• Online: 4.199

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

22.07.2011 16:45    |    Andi2011    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Ford

ford-bronco 78
Ford bronco 78

Der Ford Bronco hat 30 Jahre Automobilgeschichte mitgeprägt, die 1966 mit dem „Vintage-Broncos“ startete.

Die Idee für ein solches Fahrzeug kam von jemandem, dessen Namen eigentlich eher mit einer anderen Ford-Erfolgsgesschichte verbunden ist: Donald N. Frey entwickelte nämlich auch den Mustang mit.

Im Gegensatz zum Mustang, der auf dem Ford Falcon beruhte,bekam der Bronco ein eigens entwickeltes Fahrwerk nur für dieses Model. Ausserdem einen Sechs- und Achzylinder Motor, wahlweise mit 4,7 oder ab 1969 5,0 Liter Hubraum.

 

Der niedrige Grundpreis von unter 3000 Dollar kam auch zustande, weil die Konstruktion so einfach wie möglich gehalten wurde. So waren die Scheiben aus Flachglas, der Fahrzeugrahmen eine einfache Leiterkonstruktion und sogar die Türblätter waren für beide Seiten identisch.

Bis 1978 blieb der Vintage Bronco fast unverändert und hatte damit den mittlerweile viel erfolgreicheren Gegnern wie dem Chevy Blazer, der mit mehr Leistung, Platz und Extras glänzte oder dem Dodge Ramcharger und auch dem Jeep nicht viel entgegen zu setzen.

 

1978 begann dann die Ära der „Full-Size-Broncos“ der nun gegen den Chevy Blazer antrat, aber allein konzeptionell eigentlich nie so richtig dorthin passte. Er war immer eine Mischung aus Arbeitstier und/oder Spasswagen.

1979 gab es dann Einzelradaufhängung vorn, hinten blieb die Starrachse bis zum Ende 1996 erhalten, da sie viele Vorteile bot.

Mit großen V8 Motoren (ab 1979 mit Katalysator) und dem unverwüstlichen Rahmen des Ford F100 war er eine Alternative für Blazer und Co. Er galt in den 80er Jahren als der größte Geländewagen auf dem Markt, mit schlappen 2,41 Tonnen und dem wahlweise 5,8 oder 6,4 Liter großen V8 Motoren.

 

Die dritte Generation des Bronco kam 1983 und war blieb bis 1987 fast unverändert und passte sich dann wieder dem Zeitgeist an, es gab wieder kleinere Sechszylinder und der Erfolg lag nun bei Käuferschichten, die sonst eher ein anderes Auto fuhren:

Akademiker, Büroangestellte und Familien – die Ära der großen Geländewagen in Familienhand begann.

 

Allerdings fehlten ihm die zwei hinteren Türen – die Rolle des Familiengeländegänger`s übernahm erst richtig der Ford Explorer ab 1990 während der Bronco immer wieder modifiziert wurde.

 

Besonders der Full-Size Bronco, der von 1978 an, hat es mir immer angetan, was für eine gigantische Erscheinung! Besonders von dieser Baureihe gab es viele Sonderumbauten, vom Pickup bis zum Wohnmobilaufsatz und auch viertürige Varianten gab es als Sonderumbau. Natürlich ist diese Bronco-Baureihe auch vielen als „Monster-Truck“ Umbau ein Begriff.

 

Er war und ist eben ein alter Saurier! Ein Auto fast für jede Situation und für die Ewigkeit.

Vor rund 15 Jahren, es war Mittwoch der 12. Juni, lief der letzte Bronco-Saurier vom Band…Irgendwie war der Bronco was besonderes, sei es durch sein Erscheinungsbild und die tolle Optik oder die zuverlässig brabbelnden V8 Motoren – einfach ein tolles US-Car, der es Wert ist mal an ihn zu erinnern!

 

Was meint ihr zum Bronco? Freue mich auf eure Meinungen.


22.07.2011 18:39    |    Paddi_V8-Freak

Der erste gefällt mir eigentlich am besten....wie du schon sagtest, der ist einfach ein unverwüstlich aussehendes Monster :)

Kann man praktisch als Wohnmobil verwenden und kommt doch überall durch


22.07.2011 19:10    |    Duftbaumdeuter272

geile Karre

bei mir fährt ein Fullsize rum, da kriegste Gänsehaut vom Sound


22.07.2011 19:22    |    PartyBlazer

Geilste Ford ever ;)


22.07.2011 21:28    |    norske

Hier sieht man schon mal ein paar Bronco II herum fahren. Der II kann aber meiner Meinung nach nicht mit dem echten Bronco konkurrieren.

Schöner Bericht wieder mal… :)

 

Grüsse

Norske


22.07.2011 21:33    |    Drahkke

Ein klassisches Beispiel dafür, wie man bei durchdachter Konstruktion mit einem Minimum an finanziellem Aufwand ein Maximum an Nutzen und Spaß verwirklichen kann.


22.07.2011 21:37    |    PartyBlazer

Vielleicht sollte man in dem Bericht noch erwähnen dass der Ford Bronco durch O.J. Simpson nochmals an Popularität gewann :D:D


22.07.2011 22:03    |    Andi2011

@drahkke

solche Beispiele gibts grad bei den US-Cars ja durchaus öfter (siehe auch Crown Victoria)

 

In meiner Nachbarschaft hat sich vor kurzem auch einer einen 78er Bronco zugelegt, incl Gasumabau:eek:


23.07.2011 09:26    |    XC70D5

Netter Artikel :)

 

Für mich ist der Bronco immer noch einer der schönsten Geländewagen. Ich mag besonders die erste Generation :cool:

 

 

Gruß

 

Martin


23.07.2011 09:57    |    Dr Seltsam

Der Inbegriff eines amerikanischen Autos für mich. Groß, robust, simpel, durstig. Aber einfach unverwüstlich in seinem Gebiet und leicht zu reparieren.


23.07.2011 10:35    |    Devers

Gefällt mir absolut. Wenn ich nur das Geld hätte...


Deine Antwort auf "FORD - der Bronco-Saurier"

Countdown bis...

Es ist soweit...

:D

Ex-Winner

Mein Blog hat am 28.06.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

The Walking Dead

Andi2011 Andi2011

The Walking Dead

Ford

Auf MT findet ihr mich vorrangig im Focus MK3, MK4 und C-Max Forum wie auch im Forum für den Ecosport/B-Max.

Ausserdem betreibe ich auf MT den "Feel The Difference" Blog.

MITWISSER (419)

Neugierige und Wissensdurstige

  • anonym
  • SunIE
  • remarque4711
  • der_Derk
  • micinka
  • Vegeta185052
  • NejoA38P
  • HeinzHeM
  • macspeed
  • Wutzebagge

Es gibt 1000 gute Gründe...

Gründe warum du dir mal ein neues Auto kaufen solltest:

 

1. Die Azubis in deiner Vertragswerkstatt kennen dein Modell nicht mehr

 

2. Der Tüv Prüfer holt erst einen Hammer und geht dann erst unter dein Auto

 

3. An der Heckscheibe klebt noch ein Texaco Aufkleber

 

4. An der Tankstelle füllst du Öl voll und du kontrollierst nur den Spritstand

 

5. Ersatzteile für dein Modell gibt`s nicht mehr beim Schrotti sondern nur noch bei "Ebay-Africa"

 

6. "Jetzt helfe ich mir selbst" gibt es für dein Modell nicht mehr zu kaufen

 

 

Gründe warum ein Auto besser ist als eine Frau

 

1. Autos haben keine Migräne, wenn man mit Ihnen was vor hat

 

2. Autos brauchen nur zwei paar Schuhe, eins für den Winter und eins für den Sommer.

 

3. Autos machen keine Szene, weil man zu spät kommt.

 

4. Im Fahrzeugbrief steht deutlich, wie viel Vorbesitzer ein Auto hatte.

 

5. Wenn man das alte Auto nicht mehr sehen kann, kauft man sich einfach ein Neues, ohne Unterhalt für das alte zu zahlen.

 

6. Autos stehen nicht vor dem Kleiderschrank und jammern, dass sie nichts anzuziehen haben

 

7. Autos jammern nicht, dass sie zu dick sind und wenn sie dick sind, dann bekommst du nur Anerkennung dafür.

 

8. Du kannst bedenkenlos jedem Auto hinterher starren, ohne das dein Auto rumzickt

Blog-Ticker

Famous "Blog-Cars"

Artikelübersicht