• Online: 2.309

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

21.11.2018 15:05    |    andyrx    |    Kommentare (53)    |   Stichworte: 2 (BE/ BH), 4x4, Allrad, Outback, Schnee, Subaru, Winter

Schnee und Eis ist Subaru Wetter
Schnee und Eis ist Subaru Wetter

Moin

 

Kalter Ostwind bringt meist Kälte aber wenig oder gar keinen Schnee...zumindest im Norden von Deutschland ist dss so;)

 

Auf dem Weg von Bad Segeberg nach Bad Brückenau auf der A7 wurde es dann doch weiß so ab Göttingen ungefähr war sie zu sehen ,die weiße Pracht im November ;)

 

Hier in Bad Brückenau ( bayrische Rhön ) war aber davon nichts mehr vorhanden auf den Bergen rundum konnte man aber die weißen Gipfel sehrn ,also heute morgen den Hund ( Husky) ins Auto gepackt und 25km gefahren zur Kissinger Hütte auf 850 Meter rauf .

 

Waren zwar nur -2 Grad dort oben am Skilift ( natürlich noch nicht in Betrieb ) aber der kalte Wind und Nebel zusammen mit dem Schnee sorgte schon für reichlich Winterfeeling....dass fahren mit dem Allrad Subaru stellte da aber noch keine Herausforderung dar ....dafür war es dann doch nicht genug Schnee.

 

Trotzdem schön zu wissen Allrad an Bord zu haben ....kommen sicherlich noch andere Wintertage wo dieser sich bewähren kann.

 

Die richtigen Reifen sind jedoch auch bei Allrad Pflicht ,der Subaru Outback hat gerade neue Reifen bekommen damit auch das Bremsen im Schnee klappt .;)

 

 

Die vorhandene Sitzheizung ist dann nach längeren Spaziergang eine Wohltat,denn der kalte Wind ist nicht ohne wenn man länger draußen ist.

 

Wie schaut’s bei euch aus ....auch schon Schnee??

 

Auto schon vorbereitet für den Winter und auch schon Winterreifen montiert ....;)

 

....bock auf Schnee oder lass mal stecken ??

 

Mir macht das jedenfalls durchaus Spaß solange ich deswegen nicht im Stau stehe ,was ja leider oft genug der Fall ist,dabei ist es doch gar nicht so schwer bei Schnee zu fahren ....:eek:

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

21.11.2018 15:11    |    ToledoDriver82

Kurz war er,der erste Schnee....ich hoffe da kommt noch was :D wobei ich vermute,dass die WR die es zum Auto gab da nicht die besten sind,da werd ich wohl noch ein Satz neue kaufen. Noch geht es und mit etwas Köpfchen sollte es da auch vorerst keine Problem geben.

Ansonsten gehört für mich zum Winter Schnee,so wie im Sommer eben Sonnenschein dazu gehört ;)


21.11.2018 15:13    |    andyrx

Bei unserem Citroen hab ich auch die Winterreifen ersetzt ....4mm waren mir zuwenig und so richtig geschmeidig liefen die dann auch nicht mehr ;)

 

Grüße Andy


21.11.2018 15:17    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

Bericht —> Subaru Outback LPG 2,5i Aut. 4x4 im Alltag

 

[...] @Steam24

 

Wird aber jetzt langsam Zeit

 

Mir jedenfalls macht dss Spaß mit dem Schnee —} https://www.motor-talk.de/.../...chnee-freude-oder-frust-t6493605.html

 

Grüße Andy

[...]

 

Artikel lesen ...


21.11.2018 15:23    |    ToledoDriver82

4mm geht gerade noch,bei wenig Kilometern würde ich die noch eine Saison fahren. Ich denke die sind einfach nicht so gut,die es dazu gab und mit 7 Jahren auch nicht mehr so frisch...auch wenn die nur einen Winter gelaufen sind. War beim Astra schon so,hatte ein Satz QJR bekommen,die waren aber nichts wert obwohl noch nicht so alt und vom Profil gut,hab ich dann durch Goodyear ersetzt und damit keine Probleme. Für den Audi hatte ich neue GJR von Goodyear gekauft weil ich immer sehr zufrieden damit war,zum aufziehen bin ich nicht mehr gekommen und nun werden wieder verkauft. Für die beiden 626 werd ich dann wohl ebenfalls jeweils ein Satz bestellen,damit kommen wir ne Weile hin.


21.11.2018 15:48    |    Goify

Ich habe auch schon Winterreifen drauf und gestern mit dem Forester hatte ich meinen Spaß auf den verschneiten Straßen, bis dann ein Lastwagen mit Schneeketten und 10 km/h vor mir her zuckelte. Innerorts war nichts mit Überholen.


21.11.2018 19:20    |    andyrx

@Goify

 

Dann habt ihr wohl etwas mehr Schnee bei euch als wir hier haben ,wenn die LKW schon die Schneeketten drauf machen muss ja auch auf den Straßen ordentlich weiß gewesen sein :eek:


21.11.2018 19:49    |    Diesel73

Mist Winterhalbjahr sag ich da nur :D. Hier in OWL gabs nur n Schneeschauer. Selbst die Bielefelder gerieten noch nicht in Panik und fuhren noch :D.

Ich hasse Schnee, ich hasse Winter.

WR fahr ich das ganze Jahr (scheißwasdrauf bei meinen paar Km), Schnee hasse ich auch ganzjährig :D.


21.11.2018 19:52    |    ToledoDriver82

Richtig Schnee hat ein Vorteil,ich hab WInterruhe :D


21.11.2018 19:56    |    driplo

Moin moin Andy

 

Hier im Rheintal ganz im Südwesten ist natürlich nix mit Schnee. Aber kalt und neblig ist es trotzdem. Mein Kampfbus (Opel Omega B) hat schon Ende Oktober neue Wintersocken bekommen (Michelin Alpin). Ist zwar hier nicht unbedingt nötig, aber ich fahre beruflich öfters von Freiburg das Höllental hoch über die Europäische Wasserscheide Rhein / Donau nach Donaueschingen. Da geht es auf fast 1.000 Meter. Da oben kann es schon sehr kabbelig werden.

 

Aber der alte Hecktriebler schlägt sich sehr gut. Auf der Hinfahrt (bergauf) habe ich ja auch 500 kg Nutzlast in der Ladebucht. Unglaublich, wo sich der durchtankt.


Bild

21.11.2018 20:00    |    E500AMG

Bei uns gab es noch keinen Schnee (am Rande der schwäbischen Alb), jedoch hatten wir heute morgen den ersten Frost.

 

Bin gut gerüstet mit einem Golf 3 Syncro, 90 PS, auch mit Sitzheizung. Ich freue mich auf den Winter, werde wieder auf der Alb Abends mein Unding treiben :cool:


21.11.2018 20:35    |    Tete86

Bei uns leider auch kein Schnee, aber toller Hund und schöner Wagen @andyrx ;)

 

Bin mal gespannt, wie sich der tiefe Octavia im Schnee so schlägt :D


21.11.2018 22:02    |    andyrx

@driplo

 

Das sieht ja mal ordentlich nach Winter aus.....mehr noch als hier in der hohen Rhön ;)

 

@Diesel73

 

Mit Allrad macht auch Schnee Spaß....einfach mal ausprobieren:cool:

 

@E500AMG

 

Zum Spaß haben im Schnee ist ein Golf3 Syncro völlig ausreichend und schön leicht dazu ....Gewicht ist im Schnee immer von Nachteil....deswegen sind große Geländewagen da oft Spielverderber .

 

@Tete86

 

Wenn der Octavia vernünftig bereift ist wird der im Schnee sich vernünftig fahren lassen ...wenn es lockerer Pulverschnee ist wird auch die Bodenfreiheit keine große rolle spielen ;)


21.11.2018 22:18    |    BravoI

Was ist das "richtige WR" ?

Für Schnehe hätte ich WR von Nokian genommen, für kalte Tage reicht mir Goodyear.

Es macht mir Spaß bei frieschem Schnee zu fahren, wenn keine Stau gibst.

Es hat paar Flocken vom Himmel gefahlen, Hausmeister (zu Arbeit kam er mit Ford Mustang) mit seinem Traktor hat nur schlimmer gemacht, in anderen Länder, wo gibst richtige Winter wird noch keine Scheeschafel rauch gehollt bei solche "Schnee".

In letzten 20 Jahre habe ich noch nicht stecken geblieben mit meinern Frontkratzern.

 

Gruß. I.


22.11.2018 08:54    |    raphrav

Heya,

 

als einer, der hier schon lange mitliest, trotz seines Wohnortes in der Oberrheinebene doch einiges in winterlichen Verhältnissen rumfährt und jetzt ebenfalls einen Subaru hat, auch mal ein paar Takte:

 

Zur aktuellen Situation dieses Jahr: Schnee hatte ich hier noch keinen, nur beim In-die-Berge-Hochgucken. Und Gelegenheit, den Subaru endlich unter kalten Verhältnissen zu testen auch noch nicht - ich bleibe also vorfreudig gespannt. :-)

 

Aber trotzdem allgemein: Meiner Meinung nach kommst du mit dem verbreiteten Frontantriebslayout, vernünftigen Winterreifen und einem Satz Ketten im Auto hierzulande, auch in den Bergen, richtig weit. Um nicht zu sagen, das reicht sogar einfach, wenn du nicht gerade alleine ganz oben aufm Berg wohnst.

Wichtig sind in erster Linie eine gelassene und extrem vorausschauende Fahrweise (damit meine ich kein sinnbefreites Schleichen, das alle anderen aufregt!), ein wie oben angedeutet ein guter Fahrzeugzustand, ein solides Wissen über die Dos und Don'ts (was auch zur Gelassenheit führt) und ein sinnvolles Zeitpolster (richtig... Gelassenheit!) und auch eine gewisse Übung.

Die Übung ist immer schwierig, klar, weil es sich in den Schwanz beißt. Aber vielleicht fahre ich halt meine Schneepremiere nicht als 300km-Tour bei 15cm Neuschnee, sondern backe erstmal kleinere Brötchen und nehme diesmal halt den Zug...

Und dann passieren auch nicht die Irrsinnssituationen wie manchmal auf Autobahnen nach einem kleinen Wintereinbruch, dass alles auf der rechten Spur steht, weil erstmal nur diese geräumt ist und sich keiner in den Schnee links traut... Dass du darauf aber problemlos mit 30-50km/h rollen kannst (immer noch besser als stehen), geschenkt... Oder dass einer eben doch mit Sommerreifen im dünnen Schneematsch 20 kriecht und alles aufhält...

 

Und wichtig bei der ganzen Sache, immer daran denken: Beim Bremsen sind alle Antriebskonzepte (abgesehen von der Gewichtsverteilung) gleich - also Allrad und Sommerreifen ist einfach nix!

 

Grüße,

Raph


22.11.2018 09:21    |    GLKStraubing

Hier in Straubing ( Bayern ) kein Schnee kein Frost + 3,9 Grad im Garten alles grün !!! meine Allradler sind bereit WR aber es kommt kein Schnee! das Wintersportgebiet Sankt Engelmar grün !!!

Grüße aus Straubing

Michael


22.11.2018 09:33    |    Goify

Zitat:

das Wintersportgebiet Sankt Engelmar grün !!!

Also am Dienstag Morgen muss dort oben Schnee gelegen haben. Im östl. Bayerischen Wald lag Schnee und im westlichen Bereich (östlich von Regenstauf) lag auch Schnee. Da muss in der Mitte dazwischen auch Schnee gelegen haben.

Grüße eines Niederbayers an einen anderen. :)


22.11.2018 10:13    |    BravoI

Das was in R war, kann ich nicht als Schnee nennen.

 

Servuß.


22.11.2018 10:19    |    Goify

R ist ja auch nicht im Bayerischen Wald. BTW: Ich fahre gleich mit dem Zug nach R(egensburg).


22.11.2018 10:30    |    BravoI

Hier ist nicht die "Bayresche Wald Forum"

und selbst wenn, fahre nicht selten durch Bayrische Wald (nach CHA und CZ), habe noch nicht Bedarf für 4 x 4.

Bei denne Leit, welche das brauchen, möchte ich ich ire fahrerische "können" in Frage stellen,

oder besser für paar Monaten in meine Geburstort nach Kasachstan in November - März schicken, dann haben die "Spezialisten" mehr ERFAHRUNG.

 

Servuß.


22.11.2018 10:57    |    andyrx

....man muss keinen 4x4 haben um im Winter zurecht zu kommen bei den meisten Autos mit vernünftiger Gewichtsverteilung sind gute Wnterreifen und eventuell auch ein Satz Schneeketten schon ausreichend.

 

Allerdings ist 4x4 in schneereichen Gebieten schon ein nicht zu unterschätzender Komfort und sicherlich auch Spaßfaktor.

 

....und sicherlich beruhigend wenn es mal ganz arg kommt;)

 

Ist in unseren Breiten aber eher selten es sei denn man lebt oben auf der Alm

 

Grüße Andy


22.11.2018 11:47    |    BravoI

Andy, sehr gut geschrieben !

 

Und, so lange BMW Mitarbeiter von R und LA fahren nach CZ , durch Bayrische Wald,

Zigareten kaufen mit seinen 1en und 3er,

Haben Spaß und schnellste Unterwegs,

frage ich nach Sinn für 4 x 4.

 

Servuß.


22.11.2018 13:38    |    GLKStraubing

muss mal kurz was schreiben!! wir brauche 4x4 für die Arbeit ! Hausbesuche bei Patienten wo kein Mensch räumt abgelegene Höfe und nur erreichbar über Feldwege !

Gruß Michael


22.11.2018 14:53    |    Oldironsides220

Neid, auch auf 4x4, muss sich erst verdient werden.

 

Freue mich schon auf tiefen frischen Schnee und ESP 'OFF'


22.11.2018 16:13    |    Chattengau

Bin seit fast 10 J. Pendler und habe die echten Winter 09/10 und 10/11 mitnehmen dürfen, bzw. müssen:

War "so" manche Strecke im nordhessischen Bergland schon eine Herausforderung, so sind mittlerweile (s.o.) schnee- und eisfreie Tage - mit zunehmenden Alter des Fahrers - gern gesehene Pendeltage...

Nach mehreren fast schneefreien Jahren und Umrüstung seit 2 J. auf Kleber GJR habe ich in diesem Okt. die noch vorh. WR (auch: Kleber) -noch gut im Profil und noch nicht verhärtet- aus der Garage geholt und draufmachen lassen. Dies ist keine Panikreaktion auf vermeintl. Winterwetter, sondern eine Wirtschaftlichkeitsfrage für mich, denn mind. 2 der GJR werden im Frühjahr ersetzt werden. Vorher also die WR noch abnudeln.

Und 4x4 ? Bestimmt wären es neue Erfahrungen... Kann ich aber mit dem Focus nicht "einfahren" !

Weiterhin gute Fahrt mit den zuverlässigen Allradlern von Subaru und co.


22.11.2018 16:43    |    Taxidiesel

Mein letzter Ausflug in die Alpen im Winter ist nun schon ein paar Jahre her, das war 2011. Bin mit einem sommerbereiften Mercedes mit RWD in die Schweiz zum Skiurlaub gefahren. Klappte auch prima, aber auch nur weil ich Glück hatte, dass alle Straßen geräumt waren. Hätte sonst noch Ketten an Bord gehabt, die aber zum Glück seitdem ungeöffnet in der Garage liegen. War ein bisschen blöd, ging aber nicht anders, da ich von nem längeren Auslandsaufenthalt im Süden kam und damals im Sommer natürlich mit SR runtergefahren bin.

 

Ansonsten bereitet Schnee auf der Straße mir meist Freude. Ich fahre sogar gern auf geschlossener Schneedecke, auch wenn es dann natürlich etwas langsamer vorangeht. Auch das Fahren mit RWD macht natürlich besonders viel Spaß.

 

Andy: Wie schlagen sich denn deine China-GJR? Ist immer interessant, Erfahrungberichte zu lesen, finde ich.


22.11.2018 18:17    |    andyrx

@Taxidiesel

 

Den Subaru fahre ich ja eher defensiv ruhig und deshalb hab ich in Anbetracht des Fahrzeugwertes mit den Maxtrek ein Budget Reifen gekauft ....meist sind die Chinareifen auf Schnee durchaus in Ordnung und unterscheiden sich zumeist im schlechteren Nassgrip von den Markenreifen .

 

Bisher gibt es nix zu meckern aber sind ja gerade mal 600km drauf ;)

 

@Chattengau

 

Würde ich auch so machen und die WR auffahren .....heutige GJR sind im übrigen eher näher am Winterreifen als früher und verfügen meist auch über Lamellenprofil....viel Unterschied wird das nicht sein ;)


22.11.2018 18:22    |    andyrx

War heute dann noch mal auf der Kissinger Hütte mit dem Renault RX4 siehe Bilder.

 

Auch wenn der Weg heute eher vereist war ging das Problrmlos auch im RX4.

 

Was aber ein deutlicher Unterschied ist sind die Reifen .....denn der RX4 hat All Terrain Reifen für Gelände montiert und die sind auf Schnee ( außer Tiefschnee) oder vereister Straße schlechter als echte Lamellrnreifen für den Winter ( die sind dafür Offroad eher untauglich ) ....;)

 

Grüße Andy



23.11.2018 13:04    |    kappa9

Naja, wo ich stecken bleibe, hat es der Abschlepper auch schwer hinzukommen ;-)

 

Ich fahre gern im Schnee - doof nur, wenn andere mit Sommerschlappen (oder noch schlimmer LKW) alles inkl. Rettungswege zustellen weil sie nicht rechtzeitig aufgeben wollen und meinen sie müssten nochmal einen halben Meter weiter kommen als der Vordermann mit dem selben ungeeigneten Setup - also flux auf die linke Spur und dort quer gestellt...

 

Zum Allrad: Sehr wohl hat Allrad auch beim Bremsen Vorteile. Diese sind zwar nicht sehr groß, aber für "erfahrene" Fahrer spürbar im Grenzbereich. Das Motorschleppmoment verteilt sich gleichmäßiger auf alle Räder und somit wird das Bremsverhalten etwas besser von der Balance her und das ABS kann ein wenig effektiver arbeiten. Aber wie gesagt: Es ist nicht viel und bewirkt keine Wunder.

 

Spass machts allemal :D


23.11.2018 13:14    |    Goify

kappa9, daher kuppelt man auch bei solchen Bremsmanövern auf Schnee/Eis aus, wenn das Motorschleppmoment zu groß wird. Das steht sogar für Automatikfahrzeuge in der Bedienungsanleitung drin.


23.11.2018 13:17    |    kappa9

Nein, Goify das gilt nicht für alle Fahrzeuge.

 

1. Beim Schaltwagen Kupplung treten: Ausdrücklich JA in dieser Situation

2. Automatik: NEIN!! Niemals auf N während der Fahrt stellen. DAS steht in der BA. Ich hatte bisher seit 1995 kein einziges Automatic.Auto, bei dem in der BA empfohlen wurde während einer Notbremsung aud N zu stellen!

 

Genau da ist halt ein Allradler im Vorteil.


23.11.2018 13:25    |    Goify

Dann schau mal in die BA eines W202.


23.11.2018 13:43    |    andyrx

Wer dann bei Glätte mit einem Hecktriebler unsanft bzw. Unbedacht wieder einkuppelt und einen kleinen Gang ist hat den Dreher vorprogrammiert ;)

 

Zumindest gilt dies für ältere KFZ ohne anspruchsvolle Assistenzsysteme

 

Grüße Andy


23.11.2018 13:47    |    andyrx

Auch ohne Schnee schön oben auf dem Dreistelz 650Meter hoch oben Dunst und unten im Tal in der Sonne Bad Brückenau ....:cool:

 

Wie gut wenn man Leder im Fahrzeug hat....der Hund liegt halt gerne auf der Rücksitzbank die nach langen Spaziergang entsprechend aussieht ....ein feuchtes Tuch und kurz ausgewischt und fertig ;)



23.11.2018 13:48    |    Goify

Mein Hund will immer auf einer Decke liegen, die wir dann immer "Dackel-Decke" nennen. Dann weiß sie, dass sie sich da drauf legen darf.


23.11.2018 13:53    |    andyrx

Im Renault Laguna ( Teilleder ) ist die Decke auch Pflicht;)

 

Im Subaru und RX4 mit Leder ist es mir egal :p


23.11.2018 20:34    |    steel234

Wir haben zwar noch kein Schnee, aber wenn es fällt :

 

Ich mitm Audi : Freude, leichte Drifts, das Gefühl der völliger Überheblichkeit :D

Frau mitm Seat und Allwetterreifen: Frust

 

 

:D


25.11.2018 08:42    |    dodo32

So lange ich keine weiten Strecken fahren muss und / oder es eilig habe, stört mich Schnee auch nicht. Problem ist halt wenn man fahren muss und es nicht verschieben kann. Dann nervt es z.T. weil man einfach nicht voran kommt in gewohntem Tempo. Dank Antischlupfregelung kommt man dann manche Steigung fast nicht mehr hinauf. :rolleyes: So geschehen vergangenes Jahr als mich die Mistkarre im wahrsten Sinne des Wortes ausbremste. Ich hab's gerade so nach oben geschafft. Der Bock hat die Leistung immer weiter zurückgenommen und ich konnte nichts machen da sich die Funktion afaik nur über das KI ausschalten lässt, wenn überhaupt. :rolleyes:


25.11.2018 13:53    |    Black Biturbo

Klar habe ich Bock auf Schnee. WR sind anfang November drauf gekommen und jetzt gab es endlich auch etwas Schnee.


Bild

25.11.2018 13:56    |    E500AMG

Was für mich einer der schönsten Dinge ist, wenn schön viel Schnee fällt, in den Abendstunden sind auf den ländlichen Straßen kaum noch andere Autos unterwegs.

 

Dunkelheit und durch den Schnee doch alle schön erkennbar, bis auf den Schneeräumwagen oder wenige Autos sind die Straßen leer.


Deine Antwort auf "Der erste Schnee ....Freude oder Frust ??"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Renault

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Umut47
  • Steam24
  • andyrx
  • Drueidex
  • lucaxhn
  • toyochris
  • aj2011
  • jamido
  • Swissbob

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2246)

Archiv