• Online: 4.087

07.04.2015 20:15    |    Trottel2011    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: Jaguar, Rusty Jag, X300, X308), XJ300/305/306, XJ Mark II (XJ40

Hallo Motor-Talker!

 

Aufgebockt und vorbereitetAufgebockt und vorbereitetDas weltliche Ende meiner schwarzen Limousine naht. Nachhause geholt wurde er schon... Und weil ich ein Mensch bin, der sowas nicht einfach "verschrotten" kann, geht es an das Ausschlachten. Allerdings habe ich diesmal überlegt, ich mache da einfach mal ein Film bei! Ein Film, um zu zeigen, dass auch Ottonormal Bürger an einem Jaguar schrauben kann ohne Spezialwerkzeug. Ohne irgendwelche besonderen Schulungen. Es ist ja auch nur ein Auto :)

 

Die Limo spendet den vollen Tank Lebenssaft an RustyDie Limo spendet den vollen Tank Lebenssaft an RustyEin paar Regeln bevor ihr den Film schaut:

1. ich bin nicht schön - nicht kommentieren

2. ich bin keine Augenweide - nicht kommentieren

3. ich arbeite so wie es mir passt - nicht kommentieren

4. ich sehe nicht gut aus - nicht kommentieren

 

:D So, da wir nun die Regeln besprochen haben, schaut mal schön hin. Es ist OHNE Musik, aber denkt euch da eben "The Flight Of The Bumble Bee" von Nikolai Rimsky-Korsakov dazu :)

 

Rusty ist im Video nicht zu sehen. Das Ende der schwarzen Limo durfte es sich nicht ansehen, da er sonst auch das Gleiche denken könnte. Noch will ich ihn nicht herumscheuchen ;) Er soll sich wohlfühlen :D Aber mir tat es sehr weh (innerlich) den Schwarzen äh ich meine Afro-Briten (ist das noch politisch korrekt? :D) zu zerlegen. Weniger weh tat mir das Entleeren des Tanks in Rusty hinein :D Voller Tank im XJ6 ist nun mal festsitzendes Geld :D Rusty hat danach förmlich gerülpst :D

 

 

Und weil es natürlich auch sein muss, gibt es Bilder. Da es nicht viel zu beschreiben gibt, kann ich einfach mal hier die Galerie verlinken und hoffen, dass euch die Bilder und das Video im Zeitraffer (1 Bild alle 0,5 Sekunden... Daher auch kein Ton!) gefallen. Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es gesondert - hoffentlich zum Ende hin, wenn alles weg ist :)

 

Motor drin Motor drin

 

Nun, das Ende meines XJ6 naht ganz schnell. Dafür werden andere Autos weiterleben... Und mein Rusty hat wieder einen vollen Tank :D So geht es nun mal am Besten :D


07.04.2015 20:31    |    richthofen

Der Hummelflug passt hervorragend zum Teitrafferfilm :)


07.04.2015 20:33    |    Trottel2011

Ist ja auch oben verlinkt :D


07.04.2015 20:36    |    ToledoDriver82

Feine Aktion


07.04.2015 21:35    |    Jungbiker

Ich sag ja immer: "Leute, die freiwillig an Jaguars rumschrauben, sind masochistisch veranlagt". :D

 

Typewriter würde auch gut passen: https://www.youtube.com/watch?v=g2LJ1i7222c&spfreload=10


07.04.2015 22:32    |    sanjuandellarambla

Cooler Film,

konnte ihn mir nicht ganz ansehen , wuerde zwei Stunden dauern :-).

Internet auf Tenerife, je nach dem wo man lebt, bescheiden !

Egal !

 

Wie Du mit den Klamotten Deinen Jag auseinander nimmst, kein Blaumann ?

 

Alledings,

 

in der Ambiente schrauben zu duerfen, ne, nicht mein Ding.

 

Bei mir ist ein Granitboden verlegt :) .

 

Sicherlich past Du hoelisch auf das nichts an die Waende oder auf den Boden kommt vom " Dreck · der letzten

Jahrzehnte, oder ?

 

Toll, das Du Deine Jag,s liebst

 

Liebe Gruesse aus Tenerife


07.04.2015 23:02    |    enrgy

geil die sache mit dem balken am ende :D

 

erinnert mich an ein spezielles schraubererlebnis anfang der 80er, als vatterns granada v6 eine neue auspuffanlage benötigte. die garage im haus ist 60er jahre maß, also für heutige autos schon zu schmal. damals passte der granada so eben da rein, daß man links aussteigen konnte. länge wie breite war so ziemlich ausgereizt. aber wenigstens war man beim hausbau so schlau, eine kleine grube einzuplanen. also wirklich klein, so 90x90 und 70cm tief. da drin konnte man in hockstellung halbwegs arbeiten. ölwechsel und so sachen halt.

 

also zeugs gekauft, alte anlage abgeflext (war ja total festgerostet) und dann versucht, das mittelteil dranzubauen. böcke oder rampen hatten wir nicht, nur normalen wagenheber. aber was so rausging, sollte ja auch auf gleichem wege wieder unters auto kommen.

ha, denkste! der komplette mittelteil war y-förmig, mit 2 vorschalldämpfern und dem rohr zum endtopf mit dem bogen, der über die achse kommt. und das war der haken. um den bogen über die hinterachse zu bekommen, mußte das ganze teil um die längsachse gedreht werden. doch dafür bekamen wir den wagen natürlich nicht hoch genug mit dem bordwagenheber. in der not hat vattern nen kollegen angerufen (fuhrparkmeister), der das gleiche auto hatte und von problemloser montage schwadroniert hatte. nur hat der seine anlage in der firma auf der bühne montiert. toll.

tja, er riet uns also, alles unterzulegen, was wir finden konnten. denn ohne auspuff fahren, ging irgendwie auch nicht. schon damals nicht. also alle holzklötze und bretter und ziegelsteine, die wir finden konnten untergelegt. das auto stand dann bald 45° schräg in der eh schon engen garage und um sackhaaresbreite ließ sich das sperrige große auspuffteil dann endlich mit dem bogen über die hinterachse winden. puh, watt ein streß! :cool:

 

 

ps: ah, jetzt sehe ich erst die bilder! hab nur den fim geschaut. aus dem motor mit rädern könnte man jetzt eine art morgan threewheeler bauen, so für den karnevalsumzug oder schützenfest:D

die "blutspende" am ende ist auch cool!


08.04.2015 19:25    |    scion

Klasse gemacht!

Wo du jetzt so viel Erfahrung hast, wird es doch bestimmt Zeit für einen E-Type ? :D


08.04.2015 20:31    |    Trottel2011

Nix E-Type... So ne überbewertete Kiste brauche ich nicht. Bin da kein Freund von. Eher hole ich mir ein X-Type! ;)

 

Und Enzo Ferrari hat keine Ahnung. Hätte er den XJ-S mal gesehen, wäre das das schönste Auto allerzeiten ;)

 

Es kommen aber noch weitere Filmchen ;)


09.04.2015 10:56    |    Hellhound1979

Schöne Idee mit dem Video! Ich finde es auch immer interessant mal die Personen hinter den Nicknames zu sehen. :)

Hatte mal überlegt das meine komplette Resto als Diashow im Zeitraffer cool gewesen wäre, leider hab ich nur wenige Bilder die Fortschritte dokumentieren und dafür einen ganzen Haufen, langweiliger, Detailfotos technischer Details für den Zusammenbau. :(


09.04.2015 18:20    |    Trottel2011

Och, ich bin nicht wirklich schön :D Aber dennoch kann man die Fratze mal zeigen :D Besonders mein Schnabel zeigt das meiste schon :D

 

Sowas kommt immer gut an - zumal man auch sieht, dass nicht nur geschrieben wird. Bei manchen "Profischraubern" hier, kommt es mir nur vor, als ob die Person schraubt. Eher nur "Profitexter". Darum sieht man auch, dass ich mich auch um meine Autos kümmere :D Wenn ich ein Video vom Motor im XJ-S gemacht hätte, wäre die EWIG lang... Kein Scherz! :D


19.04.2015 15:38    |    Trackback

Kommentiert auf: Auch Trottel können richtig liegen...:

 

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei!

 

[...] Rusty als Ersatz (er kommt nicht ganz an den XJ6 heran aber der V8 entschädigt dafür :D). Und da nun der Motor und das Getriebe in Zeitraffer ausgebaut wurden, ging es an die Reste.

 

Also, was haben wir denn alles aus dem Leichnam exthrahieren [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Motor- und Getriebeausbau in Zeitraffer"

Blog Recommendation, the

Mein Blog hat am 08.10.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Man Behind The Scenes, the

Trottel2011 Trottel2011

Best of Britain

Fiat

 

Cars, the

The Crown Juwel:

Die Iron Lady

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ-S (XJ27)

Modelljahr: 1989.5

Motor: V12 (5.3l, 295 BHP)

Getriebe: Automatik (3-Gang TH400)

Farbe: Arctic Blue (JFE)

Ausstattung: Volle Hütte + Sportsitze + Sportlenkrad + Glasschiebedach

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: seit 10/2013

 

The New Daily Driver:

Lusysan

Hersteller: FCA (by Mazda)

Auto: 124 Spider (Typ 348 bzw. NF)

Motor: R4 Multiair (1.4l, 140 BHP)

Getriebe: 6 Gang Automatik (Aisin B400)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik

Ausstattung: Lusso mit alles

Modifikationen: -30 mm H&R Sportfedern, Stubby Kurzstabantenne, getönte Seitenblinker ohne Spiegeleieffekt

Im Besitz: seit 10/2018

 

A Former Daily Driver:

Toni

Hersteller: FCA (Fiat)

Auto: 500 (312) "Lounge"

Modelljahr: 2018

Motor: R4 (1.2l, 69 BHP)

Getriebe: Handschaltung (5-Gang)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik (kommt)

Ausstattung: zusätzlich zu Lounge noch 5" Touchscreen samt 6 Lautsprecher, getönte Scheiben hinten, Chrompaket, und ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 05/2018 - 10/2018

 

Another Former Daily Driver:

Rusty Jag

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ8 Executive (X308)

Modelljahr: 1997

Motor: V8 (3.2l, 237 BHP)

Getriebe: Automatik (5-Gang ZF5HP24)

Farbe: Meterorite Pearl (MDT)

Ausstattung: Vollausstattung bis auf Memorysitze, Soundanlage, Regensensor und Navigationssystem

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: 03/2015 bis 05/2018

 

Yet Another Former Daily Driver:

The Jaguar Formerly Known As "Jag"

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ6 SPORT (X300)

Modelljahr: 1995

Motor: R6 (3.2l, 211 BHP)

Getriebe: Automatik (4-Gang ZF4HP22)

Farbe: Schwarz Metallik

Ausstattung: Sportpaket + ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 01/2015 - 02/2015

Unknown Sisters, the

Auflistung der Sonderartikel zum XJ-S/XJS

 

Teil 1: Lister LeMans

Teil 2: Lynx Eventer

Teil 3: Koenig Breitbau

Teil 4: TWR XJ-S

Teil 5: PBB Monaco

Teil 6: Aston Martin DB7

Teil 7: Jaguar XJ-C

Teil 8: Daimler-S

Teil 9: Railton Claremont und Fairmile

Teil 10: Hess and Eisenhardt Convertible

TH400 Series, the

Visitors, the

  • anonym
  • Thomas13057
  • u.mac
  • urogalski
  • Herr-Cules
  • vocky 2
  • HSEDRIVER
  • raggamuffin
  • flo-ecoup
  • johnny ramone

Repeating Vistors, my (461)

Ticker, the

Last Comments, the

Archives, the