• Online: 3.358

25.05.2015 11:17    |    Trottel2011    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: Jaguar, rostig, Rusty, schäbig, X300, X308), XJ308, XJ8, XJ Mark II (XJ40

Hallo Motor-Talker!

 

Alt und bähAlt und bähRusty der Clown sah von Innen ziemlich traurig aus. Macht man die Tür auf, klapperte es dabei schon. Die Verkleidungen sahen runtergekommen aus. Das Holz stand teilweise von den Verkleidungen ab. Einfach unschön...

 

Die Fahrertür...Die Fahrertür...Da ergab sich eine Chance, dem ein Ende zu bereiten. Türverkleidungen konnte ich günstig ergattern - natürlich gebraucht aber im besseren Zustand als meine (zumal meine auch nicht einmal richtig fest waren). Die Verkleidungen werden rundum mit kleinen Plastikklemmen befestigt, die gerne spröde werden (obwohl soweit erkennbar aus Nylon).

 

SchäbigSchäbigSomit, gekauft, abgeholt, eingelagert. Und jetzt geht es los! Der Abbau ist schnell gemacht... Eine Schraube unter der Armlehne rausdrehen und dann die kleine Kappe in der Griffmulde mit einem kleinen Stichel rausziehen. Danach auch die Schraube lösen, die Griffmulde rausnehmen und die Holzleiste nach hinten ziehen. Ab ist es. Nun mit dem Cliplöser einmal rund um die Unterkante und KLACK es ist in der Hand...

 

Stecker vom Türwarnlicht ab, genauso auch vom Fensterheber und dem Lautsprecher und die Verkleidung kann entfernt werden.

 

Das sieht schön gut aus aber das Gitterchen fehlt nochDas sieht schön gut aus aber das Gitterchen fehlt nochIn diesem Augenblick merke ich, dass ich nicht die billige Anlage drin habe, die ich erwartet hatte (es gab 2 -> billige Basisanlage und ein Harmann Kardon), sondern der Vorbesitzer hat einiges reingesteckt damit der Klang besser wird: Hochtöner von Ampire, Mitteltöner vorne von Eton und hinten Bassviecher von Ampire. Das erklärt auch den guten Klang. Dazu noch Frequenzweichen und ich habe unterm Handschuhfach ein Verstärker entdeckt... Das entschuldigt nun doch für das Kabelsalatchen unterm Handschuhfach wo ich mich immer aufgeregt habe :D

 

Bauen wir also alles von den alten Verkleidungen an die Neuen an und erfreuen uns über die neue Information :D Und jetzt erkenne ich nach dem Einbau: alle Türwarnleuchten funktionieren! Das hatte ich als "Kabelbruch" abgetan... Die Kabel sind ja nun mal älter. Lag wohl an den Fassungen! :D

 

Eine elegante ErscheinungEine elegante ErscheinungLädt nun wieder zum Verweilen einLädt nun wieder zum Verweilen einUnd zum krönenden Abschluss, wurden die Türleisten/-einlagen auch noch in Matt Braun foliiert. Ich bin SEHR zufrieden! Das wirkt genau wie ich es mir vorstellte. Immer noch elegant und gut moderner als vorher. Holz ist zwar schön, wirkt aber heutzutage altbacken. Mit 28 (bald 29) bin ich nicht im Alter, wo ich unbedingt Holz haben muss... Sollte ich aber in die Jahre kommen, kann ich immer noch die Folie runterziehen :)

 

Alt und bäh Alt und bäh

 

Aber erstmal bin ich mit dem Gesamtergebnis zufrieden. Jetzt nur noch das Leder einmal ordentlich reinigen, die Sitzfläche auf der Fahrerseite wieder nähen, den Himmel neubeziehen (schwarz :D) und ein paar Details erledigen und Rusty ist innen perfekt. Außen muss nicht mehr viel gemacht werden :)


25.05.2015 11:58    |    FranzR

Spröde Klammern? Das ist soviel ich weß kein Nylon. PE oder sowas. Daraus werden auch Mülltüten geblasen.

Die richtige Info zur Qualitätsbeschreibung steht eine Zeile höher....


25.05.2015 14:15    |    Trottel2011

Was immer es ist, es ist eben nach 18 Jahren ziemlich spröde und brüchig :D Weil es zu einem bestimmten Grad dehnbar war ging ich von Nylon aus... :D Aber es kann natürlich sonst was sein... Vielleicht die ersten Drucke aus einem 3D Drucker :D


25.05.2015 15:33    |    Gany22

Sehr schön, wirkt wirklich gut, die Mischung aus edel und modern weiß gefallen und steht dem Wagen ganz gut. Ich finde zwar Holz auch nicht übel, aber der Look hat echt was!


25.05.2015 18:00    |    FranzR

"Aber es kann natürlich sonst was sein"

 

Ja, die Formulierung gefällt mir. Mit sicherheit nichts erlesenes.. :D


25.05.2015 19:32    |    nick_rs

Schick, passend zum Thema hättest du die Leisten aber auch in "Rosteffekt" folieren können :D

 

Die Türgriffmulden würde ich allerdings noch mit KochChemie behandeln ;)


25.05.2015 19:39    |    Trottel2011

Das hatte ich überlegt... Oder gleich lackieren. Die Mulden sehen immer so aus...


27.05.2015 10:45    |    Chefkoch1984

Gefällt mir sehr gut dieser Braunton der Folie


Deine Antwort auf "Rusty's Innereien werden runderneuert - mit schöner Überraschung!"

Blog Recommendation, the

Mein Blog hat am 08.10.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Man Behind The Scenes, the

Trottel2011 Trottel2011

Best of Britain

Fiat

 

Cars, the

The Crown Juwel:

Die Iron Lady

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ-S (XJ27)

Modelljahr: 1989.5

Motor: V12 (5.3l, 295 BHP)

Getriebe: Automatik (3-Gang TH400)

Farbe: Arctic Blue (JFE)

Ausstattung: Volle Hütte + Sportsitze + Sportlenkrad + Glasschiebedach

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: seit 10/2013

 

The New Daily Driver:

Lusysan

Hersteller: FCA (by Mazda)

Auto: 124 Spider (Typ 348 bzw. NF)

Motor: R4 Multiair (1.4l, 140 BHP)

Getriebe: 6 Gang Automatik (Aisin B400)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik

Ausstattung: Lusso mit alles

Modifikationen: -30 mm H&R Sportfedern, Stubby Kurzstabantenne, getönte Seitenblinker ohne Spiegeleieffekt

Im Besitz: seit 10/2018

 

A Former Daily Driver:

Toni

Hersteller: FCA (Fiat)

Auto: 500 (312) "Lounge"

Modelljahr: 2018

Motor: R4 (1.2l, 69 BHP)

Getriebe: Handschaltung (5-Gang)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik (kommt)

Ausstattung: zusätzlich zu Lounge noch 5" Touchscreen samt 6 Lautsprecher, getönte Scheiben hinten, Chrompaket, und ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 05/2018 - 10/2018

 

Another Former Daily Driver:

Rusty Jag

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ8 Executive (X308)

Modelljahr: 1997

Motor: V8 (3.2l, 237 BHP)

Getriebe: Automatik (5-Gang ZF5HP24)

Farbe: Meterorite Pearl (MDT)

Ausstattung: Vollausstattung bis auf Memorysitze, Soundanlage, Regensensor und Navigationssystem

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: 03/2015 bis 05/2018

 

Yet Another Former Daily Driver:

The Jaguar Formerly Known As "Jag"

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ6 SPORT (X300)

Modelljahr: 1995

Motor: R6 (3.2l, 211 BHP)

Getriebe: Automatik (4-Gang ZF4HP22)

Farbe: Schwarz Metallik

Ausstattung: Sportpaket + ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 01/2015 - 02/2015

Unknown Sisters, the

Auflistung der Sonderartikel zum XJ-S/XJS

 

Teil 1: Lister LeMans

Teil 2: Lynx Eventer

Teil 3: Koenig Breitbau

Teil 4: TWR XJ-S

Teil 5: PBB Monaco

Teil 6: Aston Martin DB7

Teil 7: Jaguar XJ-C

Teil 8: Daimler-S

Teil 9: Railton Claremont und Fairmile

Teil 10: Hess and Eisenhardt Convertible

TH400 Series, the

Visitors, the

  • anonym
  • Michalito1
  • M2302
  • motorina
  • Sakir1
  • urogalski
  • forstmann67
  • cicob
  • Kokettee
  • Herr-Cules

Repeating Vistors, my (463)

Ticker, the

Last Comments, the

Archives, the