• Online: 1.499

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

04.02.2010 10:44    |    AutoSalonGenf    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Automobilmesse, Auto-Salon, Event, Freikarten, Genfer Salon, Messe, MOTOR-TALK Reporter

Noch ein paar Wochen, dann ist es soweit! Der 80. Internationale Automobil-Salon Genf öffnet seine Pforten und präsentiert vom 4. bis 14. März 2010 alle automobilen Neuheiten, auf die man sich im Jahr 2010 freuen darf.

 

Die Vorbereitungen laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren. Alle namhaften Hersteller haben ihre Teilnahme für den Automobil-Salon Genf, der zu den größten Automessen der Welt gehört, bestätigt. Die gesamte Ausstellungsfläche des Geneva Palexpo wird komplett belegt sein. Sogar Automobilmarken aus China und Indien haben ihre Zusage gegeben.

 

Zu den Highlights der Messe gehören natürlich auch im Jubiläumsjahr zahlreiche Weltpremieren, wie beispielsweise die des mit Hochspannung erwarteten Audi A1, des neuen Porsche Cayenne oder auch des neuen 5er BMW. Nicht minder interessant wird sicherlich auch die Vorstellung des ersten SUVs der Marke Mini, dem Mini Countryman.

 

Wenn Du Dir diese und noch viele weitere Highlights auf keinen Fall entgehen lassen möchtest und außerdem gerne fotografierst und schreibst, dann bewirb Dich als MOTOR-TALK Reporter und hol Dir eine von 8 Freikarten für den Automobil-Salon Genf. Hinterher versorgst Du die anderen MOTOR-TALKer hier im Messeblog mit Deinem Erfahrungsbericht und reichlich Bild- und /oder Videomaterial. Als MOTOR-TALK Reporter bewerben kannst Du Dich HIER .

 

Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Benutzernamen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Teilnahmeschluss ist der 22.02.2010. Mitarbeiter der MOTOR-TALK GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Deine Antwort auf "80. Internationaler Automobil-Salon Genf"