• Online: 4.038

-=TbMoD=-

20.07.2010 13:10    |    -=TbMoD=-    |    Kommentare (25)

gelöscht wegen vorsätzlicher Missachtung


20.07.2010 14:54    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Astra G & Coupé:

 

hab da mal ne frage!?

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../...essen-gepiepse-abstellen-t2811035.html

[...]

 

Artikel lesen ...


20.07.2010 17:32    |    hades86

Funktioniert das auch beim B-Vectra?


20.07.2010 22:53    |    -=TbMoD=-

ich denke mal ja

da der selbe Sicherungskasten und selbe Multitimer verbaut wurde

 

könnt ihr gerne in euren FAQ mit übernehmen im Vectra B Bereich ;)


25.07.2010 16:39    |    Marc 22

Hasst immer gute Anleitungen für den Astra G, komm gut klar, ist wenigstens auch mit schönen Bildern, mach weiter so =TbMoD=.

 

 

Achso, das Lichtgepiepse kann mann nicht ausschalten über den Multitimer?? Oder geht das nicht??


25.07.2010 16:54    |    -=TbMoD=-

Licht vergessen wären die Pins:

Pin15 Fahrer TKS

Pin38 Standlicht

Pin25 Zündungsplus

 

Wenn Standlicht 12V, TKS und Zündungsplus Masse dann ertönt der Warnton für vergessenes Licht

 

das einzige was da "killen" könntest wäre der Türkontaktpin

dann wird aber die Innenraumleuchte nicht mehr richtig funktionieren


06.08.2010 15:16    |    Kurvenräuber3108

Moin

 

Habe gerade den nervigen Ton bei meinen Astra endlich besiegt...:D:D:D

 

Ist eine gute Anleitung.

 

DANKE..:)


12.11.2010 08:37    |    Speedsterfahrer

Läst sich das auch auf einen Corsa C (Bj.'05) übertragen?


20.11.2010 11:27    |    -=TbMoD=-

versuch mal Pin 50 am Body Control Modul rot 0,35mm²


21.11.2010 21:19    |    Speedsterfahrer

Ok, danke! Werde es zwischen den Feiertagen mal probieren...


07.05.2011 10:22    |    Spannungsprüfer16971

Eine kleine Sache.

Super Anleitung erstmal, hat bei mir auch geklappt.

Nur das 1. Bild ist etwas blöd ;)

Bei mir war da wohl noch nie jemand dran und daher noch eine schwarze Kappe drüber (die ich nach dem Ausbau auch nicht wieder draufbekommen habe :D)

Daher sieht es komplett anders aus xD

 

Bis ich darauf kam, dass da ne Kappe drauf ist hats 3 Anläufe gebraucht.

Also vllt ein kleiner Hinweise, weil man sieht die Kabel dann nicht direkt und ist etwas verwirrt :P

 

Ansonsten top, auch wenn ich das Kabel auf Verdacht durchschneiden musste (gab nur ein rotes zum Glück :D) weil ich den Stecker nicht nach oben rausbekommen hab^^


08.05.2011 21:41    |    -=TbMoD=-

oha Dau-Alarm :D

man lernt nie aus

ich werds mal dazu schreiben danke ;)


13.06.2011 18:51    |    Multimeter38560

Hallo....

Habe gerade das nervige gepiepse vom Zündschlüssel abgestellt :)

Dank der wirklich guten anleitung und den super Bildern absolut kein Problem.

 

Ganz dickes Dankeschön !!!

 

Gruss

Marcus


10.07.2011 20:43    |    Spurverbreiterung37083

Habe es gerade bei mir auch gemacht.

Die schwarze Kappe habe ich beim zusammenbau weggelassen. da bricht man sich ja die Finger beim abmachen.

Um das gepiepste wieder zu reaktivieren habe ich einfach einen Sicherungshalter dazwischen gepakt.

Wollte erst einen Schalter einbauen aber da wusste ich noch nicht wie eng es da hinter zugeht.

 

Wenn ich oder mein Nachbesitzer es wieder aktiviert haben möchte muss er bloß eine x-belibige Sicherung hineinstecken. Mit einem Schildchen ist es auch versehen, damit man nicht vergisst wofür das Dingen da ist ;)


18.03.2012 17:09    |    PS-Schnecke39839

hallo,

ist es auch möglich den lautsprecher zu tauschen? eigentlich ist die erinnerungsfunktion ja ne klasse sache. der ton von vw ist ganz angenehm und nicht so aufdringlich. kann man da nicht einfach den lautsprecher tauschen?

mfg


25.03.2012 18:59    |    PS-Schnecke39839

kann mir keiner bei meiner Frage weiter helfen?


28.03.2012 19:46    |    PS-Schnecke39839

schade!


30.03.2012 16:36    |    -=TbMoD=-

dies ist nur eine Anleitung kein Diskussionsthread !


01.07.2012 13:35    |    Trennschleifer40320

Zitat:

Anleitung kein Diskussionsthread !

Ich habs gelesen und weiss es, aber eine Frage hätt ich trotzdem, mein Astra G hat den Sicherungskasten mit den "größeren" Sicherungen, ist dort das Kabel dasselbe welches ich abmachen muss?


17.03.2013 13:00    |    där kapitän

Endlich hab ich den Stecker überhaupt abziehen können...

 

Wie geht die Kappe vom Stecker runter? Mit Gewalt kaputtbrechen? Ich möchte das Ding am liebsten auf den Mond schießen.

 

Ich hühnere schon bald anderthalb Jahre daran herum (drei Mal jeweils 15 Minuten, danach entnervte Aufgabe) und kriege bald ein Horn, weil das verflixte Mistding nicht abgeht und da unten im Fußraum nicht gerade rückenfreundliches Arbeiten ermöglicht wird.

Nach Lösen der zwei T15 Schrauben geht es auch nicht weiter, so dass man wenigstens leichter arbeiten kann. :o

 

Mann, bin ich gerade gefrustet bloß wegen einer Ader...

 

cheerio


Deine Antwort auf "nervige Schlüssel vergessen gepiepse abstellen"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 05.11.2010 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

-=TbMoD=- -=TbMoD=-

1337 Crew


 

Besucher

  • anonym
  • hugosep
  • -=TbMoD=-

Blog Ticker