei dieser genauso wie das schöne Genf selbst bei so einer Reise nicht die Beachtung geschenkt bekommt, die ihm eigentlich gebührt. Aber der hochoktanige Ruf automobiler Preziosen übertönt jenen der Natur und so gab es nur ein Ziel: die Messehallen der Palexpo in Genf, so schön gefüllt wie niemals sonst im Jahr.

 

Und eines sei vorweg gleich gesagt: der Messebesuch wurde honoriert wie selten zuvor. Die Hersteller waren mit einem Feuerwerk an Neuheiten und Vertretern der schöngeistigen Fortbewegung angereist. So grün und so Öko das Thema Automobil in den letzten Jahren auch abgehandelt wird: Es wird gezeigt, was man kann – und das auch tief im roten Bereich der Energieeffizienz-Skalen. Das lässt das geneigte Herz deutlich höher schlagen.

 

Konkret geschehen ist dies in erster Linie vor der Glasscheibe von Pagani: Der Huayra war zwar bereits letztes Jahr an der Messe zu sehen. Wir konnten aber auch dieses Jahr nicht umhin, offenen Mundes und andächtig vor diesem mobilen Meisterwerk inne zu halten. Man stelle sich dieses Gerät in Bewegung vor! Die 730PS aus dem Bi-Turbo AMG V12 werden leichtes Spiel haben mit den 1‘350kg des Wagens.

 

Ein weiteres Highlight dann in jedem Fall bei Lamborghini: 6 Wochen vor Messebeginn wurden ein paar Leute bei Lamborghini beauftragt, sich rasch noch etwas für Genf einfallen zu lassen. Und das Ergebnis aus diesen wohl nicht langweiligen Wochen vor der Messe war dann der Aventador J: Ein dachloses, scheibenloses Ungetüm, das im Stand bereits unheimlich schnell aussieht. Und die Auspuffenden lassen erahnen, was für Töne der V12, welcher darin seinen Dienst tun darf, wohl anschlägt. In puncto Design (und Audi sei Dank auch Technik) ist Lamborghini auf einem Level wie lange nicht mehr. Die Vergleiche mit dem ehrwürdigen Miura sind nicht von ungefähr, wenn vom Aventador gesprochen wird!

 

Es würde den Rahmen sprengen über alles Gesehene zu berichten: Porsche war mit dem neuen 911 Cabrio und dem neuen Boxster vor Ort, Audi hat eine umfassende S und RS-Palette gezeigt, Bentley einen grausam hässlichen SUV (Schuster, bleib bei Deinen Leisten…). Jaguar übt sich im Bauen eines grossen Kombis (der zwar aussieht wie ein Ford, aber sehr gefällig daher kommt) und Volvo verbaut in seinen smarten neuen V40 Sitze, in welchen nur sehr knochige und dürre Gesässe DARIN Platz finden. Alle anderen müssen sich damit begnügen, DARAUF zu sitzen.

 

Das alles ist aber nur Beigemüse neben unserem einhelligen, ungeschlagenen Highlight der Messe: Das BMW 6er Gran Coupé. Viele Hersteller haben sich darin geübt, einem Coupé zwei zusätzliche Türen einzuschweissen – und die meisten hatten nur mässigen Erfolg damit. Im Falle der Übung von BMW ist dabei ein 4-türiger Sportler von ausserordentlicher Eleganz entstanden. Im Grunde genommen ist das wohl der bessere 7er, vor allem, wenn man selbst fährt und nicht einem Chauffeur die ganze Freude am Fahren überlässt. Unser Strassenbild wird definitiv und ohne Zweifel eine Bereicherung erfahren, sobald dieses Auto vermehrt anzutreffen sein wird. Aussen wie innen haben wir nach intensiver Begutachtung (und wir waren sehr gewissenhaft) keinen Makel gefunden. Well done, BMW!! Auch sonst waren die Bayern mit vielen schönen Gefährten vor Ort: M5, M6, M550d xDrive, F30, und, und, und…: Quer durch die Bank ein Messestand zum daran kleben bleiben.

 

Erfreut über diese Neuigkeiten haben wir uns dann doch wieder losgerissen und haben uns von den heiligen Hallen verabschiedet…nächstes Jahr sind wir wieder dabei!


16.03.2012 04:17    |    Pingback

Kommentiert auf: Community Magazin: Automobilsalon Genf 2012 – ein Erlebnisbericht | Darlehen Auto...neuesten Online-Nachrichten Auto


19.03.2012 13:30    |    Fordlover1975

War nicht die Rede davon, das renault den Clio 4 vorstellen wollte? Wenigstens ein Studie in Genf???????


Deine Antwort auf "Automobilsalon Genf 2012 – ein Erlebnisbericht"