• Online: 6.835

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

24.02.2011 11:14    |    andyrx    |    Kommentare (280)    |   Stichworte: E10, Oldtimer, Sprit, Technik, Verbrauch, Youngtimer

E10 Sprit,was kommt bei euch in den Tank

was nehmen zum tanken..??was nehmen zum tanken..??

Moin

 

aktuell gibt es viel Verwirrung und Unsicherheit zu dem neuen Kraftstoff E10....bei neueren Fahrzeugen gibt es in der Regel auch keine Probleme....nur wo liegt der Vorteil bzw. macht ihr als Kunden...??

 

steigt ihr auf den neuen Sprit um oder tankt ihr den konventionellen Sprit solange es geht..??

 

bei älteren Fahrzeugen gibt es ja einige Verwirrung dazu wo dieser Link hier eventuell etwas hilft-->http://www.dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf

 

mal sehen wie es mit der Akzeptanz dazu ausschaut...

 

 

mfg Andy


24.02.2011 11:16    |    chris230379

E5

 

Da BMW Motoren zu einem Großteil aus Aluminium bestehen, scheu ich den leichtfertigen Griff zu E10 noch.


24.02.2011 11:21    |    maxl 909

Ich tank was am günstigen ist...

Einen Mehrverbauch hab ich noch nicht festgestellt.

 

An vielen Tanken hier gibt es noch gar kein E10


24.02.2011 11:23    |    blackmailTobi

Hab auch gelesen,das bei den tanksäulen wo E10 draufsteht immer noch E5 rauskommt...

Angeblich soll Ende März erst alles umgestellt sein. Kein Gewähr!:)

 

Tobi


24.02.2011 11:25    |    chris230379

>bis zu 5%

;)

bis zu 10%


24.02.2011 11:26    |    Hashman

Hier in der Schweiz gibt es diese Brühe wenigstens gar nicht :D Wenn ich nach D fahre, würde ich wohl weiterhin Super 95* nehmen, obwohl mein Motor für E10 zugelassen wäre. Traue der Sache aber trotzdem nicht und mein Auto ist mir noch zu neu für Experimente ...

 

*) Ggf. dann sogar 98er?! Lese hier im Forum immer öfters was von Preisangleichungen zwischen 95 und 98, wäre ja klar, wie dann die Entscheidung fällt.


24.02.2011 11:26    |    Sunny Melon

Ich tanke noch Super E5 solange es den Saft gibt,danach werde ich testen womit ich besser fahre.

E 10 kein Problem für mein Auto,eher für mich mal sehen vielleicht gönne ich mir dann Super Plus

für mein Baby...;)

 

Gruss Sunny


24.02.2011 11:28    |    chris230379

} > Manche Motoren bei BMW entfalten ihre volle Leistung eh nur mit Super Plus ROZ98, also, alles gut. ;)


24.02.2011 11:28    |    Zephyroth

Wegen Alu würde ich mir nicht zu viele Gedanken machen, denn die meisten Motoren (mein Mazda hatte anno '92 schon einen Vollalu-V6) bestehen inzwischen aus Leichtmetall. Einzig BMW baut inzwischen Magnesiumblöcke. Um diesem Rechnung zu tragen sollten in E10 auch Anti-Korrosionsmittel drinnen sein.

 

Grüße,

Zeph


24.02.2011 11:29    |    Maverick78de

Ich tanke B7, die Antwortmöglichkeit gibt aber es nicht :p


24.02.2011 11:30    |    andyrx

nachdem man die Säulen für Normalbenzin eingespart hat,sollte es eigentlich weiterhin möglich sein beides parallel anzubieten....dies wird aber wohl kaum passieren weil die E10 Suppe keiner nehmen würde..:eek:

 

bei meinen ganzen Youngtimern muss ich künftig Super Plus tanken:mad:

 

mfg Andy


24.02.2011 11:31    |    chris230379

Solange es das gleiche kostet wie E5 ;)


24.02.2011 11:36    |    PickUp09

Die Auswahlmöglichkeit "Ich tanke Diesel" fehlt ;-)


24.02.2011 11:40    |    Käfer1500

Die Auswahlmöglichkeit "Ich tanke Autogas/LPG" fehlt auch ;-)

 

Nun drin, danke!


24.02.2011 11:40    |    andyrx

jetzt nicht mehr;)

 

Danke für den Hinweis:cool:

 

mfg Andy


24.02.2011 11:48    |    Airway

..ich bekenne mich als Umweltsünder Nr.1:eek:

 

Denn ich verwende keine Energiesparlampen,die in der Herstellung erheblich mehr Ressourcen beanspruchen als normale Glühbirnen und die eigentlich zum Sondermüll gehören,wenn sie Defekt sind(Quecksilber).

Ich tanke kein E10,wofür wertvolle Ackerflächen geopfert werden müssen,um das benötigte Getreide dafür anzubauen und es dann Energieaufwendig in Ethanol zu verwandeln ,um dieses dann den "Biosprit" beizumischen und beim fahren den Verbrauch in die höhe zu treiben(realistische 2-3 %).

 

Leider werden wir gegen beide Beschlüsse,von Politikern und Wirtschaftsbossen nichts mehr ändern können,die Schmiergelder sind bereits in deren Taschen versickert!

 

Wer ich nun ganz "blöde" und hätte mir vollends ein schlechtes Gewissen einreden lassen...würde ich einen Toyota Prius fahren(der"zeitlebens"seine schlechte Umweltbilanz,von der Herstellung ,nicht mehr gut machen kann)...aber das ist ein anderes Thema:(


24.02.2011 11:51    |    DerKoenen

Ich tank E10 nicht. 1. Fürs Auto unverantwortlich, 2. total Umweltschädlich (was den Anbau angeht) und moralisch einfach nich vertretbar. (Wird z.b. in Südamerika angebaut auf Feldern, die für Lebensmittel benutzt WURDEN...dort verrecken dann die Menschen weil wir "ihr essen verfahren" und die Preise für Getreide etc. ins unermessliche steigen. Abgesehen davon ist E10 ja in der herstellung teurer und die ganzen Leute die meinen "Ohhh E10, billiger, voll gut" usw. denken keine 2 Schritte vorraus. Momentan wird der mehrpreis von E10 über Super /Diesel usw finanziert-wird irgendwann kein E5 mehr angeboten, wird der mehrpreis auf E10 aufgeschlagen. Mahlzeite


24.02.2011 11:53    |    Brunolp12

was an der Sache stinkt, ist der Umgang der Ölfirmen mit dem "Bestandsschutz" (="kein preislicher Nachteil für ältere Autos"), der eigentlich in der Vorschrift vorgesehen war (ich kopiere mal mich selbst bzw. aus dem Focus):

 

Der ADAC hat das Thema auch schon vor zwei Wochen aufgegriffen Zitat aus einer*Focus Meldung* dazu:

"Offensichtlich verfolgen die Ölkonzerne massiv die Absicht, die Kraftstoffsorte Super E 5 mit 95 Oktan vom Markt zu nehmen und nur noch E 5 mit 98 Oktan anzubieten. Dieser Sprit wird unter den Bezeichnungen Super und Super Plus meist etwa fünf Cent teurer als Super E 10 verkauft."

und

"Das Vorgehen der Mineralölkonzerne steht im Widerspruch zur ursprünglichen Absicht der Politik(...) Ziel des Gesetzgebers war es, die auf die Schutzsorte (Super E 5) angewiesenen Verbraucher vor unangemessener Benachteiligung zu schützen. Dies, so Meyer, werde jetzt von den Konzernen grob missachtet."

 

Diese Angst, das Fahrzeug könnte Schaden nehmen, obwohl es u.U. vom Hersteller freigegeben ist, die kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Viele übertreiben da wohl etwas, mit der Sorge ums "heilige Blech".

Kann mir nicht vorstellen, daß E10- verträgliche Bauteile (Schläuche, Dichtungen) so eine Schwierigkeit sein sollten. Imho ist da überflüssige Panik dabei. In Frankreich läuft der e10 Sprit schon seit 2 Jahren in die Tanks. Außerdem darf man nicht vergessen, daß der "Vorläufer" auch schon 5% Ethanol- Anteil hatte. Wir steigern uns also nicht von 0 auf 10, sondern von 5 auf 10 Prozent.

 

 

Ansonsten bleibt nur noch die Frage nach der wirklichen "Öko- Bilanz". Dabei kommt es wohl auch sehr darauf an, wo das Ethanol (bzw. die Ausgangsstoffe) wirklich herkommen - es gibt somit quasi "gutes und böses Ethanol".


24.02.2011 12:00    |    Goify

Ich habe bisher noch keine Tankstelle gefunden, die E10 handelt. Aber ich bleibe dran. :D


24.02.2011 12:00    |    andyrx

ja,die E10 Einführung riecht nach einem guten Geschäft für die Spritanbieter und nach einem schlechten für die Verbraucher....und ob der Umwelt damit ein Gefallen getan wurde ist zweifelhaft:o

 

mfg Andy


24.02.2011 12:05    |    chris230379

Wir steigern den Ethanol-Anteil um 100%.

 

} > Ihre mitfühlenden EU-Politiker. < { :cool:


24.02.2011 12:11    |    r0bse

Also bei uns (Kreis Bautzen und Dresden) gibt es genügend Tankstellen, die Super E10 anbieten. Der bisherige Super wurde im Preis an den SuperPlus angepasst. Heute morgen Super E10 1,48€ Super 1,55€ SuperPlus 1,55€...wird Zeit das auch mal in Deutschland jemand auf die Straße geht -.-


24.02.2011 12:13    |    andyrx

das nenn ich mal dreist:mad:

 

mfg Andy


24.02.2011 12:14    |    chris230379

Ich nenn das Strategie ;)


24.02.2011 12:19    |    bstid20

also ich finds echt armselig, das ich für E85 jetzt 1,099 zahlen muss (davor waren es 95 cent!!! vor der umstellung wohlgemerkt!)

 

naja ist ja auch egal, ich spare mir immer noch geld somit... und wenigstens, bleibt der Preis immer konstant...


24.02.2011 12:29    |    trixi1262

hallo bstid20 !

Meine Auswahl gibt es auch nicht :-((

tanke ebenfalls e85+40% Benzin,also halbe halbe,ca.

in berlin liegt der Preis für e85 ebenfalls bei 1,099€

Also bisheriger Durchschnitt 1,32€ /liter :-)) ,bei ca.3% Mehrverbrauch

mfg trixi1262


24.02.2011 12:31    |    chris230379

Das meinen wir ja schon bei E10 zu haben.

 

In der Presse heißt es maximal 1,7% mehr


24.02.2011 12:32    |    bstid20

du auch aus Berlin?

 

ich kann froh sein, dass es hier reichlich E85 zu tanken gibt..

 

ich Tanke auch so etwa 50:50...

 

mehrverbrauch muss ich noch nachrechnen, ich tank es nur, wenn der Spritpreis wieder seine Tage hat....


24.02.2011 12:34    |    chris230379

Also in letzter Zeit immer ;)


24.02.2011 12:38    |    Gerry08

Bei Aral steht seit der Umstellung an den Preistafeln "Super/Superplus" auf einer Position.

Dort wird's also bis in alle Ewigkeit keinen Preisunterschied geben :rolleyes:


24.02.2011 12:39    |    trixi1262

Jupp,Berlin Randgebiet,aber Arbeite hier.

tanke immer in Rudow bei sprint !

Und das mit den sogenannten Mehrverbrauch von ADAC & Co ???

Mediengelaber ebenfalls, wer das alles glaubt,ist selber Schuld!

nun gut,solch eine versuchsreihe kann natürlich nicht jeder machen,gerade bei neueren Fahrzeugen.

Hier gibt es ne Biospritseite zum informieren,testen und lernen

aber nur meine meinung

Und mir brauch jetzt keiner kommen,wie unökologisch ethanol ist,herstellung,lebensmittelhunger,bla,bla,bla.

Durch die Förderung von Öl geht noch weit mehr flöten ,als beim Ethanol

mfg trixi1262


24.02.2011 12:42    |    Habuda

Ansich wäre es mir ja scheiß egal ob E10 angeboten wird oder nicht. Da es aber künstlich günstiger gemacht wird (oder Super E5 teurer) damit es die Leute tanken ist es schlicht und ergreifend eine Frechheit!


24.02.2011 12:42    |    zwanzigeins

@DerKoenen

 

So siehts aus! :mad:


24.02.2011 12:42    |    H1B

Super+ :)


24.02.2011 13:07    |    Airway

@trixi262,

 

...wenn Du mit Deinem Auto mit dem E10 Sprit langsamer fährst als vorher,hast Du natürlich keinen Mehrverbrauch,willst Du aber gleich schnell fahren ,must Du den geringeren Energiegehalt durch mehr Gas ausgleichen...mehr Gas...mehr Verbrauch!

Und wegen dem Getreideanbau...das Getreide muss auch geerntet,eingebracht und verarbeitet werden...alles mit Maschinen die Energie verbrauchen...nicht wirklich sinnvoll oder gar ökologisch das ganze...wer dies trotzdem glaubt,glaubt auch an den Toyota Prius:rolleyes:


24.02.2011 13:08    |    steel234

Ich tanke E85 und geniese jeden Tag sinnlosen Geschrei und Panik von Typen, die E10 als Teufelszeug bezeichen :D

Die würden bestimmt damals auch noch Bleizusatz in den Sprit kippen.

 

Es gibt doch so viele Themen über E10 hier im Forum, und jedes mal kommt nur sinnlose SCH** raus. "Dreckszeug", "Alu" ," 5% Mehrverbrauch"

 

Statt man eine Liste der Materialverträglichkeit nimmt und Heizwerte von Kraftstoffen selber vergleicht, gibt man den Müll von Treppenliftwerbeverein ADAC und AutoBlöd ungefiltert weiter. Man will ja dem Motor was gutes tun :D

 

Grüße vom Umweltsünder- PRO Atom, gegen Energesparlampen, PRO S21 und PRO E10 /E85.


24.02.2011 13:13    |    bstid20

ich spare etwa 2euronen, pro mischung... davor waren es ca. 4 :mad:


24.02.2011 13:14    |    trixi1262

@ airway:

 

von ökologisch und sinnvoll in dem Sinne ,wie du es eben schreibst,habe ich es nicht gemeint,bitte richtig lesen.

meine meinung ist ,das die Förderung von öl auch nicht ökologisch ist.

alles andere versteht sich von selbst.

Die Frage lautet: E10--was tankt ihr?

mfg trixi1262


24.02.2011 13:14    |    Provaider

Mir fehlt die Option E85 ;)

E10 nur dann wenn ich gerade kein E85 bekommen kann oder wenn es draußen Minusgrade gibt die richtung zweistellig gehen.


24.02.2011 13:14    |    MP27

Die Young- und Oldtimer bekommen bei mir sowieso Super-Plus, dem einzigen, dem ich die E10-Brühe neulich mal verpasst habe, ist der Audi V6. Scheint ihm nicht geschadet zu haben, läuft nach wie vor und dann sehe ich keinen Grund, SP zu tanken, wenn es nicht ausschließlich vorgeschrieben ist. Dem ist aber bei den (meinen) übrigen neueren Alltagsfahrzeugen so, also hätte ich für SP abgestimmt.:D


Deine Antwort auf "Streitfrage E10--> was tankt ihr..??"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der irgendwann im Norden Deutschlands gelandet ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor und mit Allrad/Offroad Talenten.

 

Ungarn ist unsere zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Steam24
  • HerrLehmann
  • tommy1181
  • NoLife
  • czissy
  • hightou
  • der_Derk
  • Vodro12
  • drueckaufdietube

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2251)

Archiv