• Online: 11.100

akrij3

Skoda, Tatra, Oldtimer, Spartak, Octavia, Felicia

Mon Jan 29 17:08:26 CET 2018    |    akrij3    |    Kommentare (11)

img-8312img-8312

Der Elektro-Kabinenroller, Microlino vom schweizer Kickboard-Erfinder Wim Ouboter wird ab 2018 vom erfahrenem italienischen Hersteller Tazzari (Electro Tazzari Zero) als Joint venture hergestellt.

microlino-wim-oliver-merlin-previewmicrolino-wim-oliver-merlin-preview

Kürzlich wurde im zürcher In-Lokal zu Kaufleuten das Preserie-Modell des küsnachter Elektroflitzers Microlino, dasmal in rot, vorgestellt. Das Aussehen entlehnte Ouboter am Iso Isetta von ISO aus dem Jahre 1954. BMW baute das Gefährt mit der Bezeichnung BMW Isetta in Lizenz.

img-0451img-0451

Wim Ouboter, Erfinder des inzwischen weltberühmten Kickboards (Microscooter), verkündete, dass das Interesse am kleinen Kabinenroller riesengross sei: „Über 4600 Reservationen sind eingegangen. Zu haben ist der Elektroroller ab 12000 Franken“. Schliesslich wurden die ersten 500 Subscribtionen schon am Automobilsalon in Genf 2016 innert eines Tages ausverkauft ! Ich konnte mir die Nr. 333 schnappen.

img-8314img-8314

Das ambitiöse Projekt, soll vor allem die chronische Parkplatznot in und um die Städte lindern helfen. Microlino ist nicht ganz 2,5 m lang und 1,50 Meter breit. – ob aber auch ein Querparken erlaubt ist, wodurch drei Microlinos auf einen «normalen» Parkplatz passen, ist unwahrscheinlich.

roter-merlinroter-merlin

Microlino ist nicht nur kleiner als der Smart, sondern auch ultraleicht: es wiegt lediglich 400 Kilogramm und hat nur das Nötigste mit an Bord. Im Vergleich zu einem normalen PW verfügt das Microlino über 60 % weniger Teile und verbraucht nur 60% elektrischer Energie als „normale“ Elektroautos.

microlino-pre-series-red-interiormicrolino-pre-series-red-interior

Schnick-schnack sucht man vergeblich nach einem Infotainment, Klimaautomatik oder Sitzheizung gibt es nicht, dafür serienmässig und ohne Aufpreis, ein Faltdach und ein Trottinett. Aus dem gleichen Hause, versteht sich. Die ersten Fahrzeuge sollen zwischen Frühling und Sommer ausgeliefert werden.

isetta-iso-e1452244528268isetta-iso-e1452244528268

Wie beim historischen Vorbild öffnet sich der Wagen vorne, wie ein Schrank. Der Wagen steht auf vier Rädern, die hinteren sind enger angeordnet als vorne. Eine Ladung der „kleinen“ Akkus erlaubt eine Autonomie von ca. 120 Km, die wahlweise grösseren Akkus 220 Km. Drei Kisten vom Trinkbaren reisen dann auch mit…

microlino-pre-series-red-trunkmicrolino-pre-series-red-trunk

 

Fotos: Autor und www.microlino.com

Text: Dr.Georg W.Pollak, sc.

 

technikatechnika

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

Mon Jan 29 20:23:35 CET 2018    |    St. Abilus

Sehr sympathisches Vehikel.:cool:


Mon Jan 29 20:34:14 CET 2018    |    akrij3

ich kann die Auslieferung nicht erwarten - habe noch nie ein Auto gekauft ohne eine Probefahrt


Tue Jan 30 00:02:49 CET 2018    |    niston

Kein Airbag?


Tue Jan 30 00:06:03 CET 2018    |    akrij3

Kein Airbag, indeed aber Blinker hat er ;-)


Tue Jan 30 00:10:15 CET 2018    |    niston

Hat was kultiges. Wobei ich denke, bei den doch relativ bescheidenen Leistungsmerkmalen und dem Retro-Todesfallen-Charme ist das Ding leider zu teuer. Um die CHF 4k käme ich aber in's Grübeln...


Tue Jan 30 00:25:09 CET 2018    |    akrij3

Ich bin nicht am Verkauf nicht beteiligt, nichts für Ungut, lieber Niston,

aber in den letzten 2 Jahren, wo ich das Geschehen um Microlino beobachte, lese ich "leider zu teuer" das Erste mal...

Es fährt bis 90kmh, akzeleriert, wie ein Teufel und bremst gut - mehr braucht in der Agglomeration niemand. So wie man keine 400 PS auf der Autobahn heute nicht mehr braucht, oder ;-) ? Trotzdem werden Familienkombis so aufgemotzt ...


Tue Jan 30 20:06:29 CET 2018    |    Harhir

Ideales Fahrzeug fuer Minimalisten. Die fehlende Klimananlage waere fuer mich wahrscheinlich schon ein K.O. Kriterium. Habe selber seit ueber 20 jahren in keinem Auto mehr gesessen, welches keine Klimaanlage hat. Ich weiss ganz frueher ging das auch ohne, aber ich will nicht mehr ohne. Dazu die fehlenden Airbags. Mich wuerde einmal die Unfallsicherheit interessieren, wenn diese Kugel mit einem 2Tonnen Fahrzeug kollidiert. Bin mal auf die ersten Crash Tests gespannt.


Wed Jan 31 00:15:02 CET 2018    |    XG30_2000

Airbag? Only the bravest die young! ;)


Wed Jan 31 00:46:49 CET 2018    |    MisterMabuse

Crashtest? Da sagt die Homepage etwas anderes: "Der Microlino gehört in die Kategorie L7e, weswegen er keinen Crash Test bestehen muss. Trotzdem ist es uns ein Anliegen, den Microlino so sicher wie möglich zu gestalten. Nach unseren Crash Simulationen besteht der Microlino deswegen auch den Crash Test mit 50 km/h."

 

Quelle: http://www.micro-mobility.com/de/micro-erleben/microlino


Deine Antwort auf "Microlino – Elektroauto im Retrodesign geht in Produktion"

Blogautor(en)

akrij3 akrij3


"alles" Wichtige ist unter "Privat" zu finden...