• Online: 4.145

19.04.2015 15:38    |    Trottel2011    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Jaguar, Quickie Artikel, X300, X308), XJ300/305/306, XJ Mark II (XJ40

Hallo Motor-Talker!

 

Vorher in seiner ganzen PrachtVorher in seiner ganzen PrachtEs ist soweit... Ich darf mich von meinem geliebten und leider zu früh von mir gegangenen XJ6 verabschieden. Es reichte nicht einmal um einen Namen zu finden :( So kurz war sein Aufenthalt bei mir im Fuhrpark :( Und dennoch gibt es eben einen Quickie hier!

 

Nun, seine Reste werden andere X300 das Leben retten. Nicht alles, was der Große hatte, passt auch bei Rusty. Also machen wir da mal einfach einen Cut, verkaufen alles, was der Alte so hatte und gut. So wenig Verlust wie nur möglich machen. Schließlich habe ich Rusty als Ersatz (er kommt nicht ganz an den XJ6 heran aber der V8 entschädigt dafür :D). Und da nun der Motor und das Getriebe in Zeitraffer ausgebaut wurden, ging es an die Reste.

 

Zum Abschied versammeltZum Abschied versammeltAlso, was haben wir denn alles aus dem Leichnam exthrahieren können? Eigentlich alles was jemals ein Käufer gebrauchen könnte! :)

 

Motor, Getriebe, Vorderachse, Hinterachse inkl. Differenzial, Sitze, Instrumente, Rückleuchten, Steuergeräte, Türverkleidungen, Lenkrad mit Airbag, Mittelkonsole, Handschuhfach, Fahrwerk, Bremsen, ABS Hydraulikblock, ABS Sensorik, Fensterheber, Stellmotoren der ZV, Zierleisten von Front- und Heckscheibe, Lüftungsdüsen, Holzfurnier, Hutablage, Innenraumteile, Haltegriffe, Lichtmaschine, Klimakompressor, Lenkgetriebe, ... Naja, eigentlich ein kompletter XJ6 in Teilen :D

 

Was wird nun aus dem Gerippe? Naja, eher was WURDE daraus... Der Schwarze wurde am Freitag von meinem örtlichen Schrotti abgeholt zu seinem letzten Wohnort gebracht. Laut Schrotti wog die Karosserie (leer) mit Glas knapp 1000 kg. Ein schweres Schiff! Aber extrem agil :) Einige Teile haben schon neue Abnehmer gefunden.

 

Achse hängt noch unter der Kiste Achse hängt noch unter der Kiste

 

Andere Teile - wie die Sitze - verbleiben bei mir :D Da gibt es ein neues Projektchen... Aber dazu später mehr :)


19.04.2015 16:18    |    ToledoDriver82

Da haste ja ganz schön was geschafft...


19.04.2015 16:54    |    sanjuandellarambla

Saubere , tolle arbeit!

So ganz ganz helfende Haende ?

 

Bin sehr gespannt was Du Dir fuer die Sitze ausgedacht hast !

 

Umbau als Sitzmoebel im Haus ?

 

Saludo


19.04.2015 17:05    |    Trottel2011

Bis auf mein Vater, der ab und zu kurz mal half (z.B. Motor rausziehen/hebeln oder Achse nach hinten rollen und Diff ausbauen) alles selbst gemacht. Ist gar nicht mal so schwer. Wenn man eben ein Plan davon hat, wie was abgeht, kann man das flink erledigen :)


19.04.2015 17:06    |    ToledoDriver82

Und Platz und Zeit;) :p :D


19.04.2015 17:14    |    Trottel2011

Ich habe nur 2 Wochenenden gebraucht... Mehr war das nicht :)


19.04.2015 17:19    |    ToledoDriver82

Ich hab nicht mal den Platz zum abstellen....geschweige denn für die Teil ;) nach dem Umzug hab ich aber zwei gemietete Parkplätze im Hof...da könnte man dann auch mal ein Auto "abstellen" :D


19.04.2015 17:19    |    sanjuandellarambla

Du kennst die JAGs langsam :-)

 

Macht auch Spass an Autos zu schrauben ( zerlegen ) aus dieser Zeit .

 

Bei heutigen Autos wird man verrueckt, meistens, bei denen nur eine Schraube zu erfuehlen und zu loesen .

 

:-)


19.04.2015 17:40    |    Trottel2011

Naja, die Hinterachse hat mich genervt. Von den 8 Schrauben, die die Federbeine an Ort und Stelle halten, waren 7 rundgelutscht... Aber mit Geduld und Gewalt wird das schnell was :D


19.04.2015 17:47    |    sanjuandellarambla

Hmm, klar, die Schrauben koennen sich gut wiedersetzen :-)

 

Komisch,

 

bei Japanern hatte ich noch nie Probleme mit Uraltschrauben, ausser Suzi SJ , Kreutzschlitz-Koepfe.


19.04.2015 17:57    |    Trottel2011

Naja, englisches Metall halt. Selbst Edelstahl rostet wenn es aus Sheffield kommt :D


19.04.2015 18:06    |    sanjuandellarambla

:-)


19.04.2015 18:12    |    sanjuandellarambla

Du bist sicherlich gut ausgeruestet mit Werkzeug

 

um die Probleme mit Schrauben anzugehen,

 

oder ?

 

Macht auch Spass eine VERDAMMTE Schraube zu loesen, auch sieben.

 

Mir ergeht es so immer :-)

 

Wehr Dich , ich bekomme Dich schon raus aus Deinem Gewinde :-)


19.04.2015 18:26    |    ToledoDriver82

Also ich hat auch schon ein paar Probleme Schrauben an unserem Japaner auf und raus zubekommen ;)


19.04.2015 18:34    |    Trottel2011

Naja, ich habe genug Werkzeug und Ideen um den Mist rauszubekommen. Am besten hilft "Güsol". Das Zeugs löst jede rostige Schraube ;)


19.04.2015 18:38    |    sanjuandellarambla

Japaner haben meist Feingewinde, nach Jahren leicht zu loesen. Allerdings besitzen die Schraubenkoepfe " irgendwie " weiches Material. Bei den 12er und 14 kein Problem, selbst mit Rost !

 

Oel , egal wo, verlieren die Motoren und Diffs, der Japaner auch nicht nach Jahren.

 

Da sind andere Herstellergetriebe, Motoren oder Diffs am heulen ohne Oel.

 

Ist aber nicht das Thema in seinem Block :-)


19.04.2015 18:40    |    Trottel2011

Och, mein Diff heult auch seit Kurzem... Wahrscheinlich einmal bessere Öl ins Differenzial rein und dann sollte es gut sein. Wobei ich immer noch den Wunsch nach einem XJ6R habe :D


20.04.2015 13:25    |    dlorek

Behnke ?


22.04.2015 21:15    |    Trottel2011

Neh... Schmidt :)


19.11.2017 15:28    |    ms465

Hallo

 

nun auch hierzu eine Frage. Passt das Differential des XJ40 auch an den XJS?

Viele Grüße

MS


19.11.2017 16:04    |    Trottel2011

Klares: NEIN. Es kann gar nicht erst in den Käfig rein und noch schlimmer: es hat nicht einmal die gleichen Bauteile. Man KANN aus einem XJ40 Diff die Innereien ausbauen und mit Anpassungsarbeiten is XJ-S Gehäuse stecken, aber sie sind eigentlich gänzlich anders.


Deine Antwort auf "Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei!"

Blog Recommendation, the

Mein Blog hat am 08.10.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Man Behind The Scenes, the

Trottel2011 Trottel2011

Best of Britain

Fiat

 

Cars, the

The Crown Juwel:

Die Iron Lady

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ-S (XJ27)

Modelljahr: 1989.5

Motor: V12 (5.3l, 295 BHP)

Getriebe: Automatik (3-Gang TH400)

Farbe: Arctic Blue (JFE)

Ausstattung: Volle Hütte + Sportsitze + Sportlenkrad + Glasschiebedach

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: seit 10/2013

 

The New Daily Driver:

Lusysan

Hersteller: FCA (by Mazda)

Auto: 124 Spider (Typ 348 bzw. NF)

Motor: R4 Multiair (1.4l, 140 BHP)

Getriebe: 6 Gang Automatik (Aisin B400)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik

Ausstattung: Lusso mit alles

Modifikationen: -30 mm H&R Sportfedern, Stubby Kurzstabantenne, getönte Seitenblinker ohne Spiegeleieffekt

Im Besitz: seit 10/2018

 

A Former Daily Driver:

Toni

Hersteller: FCA (Fiat)

Auto: 500 (312) "Lounge"

Modelljahr: 2018

Motor: R4 (1.2l, 69 BHP)

Getriebe: Handschaltung (5-Gang)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik (kommt)

Ausstattung: zusätzlich zu Lounge noch 5" Touchscreen samt 6 Lautsprecher, getönte Scheiben hinten, Chrompaket, und ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 05/2018 - 10/2018

 

Another Former Daily Driver:

Rusty Jag

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ8 Executive (X308)

Modelljahr: 1997

Motor: V8 (3.2l, 237 BHP)

Getriebe: Automatik (5-Gang ZF5HP24)

Farbe: Meterorite Pearl (MDT)

Ausstattung: Vollausstattung bis auf Memorysitze, Soundanlage, Regensensor und Navigationssystem

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: 03/2015 bis 05/2018

 

Yet Another Former Daily Driver:

The Jaguar Formerly Known As "Jag"

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ6 SPORT (X300)

Modelljahr: 1995

Motor: R6 (3.2l, 211 BHP)

Getriebe: Automatik (4-Gang ZF4HP22)

Farbe: Schwarz Metallik

Ausstattung: Sportpaket + ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 01/2015 - 02/2015

Unknown Sisters, the

Auflistung der Sonderartikel zum XJ-S/XJS

 

Teil 1: Lister LeMans

Teil 2: Lynx Eventer

Teil 3: Koenig Breitbau

Teil 4: TWR XJ-S

Teil 5: PBB Monaco

Teil 6: Aston Martin DB7

Teil 7: Jaguar XJ-C

Teil 8: Daimler-S

Teil 9: Railton Claremont und Fairmile

Teil 10: Hess and Eisenhardt Convertible

TH400 Series, the

Visitors, the

  • anonym
  • DOIT
  • ritzel1
  • Dynamix
  • ToledoDriver82
  • PIPD black
  • Peter.Pan
  • xixenio
  • 158PY
  • KUMXC

Repeating Vistors, my (462)

Ticker, the

Archives, the