• Online: 2.528

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

12.12.2014 15:16    |    Andi2011    |    Kommentare (26)    |   Stichworte: Dies Das

Ich hab mir seit ein paar Jahren angewöhnt, mir in Stichpunkten über das Jahr aufzuschreiben, was mich ganz persönlich bewegt hat, mir gefallen hat oder nicht, was gut und weniger gut war.

 

Im letzten Jahr gab es dazu den dritten Blog Tops und Flops 2013 und nun, zum Ende des Jahres 2014 möchte ich dieser kleinen Tradition gern folgen und wieder mit euch zusammen auf dieses Jahr/euer Jahr zurückblicken.

 

Mein Jahr 2014 war irgendwie gefühlt sehr schnell vorbei.

Auf der Haben Seiten steht ein wirklich schöner Urlaub an der Nordsee (entgegen meinen Erwartungen), mit dem kleinen Hyundai i10 haben wir einen neuen Zuwachs auf dem Hof stehen und ich habe glücklich einen Sturz vom Garagendach überstanden und zum Ende des Jahres sind auch alle Blessuren nun endlich soweit abgeklungen.

 

Ein materielles Highlight zum Jahresende: Ich habe diesen Monat ENDLICH meine Liebste davon überzeugt, dass ich dringend einen Full HD 3D Fernseher mit Wandhalterung und mit allem Schnick und Schnack, nebst BlueRay Player und anderem Elektrozeugs verdient habe! :D

 

Und dann sind da wieder die Kleinen Dinge des Lebens die in Wirklichkeit die ganz Großen sind:

Meine Tochter wurde Eingeschult, mein kleiner Junge geht in den Kindergarten und mein Großer hat seine erste feste Freundin und wir sind alle im Großen und Ganzen gesund geblieben.

 

 

Außerdem hatte ich dieses Jahr das Glück, auch diverse Metal- Konzerte besuchen zu können und da ich dies in der Regel mit Backstagepass tun konnte, traf ich dieses Jahr ein paar meiner Jugendidole. Nicko McBrain von Iron Maiden, Rob Flynn von Machine Head oder Scott Ian von Anthrax waren da für mich ein paar Highlights.

 

Guardians of the Galaxy, Wolf of Wallstreet, Planet der Affen – Revolution oder The Amazing Spider-Man 2 haben mir einige nette Kinoabende mit Frau und /oder Freunden beschert.

Der Tod von diversen berühmten Schauspielern die mich schon seit Jugendtagen begleitet haben, wie Robin Williams, Bob Hoskins oder James Garner beschäftigte Menschen und Medien und auch sonst hielt 2014 vieles bereit:

 

Vom Bürgerkrieg in der Ukraine bis zum Sturm Ela an Pfingsten, der unseren Garten komplett aller Blumen und das Gartenhaus seines Daches beraubte und last but not least – Wir sind Fußballweltmeister!

 

 

Was waren eure persönlichen Highlights oder Niederlagen, eure Tops oder Flops, lustige oder ernste Ereignisse, das Beste und Schlechteste oder einfach nur eurer ganz persönliches Resümee zum ablaufenden Jahr 2014?

 

 

Mein Blog macht nun eine kleine Feiertagspause! Ich wünsche allen meinen Lesern schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr 2015!

 

Hat Dir der Artikel gefallen? 8 von 8 fanden den Artikel lesenswert.

08.12.2014 13:34    |    Andi2011    |    Kommentare (74)    |   Stichworte: Dies Das

Sagst du die Wahrheit beim Autoverkauf?

Letztens unterhielt ich mich mit einem Bekannten. Er wollte ein neues Auto kaufen und fühlte sich ein wenig schlecht…

 

Warum?

 

Nun, er hatte sich seinen neuen Wagen bereits ausgesucht und mit dem Händler einen Preis verhandelt, inklusive Ankauf seinen jetzigen Wagens für noch 10 Tsd. Euro (ich verzichte bewusst auf die Nennung von Marken).

Allerdings lag ihm im Magen, dass er dem Händler etwas verschwiegen hatte:

 

Der Wagen machte von Zeit zu Zeit merkwürdige Geräusche aus dem Motorraum, einmal kam es sogar zum Anstieg der Temperaturanzeige und zwar laut seiner Aussagen so sehr, dass er sicherheitshalber anhielt und wartete. Danach fuhr der Wagen normal weiter. Was blieb, sind die immer wieder kehrenden „komischen Geräusche“ und er vermutete schlimmstenfalls einen drohenden Motorschaden.

Er überlegte nun, ob er dem Händler von seinem Verdacht berichten sollte oder nicht.

 

Ich riet ihm das zu tun, denn ich persönlich denke letztlich währt Ehrlichkeit am längsten, insbesondere auch in Geschäftsbeziehungen. Außerdem warf ich ein, wie er dazu stehen würde, einen Gebrauchtwagen zu kaufen um dann festzustellen, dieser ist nicht in Ordnung ist.

 

Er entschied sich letztlich trotzdem dagegen dem Händler davon zu berichten.

Er meinte, dieser habe ja den Wagen auf der Bühne gehabt und angesehen, er sei selbst Schuld wenn er nichts entdecke was kaputt sei und der neue Käufer seines Wagens habe schließlich Garantie!

 

Wie ist das mit der Ehrlichkeit in solchen Fällen, wie seht ihr das?

 

 

Danke für`s lesen!

Hat Dir der Artikel gefallen? 8 von 8 fanden den Artikel lesenswert.

Countdown bis...

Es ist soweit...

:D

Ex-Winner

Mein Blog hat am 28.06.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

The Walking Dead

Andi2011 Andi2011

The Walking Dead

Ford

Auf MT findet ihr mich vorrangig im Focus MK3, MK4 und C-Max Forum wie auch im Forum für den Ecosport/B-Max.

Ausserdem betreibe ich auf MT den "Feel The Difference" Blog.

MITWISSER (422)

Neugierige und Wissensdurstige

  • anonym
  • john66
  • Dynamix
  • ericszb
  • Andi2011
  • 1Autofahrer
  • dodo32
  • jaykey69
  • fernQ
  • Alimax

Es gibt 1000 gute Gründe...

Gründe warum du dir mal ein neues Auto kaufen solltest:

 

1. Die Azubis in deiner Vertragswerkstatt kennen dein Modell nicht mehr

 

2. Der Tüv Prüfer holt erst einen Hammer und geht dann erst unter dein Auto

 

3. An der Heckscheibe klebt noch ein Texaco Aufkleber

 

4. An der Tankstelle füllst du Öl voll und du kontrollierst nur den Spritstand

 

5. Ersatzteile für dein Modell gibt`s nicht mehr beim Schrotti sondern nur noch bei "Ebay-Africa"

 

6. "Jetzt helfe ich mir selbst" gibt es für dein Modell nicht mehr zu kaufen

 

 

Gründe warum ein Auto besser ist als eine Frau

 

1. Autos haben keine Migräne, wenn man mit Ihnen was vor hat

 

2. Autos brauchen nur zwei paar Schuhe, eins für den Winter und eins für den Sommer.

 

3. Autos machen keine Szene, weil man zu spät kommt.

 

4. Im Fahrzeugbrief steht deutlich, wie viel Vorbesitzer ein Auto hatte.

 

5. Wenn man das alte Auto nicht mehr sehen kann, kauft man sich einfach ein Neues, ohne Unterhalt für das alte zu zahlen.

 

6. Autos stehen nicht vor dem Kleiderschrank und jammern, dass sie nichts anzuziehen haben

 

7. Autos jammern nicht, dass sie zu dick sind und wenn sie dick sind, dann bekommst du nur Anerkennung dafür.

 

8. Du kannst bedenkenlos jedem Auto hinterher starren, ohne das dein Auto rumzickt

Blog-Ticker

Letzte Worte von...

Famous "Blog-Cars"

Artikelübersicht