• Online: 3.319

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

28.02.2021 22:22    |    andyrx    |    Kommentare (52)    |   Stichworte: 607, 9, Audi, BMW, Limousine, Mercedes, Oberklasse, Peugeot, V6

Hallo Motortalker ,

 

Hatte ja kürzlich recht spontan einen Peugeot 607 V6 3.0 mit Handschaltung gekauft ....er stand in der Nähe und war für die Fahrzeugklasse und den Zustand außerordentlich günstig ....;)

 

War völlig ungeplant der Kauf und nach der kurzen Probefahrt schon auch ein wenig zocken ....neuer TÜV und nur 1 Vorbesitzer naja kann man schon mal machen.

 

Da wir hier reichlich Schnee hatten erstmal zu meinem BMW Cabrio in die Scheune gepackt und heute mal bei schönen Sonnenwetter ausgiebig gefahren ....will ja mal wissen was ich da gekauft habe :p

 

Neben dem Citroen C6 und dem Renault Vel Satis war der 607 die französische Oberklasse und mit rund 40.000.- Euro bei seinem Erscheinen 2001 auch kein billiges aber dafür opulent ausgestattetes Fahrzeug....Oberklasse in Deutschland heißt Mercedes S-klasse ,7er BMW oder Audi A8....da kann er wohl nicht ganz ran reichen trotz seiner 4,90 Meter Länge.

 

Was sofort auffällt der 607 ist ein wahnsinnig leiser Wagen ....man hört fast nix und er ist sehr komfortabel abgestimmt.

 

Der 3,0 Liter V6 Benziner passt hervorragend und beschleunigt den 607 nachdrücklich aber macht auch keinen Sportwagen draus ...sind über 1600kg an Gewicht zu bewegen.

 

Kurzes Stück Autobahn gefahren ....auch bei hoher Geschwindigkeit kaum hörbare Geräuschkulisse die angegebene

Vmax von 240km/h hab ich dank der Winterreifen bis 210km/h nicht ausgereizt aber kurz mal 230 war zügig erreicht und auch Straßenlage fühlt sich sicher an trotz der aktuell sparsamen Reifengröße in 225/55r16.

 

Alles mal ausprobiert und abgesehen von der Beleuchtung des Radio ( der Tasten ) funktioniert alles und der Wagen war trotz längerer Standzeit auf ersten Dreh da....man kommt recht schnell zurecht

.

Die großen Ledersessel ( ja so kann man die nennen ) sind eklektisch verstellbar und hinten wie vorne beheizbar.

 

Der recht ausladende Wagen ist nicht sehr übersichtlich und so ist die vorhandene PDC sehr hilfreich.

 

Der Husky machte es sich im riesigen Kofferraum (600 Liter ) bequem die Rücksitze sind klappbar ....eine Lehne nach vorne und der andere Hund machte es sich auf Rückbank bequem.

 

Flottes fahren auf kurvigen Strecken der Rhön ist nicht sein Metier ....ist eher ein toller Gleiter und Reisewagen,ein umschalten auf Sport des Fahrwerks nimmt etwas die Seitenneigung und strafft die Federung aber fast 5 Meter bleiben es halt immer noch.

Überholen geht aber dank des kräftigen Motors sehr flott und man muss dazu nicht unbedingt runterschalten....der zieht dank 285Nm ordentlich durch.

 

Lange Reisen und den Tempomat einschalten ,schöne Musik drin und happy sein dass ist der ideal Zweck für den 607

 

Das serienmäßige Xenonlicht ist sehr gut ....das Fernlicht eher mäßig ;)

 

An Macken fällt nur auf das ab und zu die Kontrolleuchte für Kühlmittel aufleuchtet ( kühler ist recht neu ) und beim nachsehen fehlt auch nix ....muss ich wohl mal den Sensor überprüfen lassen.

Sonst funktioniert alles wie es soll ....bei dem Kaufpreis keine Selbstverständlichkeit.

Der Peugeot wirkt ingesamt sehr solide und durchaus hochwertig gemacht ,nichts klappert und die Türen fallen satt ins Schloss.

 

Kupplung und Schaltung wirken noch frisch nur der Schaltknauf wirkt etwas abgegriffen.

 

Alle elektrischen Fensterheber funktionieren einwandfrei was bei dem Modell keine Selbstverständlichkeit ist.

 

Den typischen 607 Mangel quietschender ( Brembo) Bremsen bei langsamer Fahrt und abbremsen hat auch mein Exemplar.

 

Die Bremse selbst ist aber gut und hat kein Problem mit dem schweren Wagen ....lässt sich gut dosieren und angenehmer Druckpunkt.

 

Im Vergleich zum Renault Laguna 3 ( den hab ich dafür in die Scheune gestellt ) bemerkt man doch einen Unterschied ...der über die 20cm Unterschied in der Länge spürbar ist....der 607 ist aufwendiger und hochwertiger gemacht in der Anmutung und etwas höher Positioniert als Laguna.

 

Was macht mir Freude am 607 ??

 

Der tolle Motor ist ein Gedicht und der irre Komfort.

 

Die Individualität des 607 und das ich für kleines Geld ein qualitativ gutes Auto ohne Macken gekauft habe.

 

Rost Fehlanzeige

 

Was finde ich weniger erfreulich ??

 

Der XXL Wendekreis

 

Das recht große Lenkrad

 

Sitze mit wenig Seitenhalt.

 

Zum Verbrauch kann ich noch nix sagen .....170km gefahren und dem 80 Liter Tank fehlt ein 1/4 Inhalt da ich aber nicht genau weiß wie genau die geht muss ich da noch etwas warten.

 

Auch wenn das Auto für mich eigentlich völlig überflüssig ist .....war das ein guter Kauf weil der Zustand überraschend gut ist und ich keine versteckten Mängel finden konnte.....;)

 

Hoffe das bleibt so :p

Hat Dir der Artikel gefallen? 13 von 13 fanden den Artikel lesenswert.

28.02.2021 22:54    |    dettilein123

Na dann weiter viel Spaß mit dem 607


28.02.2021 23:00    |    andyrx

Bin gerade am schauen wegen Sommerreifen bzw. Felgen ....etwas größer würde bei den riesigen Auto sicher gut stehen ;)


01.03.2021 01:07    |    ToledoDriver82

Macht schon was her :)


01.03.2021 01:41    |    andyrx

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 1. März 2021 um 01:07:11 Uhr:

Macht schon was her :)

Fand ich auch als ich ihn entstaubt hatte und später die Bilder machte....wohltuend kein Agro Look mit bösen Blick ab Werk sondern dezente Eleganz und leichte Coupeform.....gefällt sicher nicht jedem aber wirkt in jedem Fall sehr eigenständig ;)


01.03.2021 02:13    |    ToledoDriver82

Ich finde ja, genau so muss eine große Limousine sein...schlicht, nicht aufdringlich, eleganter zurückhaltender Auftritt...das hat man irgendwie verlernt


01.03.2021 06:50    |    ElHeineken

Sehr schön :)


01.03.2021 12:27    |    andyrx

So nun mal getankt nach 199km passten 23 Liter rein .....also 11,5 Liter /100km das geht in Ordnung denn ich hab ihn auch ordentlich gescheucht ;)


01.03.2021 16:41    |    sina96

Interessantes Auto


01.03.2021 17:55    |    Goify

Das ist so ein Auto, das hast du einfach nicht auf dem Schirm. Selbst wenn du eine Liste aller europäischen Oberklasse-Limos erstellen musst, fehlt dir der ganz sicher.


01.03.2021 19:13    |    andyrx

War schon während seines Lebenszyklus bzw. Bauzeit ein recht seltenes Fahrzeug und als Benziner erst recht......auch wenn die Qualität durchaus konkurrenzfähig war ??

 

Wer aber in der Klasse Stückzahlen in DE verkaufen will muss im Flottengeschäft Erfolg haben denn 80% der Fahrzeuge dieser Kategorie werden als Fitmen / Dienstwagen geordert .....der Privatkunde kauft dann so etwas gebraucht.

 

Privatkunden die in dieser Klasse einen Neuwagen kaufen sind rar und deshalb war der 607 von vornherein hierzulande nur ein Mauerblümchen und deshalb hat den gebraucht auch kaum einer im Focus und schon erst recht nicht als Benziner :o

 

Bin ja 25 Jahre als Dienstwagen Audi und zuletzt BMW gefahren und qualitativ braucht sich der 607 nicht verstecken sogar eine Doppelverglasung hat der Wagen ......ein leiseres Fahrzeug hab ich bisher nicht gehabt.

 

Man merkt durchaus das Peugeot viel Ehrgeiz da rein gesteckt hat ein qualitativ konkurrenzfähiges Fahrzeug zu bauen ......hat letztendlich alles nix genutzt denn der Erfolg blieb aus ;)

 

Was dem Peugeot halt völlig abgeht ist sportliches Flair ....sowohl in der Fahrdynamik ( nicht vom Motor) und auch vom Image oder Prestige.

 

Keine aggressive Keilform oder grimmiger Grill .....recht große Fensterflächen und fließende fast Coupeartige Eleganz sind damals wie heute wohl nicht so angesagt gewesen in Deutschland


01.03.2021 20:33    |    DieterAntonBerger

Das finde ich super, ich hatte noch nie einen Franzosen, ABER mein Onkel, der fuhr immer Peugeot, getreu dem Motto, einen grossen Peugeot kannst Du nur beim Vertragshändler für den nächsten grossen Peugeot in Zahlung geben. Ich erinnere mich an 604, 5050 Turbo Injection (mein Favorit), 405 MI-16, 605 3.0V6 und dann verliert sich die Spur. Aber tolle Autos, ich würde ihn lassen wie er ist. Selbst bemerke ich manchmal die Lust auf einen Citroen C6 3.0 V6 HDI 240 PS (schreibt man das so...). Abe rich war noch nicht mutig genug muss ich sagen...


01.03.2021 20:42    |    andyrx

@DieterAntonBerger

 

Der Citroen C6 mit dem Klasse Motor ist auch ein tolles Auto .....völlig unterbewertet und auch noch so ein Geheimtipp ;)

 

Der C6 ist noch individueller und aufwändiger gemacht als der Peugeot 607 .....allerdings würde ich mich an dieses komplexe Auto nur ran trauen wenn ich eine gute Servicestation für den Wagen dahinter weiß .....nicht das so ein C6 ständig Ärger macht sondern weil die meisten Werkstätten damit überfordert sind und abwinken ;)


01.03.2021 20:48    |    DieterAntonBerger

@andryx: ja, da hast Du wohl recht, deswegen habe ich mich auch noch nicht angetraut. Deswegen, Chapeau zum 607.


01.03.2021 22:54    |    andyrx

E

Zitat:

@DieterAntonBerger schrieb am 1. März 2021 um 20:48:13 Uhr:

@andryx: ja, da hast Du wohl recht, deswegen habe ich mich auch noch nicht angetraut. Deswegen, Chapeau zum 607.

Markt beobachten und auf richtige Gelegenheit warten ....den Kaufpreis als Risikokapital nochmal in der Hinterhand halten ,angesichts der mitunter verrückt und absurd günstigen Kurse bei den Fahrzeugen ist das ja durchaus möglich ....und zuschlagen wenn der richtige Wagen angeboten wird ;)

 

Der 607 war auch absurd günstig ....es wurde Lichtmaschine ( Rechnung 580.- ) der Kühler ( 450.-) und neue Reifen ( Rechnung 500.- Euro ) sowie neuer TÜV drauf gemacht .....der Kaufpreis war 1550.- Euro :p

 

Ein voll funktionstüchtiges Auto der oberen Mittelklasse mit TÜV 2 Jahre ohne Kratzer oder Dellen und ohne Rost .....für das Geld ist doch unfassbar ;)

 

Ein C6 wird sicher teurer sein ....aber auch der wird mitunter extrem günstig angeboten weil halt auch mal längere Standzeiten für guten Kurs sorgen :eek:


02.03.2021 08:16    |    ricco68

Der V6 ist ein herrlicher Motor, gab es auch im XM, Xantia, 406, 407 , C5 und C6. Im C6 ist er sehr selten und tut sich mit dem Gewicht auch etwas schwer.

Der Zahnriementausch ist aber kein billiges Vergnügen.


02.03.2021 09:18    |    Schlawiner98

Den C6 hat man doch eher auf dem Schirm, wenn es um extravagante Limousinen geht. Der 607 läuft dann doch ziemlich unter dem Radar. Interessant finde ich beide. Für das Geld definitiv ein tolles Auto!


02.03.2021 13:28    |    andyrx

Zitat:

@ricco68 schrieb am 2. März 2021 um 08:16:34 Uhr:

Der V6 ist ein herrlicher Motor, gab es auch im XM, Xantia, 406, 407 , C5 und C6. Im C6 ist er sehr selten und tut sich mit dem Gewicht auch etwas schwer.

Der Zahnriementausch ist aber kein billiges Vergnügen.

Den Zahnriemen lasse ich in Ungarn machen ( wenn es denn Corona bedingt mal wieder möglich ist ) .....bei 10-15 Euro Stundenlohn beim ( sehr guten ) Boschdienst dort verliert das seinen Schrecken .....soll zwar bei 150.000km gewechselt sein laut Inserat des Händlers aber da verlasse ich mich mal lieber nicht drauf ;)


02.03.2021 13:32    |    andyrx

Zitat:

@Schlawiner98 schrieb am 2. März 2021 um 09:18:12 Uhr:

Den C6 hat man doch eher auf dem Schirm, wenn es um extravagante Limousinen geht. Der 607 läuft dann doch ziemlich unter dem Radar. Interessant finde ich beide. Für das Geld definitiv ein tolles Auto!

Entdecke immer neue Ausdtsttungsdetails bei dem Auto .....großes JBL Soundsystem ( ab Werk) ist verbaut und im Kofferraum den CD Wechsler dazu ,erstmal das Magazin mit schönen CD‘s bestückt und funktioniert einwandfrei ....freu :)

 

Die elektrischen Sitze haben eine Memory Funktion mit 2 Positionen .....herrlich wenn man sich mit dem Auto beschäftigt und immer so etwas entdeckt :p


03.03.2021 19:14    |    Emsland666

Alles gute weiterhin. schicker Wagen!


03.03.2021 21:18    |    andyrx

Zitat:

@Emsland666 schrieb am 3. März 2021 um 19:14:57 Uhr:

Alles gute weiterhin. schicker Wagen!

Danke ......;)

 

Hab durchaus Spaß mit dem dicken Franzosen und heute schön durch den Spessart getourt ....:cool:


Bild

04.03.2021 08:54    |    Emsland666

Ich kannte damals (in den 90ern) die Prospekte von 605 und 306 auswendig, später dann auch vom 406 und 607, etc. - gute 406 Coupes sind wohl leider sehr rar, das wäre noch mal was.

 

Beim 607 wohl noch weniger, schaue da alle paar Monate mal Mobile, was am Markt ist. Auch beim 205.


04.03.2021 09:10    |    andyrx

Ja der 607 ist selten hierzulande und als Benziner erst recht ....mit dem 3.0 V6 und Handschalter noch dazu eine echte Rarität;)

 

Dafür meist sehr günstig zu haben weil Nachfrage kaum vorhanden ist :p


05.03.2021 17:22    |    andyrx

Sooo weitere 221km gefahren und getankt ( weil es gerade günstig war und ich zudem neugierig bin ) und es gingen exakt 22 Liter rein was so ziemlich genau 10 Liter auf 100km macht ....sicherlich lässt sich das auch noch drücken denn es waren immer noch ein paar Kaltstarts mit bei und getragen hab ich ihn auch nicht ;)

 

Einen Defekt noch entdeckt .....der Knopf für die Einstellung der Außenspiegel ist ohne Funktion .....kann ich mit leben ;)

 

Der riesige Kofferraum ist groß genug für beide Hunde .....die Skiklappe in der Rücksitzbank für Licht und Luft ist da ganz praktisch und die fühlen sich in ihrer Höhle richtig wohl :p


06.03.2021 09:19    |    1Autofahrer

Schönes Auto, viel Spaß damit! :)

 

Ich hatte in meinem Leben drei Franzosen aus der PSA-Gruppe, einen Peugeot 205 Diesel (Baujahr 1986), einen Citroen BX Diesel (Baujahr 1989) und einen Citroen Xantia Diesel (Baujahr 2000). Alle drei fuhren sich ausgezeichnet, waren nach dem Stand ihrer Zeit gut verarbeitet, gut ausgestattet und sehr sicher. Sportlichkeit geht den meisten Fahrzeugen aus dem PSA-Konzern zwar ab, aber dafür ist halt "Fahren wie Gott in Frankreich" angesagt. :cool:


06.03.2021 12:32    |    andyrx

@1Autofahrer

 

 

Der 607 ist aktuell auch nicht mein einziger Franzose .....

 

Im Bestand derzeit

 

Renault Laguna 3 140PS 2.0 mit 65.000km

 

Renault Fluence 2.0 140PS mit 50.000km

 

Dacia Duster 1,5 DCI 4x4 ( ist ja technisch Renault ) 95.000km

 

Citroen Pluriel 1,6 Automatik 165.000km

 

Meine Tochter fährt Citroen C4 Coupé 1,6 VTI jetzt 65.000km

 

Allesamt bisher keine Probleme und keinerlei Rost .....und vom Preis/ Leistungsverhältnis top ;)

 

Ist halt Hobby mit den Autos um€ macht nicht wirklich Sinn .....hab halt Spaß dran :p


06.03.2021 17:56    |    Daimler201

Den fand ich neu schon relativ schön - aber neu bei dem Wertverlust in Deutschland kann man sein Geld auch einfach so anzünden.

 

Gebraucht ist das -wie man sieht- ein echter Geheimtipp.


06.03.2021 19:16    |    andyrx

Zitat:

@Daimler201 schrieb am 6. März 2021 um 17:56:38 Uhr:

Den fand ich neu schon relativ schön - aber neu bei dem Wertverlust in Deutschland kann man sein Geld auch einfach so anzünden.

 

Gebraucht ist das -wie man sieht- ein echter Geheimtipp.

Wenn man den vom Design her mag und sich im Klaren ist das Reparaturen der Fahrzeugklasse gemäß ins Geld gehen können .....ja ein echter Geheimtipp bei den Preisen ;)

 

Zumal das Auto so wenig bekannt ist dass man gefühlt vom Auftritt her kein fast 20 Jahre altes Auto fährt ....ein stilvoller und eleganter Auftritt finde ich :)



07.03.2021 09:55    |    Emsland666

Ich finde den Wagen sehr schick, so muss eine Limo aussehen. Die Farbe ist und war nicht meines.


07.03.2021 14:06    |    andyrx

@Emsland666

 

Ja ich hätte auch eher eine andere Farbe gewählt ....ein dezentes dunkelblau metallic z.B. Steht dem eleganten 607 ganz wunderbar ;)

 

Aber am Ende zählt der Zustand und der ist gemessen am lächerlich niedrigen Preis sehr gut ....dann ist mir das Baby blau auch egal :p


09.03.2021 19:25    |    andyrx

Citroen wagt mit dem DS9 nochmal einen Anlauf in der Oberklasse —} https://www.t-online.de/.../...e-modell-ds9-kostet-ab-47-550-euro.html

 

Bei Peugeot ist das Thema aber wohl abgehakt :o


10.03.2021 11:01    |    sina96

Ich denke auch nicht,daß sich in 20 Jahren jemand an so einen Gebrauchtwagen wagen wird,mit Hybridtechnik,max.1.6l Motoren mit viel Elektronik,ich denke eher,daß diese Autos in max.10-12 Jahren beim Schrotthändler landen,selbst in Afrika wird man sie nicht wollen,außer zur Entsorgung.


10.03.2021 14:55    |    andyrx

@sina96

 

Die landen dann im gelben Sack zum Recycling;)


10.03.2021 14:59    |    andyrx

So die Fehlermeldung im Display +++Kühlmittelstand zu niedrig +++ ist jetzt auch Geschichte .....

 

Der dafür verantwortliche Kühlmittelstandsensor war bei Ebay für preiswerte 14,92 € zu haben und eben eingebaut .....und die nervige Fehlermeldung damit beseitigt .

 

Der alte Sensor ist ziemlich verschmutzt .....wahrscheinlich hätte es eine gründliche Reinigung der beiden Elektroden auch getan ;)


23.03.2021 21:12    |    andyrx

So mal die erste Reise gemacht überwiegend Autobahn ...heute rund 500km gefahren ;)

 

Ein perfekter Reisewagen ...sehr leise und komfortabel und genügend Dampf um eigentlich alles im 5 Gang erledigen zu können.

 

Hab in Oberfranken ( Selb) nahe der tschechischen Grenze ein paar 18 Zoll für den 607 in ebay Kleinanzeigen gefunden gehabt .....da OEM Räder für Peugeot von Ronal war ich unsicher ob sie passen da der 3.0 Liter die große Brembo Bremse hat .

 

Also mit dem 607 den weiten Weg gemacht eigentlich hätte ich für solchen weg eher den Diesel genommen ( den Duster oder Sorento ) da ich mir aber nicht sicher war ob die Räder passen doch den 607 genommen und siehe da die 18 Zöller passen nicht über die Bremssättel ( Verkäufer hat kleine Werkstatt mit Hebebühne ) .....also war es ein netter Ausflug ins landschaftlich sehr schöne Fichtelgebirge ;)

 

Und ich hab den immerhin 19 Jahre alten Wagen mal von unten gesehen ....sieht sehr gut aus ,etwas Öl schwitzt er an Ölwanne aber sonst sieht das alles noch top aus :)

 

Gut mit den Rädern war dann heute nix ....:p

 

Der Verbrauch lag bei ziemlich exakt 10 Liter auf 100km obwohl ich recht zügig unterwegs war ....meist um 150-170km/h und ab und an auch mal 220km/h wo es ging.....;)

3 Liter V6 und Handschaltung macht durchaus vertretbare Verbräuche möglich .....ein wirklich prima Reisefahrzeug ;)


10.04.2021 16:44    |    andyrx

So das Sonnenrollo hinten vor der Heckscheibe geht auch wieder ....( ist per Knopfdruck im Cockpit elektrisch ausfahrbar ) denn das hatte sich verklemmt und läuft auch wieder ;)

 

Schwierig gestaltet sich die Suche nach größten Rädern um die 16 Zoll Alus zu ersetzten weil in so gut wie allen Gutachten für passende 607 Felgen der Vermerk PE8 was heißt außer für Modelle mit Brembo Bremse 3.0 Liter V6 wegen fehlender Freigängigkeit ....die Brembo Bremssättel sind da wohl sehr speziell :p


10.04.2021 16:46    |    ToledoDriver82

Das ist natürlich Mist


10.04.2021 16:57    |    andyrx

Ach der fährt auch mit den Orginalen Rädern gut ....225/55r16 ist ja sehr komfortabel :D:D


10.04.2021 16:59    |    ToledoDriver82

Ich fahr im Sommer 205/60R15...auch sehr komfortabel :D


10.04.2021 17:08    |    andyrx

Unter Youngtimer Aspekten kann der auch ruhig auf Originalfelgen rollen ....nun die müsste ich dann mal via EBay günstig kaufen denn jetzt sind fast Nagelneue Pirelli Winterreifen bis 210km/h drauf und um die wäre es schade im Sommer und irgendwann will ich ja auch mal die eingetragene Vmax von 240 km/h des 607 ohne schlechtes Gewissen fahren ;)

 

 

Die Winterreifen hatte der Händler ( der ist den 607 ja noch selbst gefahren ) im Oktober 2020 für 500.—€ gekauft


Deine Antwort auf "Wie fährt sich die französische Oberklasse —>> Peugeot 607 V6 3.0"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Citroën

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • sheldor92
  • papa_joe_11
  • Ecki815
  • FlashbackFM
  • MarioB9
  • Fett_Esser_Boy
  • Timmota
  • carchecker75
  • miko-edv

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1534)

Archiv