• Online: 5.866

10.01.2014 19:54    |    Trottel2011    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: Jaguar, XJS

Hallo Motor-Talker!

 

Was für eine Woche... Jetzt ist Freitag und ich hinke meinem Plan einem Tag hinter her. Aber das ist nicht schlimm!

 

Kühler ausgebautKühler ausgebautNun, Fakt ist: der Motor und das Getriebe sind draußen! Was für ein Kampf! Die Maschine wollte partou nicht aus dem Motorraum raus. Immer und immer wieder hat sich etwas Neues in den Weg gestellt, aber fangen wir mal hinten an.

 

Im letzten Artikel habe ich Leitung abmontiert und alles soweit wie nur möglich für den Ausbau der Maschine vorbereitet. Der Auspuff war bereits ab, und eigentlich alles bereit. Denskte! Zwei Kühler mussten noch raus (Ölkühler für den Motor sowie Wasserkühler für Getriebeöl und Kühlwasser. Ebenso beide Lüfter (sind aber schnell rausgenommen).

 

Motorkran angesetztMotorkran angesetztKardanwelle wurde getrennt (nicht wundern, weil die vordere Verbindung NICHT ohne Weiteres lösbar war, habe ich die Welle an der Hinterachse abgeschraubt) und die Verbindung vom Wählhebel zur GM Automatik entkoppelt (zum Glück nur ein Stahlseil!). Die Getriebetraverse lösen, den Wagen von den Böcken nehmen und dann ging der Kampf los!

 

So ein V12 ist nun mal keine schlanke Figur sondern breit. Nicht so breit wie ein Boxer und 90° V8 aber auf jeden Fall breiter als ein popeliger 8V 4 Zylinder Reihenmotor :D

 

Schräg nach oben rausSchräg nach oben rausDa der Werkstattkran zusätzlich noch hoch aufbaute, gab es Probleme die Beine des Krans unter die Vorderachse des tiefen Jaguars zu buchsieren aber es ist geschafft. Die Kiste hat keinen Motor mehr und das Schwerste, der Motor, liegt auf dem Garagenboden! Nachdem ich das hinter mir habe, bin ich bereit einem Porsche 911 Turbo zu bearbeiten! Nein, Spaß! Das mache ich nicht nochmal!

 

Kühler ausgebaut Kühler ausgebaut

 

Jetzt werde ich nochmal den Abend schön entspannt hinter mir bringen, morgen ordentlich ausschlafen, Getriebe von Motor entkoppeln, am Motor Lichtmaschine, Servopumpe und ein paar Kleinteile abbauen und mich dem Wagen zuwenden. Schließlich will ich noch die Lenkung, die Achsaufhängung und die Hinterachse - sowie alle Verglasungen! :D Dann kann die Kiste dahin, wo der Pfeffer wächst! Naja, zumindest wenn ich noch Kleinteile abgebaut habe!


10.01.2014 21:20    |    Hafi545

Herzlichen Glückwunsch! 

Sehr spannend Dein Blog. Ich freue mich schon auf den nächsten Beitrag!


10.01.2014 22:27    |    100avantquattro

Code:
http://www.myvideo.de/movie/5111188

 

Ab 1:40 kommt was für Dich :D


10.01.2014 22:49    |    Trottel2011

@ Hafi

 

Danke! Freut mich wenn Andere sich dafür interessieren! :)

 

@100avantquattro

 

Jaguar - Februar

 

:D


10.01.2014 23:13    |    motorina

Deine Urlaubsbeschäftigung;) ist auf jeden Fall interessant. Die Artikel sind gut geschrieben ... und die Bildunterschriften zeugen teilweise ja auch für deinen Galgenhumor (bei der Arbeit mit dem Motorgalgen).


11.01.2014 11:10    |    Trottel2011

Jop, die Beschäftigung. Habe nur noch ein paar Sachen die ich abnehmen muss und dann wird Schrotti abgeholt. Ich denke mal, dass es wohl Sonntag komplett fertig sein wird :)


11.01.2014 12:55    |    dickschiffsdiesel

Tolles Projekt ! Legst du die Teile einfach nur weg oder reinigst , konservierst und katalogisierst du sie in irgendeiner Form noch ?


11.01.2014 13:39    |    Trottel2011

Also Motor und Ölkühler sind verkauft, da ich beide nicht benötige. Aber alle anderen Teile werden anschließend gereinigt (natürlich in dafür vorgesehene Reinigungsanlagen) und wie du schreibst, soweit instand gesetzt (Flugrost entfernt, ggf. lackiert) und dann in mein Lager gesetzt. Ggf. verkaufe ich zwischendurch auch noch mal etwas.

 

Die Hinterachse wird komplett überholt und in mein XJ-S eingebaut, da mein Differenzial undicht ist und die Antriebswellen etwas Spiel haben. Zeitgleich mache ich, da wenn es sowieso schon draußen ist, das Ganze einfacher zu überholen ist.

 

Weil die Kiste so selten ist, werde ich nichts was ich benötigen könnte (außer Blech) entsorgen.


11.01.2014 14:11    |    Trottel2011

Achso, als Nachtrag: wenn ich überlege, dass ich den Wagen nur wegen den Felgen und der Auspuffanlage kaufte, hat sich das auf jeden Fall gelohnt! :D


11.01.2014 19:34    |    Turboschlumpf6

Schraubst Du eigentlich allein?


11.01.2014 19:38    |    Trottel2011

Jop, alleine ohne Hilfe. Mein Vater hat seine eigene Baustelle im Haus und meine Brüder fassen Jaguar nicht mit der Kneifzange an ;)


11.01.2014 21:27    |    Turboschlumpf6

Oh, wow! Damit verdienst Du Dir Extra-Lob. :)

 

Ich hätte wahrscheinlich auch niemanden, der mir helfen würde.


11.01.2014 21:30    |    Trottel2011

Das ist leider der Preis für solch ein Projekt. Zum Glück bin ich nicht verheiratet! Sonst hätte die Frau schon die Scheidung eingereicht! :D


11.01.2014 21:43    |    Turboschlumpf6

Ja, das würde ich unterschreiben :). Meine Frau findet es auch nicht lustig, wenn ich den ganzen Tag lang unterm Auto liege :).


13.01.2014 10:37    |    Hellhound1979

Nice. Hab beim Caprice , trotz komplett demontiertem Vorderwagen, auch ein paar Anläufe gebraucht bis der Motor draußen war.

 

P.S. Meine Frau ist ebenfalls froh wenn ich irgendwann, endlich, fertig bin. :D


15.01.2014 20:08    |    nosdriver

Was ne Aktion.

Das ist aber auch nen Monster von Motor.Wahnsinn.:eek:

Tjaja der Ärger mit der lieben Weiblichkeit...wer kennt den nicht??? :D


15.01.2014 20:16    |    Turboschlumpf6

Kommt immer drauf an: Wenn unser Familien-Auto kaputt ist und wir 100te Euros sparen, kann ich drunter liegen so lange ich will. Wenn es aber "unnützes" Hobby-Schrauben ist, macht die Frau nicht gerne mit. :)


17.05.2014 16:29    |    Trackback

Kommentiert auf: Auch Trottel können richtig liegen...:

 

Die automobile Inkontinenz...

 

[...] Dame scheinbar eine ordentliche Abdichtung bedarf. Ein Motorenausbau werde ich aber NICHT vornehmen - nicht nochmal! :D

 

Also, Dichtungen... Ich muss jetzt Dichtungen bestellen. Heißt wieder Geld ausgeben (naja, ich [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Es ist vollbracht! Die Scheidung ist nun amtlich!"

Blog Recommendation, the

Mein Blog hat am 01.04.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Man Behind The Scenes, the

Trottel2011 Trottel2011

Best of Britain

Fiat

 

Cars, the

The Crown Juwel:

Die Iron Lady

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ-S (XJ27)

Modelljahr: 1989.5

Motor: V12 (5.3l, 295 BHP)

Getriebe: Automatik (3-Gang TH400)

Farbe: Arctic Blue (JFE)

Ausstattung: Volle Hütte + Sportsitze + Sportlenkrad + Glasschiebedach

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: seit 10/2013

 

The New Daily Driver:

Lusysan

Hersteller: FCA (by Mazda)

Auto: 124 Spider (Typ 348 bzw. NF)

Motor: R4 Multiair (1.4l, 140 BHP)

Getriebe: 6 Gang Automatik (Aisin B400)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik

Ausstattung: Lusso mit alles

Modifikationen: -30 mm H&R Sportfedern, Stubby Kurzstabantenne, getönte Seitenblinker ohne Spiegeleieffekt

Im Besitz: seit 10/2018

 

A Former Daily Driver:

Toni

Hersteller: FCA (Fiat)

Auto: 500 (312) "Lounge"

Modelljahr: 2018

Motor: R4 (1.2l, 69 BHP)

Getriebe: Handschaltung (5-Gang)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik (kommt)

Ausstattung: zusätzlich zu Lounge noch 5" Touchscreen samt 6 Lautsprecher, getönte Scheiben hinten, Chrompaket, und ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 05/2018 - 10/2018

 

Another Former Daily Driver:

Rusty Jag

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ8 Executive (X308)

Modelljahr: 1997

Motor: V8 (3.2l, 237 BHP)

Getriebe: Automatik (5-Gang ZF5HP24)

Farbe: Meterorite Pearl (MDT)

Ausstattung: Vollausstattung bis auf Memorysitze, Soundanlage, Regensensor und Navigationssystem

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: 03/2015 bis 05/2018

 

Yet Another Former Daily Driver:

The Jaguar Formerly Known As "Jag"

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ6 SPORT (X300)

Modelljahr: 1995

Motor: R6 (3.2l, 211 BHP)

Getriebe: Automatik (4-Gang ZF4HP22)

Farbe: Schwarz Metallik

Ausstattung: Sportpaket + ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 01/2015 - 02/2015

Unknown Sisters, the

Auflistung der Sonderartikel zum XJ-S/XJS

 

Teil 1: Lister LeMans

Teil 2: Lynx Eventer

Teil 3: Koenig Breitbau

Teil 4: TWR XJ-S

Teil 5: PBB Monaco

Teil 6: Aston Martin DB7

Teil 7: Jaguar XJ-C

Teil 8: Daimler-S

Teil 9: Railton Claremont und Fairmile

Teil 10: Hess and Eisenhardt Convertible

TH400 Series, the

Visitors, the

  • anonym
  • azoiso
  • Schlawiner98
  • Chrissi1001
  • NeoTheOne
  • Algonquin4554
  • JH-V220
  • alex_astra
  • Talbot Matra
  • Lennarto

Repeating Vistors, my (452)

Ticker, the

Archives, the