• Online: 5.899

26.11.2019 09:46    |    Trottel2011    |    Kommentare (37)    |   Stichworte: Iron Lady, Jaguar, V12, XJS, XJ-S

Hallo Motor-Talker!

 

Die letzte Ausfahrt (2014) wird nicht die Letzte bleibenDie letzte Ausfahrt (2014) wird nicht die Letzte bleibenTja, seit 2013 habe ich meine Iron Lady und seitdem blogge ich - so regelmäßig ich auch nur kann - über sie und die durchgeführten Restaurationsarbeiten.

 

Die Sache ist: das Bloggen dauert mittlerweile länger als die Arbeiten selbst. Und darum endet der Blog hier an diesem Punkt. Es ist schade für einige, sicher. Aber ich schaffe es zeitlich nicht, zwischen Arbeit (10h+ am Tag), Privates und die paar Minuten in der Woche, die ich zum Schrauben haben sollte(!), hier auch noch mehrere Stunden in ein Blog zu investieren, der sowieso kaum gelesen wird.

 

Meine Artikel benötigen viel Vorarbeit. Es wird versucht so viele Details einzubringen. Sache ist: ich kann nicht von meiner Seite aus ein Artikel ohne Details rausbringen. Ein "Klatsch, raus" geht mir gegen den Strich. Darum meine heutige Entscheidung.

 

Vielen Dank für euer Interesse. Die Iron Lady ist nicht tot, sie wird auch nicht verschrottet. Sie wird weiter restauriert. Aber nicht mehr über Motor-Talk oder sonstige Plattformen. Ich werde die Restauration nun für mich vornehmen.

 

Danke nochmals.

 

Grüße

 

Damien


Ergänzung von Trottel2011 am 27.11.2019 09:46

Einen kleinen Nachtrag möchte ich noch vornehmen:

 

Es ist nicht so, als dass es keine Artikel mehr geben wird. Es ist "offiziell abgehakt" aber es wird seltener einen Artikel geben. Man hat auch gemerkt, dass die Artikel in letzter Zeit seltener und seltener kamen. Es fehlt ja auch nicht mehr viel. Ich habe auch wohl um die 50-60 Artikel (geschätzt) schon vorbereitet, bei denen ich nur noch Korrekturlesen und Bilder hinzufügen und platzieren muss.

 

Wer weiß, Totgeglaubte leben länger :)

26.11.2019 10:04    |    PIPD black

Ich kann deine Entscheidung verstehen, möchte aber an dieser Stelle trotzdem nochmals mein Bedauern darüber ausdrücken. Es ist echt schade. Es war immer äußerst interessant und lehrreich. Ich danke dir für deinen Einsatz und Mühen und hoffe dann darauf das Ergebnis "bald" präsentiert zu bekommen.:)


26.11.2019 10:29    |    ToledoDriver82

Dem schließ ich mich an :( ich hoffe du hältst uns wenigstens grob auf dem laufenden


26.11.2019 10:44    |    Trottel2011

Also, ich hatte eine Erweiterung bzw. etwas Angepinntes geschrieben.

 

Ich hoffe, dass ich es wieder zu späterem Zeitpunkt wieder aufnehmen kann. Wenn weniger Arbeit und Co da ist. Fotos mache ich nach wie vor. Die Artikel kann ich ggf. zwischendurch mal nachreichen, wenn Zeit da ist. Auf Ewig ist es nicht.


26.11.2019 10:46    |    Hippo89

Wirklich außerodentlich schade für das mitlesende Publikum, aber sicherlich die bessere Entscheidung für die Restauration. Aus Spannung auf deinen nächsten Blog-Eintrag wird nun Neugierde und Vorfreude auf das vollendete Ergebnis deiner Arbeit!

 

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und Freude bei der Arbeit an der alten Dame.


26.11.2019 10:55    |    eddy_mx

Schade, ich fand die Artikel interessant zu lesen, auch wenn ich mich nicht aktiv an der Diskussion beteiligt habe. Vielleicht gäbe es ja die Möglichkeit später mal, wenn alles soweit fertig ist, das ganze Projekt in einem Aritkel zu präsentieren - sozusagen auch als Rückschau für sich selbst. Soweit alles Gute und noch viel Spaß und Erfolg!


26.11.2019 13:04    |    Chrisifan

Schade ich habe die Beiträge immer gerne gelesen . Aber leider hat ein Tag nur 24 Stunden . Du kannst ja das fertige Resultat zeigen


26.11.2019 16:51    |    knolfi

Schade, es war immer sehr interessant und lehrreich...leider sterben solche Schrauber-Blogs und Infos auf MT aus.

 

Aber der Schritt ist nachvollziehbar.


26.11.2019 17:32    |    dugi117

Ich habe deine Einträge immer gern gelesen. Die Iron Lady war unser aller Projekt. Nun ist wohl vorbei damit.

 

Ist nicht mehr viel hier bei MT für das sich das Einschauen noch lohnt.

 

Schade aber zum verstehen.


26.11.2019 18:48    |    Trottel2011

Das Problem was ich hierbei immer sehe: man sucht keine Anerkennung, aber etwas Resonanz. Und es gibt meistens nur noch getarnte Werbung oder Kodierarbeiten.

 

Ein paar gibt es noch die Schrauben, aber es sind nur noch wenige.

 

Ausserdem ist seit dem die News von MT weg ist, das Ganze am sterben. Allgemein sterbenbForen immer mehr und mehr aus...


26.11.2019 18:54    |    autofahrer35i

Als Erstes möchte ich Dir für Deine vielen tollen Artikel danken, die ich hier lesen durfte! Ich bedaure, dass das nun vorbei ist, aber ich kann Deine Entscheidung gut verstehen. Der Aufwand für diese Arbeit wird völlig unterschätzt. Und dann gibt es noch diese Zeitgenossen, die diese Blogs als Bühne für ihre Selbstdarstellung und Agrressionen missbrauchen, meinen sich hier ausk***** zu müssen, etc. . Die können es einem dann vollständig verderben.

Für die Zukunft wünsche ich Dir privat, beruflich und hobbytechnisch alles Gute! Vielleicht sieht man mal ein paar Fotos von der Lady bei Instagram oder ähnlichen Plattformen, so als kleines Lebenszeichen?

autofahrer35i


26.11.2019 19:00    |    ToledoDriver82

Das ist wohl wahr, in Foren ist viel weniger los...andere Plattformen haben denen den Rang abgelaufen. Kleine, auf bestimmte Marken oder Modelle spezialisierte laufen noch aber große allgemeine eher nicht. Ich hab schon mehrfach miterlebt wie Foren an Userzahlen einbüßen, dann noch eine gewisse Zeit vor sich hin tümpeln und irgendwann ist gar nichts mehr los oder der Betreiber stellt den Dienst ein oder der Admin sieht keinen Sinn mehr usw. Schade ist es dann immer um die Beiträge, das gesammelte Wissen und natürlich auch um die eigene Arbeit...gerade wenn man langjährige Beiträge hat.

Aber, so ist wohl der Lauf der Dinge, die Generation meiner Tochter kann mit solchen Foren schon so gut wie nichts mehr anfangen, sie sind mit anderen Plattformen aufgewachsen.


26.11.2019 19:04    |    ElHeineken

Hmm.., definitiv schade aber auch verständlich.


26.11.2019 21:53    |    motorina

"Meine Artikel benötigen viel Vorarbeit. Es wird versucht so viele Details einzubringen. Sache ist: ich kann nicht von meiner Seite aus ein Artikel ohne Details rausbringen. Ein "Klatsch, raus" geht mir gegen den Strich. Darum meine heutige Entscheidung.":

 

Von dieser Sichtweise aus ist dein Entschluß verständlich - trotzdem sehr, sehr schade!

 

Auch wenn ich in letzter Zeit kaum noch Beiträge zu deinen Blogartikel geschrieben hatte, so habe ich doch immer interessiert - von Anfang an - all deine Artikel (mit)gelesen.

 

Auffallend +bewunderswert sind die speziellen Eigenschaften deines Blogs, in dem deine Liebe zum Detail, dein pedantisches Arbeiten, das ausserordentliche Fachwissen, deine Erläuterungen zu der ET-Suche (und auch nach Alternativen) und vor allem deine DIY-Besessenheit;) zum Ausdruck kommen - und deine Artikel somit von den allermeisten hier auf MT herausstechen.

 

All dies hat mich immer bei dir so fasziniert - und schlußendlich bin ich dank deiner ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Arbeitsschritte zur der Überzeugung gelangt, dass die Restaurierung eines solchen Fahrzeugs meine Möglichkeiten gewaltig übersteigt.
Das umfangreiche notwendige Fachwissen hat mich davon abgehalten, meinen XJ-S in Eigenregie technisch fit zu machen - das erledigt z.Zt. ein Freund, der auf diesem Modell bei Jaguar gelernt hat.

 

Damien, ich wünsche dir für die Fertigstellung deiner Iron Lady viel Erfolg, viel Geduld und die erforderliche Zeit, die so ein Fahrzeug einem abverlangt, wenn man es ordentlich instandsetzen will.

... und vielen Dank für deine bisherigen Bemühungen, uns die (aufwändigen :rolleyes:) Arbeiten an der Iron Lady in Wort+Bild näher zu bringen!

 

Grüsse, motorina.


26.11.2019 22:16    |    PIPD black

Das hast du jetzt sehr schön und detailliert -dem Trottel würdig- geschrieben und treffend zusammengefaßt. Stimme dir da voll und ganz zu. Es war schon beeindruckend, was Damien geleistet hat. Das verdient allergrößten Respekt, Anerkennung und Wertschätzung.:)


26.11.2019 22:30    |    motorina

Tja, PIPD black, fast auf den Tag genau sind es jetzt 6 Jahre, dass uns die Iron Lady hier vorgestellt worden ist.

Die genauestens beschriebenen Arbeitsschritte verdienen wirklich Anerkennung, und auch all die anderen Artikel verdienen Beachtung (wie z.B. die Sondermodelle "Unknown Sisters").

 

Zum Glück wird ja die Iron Lady nicht verscherbelt, sondern erfährt - zumindest hat Trottel das geschrieben - weiterhin Aufmerksamkeit und wird eines Tages in ihrem früheren Glanz wieder erscheinen.

Ich hoffe nur, dass so ab+zu doch ein Update hier gepostet wird (und nicht in den inzwischen viel besser besuchten Social Media Plattformen :rolleyes:) - mich zumindest würde es freuen.


26.11.2019 22:42    |    PIPD black

Zitat:

mich zumindest würde es freuen.

Nicht nur dich. Ein paar „Fans“ hat er hier und anderswo ja, die das alles mitverfolg(t)en und nach wie vor interessiert sind. Vllt. muss ich dann doch bald mal regelmäßig Richtung HB aufbrechen und mir die Fortschritte live und in Farbe ansehen.*wiejacknicholsoninshininglachendundguckend*


26.11.2019 23:18    |    jackknife

Tausend Dank auch von mir für die immer interessanten Beiträge. Ich habe sie gerne genossen.

Mein Tip: auch wenn Du eine Blogpause einlegst, mach dennoch Fotos. Ich habe mich bei so vielen Restaurationen geärgert, dass mir Fotos von entscheidenden Schritten oder vorher/nachher-Vergleiche fehlten.

 

Das wäre besonders bei so einem Wagen schade.


26.11.2019 23:25    |    BusStopSpa

Habe die Artikel und Kommentare hier immer gerne gelesen. Lass doch mal von Zeit zu Zeit was hören. Das der Blog kaum gelesen wird, glaube ich nicht so ganz und « kaum » ist ja relativ...

Aber es stimmt leider auch, dass ich mich seit der Wandlung von Motortalk seltener hier rumtreibe. Geht wohl nicht nur mir so.


27.11.2019 09:46    |    Trottel2011

Habe mir noch erlaubt ein Nachtrag anzupinnen :)


27.11.2019 10:30    |    dugi117

Jo, damit können wir leben. ;)


27.11.2019 11:18    |    PIPD black

50-60 Artikel in Vorbereitung?:eek:

 

Hat MT überhaupt so viel Speicherplatz?:confused::D


27.11.2019 11:55    |    ToledoDriver82

Na das klingt doch schon positiver :D


27.11.2019 12:30    |    PIPD black

Bei dem Vorrat bräuchte Damien sich eigentlich nicht verabschieden, sondern einfach nur auf den Veröffentlichungs-Knopf drücken.:p

 

Ja ich weiß, dass da noch genug Arbeit dran ist.


27.11.2019 12:36    |    Trottel2011

Haha :D Ich zähle nochmal eben alle durch... Die paar Minuten Pause bei der Arbeit sollten reichen :D


27.11.2019 14:09    |    PIPD black

....Stunden später.....Damien zählt immer noch.....:D:D:D

 

Also es gibt noch genug Futter und somit Hoffnung.:)


27.11.2019 14:51    |    Trottel2011

Irgendwann habe ich wohl ausgemistet. Sind aber dennoch 20 Artikel die ich mal eben schnell gefunden habe... Ich glaube es sind mehr in den Untiefen meines Speichers... ;)


27.11.2019 22:39    |    motorina

Dann pass auf, dass dein Speicher nicht mal unversehens abschmiert...:eek:;).

Wir wollen ja auch weiterhin deine Aktivitäten mitverfolgen können.


28.11.2019 02:02    |    winnerl

Hallo Damian,

ich bin schon erschrocken von der Überschrift, ich dachte schon die Lady folgt Rusty auf den Schrottplatz nachdem Du jetzt leichte italienische Kost bevorzugst. Na ja, so richtig leicht ist der Spider auch nicht mehr.

 

Schade, war immer schön in die Tiefen der Technik zu blicken, sieht man ja selten.

Viel Spaß beim weiterschrauben und wenn die edle Dame mal aus der Klinik kommt, bin ich schon auf die Fotos gespannt, Video wäre natürlich besser.

 

Gruß

W


28.11.2019 09:46    |    Trottel2011

Es könnte über Weihnachten ein Artikel geben... Könnte... Da habe ich soweit geplant aktuell noch frei... :D Dann könnte vielleicht das Getriebe fertiggestellt sein - nach 2 Jahren :D


28.11.2019 12:09    |    motorina

Dann gibt´s evtl. sozusagen eine Weihnachtsüberraschung...:);)

 

Ich hoffe mal, dass das bei meinem nicht so lange dauert. :rolleyes:

Motor mitsamt dem Getriebe wurde erst vor drei Wochen ausgebaut...


Bild

28.11.2019 15:13    |    AF_Auto

Ach schade, habe immer neugierig auf neue Artikel zum Jag gewartet. Vielleicht magst Du ja wenigstens ab und zu mal ein paar "Wasserstandsmeldungen" in Form von Bildern geben. Würde mich freuen.


02.12.2019 12:30    |    Ostelch

Schade, aber verständlich! Ich glaube, hier haben viel mehr Leute mitgelesen als du glaubst. Ich habe deinen Blog immer mit Staunen verfolgt und deine Fachkenntnis, deine Unbeirrbarkeit, deine Gründlichkeit und auch deinen nahezu unzerstörbaren Humor, selbst bei solchen Katastrophen wie dem Ende von Rusty, bewundert. Es wäre den meisten sicher auch recht, wenn du in größeren Abständen mal einen Zwischenbericht geben kannst, der nicht so aufwändig in die Details bis hin zu den Bildfolgen gehen muss. Deine Arbeit gibt echten Schraubern sicher Mut und wer von dir Infos im Detail haben möchte, könnte immer noch den Weg per PN gehen.

 

Ich wünsche dir auf jeden Fall weiterhin Ausdauer und dann auch Erfolg bei deinem Projekt "Iron Lady" und bin erst einmal erleichtert, dass du es fortführst, eben nur nicht mehr so öffentlich.

 

Danke für deine Arbeit bis hierhin sagt

 

der Ostelch


02.01.2020 07:55    |    dodo32

Ich habe einige Zeit überlegt, ob ich etwas dazu schreiben soll. Nun, das "Problem" kommt mir bekannt vor. Man möchte dem Leser alles möglichst detailliert und perfektioniert präsentieren. Was man eine Zeit lang gekonnt ausblendet ist, dass das unheimlich viel Zeit kostet. Ich habe dann überlegt, wie viel Detail muss wirklich sein? Wenn ich an die Rennberichte denke so könnten diese locker 3 x so umfangreich sein. Dann wüsste jeder, wann auf der Anreise unten der Kies ans Auto gespritzt ist und wie viel Liter in der Nachkommastelle ich pro Lauf getrunken habe. Also habe ich irgendwann einen Kompromiss gesucht um die geneigten Leser zu informieren, aber mich selbst nicht unter Druck zu setzen. Das neue Rennauto ist fertig aber es gibt noch keinen Artikel außer auf meiner HP. Hintergrund ist, dass ich vorerst nicht dazu komme, damit zu fahren. Also warte ich so lange ab, bis dem so ist. Und ich wusste nicht wann und ob ich überhaupt fertig werde und habe mir daher das "anfüttern" der Leser gespart. In der Rückblende hätte ich es tun können

 

Zitat:

Ich habe auch wohl um die 50-60 Artikel (geschätzt) schon vorbereitet

:eek: heftig. Die Frage ist, macht man es dann noch für sich oder "nur" noch für andere? ;)

 

Schwieriges Thema und ich wünsche Dir, dass Du einen Kompromiss findest, der Dich wieder zufrieden sein lässt beim bloggen.

 

Grüße

-dodo-


15.01.2020 11:58    |    pico24229

schade :(


27.02.2020 20:48    |    e-donki

Die klugen Einsichten kommen, (m. E.), bei zu vielen Menschen leider reichlich spät - ODER irre ich ?


Deine Antwort auf "Das Thema "Iron Lady" ist hiermit abgehakt"

Blog Recommendation, the

Mein Blog hat am 01.04.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Man Behind The Scenes, the

Trottel2011 Trottel2011

Best of Britain

Fiat

 

Cars, the

The Crown Juwel:

Die Iron Lady

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ-S (XJ27)

Modelljahr: 1989.5

Motor: V12 (5.3l, 295 BHP)

Getriebe: Automatik (3-Gang TH400)

Farbe: Arctic Blue (JFE)

Ausstattung: Volle Hütte + Sportsitze + Sportlenkrad + Glasschiebedach

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: seit 10/2013

 

The New Daily Driver:

Lusysan

Hersteller: FCA (by Mazda)

Auto: 124 Spider (Typ 348 bzw. NF)

Motor: R4 Multiair (1.4l, 140 BHP)

Getriebe: 6 Gang Automatik (Aisin B400)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik

Ausstattung: Lusso mit alles

Modifikationen: -30 mm H&R Sportfedern, Stubby Kurzstabantenne, getönte Seitenblinker ohne Spiegeleieffekt

Im Besitz: seit 10/2018

 

A Former Daily Driver:

Toni

Hersteller: FCA (Fiat)

Auto: 500 (312) "Lounge"

Modelljahr: 2018

Motor: R4 (1.2l, 69 BHP)

Getriebe: Handschaltung (5-Gang)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik (kommt)

Ausstattung: zusätzlich zu Lounge noch 5" Touchscreen samt 6 Lautsprecher, getönte Scheiben hinten, Chrompaket, und ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 05/2018 - 10/2018

 

Another Former Daily Driver:

Rusty Jag

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ8 Executive (X308)

Modelljahr: 1997

Motor: V8 (3.2l, 237 BHP)

Getriebe: Automatik (5-Gang ZF5HP24)

Farbe: Meterorite Pearl (MDT)

Ausstattung: Vollausstattung bis auf Memorysitze, Soundanlage, Regensensor und Navigationssystem

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: 03/2015 bis 05/2018

 

Yet Another Former Daily Driver:

The Jaguar Formerly Known As "Jag"

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ6 SPORT (X300)

Modelljahr: 1995

Motor: R6 (3.2l, 211 BHP)

Getriebe: Automatik (4-Gang ZF4HP22)

Farbe: Schwarz Metallik

Ausstattung: Sportpaket + ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 01/2015 - 02/2015

Unknown Sisters, the

Auflistung der Sonderartikel zum XJ-S/XJS

 

Teil 1: Lister LeMans

Teil 2: Lynx Eventer

Teil 3: Koenig Breitbau

Teil 4: TWR XJ-S

Teil 5: PBB Monaco

Teil 6: Aston Martin DB7

Teil 7: Jaguar XJ-C

Teil 8: Daimler-S

Teil 9: Railton Claremont und Fairmile

Teil 10: Hess and Eisenhardt Convertible

TH400 Series, the

Visitors, the

  • anonym
  • chrigel69
  • JohnnyWiesel
  • neunelfertom
  • bx2535
  • wulle43
  • Twinni
  • JanusKane
  • Kaesespaetzle
  • tnrest

Repeating Vistors, my (451)

Ticker, the

Archives, the