• Online: 1.691

a4 by mp87

Stars schreiben ihre Memoiren, ich schreib meinen Blog!

18.04.2009 14:37    |    michapeters87    |    Kommentare (41)

Welche Art von Kennzeichenbefestigung bevorzugt ihr?

Immer dieses leidliche Thema "Kennzeichenbefestigung" - warum nicht einfach ankleben!?

 

...seit kurzen ist nun mein Kennzeichen (46er) in der Heckklappe geklebt.

 

Bisher hatte ich eine rahmenlose Kennzeichenhalterung von eBay. Allerdings hatte mir diese Variante nie 100%-tig zugesagt. Deswegen haben wir uns mal Gedanken gemacht, mit welchem "Mittel" man das Kennzeichen befestigen bzw. kleben könnte.

Im Internet findet man ja verschiene doppelseitige Klebebänder. Wir haben uns für SIGA Twinet (Infos unter siga.com) 20mm x 50m Rolle entschieden.

Als erstes würde ein Kennzeichen zu testzwecken an einen Metallschrank geklebt und wir mussten feststellen, dass das gute Stück so leicht nicht mehr abzubekommen war. Sogar ein Haushaltsmesser von WMF musste dran glauben und ist beim Versuch des abmachs verbogen.. Ich glaube das sagt alles zur Qualität des Klebebands. Somit stand für uns fest, dass wir das Heckkennzeichen bei meinem A4 Avant damit befestigen.

 

VORHER:

 

zum vergrößern auf das Bild klickenzum vergrößern auf das Bild klicken

 

zum vergrößern auf das Bild klickenzum vergrößern auf das Bild klicken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Woche war es nun so weit und ich muss sagen, dass ich seht zufrieden damit bin und finde das es richtig gut aussieht ;-)

 

Als erstes wurde der rahmenlose Kennzeichenhalter demontiert und die Kennzeichenunterlage von Audi entfernt.

Danach haben wir die Kennzeichenaussparung vorsichtig mit Spiritus gereinigt.

Zu guter letzt das Kennzeichen ankleben. Als erstes das Kennzeichen unten ansetzen, dann schauen ob das Kennzeichen gerade sitzt und nach oben hin fest andrücken.

Spätestens 5 Min. später ist das Kennzeichen Bombenfest.

 

 

NACHHER:

 

zum vergrößern auf das Bild klickenzum vergrößern auf das Bild klicken

 

zum vergrößern auf das Bild klickenzum vergrößern auf das Bild klicken


07.12.2011 04:19    |    Pingback

Kommentiert auf: Dampfbremsen sicher und schnell verarbeiten | Fachpresse Artikel


Deine Antwort auf "Kennzeichenbefestigung - ab jetzt geklebt"