• Online: 2.414

2014 Ford Focus ST in Dubai

2014 Ford Focus ST in Dubai

01.03.2014 08:00    |    Patrick333    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Focus, Ford, Mk3

img-9789
Img 9789

Seit dem ich meinen ST fahre hier un Dubai musste ich feststellen, dass ich unverhältnismäßig oft, also eigentlich immer, von jedem Golf GTI und Golf R zum Rennen herausgefordert werde.

 

Ich weiss nicht, ob dies daran liegt, dass mein Auto von Kilometern Entfernung sichtbar ist und irgendwelche Botschaften aussendet, die denn sagen "Hey du lahme Sau, ich bin schneller, lass ein Rennen fahren" oder so ähnlich?

 

Aber ist einfach so. Da der Wagen die ersten Wochen nicht eingefahren war, habe ich da nicht weiter drüber nachgedacht, doch mittlerweile darf er ja hochdrehen (habe nun 4500km runter).

 

2x bin ich der Verlockung gefolgt (aber nur auf der Autobahn und freier Strecke) und hab einmal bei 160 km/h aufgehört und beim 2. mal bei 220 km/h. Das erste mal war es ein 6er GTI und ich hab ihn ziehen lassen (ich sah etwas Verkehr näher kommen). Bei dem Versuch habe ich von ca. 80 km/h hoch beschleunigt aber ohne runter zu schalten, also aus dem 6. Gang heraus. Der GTI zog sehr langsam vorbei, hätte aber verloren, wenn ich vom 4. Gang gefahren wäre.

 

Beim 2. mal beschleunigte ich aus dem 3. Gang raus aus dem Kreisverkehr (die sind hier 5 Spuren breit und verbinden einige 6 spurige Autobahnabschnitte. Hinter mir sah ich einen Golf R (6. Generation) und obwohl ich die Gänge fast ausgefahren bin zig er vorbei bei knapp 200 km/h. Nachdem er vorbei war sah ich dann, dass es ein ABT getunter war und dafür, dass er 4motion, DSG und mehr Leistung hatte (schätze um die 300 PS) war ich nicht enttäuscht, im Gegenteil, ich fand es eher schade, denn der Typ hatte so viel Geld in den R gesteckt und kam trotzdem nur langsame vorbei.

 

 

Nun denn, dies ist nur eine kleine Story aus dem alltäglichen hier in Dubai und ich möchte keinen zum Nachahmen verleiten, sondern eher schildern, wie die Leute hier ticken wenn sie was ungefähr gleich schnelles sehen.

 

Der Renn-trieb hier ist würde ich sagen, ca. 10-20x so hoch wie in Deutschland.

 

MfG

 

p.s.: Dies war vor ca. 3-4 Wochen, mittlerweile hyper-mile ich den ST ja um zu schauen, wie weit ich ihn mit einer Tankfüllung fahren kann!

 

cheers


01.03.2014 09:20    |    mr. mountain

Immer wieder spannend deine Eindrücke aus Dubai zu lesen.

In den 60ern hättest du ja Würfel am Spiegel baumeln lassen können, um ein kleines Rennen herauszufordern. :D

 

Spaß beiseite...dein Focus in der Farbe wäre mir für D zu grell. Nach Dubai passt er wie der berühmte Deckel zum Topf. Gefällt mir sehr gut. Auf dem Parkdeck sehe ich auch einen Chevy Blazer, wie verteilen sich denn europäische gegenüber klassischen US-Marken?


06.03.2014 17:48    |    Patrick333

@mr.mountain

 

Freut mich, dass dir die Stories aus Dubai gefallen, ich versuche mehr zu schreiben, leider ist Arbeit und andere Hobbies sehr zeitraubend. Aber ich werde mein bestes geben... ;-)

 

Ich glaube, in Deutschland hätte ich mich auch für das Tangerine Scream entschieden, ich finde von den erhältlichen Farben für den ST ist diese die passendste von allen. Die Kurven und Sicken kommen in dem gold/gelb am besten zum Vorschein.

 

 

Wegen den Amis, die sind hier beliebt, vorallem die Pickups und 4x4.

 

Wenn ich irgendwann mal das Geld zusammenkriegen könnte und ich dann noch hier in Dubai wohne, dann hole ich mir eventuell den Ford F150, am liebsten als Raptor. Aber das sind Träumereien im Moment. Bis dahin geniesse ich meinen ST...


15.03.2014 15:05    |    Courghan

Du fährst mit dem ST nie und nimmer einem GTI davon von einem R brauchen wir erst gar nicht reden.

 

Der ST ist verglichen zur Konkurrenz hier in Europa lahm, hat gefühlt bestenfalls 220-230PS.


Deine Antwort auf "Focus ST & die Konkurrenz"